Coronavirus
Geburten in Zeiten des Coronavirus: Schutzmaßnahmen an Helios Klinik Erlenbach

Die Babyfreundliche Geburtsklinik der Helios Klinik Erlenbach möchte Schwangeren weiterhin eine sichere und selbstbestimmte Geburt ermöglichen. Angesichts der weiteren Ausbreitung des Coronavirus erfordert dies jedoch besondere Schutzmaßnahmen vor, während und nach der Geburt.

Besuche in den Helios Kliniken Miltenberg und Erlenbach sind derzeit nur noch in Ausnahmefällen möglich – weitere Schutzmaßnahmen betreffen nun auch den Bereich der Geburtshilfe. Aufgrund der Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus dürfen Schwangere nur noch alleine zu Untersuchungsterminen in die Klinik kommen. Gleiches gilt für die Anmeldung zur Geburt. „Aufgrund der aktuell vorliegenden Daten wissen wir, dass Schwangere durch den Virus nicht gefährdeter sind als andere Patienten. Dennoch möchten wir angesichts der aktuellen Lage die Anzahl der Besucher soweit wie möglich reduzieren“, sagt Dr. Jan Kemnitz, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe an der Helios Klinik Erlenbach. Werdende Eltern werden daher gebeten, Termine zuvor telefonisch von den Beschäftigten des Kreißsaals unter der Telefonnummer (09372) 700-1671 bestätigen zu lassen. Die Aufnahmegespräche können nach wie vor persönlich unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen durchgeführt werden. Alternativ bietet die Geburtsklinik ein telefonisches Aufnahmegespräch an.

Kreißsaalregeln und Absage von Kreißsaalführungen

Das Team der Geburtshilfe unterstützt werdende Mütter weiterhin bei dem Wunsch, einen Angehörigen zur Geburt mitzunehmen. Allerdings gilt zu beachten, dass derzeit nur eine Begleitperson zugelassen ist, die nicht wechseln darf und während der Geburt den Kreißsaal nicht verlassen darf. Diese Person darf zudem keine Erkältungssymptome aufweisen. Im Falle einer Kaiserschnitt-OP ist eine Begleitung nicht möglich. Nach der Geburt gelten die aktuellen Einschränkungen für Besucher, wonach für frischgebackene Väter eine Ausnahmeregelung herrscht. Geschwisterkinder, Großeltern sowie andere Angehörige sollten derzeit von einem Klinikbesuch absehen und sich auch nicht auf dem Klinikgelände treffen.

Zum Schutz von Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern fallen bis auf weiteres alle geplanten Veranstaltungen der Helios Kliniken Miltenberg-Erlenbach aus. Dazu zählen auch die Informationsabende für werdende Eltern, die jeden vierten Dienstag im Monat am Standort Erlenbach stattfinden. Mit dieser Entscheidung folgt die Klinik aktuellen Empfehlung des Robert-Koch-Instituts, wonach Veranstaltungen intensiv bewertet werden sollen.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen