Vernissage

Beiträge zum Thema Vernissage

Kultur
3 Bilder

KUNSTRAUM in CHURFRANKEN e.V
„GEGENÜBERSTELLUNG“

Nach den letzten ereignisreichen Wochen kündigen sich im KUNSTRAUM CHURFRANKEN in Klingenberg weitere sehenswerte Ausstellungen an: Im Anschluß an die Ausstellung "Familienbande" von Ruth und Miriam Weitz gibt es in der Galerie KUNSTRAUM wieder etwas ganz Besonderes zu sehen: Der in Klingenberg geborene Graphiker und Künstler Frieder Siegler zeigt einige seiner neuen Arbeiten, Zeichnungen und Ölgemälde, die wie er selbst sagt, "Ausdruck seiner Sehnsucht nach einer verlorenen Ganzheit"...

  • Klingenberg a.Main
  • 31.07.19
  • 72× gelesen
  •  2
Beruf & Ausbildung
Kunstprojektleiterin Christiane Leuner (links) mit einigen der Schüler/innen der Vorbereitungsklasse zur Berufsintegration der Berufsschule Miltenberg-Obernburg mit ihrer Lehrerin Oberstudienrätin Monika Oswald.
44 Bilder

Schüler verschönern mit Kunstprojekt Fußgängerunterführung in Großheubach

Großheubachs Bürgermeister Günther Oettinger begrüßte die Gäste am Mittwoch, 26. Juni 2019 in der Unterführung zwischen Großheubach und Miltenberg. Er freute sich, dass die vormals grauen Wände der Unterführung durch Schülerinnen und Schüler der Berufsintegrationsklasse der Berufsschule Miltenberg-Obernburg mit einem so tollen Kunstwerk verschönert wurde. Schon im letzten Jahr sei die eine Seite künstlerisch gestaltet worden und dieses Jahr nun die andere. Auch im Ort würden nach und nach die...

  • Großheubach
  • 28.06.19
  • 158× gelesen
  •  1
Kultur
Freut sich über die erzielte Summe bei der Versteigerung seiner 3 Bilder: Joachim Axt.
8 Bilder

Kunst für einen guten Zweck
Joachim Axt stellt in Gottwalds Inn aus und spendet drei Bilder

Freitagabend, 10. Mai 2019 in Gottwalds Inn in Obernburg: Vernissage mit Gemälden von Joachim Axt. Günter Goldhammer vom Lions-Club bewährte sich als Auktionator und versteigerte drei Bilder zu Gunsten des Vereins Hilfe in Not. Eberhard Kroth stellte den Verein vor und nannte konkrete Beispiele, bei denen in jüngster Zeit Menschen in einer Notlage unterstützt wurden. Insgesamt 2.450 Euro flossen am Abend in den Spendentopf. Über eine abstrahierte Ansicht von Obernburg freute sich Rudi Schuck...

  • Obernburg am Main
  • 10.05.19
  • 155× gelesen
  •  2
Vereine
23 Bilder

Lichtmalereien in Miltenberg – Landesfotoschau gastiert im Alten Rathaus

Dieses Jahr hat der Fotoclub Miltenberg e.V. einen ganz besonderen Coup gelandet: Die Ausrichtung der DVF Landesfotoschau Bayern. Am Samstag, 27. April 2019 war es dann soweit. Im vollbesetzten Alten Rathaus in Miltenberg wurde die Ausstellung mit den beeindruckenden Bildern offiziell eröffnet. Gleichzeitig wurden vom DVF (Deutscher Verband für Fotografie e.V.) die Preisträger „Bayerns beste Fotos“ ausgezeichnet. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch das Duo "Zilan & Paola"....

  • Obernburg am Main
  • 30.04.19
  • 236× gelesen
  •  2
  •  2
KulturAnzeige

Kunstausstellung der Aschaffenburger Künstlerin Toni Wombacher in der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg

Ein Gang in die Hauptgeschäftsstelle der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg lohnt sich dieser Tage besonders, denn seit letzter Woche werden dort Werke der Aschaffenburger Künstlerin Toni Wombacher ausgestellt. Bereits seit vielen Jahren dient das Bankgebäude am Berliner Platz in Miltenberg als Raum der Begegnung und eignet sich hervorragend für Kunst- und Gemäldeausstellungen. Im Laufe der Jahre konnten so viele regionale Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten einem breiten Publikum...

  • Miltenberg
  • 08.04.19
  • 171× gelesen
  •  1
Kultur
Clara Reichert, Lara Noack, Madleen Kerber und Jessica Pabst (von links nach rechts) erhielten den "KNK Kompetenznachweis Kultur".
7 Bilder

Jugendkunst
Jubiläumsausstellung: 25 Jahre „Kreativer Mädchentreff“

Am vergangenen Montag wurde die Jubiläumsausstellung des „kreativen Mädchentreffs“ mit einer Vernissage im Erlenbacher Rathaus feierlich eröffnet. Bürgermeister Michael Berninger begrüßte die Gäste und sprach von einer „silbernen Kunsthochzeit“. Die ausgestellten Kunstwerke (Acrylbilder, Aquarelle, Zeichnungen und Skulpturen) entstanden im Jugendzentrum Erlenbach unter der Leitung von Christiane Leuner. Diese dankte den Mädchen und deren tatkräftig mit anpackenden Eltern, der Stadt Erlenbach...

  • Erlenbach a.Main
  • 04.04.19
  • 122× gelesen
  •  2
Kultur
2 Bilder

Fotoausstellung in der Sparkassen-Geschäftsstelle Mudau:
„Die Ästhetik in der Zerstörung“

Genau ein Jahr nach der Sprengung der Donebacher Sendetürme im März 1918 präsentiert Anton Ritzhaupt in der Sparkassen-Geschäftsstelle Mudau eine Ausstellung mit künstlerischen Aufnahmen von den Sendetürmen, die ja viele Jahre ein Wahrzeichen der Region um Mudau waren. Der Mudauer Fotograf Anton Ritzhaupt beschäftigt sich neben seinem Studium (Geschichte und Archäologie) intensiv mit der Fotografie als Mittel künstlerischer Ausdrucksweise. Die Aufnahmen von den Türmen vor und nach der...

  • Mudau
  • 16.03.19
  • 125× gelesen
  •  1
Kultur
Volles Haus bei der Vernissage zum Schaeflerpreis im Landratsamt: Zahlreiche Gäste hörten Jonathan Moder bei der musikalischen Umrahmung zu, auch stellvertretender Landrat Thorsten Meyerer und Laudatorin Cornelia König-Becker (links).
2 Bilder

Schwierige Aufgabe für die Schaeflerpreis-Jury

„Es leuchtet, wenn man hereinkommt“, fand Galeristin Cornelia König-Becker passende Worte bei der Vernissage zum Schaeflerpreis am Montagabend im Foyer des Landratsamts. Und auch Thorsten Meyerer, Stellvertreter des Landrats, freute sich über die bunten Gemälde und ein volles Haus mit vielen Eltern, Lehrern und Kindern. „Der Schaefler-Preis und die Ausstellung der vielen tollen Bilder junger Künstlerinnen und Künstler ist immer eine ganz besondere Angelegenheit“, sagte Meyerer, der den...

  • Miltenberg
  • 15.02.19
  • 85× gelesen
  •  1
Schule & Bildung
63 Bilder

Kunst ist vielfältig – Kleine Künstlerinnen und Künstler der Grund- und Mittelschule Großheubach präsentierten ihre Werke

„Wir sind stolz, den Titel 'Kunstgrundschule' im Bezirk Unterfranken tragen zu dürfen“, so Bürgermeister Günther Oettinger bei der Eröffnung der Vernissage der Grund- und Mittelschule Großheubach am Freitag, 29. Juni 2018 im Schulhof. Das habe man vor allem Kunsttherapeutin Christiane Leuner zu verdanken, die das Projekt leite. Bürgermeister Oettinger konnte neben den den vielen Besuchern der Vernissage auch zahlreiche Ehrengäste aus Wirtschaft und Politik sowie die Künstlerinnen, die die...

  • Großheubach
  • 02.07.18
  • 278× gelesen
  •  1
Vereine
VDK-Bezirksgeschäftsführer Oliver Bauer (rechts) ging mit Landrat Jens Marco Scherf durch die Ausstellung „14/18 – Mitten in Europa, die Urkatastrophe des ersten Weltkrieges und ihre Folgen für das 20. und 21. Jahrhundert“.

Ausstellung - Eine Urkatastrophe als Mahnung für den Frieden

„14/18 – Mitten in Europa, die Urkatastrophe des ersten Weltkrieges und ihre Folgen für das 20. und 21. Jahrhundert“ – mit einem nachdenkenswerten Thema befasst sich die Ausstellung des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK), die noch bis ein-schließlich Montag, 30. April, im Foyer des Landratsamts zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen ist. Für Landrat Jens Marco Scherf zeigt der Blick auf die Ausstellung, wie wichtig der Frieden in Europa ist. Er berichtete von einer Fahrt mit...

  • Miltenberg
  • 23.04.18
  • 32× gelesen
  •  2
Hobby & Freizeit
Barbara Bertlwieser zeigte mit drei Kindern, mit welcher Technik die Bilder entstanden sind. Landrat Jens Marco Scherf (links stehend) und die Kunstnetz-Künstlerinnen Barbara Klietsch und Margarete Bernhard schauten aufmerksam zu.
2 Bilder

Großer Andrang bei Vernissage zum Schaefler-Preis

Kaum ein Durchkommen war im Foyer des Landratsamts Miltenberg bei der Vernissage zum Schaefler-Preis am Dienstagabend möglich. Zahlreiche Kinder mit Eltern und Großeltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Kunstinteressierte waren gekommen, um die 150 Bilder anzuschauen, mit denen sich junge Künstlerinnen und Künstler um den mittlerweile elften Schaefler-Preis bewerben. Landrat Jens Marco Scherf sprach von einem „vorgezogenen Frühling“, der mit den farbenfrohen und ausdrucksstarken Bildern in das...

  • Miltenberg
  • 23.02.18
  • 85× gelesen
  •  1
Kultur
Sie freuen sich über die Ausstellung „Der Bayerische Landtag auf Tour“, die noch bis einschließlich Freitag, 9. Februar, im Miltenberger Landratsamt zu sehen ist (von links): die Landtagsabgeordneten Martina Fehlner, Hans Jürgen Fahn, Berthold Rüth und Landrat Jens Marco Scherf.

Landtagsausstellung macht Station im Landratsamt Miltenberg

Wie arbeitet der Bayerische Landtag? Welche Aufgaben hat er? Wie können sich Bürger an ihn wenden? Alle diese Fragen und viele weitere beantwortet die Wanderausstellung „Der Bayerische Landtag auf Tour“, die noch bis einschließlich Freitag, 9. Februar, im Foyer des Landratsamts Miltenberg zu sehen ist. Auf mehreren Plakatwänden ist zudem die Plakatausstellung „Wir feiern Bayern“ noch bis Ende des Jahres zu sehen. Vor rund 60 Gästen im gut gefüllten Foyer des Landratsamts, darunter Vertreter...

  • Miltenberg
  • 06.02.18
  • 22× gelesen
  •  2
Kultur
„Humor hilft Heilen“, laut eine Erkenntnis von Professor Dr. Werner Burgheim.
2 Bilder

Tiefgründige Karikaturen über Sterben und Trauer

Kann und darf man über Sterben und Trauer lachen? Die Wanderausstellung der Hospiz-Akademie Bamberg mit dem Titel „Sie hat mir der Himmel geschickt“ gibt im Foyer des Landratsamts darauf eine klare Antwort: Ja! Das Sterben sei ein Thema, das man oft auf die Seite schiebt, befand Landrat Jens Marco Scherf bei der Vernissage am Montagabend, dennoch sei der Tod ein Teil des Lebens. Der Humor sei dabei nicht fehl am Platz, denn Humor helfe, in schwierigen und belastenden Situationen Entlastung...

  • Miltenberg
  • 07.11.17
  • 198× gelesen
  •  1
Hobby & Freizeit
Worauf es bei einem guten Bild ankommt, demonstrierte Fotoclub-Vorsitzender Bernd Ullrich (links) beim Rundgang Landrat Jens Marco Scherf.

Prächtige Fotomotive von „Nah bis Fern“

Noch bis einschließlich Freitag, 27. Oktober, sind im Foyer des Landratsamts zu den übli-chen Öffnungszeiten 60 ausgewählte Fotografien des Fotoclubs Miltenberg, darunter Aufnahmen seiner japanischen Fotofreunde aus Kyoto, unter dem Motto „Nah bis Fern“ zu sehen. Der Besuch lohnt sich, stellte Landrat Jens Marco Scherf bei der Ausstellungseröffnung am Dienstagabend fest. Egal ob Landschafts- oder Reiseaufnahmen, Portraitfotos oder Naturmotive – auf den Fotofreund warten viele thematische...

  • Miltenberg
  • 12.10.17
  • 17× gelesen
  •  1
Kultur
Horst Rother (links) mit Landrat Jens Marco Scherf vor seinem Lieblingsbild „Schmetterlinge und Blüten“.

„Meine bunte Welt“ im Foyer des Landratsamts

Fotorealistische Bilder, aber auch farbenfrohe Gemälde mit Anklängen an den Kubismus und den Konstruktivismus sind noch bis zum 28. April zu den üblichen Öffnungszeiten im Foyer des Landratsamts zu sehen. Der Leidersbacher Künstler Horst Rother (75) zeigt damit einen spannenden Querschnitt seines künstlerischen Schaffens. Der 1942 in Oberschlesien geborene Rother, der mit seinen Eltern im Alter von 16 Jahren nach Kanada auswanderte, war 1963 nach Deutschland zurückkehrt und setzte hier sein...

  • Miltenberg
  • 04.04.17
  • 17× gelesen
  •  2
Kultur
Vor vollem Haus eröffnete Landrat Jens Marco Scherf die Vernissage zum Schaefler-Preis unter dem Titel „Abenteuer Kunst“.
2 Bilder

Junge Künstlerinnen und Künstler bewerben sich um Schaefler-Preis

Immer wenn die Vernissage zum Schaefler-Preis stattfindet, ist das Foyer des Landratsamts Miltenberg zum Bersten gefüllt – auch am Montagabend, 20.2.2017. Die jungen Künstlerinnen und Künstler, begleitet von Eltern und Großeltern, erfüllten das Foyer mit Leben und schauten sich die ausgestellten großformatigen Kunstwerke im Erdgeschoss und im ersten Stock an. Die Begeisterung war auch Landrat Jens Marco Scherf anzumerken, als er die Vernissage eröffnete. Alle Bilder seien im Herbst 2016...

  • Miltenberg
  • 21.02.17
  • 115× gelesen
  •  2
Kultur
Der Aufforderung von Landrat Jens Marco Scherf, in der Ausstellung auf Entdeckungsreise zu gehen, folgten zahlreiche Besucher der Vernissage zum Jugendkulturpreis.
2 Bilder

Viele Kunstwerke bewerben sich um Jugendkulturpreis

Umrahmt von flotten Klängen der Bläsercombo des Johannes-Butzbach-Gymnasiums (Leitung: Christian Schreck), hat Landrat Jens Marco Scherf am Montagabend die Vernissage mit Werken eröffnet, die sich um den Jugendkulturpreis bewerben. Der Landrat hob im Foyer des Landratsamts die besondere Bedeutung der Kunst hervor – insbesondere für die Entwicklung von Kindern. Der Jugendkulturpreis im Landkreis Miltenberg sei eine wundervolle Idee, die Jahr für Jahr aufblühe. Scherf dankte allen, die dazu...

  • Miltenberg
  • 10.05.16
  • 49× gelesen
  •  1
Vereine
von links: Bernd Ullrich 1. Vorsitzender Fotoclub (Kleinheubach), Martin Speth (Kirchzell), Wolfgang Straub  2. Vorsitzender Fotoclub (Großheubach), Peter Rehwald (Großwallstadt), André Fischer (Breitendiel), Chantall Ott (Miltenberg), Johannes Wirl, Jugendleiter (Großheubach), Pauline Bundschuh (Kirchzell), Tim Wirl (Kleinheubach). Auf dem Bild fehlen: Franziska Ehrlich und Kathrin Grimm
11 Bilder

Auf den Blickwinkel kommt es an

Ausstellung: Fotoclub Miltenberg zeigt zum 7. Mal in Folge im Foyer der HELIOS Klink neue Fotos Knutschende Pferde, der tiefe Blick einer brasilianischen Verführung, die Weitsicht der Wüste oder Pepe in der Blumenwiese. Dass es auf den Blickwinkel ankommt, zeigt die aktuelle Ausstellung des Fotoclubs Miltenberg im Foyer der HELIOS Klink in Miltenberg. 31 Fotografen sowie 9 Fotografen der Jugendgruppe zeigen über 80 ausgewählte Fotografien und nehmen den Betrachter mit auf eine Reise zu den...

  • Miltenberg
  • 15.03.16
  • 188× gelesen
  •  2
Hobby & Freizeit
Vor einem großen Publikum eröffnete Landrat Jens Marco Scherf am Dienstag die Vernissage zum Schaefler-Preis. Besonders freute sich Scherf über die Anwesenheit des Künstlers Otmar Alt, von dessen Arbeiten alle Schülerwerke beeinflusst sind.

Schwere Aufgabe für die Jury des Schaefler-Preises

So viel Publikum bei einer Ausstellungseröffnung hat es im Miltenberger Landratsamt noch nie gegeben: Dicht gedrängt verfolgten Schüler, Eltern, Lehrer und Kunstinteressierte im Foyer die Vernissage der Werke zum Fritz-Schaefler-Preis. Landrat Jens Marco Scherf zeigte sich überwältigt von der riesigen Resonanz auf die Ausstellung, in der noch bis zum 10. März Schülerbilder im Foyer, im ersten Stock sowie in einem Gang zu sehen sind. Aus Platzgründen könne man leider nur 138 von insgesamt...

  • Miltenberg
  • 25.02.16
  • 32× gelesen
  •  2
Kultur
3 Bilder

Ausstellung im Erlenbacher Rathaus: Bilder von Angelika Kolbert

Die Erlenbacherin Angelika Kolbert stellt noch bis 30. Dezember 2015 ihre Bilder im Rathaus in Erlenbach aus. Die Ausstellung wurde am Mittwoch, 11. November 2015 im Beisein von vielen Kunstfreunden mit einer Vernissage eröffnet. Angelika Kolbert ist in Erlenbach aufgewachsen und nach einigen Jahren in Würzburg und Aschaffenburg wieder dahin zurückgekehrt. Seit 15 Jahren unterrichtet sie Kunsterziehung an der Maria-Ward-Schule in Aschaffenburg und widmet sich neben dieser Tätigkeit auch...

  • Erlenbach a.Main
  • 12.11.15
  • 136× gelesen
  •  1
Kultur
Kurzweilige Lesung im Café fifty.

Spritzige Lesung und Ausstellungseröffnung im Café fifty

"Obernburg mit langen Wimpern", ein außergewöhnlicher Titel für einen aus dem Rahmen fallenden Stadtführer, aus dem die freie Journalistin und Autorin Ruth Weitz am Dienstag, 27. Oktober, im Café fifty las und unter den Gästen viele männliche Zuhörer hatte. Der Stadtführer ist aus weiblicher Sicht geschrieben, reich mit Ansichten aus der Römerstadt und dem Stadtteil Eisenbach bebildert und enthält fiktive Geschichten aus verschiedenen Epochen, die von Frauen und Mädchen handeln. Sie sollen zum...

  • Obernburg am Main
  • 31.10.15
  • 90× gelesen
  •  2
Kultur
Galerist Martin Knörzer begrüßt die Vernissagengäste. Ann-Kathrin Schneider und Andreas Schieser steuerten den musikalischen Part zur Ausstellung mit Fotos von Wolfgang Wachter bei.

Vernissage in der Galerie FürWahr - Fotos von Wolfgang Wachter

Die neue Ausstellung in der Galerie FürWahr in Walldürn wurde mit zahlreichen Gästen bei einer Vernissage am Samstag, den 10. Oktober eröffnet. Nach Künstler-Arbeiten aus den Bereichen Malerei und Bildhauerei seit 2012 sind nun Fotografien von Wolfgang Wachter zu sehen. Der langjährige Amateur-Fotograf, der in Foto-Bundeswettbewerben mehrfach vordere Plätze belegte, zeigt das komplette Spektrum seines Könnens in den drei Stockwerken der Galerie. Die Galerie FürWahr, in unmittelbarer...

  • Walldürn
  • 20.10.15
  • 147× gelesen
  •  1
Kultur

Ausstellung Otmar Alt / Malen & Leben / Kochsmühle Obernburg

Malen & Leben / Otmar Alt zum 75sten Ausstellung vom 18. September bis 26. November Die Stadt Obernburg und das Kulturreferat Landratsamt Miltenberg laden herzlich ein zur Vernissage am Donnerstag, 17. September um 19 Uhr in der Kochsmühle. Der 1940 in Wernigerode geborene und in Berlin ausgebildete Otmar Alt gehört zur ersten Generation der Nachkriegsmoderne, die aus einer weltweit geachteten Abstraktion in den 1960er Jahren auf ganz individuelle Weise neue künstlerische Wege zur...

  • Obernburg am Main
  • 20.08.15
  • 432× gelesen
  •  1
Kultur
Laudator Uwe Scherf mit Küntlerin Birgit Hohm
14 Bilder

„Dünne Haut trifft dickes Fell“ - Ausstellungseröffnung im Café fifty.

Nach dem fulminanten Erfolg der ersten Ausstellungseröffnung im Café fifty in Zusammenarbeit mit der örtlichen Künstlerin Sadi Reis im November vergangenen Jahres war es wieder so weit: an einem Donnerstagabend Mitte März folgte die zweite Vernissage, dieses Mal mit Bildern der Künstlerin Birgit Hohm, einer in Mömlingen lebenden Künstlerin. Unter dem Motto „Dünne Haut trifft dickes Fell“ eröffnete sie ihre Ausstellung im Café fifty. Die Veranstaltung, die in stimmungsvoller Runde stattfand,...

  • Obernburg am Main
  • 27.03.15
  • 385× gelesen
  •  2
Kultur
Medaille - LEYLA / Fotograf Bernd Ullrich
38 Bilder

Medaillen und Urkunden für gelungene Aufnahmen

Fotoclub Miltenberg: Auszeichnung bei Vernissage zur Ausstellung "BLICKE, SICHTEN UND ANSICHTEN" im Klinikfoyer Miltenberg. Wenn Bilder Stimmungen wiedergeben, Blicke und Ansichten zum Ausdruck gebracht werden, dann geschieht das heute sehr oft über das Medium der Fotografie. Mit diesen Worten eröffnete der 1. Vorsitzende Bernd Ullrich vom Miltenberger Fotoclub die Fotoausstellung mit dem Motto »Blicke, Sichte, und Aussichten«. Auf 48 Aufnahmen zeigen die 24 Clubfotografen ihre Motive aus...

  • Miltenberg
  • 27.03.15
  • 143× gelesen
  •  2
Kultur
Ausstellung der Werke von Ursula Scherer bis zum 27. Februar 2015 in der RV-Bank Miltenberg.

Vernissage Ursula Scherer in der Hauptstelle der RV-Bank Miltenberg am Donnerstag, 27.11.2014

Eine Bank als Ort der Kunst, diese Vorstellung übt immer wieder eine besondere Faszination aus. Hiervon konnten sich zahlreiche Gäste bei der Vernissage der Obernburger Künstlerin Ursula Scherer überzeugen. Vorstandsvorsitzender Hans-Martin Blättner begrüßte die anwesenden Kunstliebhaber und wies auf die Verbindung der RV-Bank Miltenberg zu Kultur und Kunst hin. Seit Bestehen der Hauptstelle am Berliner Platz im Jahr 1998 dient das moderne Bankgebäude in besonderer Weise als Raum der...

  • Miltenberg
  • 08.12.14
  • 151× gelesen
  •  2
Kultur
47 Bilder

Super Atmosphäre, ausdrucksstarke Bilder, mitreißende Musik: Vernissage im Café fifty

Ein fulminanter Erfolg war die erste Ausstellungseröffnung im Obernburger Café fifty nach der Übernahme durch den im Juni neu gegründeten Trägerverein. Am Donnerstagabend präsentierte die örtliche Künstlerin Sadi Reis ein Dutzend ihrer großflächigen Gemälde, die bis Ende Januar im Café und im Veranstaltungsraum zu sehen sind. Es wurde viel gelacht und geklatscht. Mit schwungvollen, internationalen Weisen begeisterten die Schwestern Annamaria und Katharina Gielen aus Großheubach, die mit...

  • Obernburg am Main
  • 21.11.14
  • 337× gelesen
  •  1
Kultur
2 Bilder

Ausstellung mit Werken von Sadi Reis im Café fifty

Café fifty, Verein für soziale Arbeit und Kultur heißt der im Sommer neu gegründete Trägerverein des Sozialcafés in der Obernburger Römerstraße 41. Die Vorstandsmitglieder haben mit der Namensgebung bereits deutlich gemacht, dass der Bereich Kultur mehr gepflegt werden soll als in der Vergangenheit. Ausstellungen mit Gemälden und anderen Kunstwerken bilden dabei einen Schwerpunkt. Die Vernissage am Donnerstag, 20. November, ab 18 Uhr, wo die Obernburger Künstlerin Sadi Reis insgesamt zehn...

  • Obernburg am Main
  • 12.11.14
  • 120× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.