Die Alterssicherung wackelt!
Buchtipp: Lasst uns länger arbeiten!

Provokante Diskussion

Provokativ und sachlich wirft Alexander Hagelüken, Leitender Wirtschaftsredakteur der "Süddeuschen Zeitung" den Aufruf in die deutsche Rentendiskussion. Er zeigt Beispiele, wie z.B. den Tarifvertrag der Bahn. Hierin sollen die Arbeitszeiten und Dienstpläne an die jeweilige Lebensphase ausgerichtet werden.
In seinem Buch lässt er Bauer Jürgen Görg zu Wort kommen: "Heute wird alles auf Effizienz getrimmt und mit Technologie versehen. Da können wir Alten manchmal schlecht mithalten, wenn wir nicht stetig weitergebildet werden."
Nach Meinung  von Alexander Hagelüken wird es Zeit für ein Umdenken und damit verbunden einem Umbruch. Wir sterben später. Wir sind länger gesund. Wir arbeiten immer weniger körperlich. Berufliche Tätigkeit hält uns geistig fit. Und - wir dürfen den Wohlstand des Landes nicht zugunsten der Alten umverteilen. Denn die wenigen Jungen können die Last nicht allein tragen. Daher fordert er: "Lasst uns länger arbeiten!" Dann reicht es für alle!
Die Recherche ist im Droemer-Knaur Verlag (ISBN 978-3-426-27778-2) erschienen und kostet 16,99 € (auch als Hörbuch erhältlich).

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.