Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Vereine
90 Bilder

Überall blinkt es - Großheubach versinkt im Lichtermeer beim 6. Hebbocher Nachtumzug

Der Nachtumzug der Faschingsabteilung des TSV erhält jedes Jahr mehr Zuspruch. 44 Gruppen nahmen am Samstag, 17. Januar 2015, daran teil. "Das sind sieben Gruppen mehr als letztes Jahr", freut sich Zugführer Andreas Poser. Die Faschingsnarren kamen von: Dammbach, Röllfeld, Eichenbühl, Seckmauern/Haingrund, Bürgstadt, Mömlingen, Amorbach, Schneeberg, Beuchen, Weilbach, Hausen, Preunschen, Elsenfeld und natürlich "Hebboch" (Großheubach). Schon vor dem Umzug konnten sich die Narren bei einer...

  • Großheubach
  • 18.01.15
  • 739× gelesen
Politik
Moderator Tilmann Schöberl
28 Bilder

"Jetzt red I - Europa" vom Bayerischen Rundfunk live aus Miltenberg: Bürger meldeten sich zu Wort

Am Mittwoch, 14. Januar, war der Bayerische Rundfunk zu Gast in Miltenberg. Aus dem Alten Rathaus wurde die Sendung "Jetzt red I - Europa" live übertragen. Den Bürgerfragen rund um Europa stellten sich die CSU-Europaministerin Beate Merk sowie die SPD-Europaabgeordnete Kerstin Westphal, die Moderation hatten Tilmann Schöberl und Birgit Kappel. "Achtung, noch 10 Sekunden bis zur Sendung". Es war schon spannend, einmal bei einer Livesendung dabei zu sein und das Geschehen außerhalb des...

  • Miltenberg
  • 16.01.15
  • 378× gelesen
Kultur
Ein Nilgänsepaar ließ sich mit ihren drei kleinen, wohl erst eine Woche alten Küken nicht davon abhalten, im Uferbereich  nach Gras und anderen angeschwermmten fressbaren Dingen Ausschau zu halten.
60 Bilder

Von quirligen Gänseküken, tagaktiven Katzen und Brennholz sammelnden Hunden am Hochwasser führenden Main

Zugegeben der Tag zuvor war schöner, sonniger und fast vorfrühlingshaft. Am Mittwoch(14.01.2015) dagegen präsentierte sich der Odenwald-Himmel bewölkt und zeitweise goss es minutenlang in Strömen, so am späten Nachmittag in Wertheim zwischen Tauber und Main. Das kleine Städtchen im Norden Baden-Württembergs hatte an einem unscheinbaren Januar-Nachmittag aber dennoch so manche Überraschung parat. An der evangelischen Stiftskirche wurden die Christbäume entsorgt - dies war ein Beispiel...

  • Wertheim
  • 14.01.15
  • 126× gelesen
Vereine
Glückliche Gewinner der 10. MainBogen Auslosung (v.l.): Günter Wurtinger (Korntruhe Erlenbach), Christa Lamm, Laudenbach (3. Platz), Anja und Luna Henn, Wörth (4. Preis), Emmi Becker (1. Vorsitzende MainBogen), Brigitte und Günter Engel, Seckmauern (1. Preis), Claudia Müller-Bartels (2. Vorsitzende MainBogen), Edgar Pistauer, Seckmauern (2. Preis)
66 Bilder

Mainbogenauslosung in der Frankenhalle

Mit rund 700 Besuchern war das Interesse an der Auslosung der 10. MainBogen-Weihnachtsaktion am vergangenen Sonntag in der Frankenhalle in Erlenbach noch größer als im vergangenen Jahr. Die Aktion wird jährlich vom überörtlichen Gewerbeverband Mainbogen e.V. veranstaltet. Zu gewinnen gab es neben vielen Gutscheinen als Hauptpreis wieder ein Auto, einen Mitsubishi Space Star. Insgesamt wurden Preise im Gesamtwert von 24.700 Euro verlost. Fast 100 regionale Unternehmen beteiligen sich an der...

  • Miltenberg
  • 12.01.15
  • 1.915× gelesen
Kultur
Beide Konzerte musste man gesehen, vor allem gehört haben! Die Musikerinnen und Musiker waren eine Augenweide, ihre Musikdarbietungen waren ein Ohrenschmaus!
61 Bilder

Fränkische Rebläuse präsentieren faszinierendes Doppel-Konzert zum Jubiläums-Start

Mit einem außergewöhnlichen Blasmusik-Programm starteten die Fränkischen Rebläuse im Januar 2015 ins Neue Jahr und in ihr 50-jähriges Jubiläumsjahr. An zwei Abenden (10. und 11. Januar 2015) zeigten die jungen und junggebliebenen Musikerinnen und Musiker ihr temperamentvolles Können in der Mittelmühle nahe der Erf. In exzellenten Klangteppichen aus Klassik und Moderne begeisterten sie mit ihrem Dirigenten Bernd Hofmann das aus nah und fern angereiste Publikum. Zugaben am Schluss...

  • Bürgstadt
  • 12.01.15
  • 396× gelesen
Urlaub & Reise
Stockholm
31 Bilder

Stockholm ist immer einen Besuch wert

Wir haben im letzten Jahr Stockholm besucht. Stockholm ist auf viele Inseln gebaut. Deshalb gibt es dort auch sehr viele Brücken. Die Gebäude in Stockholm sind sehenswert. Der Altstadt (Gamla stan ) sollte man unbedingt einen Besuch abstatten. Die engen Gassen laden zum Fotografieren und Shoppen ein. In der Gamla stan haben wir zufällig eine Reisegruppe aus Amorbach getroffen. Diese Bilder habe ich am 30.08.2014 aufgenommen.

  • Breitenbrunn (Faulbach)
  • 11.01.15
  • 262× gelesen
Natur & Tiere
Nebel und trübes Wetter dürfte weiterhin die nächsten Januartage bestimmen.Bild:  Fränkischer Bildstock bei Miltenberg-Schippach.
33 Bilder

Nur zeitweiliger Sonnenschein am Dreikönigstag 2015

Frühaufsteher konnten am Dienstag, dem 6. Januar 2015, vielerorts den Raureif - nicht nur an filigranen Baum-Ästen und Sträuchern bewundern. Wer unterwegs zum Feiertagsgottesdienst am Tag der Heiligen Dreikönige bzw. Fest der Erscheinung des Herrn war , wurde mit Nebel und klirrender Kälte konfrontiert. Warm angezogen waren schon viele Sternsinger. Ihr (eingeschalteter) Stern leuchtete zeitweise markanter als die gelegentlich sich zeigende Wintersonne im grauen Gewölk. Bei...

  • Miltenberg
  • 07.01.15
  • 90× gelesen
Kultur
Verkleidung minimalistisch, aber ausdrucksstark!
26 Bilder

Säusack, Schmalzgebackenes, Schandle und Bletzlehäs

1. Warum feiern wir alljährlich Fasching? 2. Wo liegen die Gründe dieser bekannten Ausgelassenheit? 3. Gibt es während der närrischen Tage Unterschiede zwischen Stadt und Land? ==> Anbei der Versuch einer Erklärung! Ursprünge und Traditionen der Fastnacht Die Fastnacht hat wohl nichts mit der Vertreibung der (Winter-) Dämonen zu tun, sondern ihre Anfänge liegen schon eher im ständischen Bürgertum. Aus Zunftbräuchen entstanden Darüber sind sich viele...

  • Collenberg
  • 06.01.15
  • 420× gelesen
Natur & Tiere
"Ich wollt dich längst schon wieder sehen
mein alter Freund aus Kindertagen
Ich hatte manches dir zu sagen
und wusste du wirst mich verstehen..."
21 Bilder

Foto-Projekt: Mein Freund, der Baum ...

"Mein Freund, der Baum ..." - so beginnt ein von Wehmut und Vergänglichkeit erzählendes Lied der einstigen Schlagersängerin Alexandra. In personifizierter, metaphorischer Form rückt der in die Jahre gekommene Baum fast als Lebenspartner in die vertraute Nähe der beliebten Sängerin, die viel zu früh bei einem Verkehrsunfall starb. Bäume sind bekanntlich beliebte Motive auch von modernen Zeitgenossen, nicht nur von Fotografen. Bäume selbst repräsentieren als resistente Zeitzeugen die...

  • Miltenberg
  • 05.01.15
  • 130× gelesen
Hobby & Freizeit
"Aus des Schnees Einsamkeit
Steigt's wie wunderbares Singen -
O du gnadenreiche Zeit!"
32 Bilder

Auf poetischen Spuren: "Markt und Straßen steh'n verlassen ..."

Eines meiner Lieblingsgedichte: "Weihnachten Markt und Straßen stehn verlassen, Still erleuchtet jedes Haus, Sinnend geh' ich durch die Gasssen, Alles sieht so festlich aus. An den Fenstern haben Frauen Buntes Spielzeug fromm geschmückt, Tausend Kindlein stehn und schauen, Sind so wunderstill beglückt. Und ich wandre aus den Mauern Bis hinaus ins weite Feld, Hehres Glänzen, heil'ges Schauern! Wie so weit und still die Welt! Sterne hoch die Kreise schlingen, Aus des...

  • Miltenberg
  • 04.01.15
  • 143× gelesen
Kultur
Miltenberger Sternsinger unterwegs am Dreikönigstag (6.1.2015)  - hier bei einem Zwischenstopp bei einer Jahresversammlung in einem städtischen Lokal.
47 Bilder

Von Spaßvögeln und Spukgestalten, Sternsingern und Stärke-Antrinkern

Einblick in das Dreikönigs-Brauchtum von einst und heute Sternsinger nennt man die Mädchen und Jungen, die am sechsten Januar von Haus zu Haus ziehen, ihre bekannten Dreikönigslieder singen und Verse vortragen. Heute sind sie im Auftrag der katholischen Kirche unterwegs: die gesammelten Spenden kommen Kindern in armen Ländern zugute. Unterwegs zu den Familien Als Könige gewandet und von einem Sternträger begleitet, machen sich Kinder und Jugendliche nach dem Aussendungsgottesdienst...

  • Miltenberg
  • 02.01.15
  • 184× gelesen
Kultur
Schnell und klar soll am Neujahrsmorgen das Licht heraufsteigen, weil der Landmann dann weiß, es gibt ein gutes Jahr, mit viel Ernte, Geld, Liebe  und Frieden. Diese guten Gaben darf man heutzutage mit ganz besonderer Sehnsucht erwarten.
40 Bilder

Wenn’s im Januar Regen gibt … … es oft um Ostern Schnee noch stiebt“

Alte Wetter- und Bauernregeln sowie Lostage im Januar   Besondere Wünsche Janus, der vornehmste der römischen Götter, hat diesem ersten Monat seinen Namen gegeben. Er war der Gott des ganzen Jahres und der Gott  des Zeitenwechsels. Man hielt den 1. Januar  für einen Tag von günstiger Vorbedeutung und brachte sich Neujahrwünsche und Geschenke dar.   Geschenke zum Jahresbeginn Anfangs schenkte man sich nur Früchte, wie denn Gaben überhaupt seltener und geringer waren als heutzutage.  In...

  • Miltenberg
  • 02.01.15
  • 197× gelesen
Natur & Tiere
33 Bilder

Ein Landstrich voller Poesie: unterwegs im winterlichen Madonnenländchen (02.01.2015)

Es ist ein Geheimtipp - nicht nur jetzt im Januar - für Zeitgenossen, die abseits von Lärm und Hast eine stille Landschaft in der Region kennenlernen wollen. Das Madonnenländchen im Odenwald zwischen Miltenberg, Wertheim,Hardheim und Walldürn ist Balsam für die Seele. Marienstatuen an Hauswänden sollen diesem Landstrich den besonderen Namen Madonnenländchen gegeben haben. Außerdem gibt es hier unzählige Flurdenkmäler wie Bildstöcke, Kreuze und andere religiöse Kunstwerke. Vielerorts...

  • Walldürn
  • 02.01.15
  • 311× gelesen
Natur & Tiere
Frommes Ziel war für jung und alt aus nah und fern das Kloster Engelberg (bei Großheubach) mit seiner wunderschönen, weihnachtlich geschmückten Kirche.
42 Bilder

Impressionen zum Jahreswechsel 2014/15

Szenen, Schnappschüsse und Stimmungen. Gesehen im Odenwald, Maintal und Spessart am 31.12.2014 und 01.01.2015. Einige Stichpunkte: 1. Das Wetter: Neuschnee, Kälte und Temperatursturz kamen nach den Weihnachtsfeiertagen zu uns in deutsche Lande. Der Winter-Einbruch lähmte vielerorts den Antrieb und die Aktivitäten für geplante Outdoor-Unternehmungen, vom Schneeräumen einmal abgesehen. 2. Winterdienst: Hier ist "dickes Lob" angesagt für die Bereitschaft und das Engagement der...

  • Miltenberg
  • 01.01.15
  • 149× gelesen
Bauen & Wohnen
Wir brauchen die Wohnung  als persönliches Lebensumfeld, als den Ort, an dem wir Ruhe und Energie tanken können.  Hier erlangen wir unser inneres Gleichgewicht wieder, um den Anforderungen des (beruflichen) Alltags gerecht werden zu können.
24 Bilder

Von der Poesie des Wohnens

Mehr Sinnlichkeit und Gemütlichkeit, mehr menschliche Nähe und Natürlichkeit daheim - mit dem Partner, mit der Familie und unter Freunden. Wer wünscht sich das nicht! Viele Zeitgenossen realisieren diese wieder gewonnene Lebensform. Der wahre Traum des Lebens findet nicht auf dem Traumschiff statt, sondern zuhause, wo man lebt. An die Stelle von Fernweh tritt wieder das Naheliegende, die Wohnung, das Haus oder der Garten, das „verlängerte Wohnzimmer“. Spätestens, wenn es kälter...

  • Miltenberg
  • 29.12.14
  • 115× gelesen
Vereine
Als Glücksfee fungierte auf dem
Weihnachtsmarkt Rechtsanwalt-Fachangestellte Nina
Kynast.
34 Bilder

Ziehung und Bekanntgabe der M-City-Premiumgewinne im Dezember 2014

Attraktive Preise nach dem Motto „Einkaufen und gewinnen“ Für 16 Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis gab es die Bescherung schon vor Heiligabend auf dem Miltenberger Marktplatz. Das größere Dutzend gewann Geschenkgutscheine und stattliche Sachpreise von Sponsoren der M-City-Werbegemeinschaft. Ziehung der Rubbelose durch eine Glücksfee Bereits am vierten Adventssamstag-Abend standen die Gewinner fest. Als Glücksfee fungierte auf dem Weihnachtsmarkt...

  • Miltenberg
  • 29.12.14
  • 330× gelesen
Natur & Tiere
Amseln waren tagsüber ständig unterwegs und suchten in Gärten, Streuobstwiesen oder in der Strauchschicht am Waldrand nach Essbarem wie Beeren und Äpfeln.
48 Bilder

Nach Neuschnee und eisigen Windböen sonniges Winterwetter und nachts minus elf Grad Celsius

Der Schnee und der Temperatursturz kam am Samstag (27.12.2014) nach den Weihnachtsfeiertagen. Am Sonntag (28.12.2014) leuchtete die Dezembersonne über den verschneiten hiesigen Landschaften, beispielsweise im Odenwald, Maintal und Spessart. Jung und alt entdeckte die Langsamkeit und Beschaulichkeit: Menschen genossen im Nahbereich die weiße Pracht mit Spaziergängen, Langlauf-Skitouren, Schneemannbauen und Rodelfahrten. Viele Autos blieben in Garagen oder auf Parkplätzen stehen....

  • Eichenbühl
  • 28.12.14
  • 104× gelesen
Bauen & Wohnen
Wer neu baut, baut meist nur einmal im Leben.
Deshalb gilt es, viele Aspekte, auch das Prinzip der Nachhaltigkeit zu berücksichtigen. Komplexes Denken ist hierbei gefragt.  Planung, Herstellung und Anfahrt der Materialien, Bau, Betrieb eines Hauses und schließlich auch Abbruch und Recycling der Baustoffe müssen  als Ganzes betrachtet werden.
42 Bilder

Nachhaltig - für die Zukunft planen und bauen

Wohnen Nachhaltig - für die Zukunft planen und bauen 1. Was bedeutet eigentlich nachhaltig? „Nachhaltigkeit“ ist heute nach wie vor in aller Munde. Als Begriff stammt er aus dem frühen 18. Jahrhundert und umschreibt eine bestimmte Art der Forstwirtschaft. Im Wald werden stets nur so viele Bäume gefällt wie nachwachsen können. So kann sich Wald immer wieder regenerieren. Dieser bewährte Grundsatz der Nachhaltigkeit lässt sich nach Meinung der Experten auch auf das...

  • Miltenberg
  • 27.12.14
  • 189× gelesen
Natur & Tiere
Hagebutten kalt erwischt.
38 Bilder

Winter-Impressionen aus der Region: einst und heute

Es ist Samstag, der 27.Dezember 2014, zwölf Uhr. Schneefall ohne Ende Seit dem frühen Morgen schneit es ununterbrochen, nicht nur in Eichenbühl-Heppdiel im Odenwald - sondern deutschlandweit. Das Außenthermometer zeigt null Grad Celsius. Die Weihnachtsfeiertage sind passé. Bewegungsfreiheit lässt nach Die Mobiliät und der Unternehmungsgeist, sich draußen zu bewegen, schwinden. Glücklicherweise sind viele Zeitgenossen mit Vorräten über das Wochenende noch gut eingedeckt....

  • Miltenberg
  • 27.12.14
  • 211× gelesen
Kultur
Weihnachtskrippe in Neunkirchen
40 Bilder

Besondere Attraktion in der Weihnachtszeit: die Krippe in Neunkirchen

Die Weihnachtskrippe von Neunkirchen "In der Weihnachtszeit ist die Pfarrkirche Neunkirchen ein besonderer Anziehungspunkt für viele Besucher aus der Umgegend wegen ihrer Weihnachtskrippe. Die Krippe ragt aus den üblichen Kirchenkrippen der Umgebung heraus wegen des Alters und der Vielzahl der Figuren, sowie deren Originalität; weil sie eine ganze Reihe von Szenen aus der Heilsgeschichte darstellt und wegen der Gestaltung des Geländes, auf dem die Figuren stehen. Herkunft der...

  • Neunkirchen
  • 26.12.14
  • 341× gelesen
Kultur
Weihnachtsgottesdienst in Eichenbühl.
32 Bilder

Gut besuchte Weihnachts-Gottesdienste im Landkreis Miltenberg

Das schneefreie, nicht zu kalte Weihnachtswetter 2014 trug entscheidend mit dazu bei, dass die diesjährigen Gottesdienste am Heiligen Abend sowie am ersten und zweiten Feiertag gut besucht wurden. Unsere Bilder entstanden am Freitag, dem 26. Dezember 2014 (zweiter Weihnachtsfeiertag), in Eichenbühl und Miltenberg.

  • Miltenberg
  • 26.12.14
  • 111× gelesen
Mode & Styling
Eindrücke von Silke Weimann aus Bürgstadt (rechts) und Marion Zipp aus Erlenbach. Die beiden Einzelhandelskauffrauen arbeiten in Miltenberg.
36 Bilder

In den letzten Tagen vor Weihnachten gab es heuer viele Last-Minute-Kunden

Gemütlichkeit nach Geschäftsschluss am Heiligabend 2014 Eindrücke von Silke Weimann aus Bürgstadt und Marion Zipp aus Erlenbach zum vorweihnachtlichen Konsumverhalten. Die beiden Einzelhandelskauffrauen arbeiten in Miltenberg. Silke Weimann: „In diesem Jahr gab es - nicht nur in Miltenberg - in den letzten Tagen vor Weihnachten viele Last-Minute- Kunden. Das lag wohl am bisherigen, viel zu warmen Wetter vorher. Nach der eher ruhigen Phase der Wochen Ende November, Anfang...

  • Miltenberg
  • 26.12.14
  • 287× gelesen
Kultur
Faszination Weihnachtsmärkte: Voll im Trend der vorweihnachtlichen Aktivitäten ist der Besuch von Weihnachtsmärkten. Mindestens einen Besuch auf einem Adventsmarkt planen oder realisierten schon 45 Millionen Deutsche.
36 Bilder

Weihnachten 2014: Klassiker wie Bücher, Kleidung und Spielwaren für den Gabentisch

Qualität, Funktionalität und Originalität dominieren bei der Auswahl der Präsente Was sind die Geschenk-Favoriten? Meinungsforscher, Ladenbesitzer und Kunden bestätigen es: Bücher, Bekleidung und Spielwaren werden die Favoriten unter dem diesjährigen Weihnachtsbaum sein. Rivale ausgebremst? Das ist dennoch erstaunlich, weil es einen Rivalen zu den drei Spitzenreitern gibt: elektronische Artikel, die zu Information und Unterhaltung anregen sowie zu Kommunikation und Spielfreude...

  • Miltenberg
  • 26.12.14
  • 95× gelesen
Kultur
Verena Schenk: Ich arbeite als Bankkauffrau, nebenbei bin ich seit 20 Jahren Organistin. Ich spiele die Orgel in meinem alten Heimatort Heppdiel im Odenwald.
26 Bilder

Sie spielt Orgel - nicht nur zur Weihnachtszeit

Wenn andere feiern, sind manche Menschen im Dienst. Ein Beispiel ist Verena Schenk aus Kleinheubach. Sie berichtet: Ich arbeite als Bankkauffrau, nebenbei bin ich seit 20 Jahren Organistin. Ich spiele die Orgel in meinem alten Heimatort Heppdiel im Odenwald. Wenn der Sonntagsgottesdienst um 8.30 Uhr in der St. Mauritius-Pfarrkirche beginnt, muss ich schon zwei Stunden vorher aufstehen, mich fertig machen, dann von Kleinheubach mit dem Pkw nach Heppdiel fahren, um rechtzeitig oben auf...

  • Eichenbühl
  • 26.12.14
  • 243× gelesen
Senioren
Seniorin Martha Bleicher aus Erlenbach erzählt gerne von früher.
40 Bilder

Wunsch nach Harmonie und Gemeinschaft

Seniorin Martha Bleicher aus Erlenbach erzählt: Ich wohne erst seit wenigen Wochen im Seniorenwohnstift Erlenbach und genieße hier trotz eines überstandenen Schlaganfalls vor allem die Geselligkeit, die Zusammengehörigkeit und das gemeinsame Singen. Vor wenigen Tagen, kurz vor Weihnachten, wurde ich 95 Jahre alt. Da habe ich mich besonders auf die vielen Besuche und Gratulationen von außerhalb gefreut. Mein Mann ist leider schon verstorben, ebenso eines meiner sechs Kinder. Doch drei...

  • Erlenbach a.Main
  • 25.12.14
  • 201× gelesen
Senioren
Beate Holzapfel, Krankenschwester aus Stockstadt, arbeitet in Erlenbach am Main.
25 Bilder

Beglückende Seniorenarbeit an Feiertagen

Während viele Menschen die Weihnachtsfeiertage festlich gestalten und genießen, gibt es in bestimmten Berufen und Bereichen haupt- und ehrenamtliche Kräfte, die im Schichtdienst tätig sind. Wie gehen Menschen damit um? Was gibt ihnen Kraft, Durchhaltevermögen und Antrieb, diese Zeit zu bewältigen? Zwei Interviews: Vielfache Anerkennung durch Patienten und Besucher Beate Holzapfel, Krankenschwester aus Stockstadt, arbeitet in Erlenbach: „Seit zwanzig Jahren bin ich hier im...

  • Erlenbach a.Main
  • 25.12.14
  • 144× gelesen
Vereine
311 Bilder

Videos und Bilder der X-Mas Fete in Collenberg 2014

Die Aufräumarbeiten sind beendet, die X-Mas Fete 2014 ist vorbei. Wir möchten uns bei allen Gästen bedanken, die uns besucht und mit uns gefeiert haben. Der Dank gilt natürlich auch den vielen Helfern, ohne die so eine Veranstaltung für den guten Zweck gar nicht möglich wäre. Danke auch an die Band Live Time und unseren DJ Berby. Wie ihr es von uns gewohnt seid, sind beim Abbau natürlich schon wieder die nächsten Ideen entstanden und damit haben die Planungen für das nächste Jahr...

  • Collenberg
  • 22.12.14
  • 1.313× gelesen
Kultur
Zwar heißt es "alle Jahre wieder", aber jedes Jahr genießt man in vielfacher Weise die Vorweihnachtszeit mit ihre besonderen Reizen und Sinneseindrücken.
30 Bilder

In Miltenberg auf Weihnachten zu ...

Wie im Flug eilt die Zeit ... ... auf Weihnachten zu. Rasant vergingen die vier Adventswochen. Die Vorbereitungszeit auf das "Fest der Feste" schien mal wieder viel zu kurz für Besinnung, Beschaulichkeit, innere Einkehr und Meditation. Vielfältige Angebote hierzu gab es nicht nur in Miltenberg in der Stadtpfarrkirche St. Jakobus, in der Klosterkirche oder in der St.Johannis-Kirche. Auch Gotteshäuser in der Nachbarschaft luden ein zu Rorate, Adventsmeditation und besinnlichen...

  • Miltenberg
  • 22.12.14
  • 281× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.