Fauna

Beiträge zum Thema Fauna

Natur & Tiere

Buchtipp: Alle Tiere, die ich (noch nicht) kenne von Laura Bednarski
Hund, Katze, Kuh und Maus bekommen ernsthafte Konkurrenz!

Bauernhof- und Haustiere waren gestern. Heute gibt es das neue Buch aus dem moses-Verlag "Alle Tiere, die ich (noch nicht) kenne". Und eines ist sicher, alle Tiere aus diesem Buch kennt wohl kaum einer. Da wären der Kaffernbüffel, der Tasmanische Teufel oder auch der Dugong, die auch dem ein der anderen Erwachsenen nicht geläufig sind. Liebevoll illustriert gibt dieses Buch Einblicke in die vielfältige Fauna unseres Planeten. Alphabetisch geordnet gibt es zu jedem Tier ein, zwei interessante...

  • Mönchberg
  • 27.10.19
  • 61× gelesen
Natur & Tiere
Dr. Steffen Scharrer, Vorsitzender des Bund Naturschutz im Kreis Miltenberg:

„Die Naturvielfalt Bayerns und deren Erhaltung als Lebensgrundlage für künftige Generationen bewegt nicht nur die Menschen in Bayern.

Natura 2000 gewährleistet, dass die schönsten bayerischen Landschaften mit ihrer Vielfalt erhalten bleiben und dabei auch nachhaltig bewirtschaftet und gepflegt werden.

Diese speziellen ökologisch wichtigen Gebiete bieten Erholung, Naturgenuss und schützen erfolgreich die Vielfalt des Lebens, unsere Flora und Fauna.“
102 Bilder

Bildergalerie
Kennen Sie den Ameisenbläuling ? - 28.07.2019 - Zittenfelden

Die Schutzbemühungen tragen bereits Früchte Viele Tier- und Pflanzenarten profitieren von den Maßnahmen der letzten Jahre und bleiben für uns in Bayern erhalten. Seltene Tiere und Pflanzen gibt es bei uns noch in der Region ! Unterwegs im zauberhaften Reich des Wiesenknopf-Ameisenbläulings und anderer Naturschönheiten Wussten Sie es? Der Landkreis Miltenberg ist glücklicherweise noch üppig ausgestattet mit außergewöhnlichen Naturlandschaften. Aus diesem Grund unternahm die...

  • Miltenberg
  • 23.07.19
  • 129× gelesen
Energie & Umwelt
von links, Manfred Knippel, Eigentümer Günter Pröll,
                Wolfgang Winter und Klaus Vath vom      Aktionsbündnis Sulzbach

Blumenwiese
Aktionsbündnis machts möglich

Weitere Blumenwiese bei Lehrer Günter Pröll in Sulzbach. Das Aktionsbündnis aus Sulzbach machts möglich, unter fachmännischer Anleitung der Herren vom Aktionsbündnis  Manfred Knippel, Klaus Vath und Wolfgang Winter wurde auf dem Anwesen Pröll eine Blumenwiese angelegt. Wenn die Wiesen in Deutschland wieder so aussehen, dann sind wir im Artenschutz ein gutes Stück weiter. Seltene Pflanzen, vielfältige Insektenfauna und allerlei Kleingetier profitieren von dieser großen Artenvielfalt.Viel Spass...

  • Sulzbach a.Main
  • 06.06.19
  • 46× gelesen
  •  2
Garten
v.links, Manfred Knippel. Günter Pröll Eigentümer, Wolfgang Winter,Klaus Vath,

Blumenwiese
ÖDP machts möglich

Weitere Blumenwiese bei Lehrer Günter Pröll in Sulzbach. Die ÖDP machts möglich, unter fachmännischer Anleitung der ÖDPler Manfred Knippel, Klaus Vath und Wolfgang Winter wurde auf dem Anwesen Pröll eine Blumenwiese angelegt. Wenn die Wiesen in Deutschland wieder so aussehen, dann sind wir im Artenschutz ein gutes Stück weiter. Seltene Pflanzen, vielfältige Insektenfauna und allerlei Kleingetier profitieren von dieser großen Artenvielfalt.Viel Spass damit...

  • Sulzbach a.Main
  • 31.05.19
  • 150× gelesen
  •  1
Energie & Umwelt
Aktionsbündnis mit weiteren Aktivitäten ,im Bild Mitglieder des Aktionsbündnisses v.l. Klaus Vath, Wolfgang Winter und Manfred Knippel

Aktionsbündnis Sulzbach
Aktionsbündnis mit weiteren Aktivitäten

Das Aktionsbündnis startet mit weiteren Aktionen. Das Aktionsbündnis mit den Aktiven Klaus Vath, Wolfgang Winter und Manfred Knippel legten unter zahlreichen Beobachter (innen) eine Blumenwiese an . Desweiteren findet am Donnerstag den 23.05 um 19.00 Uhr im Wanderheim von Sulzbach ein Vortrag über Plastikmüll mit anschliessender Diskussion statt. Referentin ist Julia Woller vom Aktionsbündnis.Wenn die Wiesen in Deutschland wieder so aussehen, dann sind wir im Artenschutz ein gutes Stück...

  • Sulzbach a.Main
  • 15.05.19
  • 74× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.