Sozial

Beiträge zum Thema Sozial

Politik
Grundrente ist da ....aber

Renten
„Die Grundrente ist da, ihre Auszahlung noch fern“

„Die Grundrente ist da, ihre Auszahlung noch fern“ Auch durch ständige Wiederholungen werden falsche Behauptungen nicht wahr. So wird mit der Aussage, dass bei der Berechnung der Grundrente neben der eigenen Rente auch zusätzliche Einkünfte berücksichtigt werden, der Eindruck vermittelt, die Gesamteinkünfte seien für die Höhe der Grundrente maßgebend. Das ist aber keineswegs immer der Fall, da die Finanzbehörden oft gar nicht alle Einkünfte kennen, bzw. sie bewusst nicht berücksichtigt werden,...

  • Sulzbach a.Main
  • 15.01.21
  • 1.910× gelesen
  • 1
  • 2
Schule & Bildung

Erzählprojekt für Schüler, Eltern und Lehrkräfte
Corona & Schule - Wie geht es Dir?

Ab sofort können Schüler, Eltern, Lehrkräfte ihre Erfahrungen mit "Corona & Schule" auf einem Internetportal hinterlassen. Die Ergebnisse werden im Dezember im Rahmen von drei öffentlichen Veranstaltungen mit Vertretern aus Politik und Gesellschaft diskutiert. Ziel ist es, die Situation rund um das Schulgeschehen im Dialog von Betroffenen und Verantwortlichen zu verbessern. Mehr Informationen dazu findet sich auf www.sozialundgerecht.com oder unter Facebook Die Schule wirkt auf alle...

  • Miltenberg
  • 04.11.20
  • 218× gelesen
Mann, Frau & Familie
In der Krise wurden Pflegeberufe als systemrelevant erkannt. Eine Online-Petition soll für eine gerechtere Entlohnung sorgen.
3 Bilder

Best Case Szenario
Die beste aller Möglichkeiten

KAB Bildungswerk veranstaltet und moderiert Web-Talks in Corona-Krise und entwickelt für die Zeit nach Corona ein „Best Case Szenario“ Was tun, wenn Corona einen ausbremst? Eine Frage, die gar nicht so leicht zu beantworten ist. Das Bildungswerk der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung – kurz KAB – stand mit dem Lockdown Mitte März vor genau dieser Frage. Es hat sich dieser Frage angenommen, Web-Talks veranstaltet und mit den beteiligten Bürgerinnen und Bürgern für die Zeit nach Corona ein „Best...

  • Miltenberg
  • 07.07.20
  • 117× gelesen
Politik
Kreisvorsitzender ÖDP Wolfgang Winter

CDU, CSU und SPD loben sich selber für eine „großzügige“ Rentenerhöhung.
Arme Rentner

Für arme Rentner CDU, CSU und SPD loben sich selber für eine „großzügige“ Rentenerhöhung. Ungerechtigkeiten werden aber mit jeder Rentenerhöhung größer, denn die gängige Praxis der prozentualen Rentenerhöhung führt zu immer mehr Altersarmut. Rentner mit hoher Rente kommen dadurch in den Genuss von wesentlich mehr Euro pro Anpassung als Menschen mit kleiner Rente. Jeder Rentner hat aber die gleichen Kostensteigungen bei Grundnahrungsmitteln zu erdulden! Zudem sind die Preissteigerungen nicht auf...

  • Sulzbach a.Main
  • 12.06.20
  • 224× gelesen
  • 1
Blaulicht

Polizeibericht
Wir sind für Sie da! Polizei überwacht Ausgangsbeschränkung

Pressebericht des PP Unterfranken vom 21.03.2020 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. Seit Mitternacht gilt in Bayern die vorläufige Ausgangsbeschränkung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege. Die unterfränkische Polizei ist mit starken Kräften im Einsatz, um Kontrollen durchzuführen und ihren Beitrag zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus zu leisten. Seit Freitagnachmittag ist es zu rund 100 Einsätzen mit Bezug zum Coronavirus bzw. der Ausgangsbeschränkung...

  • Miltenberg
  • 21.03.20
  • 1.892× gelesen
Mann, Frau & Familie
MainSecond Kaufhaus in Obernburg
4 Bilder

Zu schade zum Wegwerfen?
Entrümpeln und Ausmisten liegen im Trend – aber wohin mit Sachen, die noch zu gebrauchen sind? Spenden!

Der alte Kassettenrecorder hat mal viel Geld gekostet. Den kann ich doch nicht einfach so wegwerfen. Und eigentlich ist die Bluse ja noch schön – vielleicht passe ich irgendwann mal wieder rein ... Wer beim Ausmisten solche Gedanken hegt, ist damit nicht alleine. Aufräum-Coachings, in denen man lernt, Sachen, die einen nicht glücklich machen, „loszulassen“, haben Konjunktur. Aber muss deswegen alles in die Tonne, was man selbst nicht mehr haben will? Dingen eine 2. Chance geben Ob...

  • Miltenberg
  • 10.09.19
  • 716× gelesen
Jugend
24 Bilder

Weilbacher Minis beteiligen sich an 72-Stunden-Aktion
Walderlebnispfad und Kreuzweg aufgehübscht

Mit der Unterstützung von zwei Ministranten aus Amorbach und Schneeberg beteiligten sich die Weilbacher Ministranten an der diesjährigen 72-Stunden-Aktion des BDKJ. Die größte Sozialaktion in der Geschichte der katholischen Jugend, die unter der Schirmherrschaft von Landrat Jens Marco Scherf stand, fand nach 2013 zum zweiten Mal vom 23. bis 26. Mai 2019 statt. Am Gotthardsberg fündig Auf der Suche nach einer Idee für diese Aktion wurden die Minis am Gotthardsberg fündig. Dort waren der...

  • Weilbach
  • 01.06.19
  • 216× gelesen
  • 1
meine-news.TV Events
Drei Tage um ein Projekt gemeinsam umzusetzen - das ist das Prinzip der 72 Stunden Aktion des BDKJ.

Kreis Miltenberg
72 Stunden Aktion 2019 des BDKJ - meine-news.TV

Drei Tage Zeit, zusammen etwas Gutes für die Gemeinschaft zu tun - das ist der Sinn der 72 Stunden Aktion des BDKJ. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus sieben verschiedenen Gruppen im Landkreis Miltenberg haben sich in insgesamt acht Projekten bei der Aktion beteiligt. Mit sichtlich viel Spaß dabei! Einen ausführlichen Berichtstext zur Aktion findest du hier auf meine-news.de. Empfange die neuesten meine-news.TV Video-Beiträge per WhatsApp. Sende einfach „TV“ an die „0160-2900200“....

  • Miltenberg
  • 29.05.19
  • 393× gelesen
  • 2
Jugend
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus sieben Gruppen beteiligten sich in insgesamt acht Projekten bei der diesjährigen 72-Stunden-Aktion, der größten Sozialaktion in Deutschland.
25 Bilder

Unterschiedliche soziale Projekte verwirklicht
Toller Abschluss der 72-Stunden-Aktion

Sie haben tatkräftig angepackt, mitgeholfen und zugehört. Sie haben sich ihrer selbst gewählten oder auferlegten Herausforderung gestellt und diese am Ende bravourös gemeistert. Dabei hatten sie alle ein gemeinsames Ziel vor Augen: In 72 Stunden die Ziellinie zu überschreiten. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus sieben verschiedenen Gruppen im Landkreis haben sich in insgesamt acht Projekten bei der 72-Stunden-Aktion, der größten Sozialaktion in Deutschland, beteiligt. Wettlauf gegen...

  • Miltenberg
  • 27.05.19
  • 451× gelesen
Jugend
Nach dem Motto „Alles neu macht der Mai“ werkelt die KJG Elsenfeld in und um das Elsenfelder Pfarrheim.
6 Bilder

72-Stunden-Aktion
„Mach die Welt besser!“

Junge Menschen engagieren sich drei Tage lang für ein soziales, ökologisches, politisches oder interkulturelles Projekt in ihrer Nähe Es ist ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit: Nur 72 Stunden bleiben ihnen, um ihre Aufgabe zu lösen. Sie, das sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die sich einer Herausforderung stellen. Sie alle haben ein gemeinsames Ziel vor Augen: Nach 72 Stunden wollen sie ihr Projekt vollendet, ihren Auftrag erfüllt haben. Es sind ehrgeizige Pläne, die sie...

  • Miltenberg
  • 21.05.19
  • 211× gelesen
  • 1
Jugend

Sternsingeraktion der KjG Erlenbach: Wir gehören zusammen - in Peru und weltweit

Die Sternsingeraktion der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) Erlenbach war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg: es konnte ein neuer Spendenrekord aufgestellt werden, das Stadtgebiet mit 11 Sternsingergruppen besungen werden und vielen Erlenbacher Bürgern*innen ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert werden. Die Sternsingergruppen, bestehend aus Kindern und Gruppenleiter*innen der KjG Erlenbach, machten sich am Sonntag den 6. Januar 2019 auf den Weg den Segen in Erlenbachs Häuser zu...

  • Erlenbach a.Main
  • 11.01.19
  • 112× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.