23-Jähriger randaliert und verletzt Polizeibeamte - Einlieferung in Bezirkskrankenhaus

Pressebericht des PP Unterfranken vom 10.03.2017 - Bereich Bayer. Untermain

MILTENBERG. Nachdem sich ein 23-Jähriger am Donnerstagmittag im Miltenberger Landratsamt gegenüber Mitarbeitern äußerst aggressiv zeigte, alarmierten diese die Polizei. Als er dann auch die Ordnungshüter bedrohte, wurde er in Gewahrsam genommen und letztlich in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen.

Gegen 12.30 Uhr riefen Behördenmitarbeiter des Landratsamtes die Polizei zu Hilfe. Ein 23-jährger Asylbewerber hatte in einem Büro randaliert und die Anwesenden bedroht. Eine Streife der Miltenberger Polizei wurde bei ihrem Eintreffen von dem jungen Mann bereits mit erhobener Faust empfangen, woraufhin ihm seine Gewahrsamnahme angedroht wurde. Im Zuge dieser wehrte sich der 23-Jährige heftig. Er schlug um sich, trat und bespuckte in der Wache einen Ordnungshüter und setzte zu einem Kopfstoß an. Der Beamte erlitt Verletzungen an der Hand und blieb dienstfähig.

Gegen den Beschuldigten wird jetzt u.a. wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung strafrechtlich ermittelt. Aufgrund seines offensichtlich psychisch belasteten Zustandes brachte ihn eine Streife nach seiner ärztlichen Versorgung in ein Bezirkskrankenhaus.

NEU! Die WhatsApp-News für Blaulicht-Meldungen auf meine-news.de! Hier informieren!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen