Kulturfüralle

Beiträge zum Thema Kulturfüralle

Kultur
Dieter Kohlen (Leon Tjart), Heidi Brumm (Lisa Brand), Bruce Flanell (Elias Stephan) und Julia (Andrea Oberle): Das Hamlet-Casting ist am Samstag, den 07.05.2022, in Obernburg eröffnet!
8 Bilder

Gelungene Theaterpremiere in Obernburg
Vom Faust, der den Goethe geschrieben hat: Ein heiterer Abend in Obernburg

Bis auf den letzten möglichen Sitzplatz war die Obernburger Kaisergasse am vergangenen Samstag, 07.05.2022, gefüllt. Anlass: Die Theaterpremieren der Castingposse "Das Hamlet-Casting" sowie der Schulkomödie "Manchmal darf es auch mal Shakespeare sein!". Ein Kaiserwetter machte der Gasse mit dem "Äbbelwoibub´-Denkmalplatz" dem Namen alle Ehre- bei abendlichem Sonnenschein wahrlich ein schönes Farbenfest hier! Und die rund 70 ZuschauerInnen wurden nicht weniger enttäuscht, als der imaginäre...

  • Obernburg am Main
  • 09.05.22
  • 212× gelesen
Kultur
Das Plakat verrät schon einiges, denn am 07.05.2022 bleibt kein Auge trocken...

Top oder Flop? Das ist hier die Frage...
"Sein oder Nichtsein": Deutschland sucht den Super-Hamlet!

"Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage": Wer kennt diese berühmten Worte aus dem "Hamlet" von Shakespeare nicht? In Obernburg wird er nun gesucht, der Super-Hamlet Deutschlands: Am Samstag, den 07. Mai 2022, um 18:00 Uhr wird die geilste Jury der Welt, bestehend aus Dieter Kohlen, Heidi Brumm und Bruce Flanell, die Show des Jahres auf der Open-Air-Bühne in der Kaisergasse präsentieren! Die drei Juroren lassen kein Wort aus: Top oder Flop? Das wird die richtige Frage sein! Seien Sie dabei...

  • Obernburg am Main
  • 29.03.22
  • 73× gelesen
Kultur
Generalproben am Internationalen Theatertag 2022 (20.03.2022): Noch in Schwarzweiß sind sie, unsere SchauspielerInnen, hier zu sehen. Kommen Sie am 03.04.2022 zur unseren bunten Welt nach Obernburg...

Abenteuer in der Farbenwelt
Wenn die Farben der Jahreszeiten unverständlich werden

Max und Mirabell: Zwei Geschwister, die normaler nicht sein könnten in einer Welt, die nicht anders ist, als die der Menschen um sie herum. Vater und Mutter gehen aus, sturmfreie Bude ist angesagt. Die Anweisungen der Eltern müssen befolgt werden, aber Max will nichts davon wissen. Und so provozieren sie sich gegenseitig, bis der Streit eskaliert und die beiden sich in eine andere Welt hinein katapultieren. Eine dritte Dimension öffnet sich: Gelb, Rot und alle anderen seltsam wirkenden Wesen...

  • Obernburg am Main
  • 22.03.22
  • 46× gelesen
Kultur
Au weja, ob das was wird? In der Schulkomödie geht es bunt zu, Frau Pfeifer hat den richtigen Durchblick!

Premiere, Premiere: Die Probe vor der Probe ...
"Doch brich mein Herz! denn schweigen muss mein Mund.": Was ein Theater!

Obernburg im Jahre 2022: Was würde wohl der große Autor Englands, William Shakespeare, über die Theaterkünste einiger SchülerInnen der heutigen Zeit wohl denken? Sie haben sich ja vorgenommen, seinen "Sommernachtstraum" auf der Bühne der hiesigen Schulaula aufführen zu wollen.  Ihr Lehrer, Dr. Knittel, besteht darauf, dass dies geschwind stattfinden soll - nach all den Corona-Pausen muss es mit dem Theater schließlich wieder aufwärts gehen. Wären die Burschen und Mädels etwas konzentrierter und...

  • Obernburg am Main
  • 15.03.22
  • 110× gelesen
Kultur
Die Obernburger Granatsplitter eröffnen die Theatersaison 2022 ganz im Zeichen der Farbenwelt

Die Granatsplitter eröffnen die Theatersaison 2022
Vorankündigung: "Abenteuer in der Farbenwelt"

Der Obernburger Theaterverein Die Granatsplitter e.V. eröffnet die Theatersaison 2022 mit der schauspielerischen Beteiligung am verkaufsoffenen Sonntag am 03.04.2022, der unter dem Motto "Obernburger Keller, Höfe, Gärten" steht. "Abenteuer in der Farbenwelt" - das Werk des Autors Rüdiger Kramer wird vom Jugendensemble an einem schönen, etwas versteckt, Platz in Obernburg aufgeführt: Am sogenannten Apfelweinbub´-Denkmal in der Kaisergasse. Begleiten Sie Max und Mirabell durch die Welt der Farben...

  • Obernburg am Main
  • 05.02.22
  • 56× gelesen
Vereine
Die Magie des Theaters lässt die Fantasie aufleben: Erik Schlett (vorne) als Prinz Miro und Elias Stephan als Finn beim diesjährigen Märchensonntag in Obernburg in "Die kleine Meerjungfrau"

Schnupperstunden beim Obernburger Theaterverein
Eins, zwei, drei: Für mich allein´, die Bühne frei!

„Der Zuschauer im Theater will träumen. Freilich einen Traum, in dem man nicht schlafen soll“: Die Worte des französischen Schauspielers, Pantomimen und Regisseurs Jean-Louis Barrault inspirieren. Wer lässt das Publikum aber im Theater träumen, wer sorgt für den Traum, in dem man nicht schlafen soll? Es sind die Schauspielerinnen und Schauspieler! Ihnen gelingt es – mal mehr, mal weniger und je nach Geschmack und Gemüt des Einzelnen – immer wieder, die ZuschauerInnen zu begeistern. Und die...

  • Obernburg am Main
  • 05.10.21
  • 71× gelesen
Kultur
Die Entleinmutter (Andrea Oberle) ist verzweifelt, das letzte und dickste Ei will nicht platzen! Aber es ist doch soweit, da steht es: Das häßliche Entlein (Anian Höll, rechts)
9 Bilder

Obernburger Märchensonntag 2021: Das eigene ICH wird zum DU!
Das häßliche Entlein in Obernburg – die Biographie eines Autors wird in Szene gesetzt

Der alljährlich wiederkehrende Obernburger Märchensonntag wurde heuer am 19.09.2021 gefeiert. Das theatralische Programm wird seit dem Jahr 2018 vom hiesigen Theaterverein Die Granatsplitter e.V. auf den Beinen gestellt, dank der sehr guten Zusammenarbeit mit dem StadtMarketing-Verein! Neben dem Werk „Nora Note: Ein Kinderkonzert!“ (gemeinsam mit dem Musikverein Obernburg) und dem großen Schauspiel "Die kleine Meerjungfrau"(frei nach Hans Christian Andersen) gab es im Rosengarten der Kochsmühle...

  • Obernburg am Main
  • 02.10.21
  • 274× gelesen
Kultur
Die ältere Arielle (Katharina Fath) öffnet das Fenster des Gedächtnisses und erinnert sich an die schöne Jugendzeit...
16 Bilder

Obernburger Märchensonntag 2021: Dänemark lässt grüßen!
Die kleine Meerjungfrau in Obernburg –eine Lektüre, die Wellen und Herzen höher schlagen lässt...

Der diesjährige Märchensonntag in Obernburg (19.09.2021) war auch diesmal ein voller Erfolg. Leuchtende Kinderaugen, glückliche Familien und fabelhafte Storys standen im wunderschönen Rosengarten der Kochsmühle auf dem Tagesprogramm, welches bereits um 12:30 Uhr mit dem Werk „Nora Note: Ein Kinderkonzert!“ begann und um 14:00 Uhr mit dem kleinen Schauspiel "Das häßliche Entlein" fortgesetzt wurde. Um 17:00 Uhr eröffnete sich der imaginäre Vorhang für das letzte und große Schauspiel „Die kleine...

  • Obernburg am Main
  • 01.10.21
  • 187× gelesen
Kultur
Wird der Jäger (Jeremias Weis, links) das häßliche Entlein (Anian Höll, in der Mitte) töten oder retten? Und was will der Kater (Leon Tjart, rechts) uns eigentlich sagen?
Die Schwäne, die Henne, die Ente, die Bäuerin und sonst wer: Was spielen sie für eine Rolle? Am 19.09.2021, 14:00 Uhr, erfahren Sie es - seien Sie dabei!

"Das häßliche Entlein" in Obernburg: 19.09.2021, Reservierungen noch möglich
Von falschen Idealen und von guten Menschen: Das Gute siegt immer!

"Das häßliche Entlein" vom dänischen Dichter und Schriftsteller Hans Christian Andersen ist nicht nur ein Märchen. Es ist seine eigene Lebensgeschichte, die Meisten wissen es dennoch nicht. Der Autor stellt in diesem Schriftstück klar, wofür sich am Ende immer lohnen muss: Man muss an das Gute in den Menschen glauben. Und dies beginnt bei sich selbst: Das Gute siegt immer, wenn man fest daran glaubt. Am 19.09.2021, um 14:00 Uhr, geht der Theaterverein Die Granatsplitter e.V. der einzigartigen...

  • Obernburg am Main
  • 13.09.21
  • 66× gelesen
Kultur
Die Schlussszene von "Die kleine Meerjungfrau" hat es in sich: "Ich schenke das Leben, wann immer ich will!"
2 Bilder

"Die kleine Meerjungfrau" in Obernburg: 19.09.2021, der Theaterverein im Märchenfieber
"Ich schenke Leben, wann immer ich will!" - Die Schlussszene sitzt!

Diese letzten Worte der kleinen Meerjungfrau schließen das große gleichnamige Schauspiel ab - ganz frei nach Hans Christian Andersen. Die Königin der Nacht, einst die Prinzessin der Meere, verwandelt sich in Meeresschaum. Aus dem Tod entsteht Leben, der ewige Zyklus des Daseins - ob auf der Erde oder in den Ozeanen. Der Obernburger Theaterverein Die Granatsplitter e.V. hielt auch an einem sonnigen Sonntagnachmittag - am 12.09.2021- seine Generalproben ab: Für das anspruchsvolle Werk gibt es nun...

  • Obernburg am Main
  • 13.09.21
  • 83× gelesen
Kultur
Das Vereinsplakat zum Obernburger Märchensonntag: Ein Hingucker!

Öffentliche Proben zum Märchensonntag 2021
Arien, Blasmusik, Schauspiel und Noten: Theater liegt in der Luft - die Magie des Lebens möge uns verzaubern!

Wenn die Königin der Nacht die berühmte Arie aus "Die Zauberflöte" singen wird, wenn die kleine Meerjungfrau die ihre Einsamkeit besingt, wenn das häßliche Entlein doch ein hübsches ist und dabei sein Herz rein bleibt, wenn die Noten einem Herzschlag gleich kommen, dann ist es Zeit: Zeit für Magie, die Stunde des Theaters hat geschlagen! Am 19.09.2021 präsentiert der Obernburger Theaterverein Die Granatsplitter e.V. ein weiteres Mal den hiesigen Märchensonntag im Rosengarten der Kochsmühle. Mit...

  • Obernburg am Main
  • 03.09.21
  • 80× gelesen
Vereine
Vereinsmitglied Andrea Oberle schreckt nicht zurück, für die Kultur steigt sie in Obernburg aufs Dach - die Werbeschilder sind nun montiert, selbst ist die Frau!
3 Bilder

Revitalisierung des Ortskernes: Der Theaterverein macht es vor
Den Obernburgern steigen wir aufs Dach, für die Kultur tun wir nämlich alles!

Die Redewendung „Jemandem aufs Dach steigen“ ist vielen Menschen sicherlich bekannt. Aus dem Mittelalter stammend war dieser eine Ausdruck der Bloßstellung und der willkürlichen Selbstjustiz. Oder man wollte jemanden lächerlich machen, ohne die Wohnung, die schon damals als unverletzlich galt, betreten zu müssen. Und so stieg man auf das Dach des Hauses der betroffenen Person, welche sich mit gewissen Handlungen strafbar (oder vermeintlich strafbar?) gemacht hatte. Man durfte die Wohnung nicht...

  • Obernburg am Main
  • 01.09.21
  • 149× gelesen
Kultur
Heißes Wetter, Abkühlung willkommen: Im Rosengarten der Kochsmühle probt der Theaterverein Die Granatsplitter für den anstehenden Märchensonntag
2 Bilder

Obernburger Märchensonntag 2021: „Denn ein gutes Herz kann niemals stolz sein!“
Proben laufen auf volle Touren: Alte Geschichten, die das Herz neu berühren...

Ein weiteres Mal in einem weiteren, besonderen Jahr wird der traditionelle Märchensonntag in Obernburg abgehalten: Am 19.09.2021 wird der hiesige Theaterverein Die Granatsplitter e.V. im Rosengarten der Kochsmühle einen Tag voller Fabeln und Magie auf die Bühne bringen. Vorne weg: Einen herzlichen Dank an die Stadt Obernburg und an den StadtMarketing-Verein und nicht zuletzt an die Gewerbetreibenden, die das Vertrauen nun zum vierten Mal in Folge ausgesprochen haben! Keine Konserven: alte...

  • Obernburg am Main
  • 24.08.21
  • 81× gelesen
Vereine
"Die kleine Meerjungfrau": Der Theaterverein probt am Samstag, den 21.08.2021, von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr öffentlich im Rosengarten der Obernburger Kochsmühle...

Öffentliche Theaterprobe zum Märchensonntag 2021 am Samstag, den 21.08.2021, 13:00 Uhr
„Das schönste Märchen ist das Leben selbst“

In den Tiefen der See, irgendwo zwischen dem Festland Dänemark und der Insel Bornholm, leben - so erzählt man sich seit eh und je - Wasserkreaturen, die 300 Jahre alt werden können. Meerjungfrauen nennt man sie: Halb Mensch, halb Fisch- sie besingen die Ozeane und verzaubern mit ihrem Gesang die Schiffsleute. Und sie bringen sie regelrecht ins Verderben. Zum 16. Geburtstag dürfen die jungen Meeresprinzessinnen im Wasser emporsteigen. Und sie sehen, was sie sonst nicht zu sehen bekommen: Eine...

  • Obernburg am Main
  • 20.08.21
  • 44× gelesen
Kultur
Aus einer anderen Zeit stammt sie, und sie kommt...Definitiv! "Die Rattenfängerin von Obernburg" alias Susanna Rizzo jagt Mäuse, am 19.09.2021, 17:30 Uhr, beim diesjährigen Märchensonntag!

Obernburger Theaterverein stellt Programm zum Märchensonntag 2021 vor – Teil 4
"Die Rattenfängerin von Obernburg" - eine Mitmachgeschichte für junge Mäuse...

"Hilfe! Die Ratten sind los!!" So - oder so ähnlich - wird es am Märchensonntag 2021 (19.09.2021) gerufen werden. Und die Rattenfängerin von Obernburg wird nicht lange auf sich warten lassen. Der örtliche Bürgermeister ruft nach ihr und bittet um Hilfe. Und sie wird kommen, und wie! Am Rathausplatz sammelt sie um 17:30 Uhr dann all die Kinder - die kleinen und jungen Mäuse; die altehrwürdige Römerstadt wird von der Plage befreit und das Ungeziefer soll am Main entsorgt werden. Aber Moment mal:...

  • Obernburg am Main
  • 27.07.21
  • 56× gelesen
Kultur
Noten, Instrumente Klänge und Theater: Seien sie am 19.09.2021 dabei und feiern Sie  das 100. Jährige Jubiläum des Musikvereins Obernburg!

Obernburger Theaterverein stellt Programm zum Märchensonntag 2021 vor – Teil 3
Musik, die Sprache der Seele und „Nora Note: Ein Kinderkonzert“

„Wer nicht mit dem Instrument spielt, spielt es nicht“ –so einst der deutsche Komponist Robert Schumann. Mit den Instrumenten spielen, wie ist das denn aber zu verstehen?! Der Obernburger Theaterverein Die Granatsplitter e.V. geht am Sonntag, den 19.09.2021, der Sache auf den Grund: Gemeinsam mit dem hiesigen Musikverein bringen Sie ein Werk auf die Bühne, das Seinesgleichen sucht. „Nora Note: Ein Kinderkonzert“ – so der Titel dieser einzigartigen Zusammenarbeit - ist nicht nur ein Schauspiel....

  • Obernburg am Main
  • 13.07.21
  • 166× gelesen
Kultur
Wagen Sie es doch, mit dem Obernburger Theaterverein: Gemeinsam am Märchensonntag 2021 springen Sie mit  ihm ins kalte Wasser der Gefühle aus dem Märchen "Das häßliche Entlein" - seien Sie Mensch, in Obernburg dürfen Sie das!
Seien Sie am 19.09.2021 dabei!

OBERNBURGER THEATERVEREIN STELLT PROGRAMM ZUM MÄRCHENSONNTAG 2021 VOR - TEIL 2
"Denn ein gutes Herz kann niemals stolz sein!"

„Der Winter wurde kalt, ja. Und der Winter wurde richtig, richtig kalt!“ Mit diesen Worten beschreibt der dänische Autor und Dichter Hans Christian Andersen das Gemüt des hässlichen Entleins, nachdem es von allen verstoßen und abgelehnt wurde. Sein gleichnamiges Märchen „Das hässliche Entlein“ ist ein Sonderfall in der Welt der Fabeln und Sagen: Im geflügelten Worte findet der Schriftsteller die passenden Erzählungen, um jemanden zu beschreiben, der ihm am nächsten steht: Er beschreibt sich...

  • Obernburg am Main
  • 06.07.21
  • 157× gelesen
Kultur
Tief im Ozean leben Wasserkreaturen, die 300 Jahre alt werden können. Meerjungfrauen nennt man sie: Halb Fisch, halb Mensch. Die jüngste aller Meeresprinzessinen verliebt sich im irdischen Prinzen Miro - die Geschichte nimmt ihren Lauf...

Obernburger Theaterverein stellt Programm zum Märchensonntag 2021 vor - TEIL 1
„Das schönste Märchen ist das Leben selbst“

Es ist nicht lange her. Es ist überhaupt nicht lange her und es geschieht beinahe jeden Tag weiterhin, dass Menschen sich danach sehnen, andere Wesen sein zu wollen. Oder danach, überhaupt solche zu werden. Und umgekehrt ist es vielleicht auch so?! In den Tiefen der See, irgendwo zwischen dem Festland Dänemark und der Insel Bornholm leben, so erzählt man sich seit eh und je, Wasserkreaturen, die 300 Jahre alt werden können. Meerjungfrauen nennt man sie: Halb Mensch, halb Fisch- sie besingen die...

  • Obernburg am Main
  • 28.06.21
  • 125× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.