Mann, Frau & Familie

Beiträge zur Rubrik Mann, Frau & Familie

Jugendliche Kreativität in Zeiten von Corona

In Zeiten der Corona-Pandemie geht die Tatsache oft unter, dass Kinder und Jugendliche besonders betroffen sind. Die Schulen kommen nur langsam in die Normalität zurück, die Jugendarbeit steht still und auch das Treffen mit Freundinnen und Freunden ist nur eingeschränkt möglich. Zurückgehend auf eine Anregung in der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses, soll nun allen jungen Menschen mit der Kreativaktion “Wir bleiben verbunden“ die Möglichkeit gegeben werden, sich selbst auf...

  • Miltenberg
  • 19.06.20
  • 108× gelesen
Aktion 10 Bilder

Eltern aufgepasst
Wir suchen die "Wonneproppen 2020" | Jetzt mitmachen & gewinnen!

Die Gewinner stehen fest!meine-news.de und Wohn-Center Spilger sagen DANKE für die zahlreichen Wonneproppen 2020. Es wurden über 3.100 Stimmen abgegeben! Herzlichen Glückwunsch an ... 1. Preis | Leon, geb. 25.09.2019 | 541 Stimmen 2. Preis | Julian geb. 15.03.2020 | 421 Stimmen 3. Preis | Ben, geb. 27.08.2019 | 302 Stimmen 4. Preis | Lio, geb. 27.04.2020 | 281 Stimmen 5. Preis | Luna-Nele, geb. 14.06.2019 | 259 Stimmen Die Gewinner wurden in Kürze per Mail benachrichtigt und eine...

  • Obernburg am Main
  • 15.06.20
  • 24.917× gelesen
  • 1
Philipp Djian lebt und arbeitet in Biarritz und Paris

Buchtipp: Morgengrauen

Joan kümmert sich um ihren Bruder Marlon, seit ihrer beider Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind. Der junge Mann kann nicht alleine leben, zu sehr treibt ihn die Angst um - vor der Dunkelheit, vor dem Bösen. Joan verdient sich ihr Geld in einem zweifelhaften Etablissement und ist eigentlich absolut kein Familienmensch, doch lieb sie ihren Bruder über alles. Als Marlon unter wiederholten Panikattaken leidet, muss sie einsehen, dass es ihre Kräfte übersteigt, allein für ihren...

  • Miltenberg
  • 05.06.20
  • 172× gelesen
Die Farben des Südens, kristallklares Wasser und der Duft der Blüten - mann kann den Sommer riechen und sehen...

Der erste Band der Riviera-Saga
Buchtipp: Der Traum vom Meer

Der erste Band beschäftigt sich mit den Jahren 1922 bis 1936. Frankfurt 1922: Als Salome zum ersten Mal vom Meer hört, hat sie sofort wunderschöne Bilder von funkelnden Weiten vor Augen. Ihr Traum, einmal selbst im Meer zu schwimmen, wird wahr, als ihr Vater, der Besitzer eines Reisebüros, den Tourismus im sonnigen Italien ausbauen will – und zwar nirgendwo sonst als in San Remo an der malerischen Riviera. Um dort Fuß zu fassen, kooperiert er mit dem Hotelier Renzo Barbera. Und nicht nur...

  • Miltenberg
  • 05.06.20
  • 142× gelesen
Das Leben im Zwiegespräch vorbeiziehen lassen...

Ein Buch vom Leben, Sterben und dem Dazwischen
Buchtipp: Der Kaufmann und der Rinpoche

"Mein Dorjee, weine nicht! Das Rad des Lebens dreht sich weiter, und gewiss wird meine Seele wiedergeboren werden Fürchte dich nicht - alles ist gut!" Dies waren die letzten Worte seiner Mutter, bevor sie starb. Doch nach einigen Jahren verblassten sie aus dem Gedächtnis des Hirtenjungen Dorjee Wangchuk. Denn schon bald führten ihn erschreckende Erlebnisse und die politischen Veränderungen Tibets auf einen Weg, der ihm zwar Reichtum bescherte, aber auch von seinen Wurzeln entfernte. Als er am...

  • Miltenberg
  • 02.06.20
  • 124× gelesen
Anzeige

Corona
Ohne Angst und Hysterie durch die Krise

Seit Monaten überschütten uns die Medien mit einem Thema: Corona! Dieses gibt es immer nur in einem psychologischen Kontext von Angst, Gefahr, Panik, Lebensbedrohung, Einschränkung, sozialer Distanzierung und weiteren negativen Assoziationen. Natürlich muss das so sein, wird uns suggeriert, denn schließlich ist dieses Virus das Schlimmste, Gefährlichste und Bedrohlichste, was der Menschheit in den letzten 100 Jahren passieren konnte. Damit die freiheitsliebende und soziale Spezies Mensch zu...

  • Leidersbach
  • 29.05.20
  • 231× gelesen

Der ASD im Spagat zwischen Hilfe und Eingreifen

Informationen aus vielen Bereichen des Jugendamts haben die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses bei ihrer ersten Sitzung der neuen Legislaturperiode am Montag bekommen. So stellte die Leiterin des Allgemeinen Soziale Dienstes (ASD), Judith Appel, dessen Kernaufgaben vor: Beratung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Familien, eingreifende Tätigkeiten sowie die Mitwirkung in Verfahren vor dem Familiengericht. Als größte Herausforderung nannte sie zum einen die Hilfe und Begleitung...

  • Miltenberg
  • 28.05.20
  • 146× gelesen
Schwester Elisabeth Heßdörfer kümmert sich in Mosambik für die Ärmsten der Armen.

Wieder 670 Euro an Spenden überwiesen
News Spendenaktion für Mosambik läuft weiter

Das Thema Corona ist noch immer allgegenwärtig in unserem Alltag. Dennoch haben unsere Leserinnen und Leser die schwierige Situation in Mosambik, über die wir bereits berichtet haben, nicht vergessen. Sie spenden weiter für die News Spendenaktion, die der News Verlag gemeinsam mit Pater Richard Heßdörfer, Wallfahrtsseelsorger im Franziskanerkloster auf dem Engelberg in Großheubach, am 5. März ins Leben gerufen hat. Pater Richards Schwester Elisabeth Heßdörfer ist seit über 30 Jahren für den...

  • Miltenberg
  • 28.05.20
  • 159× gelesen

Weiterer Bedarf für Jugendsozialarbeit an Schulen

Der Jugendhilfeausschuss hat in seiner Sitzung am Montag im Landratsamt den Bedarf für Jugendsozialarbeit an den Grundschulen Eichenbühl, Collenberg, Mömlingen und Niedernberg anerkannt. Diese Anerkennung ist Voraussetzung für die staatliche Förderung. Allerdings, so der zuständige Sachgebietsleiter Stefan Adams, gebe es für 2020 kein Fördergeld mehr; in Kürze würden neue Förderrichtlinien erwartet. Das heißt: Sollte eine Grundschule noch in 2020 in die Jugendsozialarbeit einsteigen, würde...

  • Miltenberg
  • 28.05.20
  • 92× gelesen

Auch Jugendamt spürt Auswirkungen der Pandemie

Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf das Landratsamt. Besucher müssen sich am Eingang anmelden und ihre Kontaktdaten hinterlassen, im großen Sitzungssaal waren am Montag bei der Sitzung des Jugendhilfeausschusses viele Stühle gesperrt, um den Abstand zu gewährleisten. Alle Abteilungen des Landratsamts spüren die Einschränkungen, auch das Jugendamt. Laut dessen Leiter Rüdiger Rätz hätten unter anderem die Schließungen aller Schulen und Kindertageseinrichtungen das Amt beschäftigt....

  • Miltenberg
  • 28.05.20
  • 110× gelesen

Schule und Corona
Ab sofort Sondermittel für Mittagsbetreuung abrufbar – unbürokratisches Verfahren

MÜNCHEN. Ab sofort können Fördermittel in Höhe von insgesamt 26 Millionen Euro auf Antrag an die freien und kommunalen Träger der Mittagsbetreuungen ausgezahlt werden. Unter www.km.bayern.de/mittagsbetreuung können die zweiseitigen Antragsformulare heruntergeladen werden. Damit werden die Träger in die Lage versetzt, in den Monaten April, Mai und Juni auf Teilnehmerbeiträge der Eltern zu verzichten. Sie können bereits gezahlte Teilnehmerbeiträge rückerstatten beziehungsweise im Juni auf den...

  • Miltenberg
  • 28.05.20
  • 96× gelesen
"... Es ist nie zu spät für eine unglückliche Kindheit"

Björn Diemel ist zurück - und mordet ganzheitlicher als je zuvor
Buchtipp: Das Kind in mir will achtsam morden

Um es vorweg zu sagen: Karsten Dusse hat wieder einen Roman geschrieben, den man einfach lesen muss! Ein Thema, das vielfältig und inspirierend ist. Um es mit Björn Diemel zu sagen: Es ist eine gute Methode, um die Ursache der Probleme zu ergründen, deren Folgen man täglich mit Achtsamkeit mindert. Karsten Dusse verpackt das Thema auf humorvolle Art und Weise. Björn Diemel hat die Prinzipien der Achtsamkeit erlernt, und mit ihrer Hilfe sein Leben verbessert. Er hat den stressigen Job gekündigt...

  • Miltenberg
  • 27.05.20
  • 269× gelesen
Ein emotionaler und spannend geschrieber Tatsachenroman

Der neue Tatsachenroman von Hera Lind
Buchtipp: Die Hölle war der Preis

Gisa Stein, genannt Peasy, wächst in Oranienburg nahe Berlin auf. Ihr Traum ist es, Tänzerin zu werden, und sie schafft es bis an die Staatsoper. Doch hier gerät sie in die Fänge der Stasi. In ihrer Verzweiflung versucht sie mit ihrem Ehemann Edgar, einem rebellischen Architekten, in den Westen zu fliehen. In einer kalten Januarnacht 1974 wird das Paar an der Grenze festgenommen und wegen Republikflucht zu fast vier Jahren Haft verurteilt. Was Gisa dann im Frauenzuchthaus Hoheneck durchmacht,...

  • Miltenberg
  • 27.05.20
  • 209× gelesen
Die inspirierende Botschaft dieses Buches: Auch Du kannst draußen Abenteuer erleben!

Urlaub zuhause - ja bitte!
Buchtipp: Go wild - dein Outdoor-Abenteuer wartet überall

Unser Ursprung liegt in der Natur. Das moderne Leben entfremdet uns immer mehr von ihr – höchste Zeit umzukehren. Egal ob wandern, laufen, Schwimmen, dieses Buch gibt viele Anregungen raus an die frische Luft zu gehen und wieder eine Verbindung mit der Welt draußen herzustellen. Raus aus dem Alltag, raus in die Natur und ab ins Abenteuer: Go Wild! Wenn nicht jetzt, wann dann! Egal, ob du lieber wandest, läufst, schwimmst, die Tierwelt beobachtest oder Wildbeeren sammelst - dieses Buch zeigt...

  • Miltenberg
  • 27.05.20
  • 166× gelesen
Information und Beratung zu Partnerschaft, Sexualität, Familienplanung und Schwangerschaft bietet das neue Infoportal "Schwanger in Bayern".

Bestmögliche Unterstützung für werdende Eltern – Persönliche Beratung im Gesundheitsamt
Neues Infoportal für Schwangere ist online

Wenn Paare eine Familie planen, ein Baby erwarten oder ungeplant schwanger werden, stehen sie vor einem neuen Lebensabschnitt und sind mit vielen Fragen konfrontiert. Die neue Kampagne des Bayerischen Familienministeriums „Schwanger in Bayern“ (www.schwanger-in-bayern.de) soll werdende Mütter und Väter in dieser Phase bestmöglich unterstützen. Neben Informationen zu Familienplanung, Schwangerschaft und junger Familie gibt es auch Wissenswertes zu Beruf, Recht und Finanzen. In einem...

  • Miltenberg
  • 27.05.20
  • 75× gelesen
2 Bilder

Pflegekinderdienst sucht Pflegeeltern
Kindern eine Chance geben

Immer wieder kommt es vor, dass aktuelle Lebensumstände der Eltern dazu führen, dass diese nicht für ihre Kinder sorgen können. Das Jugendamt versucht in diesen Fällen, die Kinder in Pflegefamilien unterzubringen. Das kann nur für kurze Zeit notwendig sein, wenn sich Eltern in Krisensituationen befinden oder kurzzeitig ins Krankenhaus oder zu Kur müssen. Manche Kinder benötigen aber auch dauerhaft ein zweites Zuhause, wenn Eltern aus verschiedenen Gründen nicht in der Lage sind, sich um ihre...

  • Miltenberg
  • 27.05.20
  • 66× gelesen

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, gelockerter Modus

Es gibt nichts Gut's, außer man tut's - Woche für Woche "back to the roots". Die früheren Selbstverständlichkeiten können ungemein Freude bereiten. Biergarten bei Sonnenschein kann Balsam für die Seele sein. Im Eiscafé das erste Eis - wie ich das zu schätzen weiß! Shopping in der Fußgängerzone ist mit Mundschutz nicht ganz ohne. Macht mit Freundin trotzdem Spaß und - distanziert - genieß' ich das. Enkel geht nun in den Kindergarten, konnte es kaum mehr erwarten. Kam strahlend...

  • Schefflenz
  • 27.05.20
  • 105× gelesen
Birgid Windisch bringt ihre Liebe zur Heimat zu Papier

Die Tücken des Alltags...
Buchtipp: Die Frau vom Land 2

Die Frau vom Land ist eine Frau wie du und ich, die in jeder Situation ihre Frau steht, ob bei der Hausarbeit, im Urlaub oder beim Feiern. Sie genießt das Leben, trotz Widrigkeiten und unvorhergesehener Ereignisse. Sie ist die Frau vom Land - mit Herz und Verstand. In diesem zweiten Band meistert sie die Tücken des Alltags und ist glücklich dabei. Birgid Windsch liebt das Leben auf dem Land. Sie fühlt sich im Odenwald wohl mit Mann, Kater, Hund und Schildkröte. Die ausgedehnten Spaziergängen...

  • Miltenberg
  • 25.05.20
  • 125× gelesen

Coronavirus
Onlinediskussion: „Was brauchen wir wirklich zum Leben?“

Aschaffenburg (POW) Das Aschaffenburger Martinusforum lädt am Dienstag, 26. Mai, um 19.30 Uhr zu einer Onlinediskussion zum Thema „Systemrelevant – Was brauchen wir wirklich zum Leben?“ mit Oberbürgermeister Jürgen Herzing und Sozialethikerin Dr. Michelle Becka ein. Moderiert wird der Abend von Rektorin Dr. Ursula Silber. Krankenhaus und WLAN, Bundesliga oder Biergarten: Das muss doch (wieder) laufen! Viel wurde in den vergangenen Wochen debattiert, gerungen, verkündet und auch kritisch...

  • Miltenberg
  • 20.05.20
  • 44× gelesen
Spannend und gruselig zugleich

Dieses Buch liefert eine ganz neue Sicht auf die Nachkriegszeit!
Buchtipp: Kill Katzelmacher!

In seinem neuen Kriminalroman präsentiert uns Martin Calsow die jüngere deutsche Vergangenheit vollkommen anders, als wir sie bisher kannten. Nicht nüchtern, faktenlastig und distanziert - sondern hart, schnell, mit ungeheurem Sprachwitz, einer sehr persönlichen Note und ganz nah am Geschehen. Calsow bedient sich dabei zweier Ermittler, wie sie gegensätzlicher nicht sein könnten: In Gestalt eines jüdischen US-Offiziers und eines ehemaligen Wehrmachtssoldaten treffen Welten aufeinander - ein...

  • Miltenberg
  • 20.05.20
  • 137× gelesen
Eine emotionale Geschichte über Verrat, Familientragödien und die Schatten der Vergangenheit

Der neue fesselnde Roman von Emily Gunnis
Buchtipp: Die verlorene Frau

1961: Seaview Cottage: Die dreizehnjährige Rebecca und ihre Mutter leiden unter dem gewalttätigen Vater. In einer stürmischen Nacht pocht jemand an die Tür des abgelegenen Cottages. Wenig später sterben beide Eltern, doch die Umstände ihres Todes werden nie aufgeklärt. 2014: Chichester: Eine junge Mutter verschwindet spurlos mit ihrem todkranken Baby. Ihre Schwester Iris, eine Journalistin, soll sie so schnell wie möglich finden. Sie bittet ihre Mutter Rebecca um Hilfe – die ihr nie von der...

  • Miltenberg
  • 20.05.20
  • 347× gelesen

Ab 21. Mai wieder Eucharistiefeiern - Auch Tauffeiern von Kindern ab Christi Himmelfahrt wieder erlaubt

Bischof Jung bittet um sorgfältige Beachtung der Schutzmaßnahmen Würzburg (POW). Im Bistum Würzburg dürfen ab Donnerstag, 21. Mai, dem Hochfest Christi Himmelfahrt, unter Einhaltung von strengen Sicherheitsmaßnahmen wieder öffentliche Eucharistiefeiern stattfinden. „Ich bitte darum, diese Öffnung behutsam vorzunehmen und die Anordnungen für die Feier der Eucharistie sorgfältig zu beachten“, schreibt der Bischof im Begleitbrief zu seinem am Freitag, 15. Mai, veröffentlichten Dekret. Wo es...

  • Miltenberg
  • 18.05.20
  • 129× gelesen
Trügerische Traumkulisse

Blaues Meer und Traumkulisse:
Buchtipp: Mord d'Azur

Der Reisejournalist Jörg Armbrüster entführt uns mit seinem neuen Krimi an die blaue Küste Frankreichs. Nachdem nicht klar ist, ab wann und vor allem wie wir in diesem Jahr reisen können, unterstützen wir Commandante Stéphane Matazzi von der Police nationale bei der Aufklärung eines Mordes gedanklich. Schon die anmutig beschriebenen Ziele entlang der C´`ote d'Azur lassen Urlaubsgefühle entstehen.  Am Opéra Plage, Nizzas ältestem Strand, wird ein bekannter Stierkämpfer tot aufgefunden –...

  • Miltenberg
  • 16.05.20
  • 139× gelesen

Mehrgenerationenhaus Buchen
Ein erster Lichtblick: Schrittweise Öffnung

Das Mehrgenerationenhaus Buchen öffnet schrittweise wieder! Es muss dabei vieles beachtet werden: Die Corona-Landesverordnung von Baden-Württemberg, die kommunalen Vorgaben der Stadt Buchen sowie Vorgaben für Mehrgenerationenhäuser. Im Vordergrund steht dabei immer die Sicherheit unserer Besucher*innen. Wir machen uns Gedanken über sichere Wege im Haus, eine maximal mögliche Besucheranzahl, welche unserer vielfältigen Veranstaltungen mit den neuen Anforderungen möglich sind und wie die...

  • Buchen (Odenwald)
  • 15.05.20
  • 139× gelesen

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 50

Verschwörungstheoretiker preschen vor: "Bill Gates pflanzt uns 'nen Chip ins Ohr. Erzwungene Mund-Nase-Vermummung führt die Gehirne zur Verdummung. Corona ist eine biologische Waffe. Sie killt nur Alte und nur Schlaffe. Sie hilft dem Staat, Rente zu sparen, weil's einfach zu viel Alte waren. Zur Impfung werden wir gezwungen - das vergiftet auch die Jungen. Der Staat nimmt uns Rechte aus der Hand und raubt uns damit den Verstand." Ihr unglaublichen Gerüchtestreuer klingt für mich...

  • Schefflenz
  • 11.05.20
  • 110× gelesen
  • 1
Der achte Fall für Carl Mørck und das Sonderdezernat Q

Der achte Fall für Carl Mørck
Buchtipp: Opfer 2117

An Zyperns Küste wird eine tote Frau aus dem Nahen Osten angespült: Auf der ›Tafel der Schande‹ in Barcelona, wo die Zahl der im Meer ertrunkenen Flüchtlinge angezeigt wird, ist sie ›Opfer 2117‹. Doch sie ist nicht ertrunken, sondern ermordet worden. Als Assad vomSonderdezernat Q das Bild der toten Frau zu Gesicht bekommt, bricht er zusammen. Denn er kannte sie nur zu gut. Mit einem Schlag kehren die Gespenster aus seiner Vergangenheit zurück: Ghaalib, ein irakischer Krimineller, hat bereits...

  • Miltenberg
  • 11.05.20
  • 181× gelesen
2 Bilder

Weitere 1.000 Euro überwiesen
News Spendenaktion für Mosambik geht weiter

Auch wenn die Corona-Pandemie immer noch unser Leben bestimmt und wir nur mit kleinen Schritten wieder in unseren Alltag zurückkehren können, haben die Menschen im Landkreis nicht vergessen, dass es auf unserer Erde noch viele Krisengebiete gibt, wo Menschen an Leib und Leben bedroht sind. Eines dieser Krisengebiete ist Mosambik. Der News Verlag hat gemeinsam mit Pater Richard Heßdörfer, Wallfahrtsseelsorger im Franziskanerkloster auf dem Engelberg in Großheubach, am 5. März die News...

  • Miltenberg
  • 11.05.20
  • 147× gelesen

Beiträge zu Mann, Frau & Familie aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.