Ideal um den Weihnachtspeck zu besiegen
Leicht, lecker und gesund, so ist die spanische Fischpfanne

Wer kann bei dem Anblick der leckeren Fischpfanne schon wiederstehen?
3Bilder
  • Wer kann bei dem Anblick der leckeren Fischpfanne schon wiederstehen?
  • hochgeladen von Liane Schwab

Mediterrane Küche zählt zu den besten und gesündesten weltweit. Warum also nicht auch mal zu Hause die Leichtigkeit in die Pfanne holen? So eine Fischpfanne eignet sich auch gut, wenn Gäste erwartet werden, denn sie reicht je nach Appetit locker für 4 – 6 Personen.

Sie benötigen:

300 g Seelachs, 300 g Lachs, 300 g Kabeljau oder einen anderen Seefisch und ca. 300 g Riesengarnelen oder Garnelenschwänze.
5TL Fischgewürz
Salz,
Pfeffer
2 EL Zitronensaft
1 kleine Zucchini
1 Knolle Fenchel
1 kleiner Kohlrabi
1 Karotte
2 Fleischtomaten
2 große Zwiebeln
4 Zehen Knoblauch
Etwas Thymian, Majoran und Basilikum
6 EL Olivenöl
Ca. 350 ml Gemüsebrühe

So wird's gemacht:

Zuerst den Fisch gut abspülen, in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Aus Salz, Pfeffer, dem Fischgewürz und dem Zitronensaft eine Marinade herstellen und den Fisch darin eine halbe Stunde marinieren.

In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und in kleine Würfel bzw. Scheiben schneiden.
In einer großen Pfanne zuerst den Fenchel, den Kohlrabi, die Karotte sowie die Zwiebel in Olivenöl bei nicht zu starker Hitze unter mehrmaligem Umrühren 10 Minuten braten, dann den Knoblauch, die Zucchini und die Tomaten zugeben. Mit Thymian und Majoran abschmecken, nach Geschmack etwas Salz und Pfeffer zugeben und mit der Brühe aufgießen. Nochmal 5 Minuten bei geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen.

Während das Gemüse gart,  den Fisch aus der Marinade nehmen, leicht mit Mehl bestäuben und in einer gesonderten Pfanne ca. 8 Minuten braten. Die Garnelen am besten in einer weiteren Pfanne kurz (nicht länger als 4 Minuten) unter mehrmaligem Wenden anbraten.

Den Fisch und die Garnelen auf das fertige Gemüse geben, mit gehacktem Basilikum bestreuen und mit Reis oder knusprigem Baguette servieren. Dazu ein Glas Weißwein und die Welt ist in Ordnung.

Autor:

Liane Schwab aus Miltenberg

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.