KAB-Webtalk mit den Bundestagsabgeordneten Alexander Hoffmann und Bernd Rützel
Für eine „neue Normalität“ streiten

Zu einem virtuellen Webtalk hatte die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung eingeladen. In ihren Eingangsstatements appellierten die beiden Bundestagsabgeordneten Alexander Hoffmann und Bernd Rützel an internationale Solidarität. Nicht nur die Europäische Union stehe an einem Scheideweg, sondern auch die weltweite Staatengemeinschaft sei jetzt gefordert. Das „Zauberwort Solidarität“ müsse mit Leben gefüllt werden.
Eine Stunde lang hatten die Teilnehmenden anschließend Gelegenheit, ihre Anliegen mit den beiden Politikern zu diskutieren. Dabei wurden verschiedene Themen angesprochen: die Situation in den Heimen, die „Helden des Alltags“, Risikogruppen wie Kinder mit Vorerkrankungen, das Ringen vieler stark ehrenamtlich getragener Vereine um ihre Zukunft, aber auch die Arbeitsbedingungen nicht nur in der fleischverarbeitenden Industrie ebenso wie der Blick in andere Länder. Diesen Blick konkretisierte eine Teilnehmerin, die von Brasilien aus am Webtalk teilnahm.
Zwar konnten viele der Teilnehmenden die getroffenen Priorisierungen der vergangenen Wochen nachvollziehen, doch appellierten sie an Nachjustierung und bessere Begründung. Es sei es nun auch an der Zeit, die Subsidiarität wieder mehr zu fördern. Die Politik könne und solle Rahmen stecken, innerhalb derer Menschen selbst aktiv und wirksam werden können.
Alle Mitwirkenden einte die Sorge um ein Auseinanderdriften von Gesellschaft und Staaten. Nun gemeinsam für eine gute Zukunft aller Menschen zu streiten, sei das Gebot der Stunde. Hier wurde das erprobte Modell einer konzertierten Aktion mit Politik, allen Sozialpartnern und Verbänden angeregt. „Politik soll möglich machen, dass wir als ganze Gesellschaft lernen können wie eine "neue Normalität " aussehen kann“ forderte eine Teilnehmerin.
Die KAB lädt ein, gemeinsam an diesem „Best Case Szenario“ mitzuwirken. Start ist am Donnerstag, 28. Mai, 18.30 Uhr. Information und Anmeldung unter kab-miltenberg.de & kab-aschaffenburg.de.

Hintergrund zum KAB-Webtalk:
Die KAB (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung) ist eine gemeinnützige kirchliche Organisation in der sich Bürgerinnen und Bürger für soziale Gerechtigkeit engagieren. Der KAB-Webtalk ist immer Donnerstag um 18.30 - 20.00 Uhr. Wegen des Feiertags findet der nächste am 28. Mai statt. Das kostenfreie Angebot ist offen für alle interssierten Bürgerinnen und Bürger. Nach Anmeldung unter www.kab-miltenberg.de / kab-aschaffenburg.de / kab-wuerzburg.de werden die Einwahldaten für das Internet oder Telefon übermittelt.

Autor:

Joachim Schmitt aus Niedernberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen