Rente

Beiträge zum Thema Rente

Senioren
Hoffnungsschimmer für Rentner und Rentnerinnen

Doppelbesteuerung
"Hoffnungsschimmer für Renter und Rentnerinnen"

„Hoffnungsschimmer für Rentner“ Kernpunkt bei der Frage, ob eine Doppelbesteuerung der Renten vorliegt, ist der Grundfreibetrag von rund 9.000 Euro, der allerdings jedem Steuerzahler das Existenzminimum sichert. Aber genau weil bis zu dieser Einkommenshöhe keine Steuer berechnet werden darf, kann der Finanzminister diesen Betrag auch nicht als expliziten Steuerfreibetrag den Rentnern anrechnen. Wenn er das tut, dann muss dieser Freibetrag auch bei der Beamtenpension als Steuerfreibetrag...

  • Sulzbach a.Main
  • 27.05.21
  • 77× gelesen
  • 1
Politik
Renten und Pensionen

Was so alles an Unwahrheiten über die Renten verbreitet wird..
„Rentner erhalten 3 Mrd. Euro mehr im Jahr“

„Rentner erhalten 3 Mrd. Euro mehr im Jahr“  Was so alles an Unwahrheiten über die Renten verbreitet wird.... Rentenexperte Börsch- Supan hat darauf hingewiesen, dass im vergangenen Jahr die Löhne gefallen sind, die Renten dagegen nicht entsprechend. Jetzt steigen die Löhne wieder auf das alte Niveau, was für Rentner eine Rentenerhöhung bedeutet. Dadurch würden sie nächstes Jahr 4 Mrd. Euro mehr Rente erhalten und danach jährlich 3 bis 4 Mrd. Euro. Wie sieht aber die Wirklichkeit aus? 2020 sind...

  • Sulzbach a.Main
  • 13.05.21
  • 107× gelesen
  • 1
Politik
Diätenerhöhung ist sehr wichtig.....

In die eigene Tasche
Renten bleiben, Diätenerhöhung kommt

Seit dieser Woche erhält jeder Bundestagsabgeordnete 303,19 Euro mehr im Monat. Insgesamt sind es nun erstmals über 10.000 Euro. Ich habe in der Vergangenheit stets gegen diese Diätenerhöhungen gestimmt. Denn so lange Millionen Menschen für Niedriglöhne arbeiten und der Mindestlohn eher ein Armutslohn ist - so lange sollten sich die Politiker/innen nicht so schamlos mehr Geld in die eigene Tasche schieben. Der Bundestag muss erst einmal dafür sorgen, dass alle Menschen mit ihrem Einkommen ein...

  • Sulzbach a.Main
  • 22.04.21
  • 590× gelesen
  • 4
  • 2
Politik
ÖDP Direktkandidat für Miltenberg/Main Spessart

Die Zeit ist reif,ÖDP Kandidat für Miltenberg/ Main Spessart
Wolfgang Winter für die ÖDP in den Bundestag

Wolfgang Winter ist Direktkandidat der Ökologisch-Demokratischen Partei für die Bundestagswahl im diesem Jahr. Bei der Aufstellungsversammlung im Gemeindehaus Maria Geburt, Schweinheim stimmten die anwesenden Mitglieder des Kreisverbandes einstimmig für den 63 jährigen Sulzbacher. „Solange Parteien Spenden von Automobilkonzernen annehmen, müssen wir uns nicht wundern, wenn die Gewinninteressen der spendenden Konzerne mehr berücksichtigt werden als der Klimaschutz“, führte Winter an, bevor er...

  • Großheubach
  • 12.02.21
  • 499× gelesen
  • 1
Politik
Grundrente ist da ....aber

Renten
„Die Grundrente ist da, ihre Auszahlung noch fern“

„Die Grundrente ist da, ihre Auszahlung noch fern“ Auch durch ständige Wiederholungen werden falsche Behauptungen nicht wahr. So wird mit der Aussage, dass bei der Berechnung der Grundrente neben der eigenen Rente auch zusätzliche Einkünfte berücksichtigt werden, der Eindruck vermittelt, die Gesamteinkünfte seien für die Höhe der Grundrente maßgebend. Das ist aber keineswegs immer der Fall, da die Finanzbehörden oft gar nicht alle Einkünfte kennen, bzw. sie bewusst nicht berücksichtigt werden,...

  • Sulzbach a.Main
  • 15.01.21
  • 1.915× gelesen
  • 1
  • 2
Politik
Mit dem Ende des Corona-Jahres 2020 setzen viele Menschen ihre Hoffnungen auf das neue Jahr.
40 Bilder

Bildergalerie und Informationen:
Das ändert sich 2021: Es gibt gute Nachrichten für das neue Jahr - trotz Corona!

Das ändert sich 2021: Grundrenten-Aufschlag, Soli-Abbau, steigender Mindestlohn. Landkreis Miltenberg. Es gibt gute Nachrichten für das neue Jahr - trotz Corona! Die Renten werden steigen, der Solidaritätszuschlag ist so gut wie passé und außerdem gibt es erfreuliche Maßnahmen, um klimafreundliche Technologien voranzubringen. Viele Verbraucher dürften also 2021 tatsächlich hoffnungsvoll in Zukunft sehen. Was sind wichtigsten Änderungen ab 2021 ? GRUNDRENTE: Rund 1,3 Millionen Senioren mit...

  • Miltenberg
  • 28.12.20
  • 707× gelesen
Senioren

Sprechstundenangebot im Landkreis Miltenberg
Bezirk berät zur Hilfe zur Pflege

Menschen mit Pflegebedarf können etwa die Unterstützung von Pflegediensten, Tagespflegen oder Pflegeheimen in Anspruch nehmen. Weitestgehend werden diese Leistungen von der Pflegeversicherung finanziert. Oft entstehen aber auch Kosten, die selbst getragen werden müssen. Dies stellt besonders Menschen mit einem niedrigen Einkommen oder einen kleinen Rente vor große Probleme. Reichen die eigenen finanziellen Mittel nicht aus, ist Unterstützung vom Staat in Form von „Hilfe zur Pflege“ möglich. Für...

  • Miltenberg
  • 14.10.20
  • 25× gelesen
Politik
Kreisvorsitzender ÖDP Wolfgang Winter
Alle einzahlen auch die Beamten

Renten
Alle einzahlen,für eine Gerechte Rente

Jeder zweite Rentenbezieher in Deutschland erhält weniger als 1000 Euro. Dagegen fallen zwei von drei Beamtenpensionen höher als 2000 Euro aus. Auch der ÖDP Kreisvorsitzende Wolfgang Winter befürchtet "millionenfache Altersarmut" und fordert, auch Beamte und Selbstständige in eine Rentenkasse für alle einzahlen zu lassen. Ende vergangenen Jahres lagen 56 Prozent der von der Deutschen Rentenversicherung ausgezahlten Monatsbeträge unter 1000 Euro. Das geht aus einer Antwort des Bundesministeriums...

  • Sulzbach a.Main
  • 25.08.20
  • 89× gelesen
Politik
Kreisvorsitzender ÖDP Wolfgang Winter

CDU, CSU und SPD loben sich selber für eine „großzügige“ Rentenerhöhung.
Arme Rentner

Für arme Rentner CDU, CSU und SPD loben sich selber für eine „großzügige“ Rentenerhöhung. Ungerechtigkeiten werden aber mit jeder Rentenerhöhung größer, denn die gängige Praxis der prozentualen Rentenerhöhung führt zu immer mehr Altersarmut. Rentner mit hoher Rente kommen dadurch in den Genuss von wesentlich mehr Euro pro Anpassung als Menschen mit kleiner Rente. Jeder Rentner hat aber die gleichen Kostensteigungen bei Grundnahrungsmitteln zu erdulden! Zudem sind die Preissteigerungen nicht auf...

  • Sulzbach a.Main
  • 12.06.20
  • 227× gelesen
  • 1
Finanzen, Steuern & RechtAnzeige
Den Ruhestand entspannt genießen können

Altersvorsorge in Deutschland
Die berühmten drei Säulen

Die drei Säulen der Altersvorsorge sollte jeder Erwachsene kennen. Wer das System versteht, kann die finanzielle Absicherung seines Ruhestandes solide planen und die staatlichen Förderungen der Altersvorsorge optimal nutzen. Dass die gesetzliche Rente allein nicht mehr ausreicht, um den wohlverdienten Ruhestand ohne finanzielle Sorgen zu genießen, dürfte jedem bewusst sein. Die Angst vor Altersarmut ist weit verbreitet, dennoch sorgen viele nicht ausreichend vor. Eine Umfrage zeigte, dass...

  • Lützelbach
  • 10.03.20
  • 175× gelesen
  • 1
Mann, Frau & Familie
Viele Menschen wünschen sich, im Alter so lange wie möglich selbstständig im gewohnten Umfeld zu leben.

Leben im Alter
"Selbstbestimmt und barrierefrei Wohnen im Alter"- Vortrag in Weilbach am 6.2.20 mit dem zertifizierten Wohnberater Joachim Roth

Jeder möchte möglichst lange in seinem gewohnten Umfeld wohnen und selbstbestimmt leben. Welche Wohnformen das ermöglichen, erläutert der zertifizierte Wohnberater Joachim Roth aus Eschau in seinem Vortrag "Selbstbestimmt und barrierefrei Wohnen im Alter" am Donnerstag, 6. Februar um 19.30 Uhr im CGW-Heim in Weilbach. Die Freien Wähler Weilbach laden alle Interessierten herzlich dazu ein. Der Eintritt ist frei. Barrierefreiheit erhöht die Mobilität und erhält die Selbstständigkeit. Sie gibt...

  • Weilbach
  • 19.01.20
  • 179× gelesen
Mann, Frau & FamilieAnzeige

Allianz Alex Silva e.K.
Ihre Versicherungsagentur der Allianz in Miltenberg

Herzlich Willkommen, Welcome, Bem-vindo, Bienvenidos, Benvenuto, Zdravstvuite, Hoşgeldiniz, Bienvenue. Wir beraten und betreuen Privatkunden, Freiberufler, Firmen oder gewerbliche Kunden. 10 Kunden Testimonials/Rezensionen   über die Allianz Agentur Alex Silva Ihre Suche nach dem richtigen Partner Sie sind auf der Suche nach einer Versicherung oder wollen Vermögen anlegen? Dann ist die Allianz Versicherungsagentur Alex Silva e.K. in Miltenberg der richtige Partner für Sie. Ob Sie eine...

  • Miltenberg
  • 12.12.19
  • 390× gelesen
  • 1
Finanzen, Steuern & RechtAnzeige
Unabhängig ist einfach. Jetzt unter www.s-mil.de/altersvorsorge Rentenlücke berechnen und beraten lassen.
Video

Die Altersvorsorge der Sparkasse.
Heute schon auf später freuen.

Kreis Miltenberg. Kann ich meine lang gehegten Träume im Alter verwirklichen? Diese Frage stellen sich angesichts sinkendem Rentenniveau und der aktuell schwächelnden Konjunktur immer mehr Menschen. Und in den Medien geistern die „Schreckgespenster“ mit Namen „Rentenlücke“ und „Altersarmut“. Je früher man etwas gegen diese „Rentenlücke“ unternimmt, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie gar nicht erst entsteht. Wie hoch die Rente später ausfällt und ob das Geld zum Leben reichen wird, kann...

  • Miltenberg
  • 21.10.19
  • 194× gelesen
Wirtschaft
Provokante Diskussion

Die Alterssicherung wackelt!
Buchtipp: Lasst uns länger arbeiten!

Provokativ und sachlich wirft Alexander Hagelüken, Leitender Wirtschaftsredakteur der "Süddeuschen Zeitung" den Aufruf in die deutsche Rentendiskussion. Er zeigt Beispiele, wie z.B. den Tarifvertrag der Bahn. Hierin sollen die Arbeitszeiten und Dienstpläne an die jeweilige Lebensphase ausgerichtet werden. In seinem Buch lässt er Bauer Jürgen Görg zu Wort kommen: "Heute wird alles auf Effizienz getrimmt und mit Technologie versehen. Da können wir Alten manchmal schlecht mithalten, wenn wir nicht...

  • Miltenberg
  • 12.08.19
  • 118× gelesen
Beruf & AusbildungAnzeige
14 Bilder

Wir werden DICH vermissen!

Unsere Christel Wenisch geht nach 19 Jahren in ihren wohlverdienten Ruhestand. Liebe Christel, Nach 2 Jahren Teilzeit-Rentnerin konntest du Dich auch ganz langsam darauf einstellen, trotzdem fällt es Dir sichtlich schwer. Deinen letzten Arbeitstag haben wir schön gemütlich nach Geschäftsschluss, bei Pizza, Wein und Bier mit unserem ganzen Team ausklingen lassen. Wir möchten keinen Tag mit dir missen, mit vielen von uns hast du von Anfang an zusammen gearbeitet, wir möchten dir dafür und für...

  • Miltenberg
  • 28.06.18
  • 2.033× gelesen
Politik

Martina Fehlner kritisiert: Rentnerinnen auch am Bayerischen Untermain benachteiligt

Besorgt reagiert die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner auf die neuesten Zahlen des Bayerischen Arbeitsministeriums, wonach 147.500 Frauen in Unterfranken lediglich 579,84 Euro Durchschnittsrente erhalten. Am Bayerischen Untermain stellt sich die Situation folgendermaßen dar: 8.047 Frauen mit 644,46 Euro sind es in der Stadt Aschaffenburg, 19.295 Frauen mit 581,45 Euro im Landkreis Aschaffenburg und 14.258 Frauen mit 586,76 Euro Durchschnittsrente im Landkreis Miltenberg. Damit...

  • Aschaffenburg
  • 18.12.17
  • 28× gelesen
Politik
ÖDP Krewisvorsitzender Miltenberg Wolfgang Winter

So denkt die CDU über die Bürger in diesem Lande,eine Schande...

Sehr geehrter Herr Tauber. Sie haben in Ihrer Funktion als CDU Generalsekretär, die folgende Äußerung öffentlich auf Twitter getätigt: "Wenn Sie etwas ordentliches gelernt haben, dann brauchen sie keine drei Minijobs!" Für diesen Satz möchte ich Ihnen von ganzen Herzen danken und das meine ich nicht ironisch. Dieser eine Satz, zeigt das politische Versagen in seiner ganzen Bandbreite auf! Es offenbart schonungslos, wie weit weg manche Politiker von der Alltagsrealität der Menschen sind, die sie...

  • Miltenberg
  • 21.08.17
  • 179× gelesen
Wirtschaft
Erfolgreiche Maßnahmen um Ältere zu halten

Wie Betriebe ältere Mitarbeiter halten: kürzere Arbeitszeit und mehr Flexibilität

Jeder dritte Betrieb versucht, rentenberechtigte Mitarbeiter weiter zu beschäftigen. Kürzere und flexiblere Arbeitszeiten anzubieten waren dabei die wichtigsten Maßnahmen, um die Mitarbeiter zu halten. Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Im Jahr 2015 erreichten rund 650.000 Mitarbeiter die Rentenberechtigung oder waren bereits rentenberechtigt. In gut 170.000 Fällen wollten die Betriebe rentenberechtigte Mitarbeiter halten. Gelungen ist...

  • Aschaffenburg
  • 10.07.17
  • 188× gelesen
Politik
ÖDP Kreisvorsitzender Wolfgang Winter

ÖDP Kreisvorsitzender Wolfgang Winter an Ministerpräsident Seehofer

Bonuszahlung für Beamte und Richter Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Seehofer, in der Presse konnte ich lesen, dass die Staatsregierung einen Gesetzentwurf vorgelegt hat, nach dem Bayerns Beamte und Richter die gleichen Erhöhungen wie die Landesangestellten erhalten sollen. Eine Gleichbehandlung ist sicherlich der Gerechtigkeit geschuldet, wobei nicht nur die Brutto- sondern auch die Nettobezüge im Auge behalten werden müssen, da sich vom Brutto niemand etwas kaufen kann. Allerdings musste...

  • Sulzbach a.Main
  • 02.06.17
  • 133× gelesen
  • 1
Politik

ÖDP Kreisverband Miltenberg berichtet über die Rentenentwicklung und deren Folgen

ÖDP Günter Grzega, ehem. Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank, München, hielt auf Einladung der ÖDP Miltenberg in der Stadthalle einen Vortrag zum Thema: Spekulationsobjekt Rente? Das Nettorentenniveau bei 45 Versicherungs-Jahren in 1985 soll von 58 % auf 43 % in 2030 gesenkt werden. Also z. B. Nettogehalt 2000,- € (preisneutral) ergibt 1985 eine Rente von 1160, - €. In 2030 ergibt das eine Rente von 860, - €, was eine Rentenkürzung von 300, - € (26 %) bedeutet. Dem könne nur eine andere...

  • Sulzbach a.Main
  • 16.05.17
  • 154× gelesen
Politik
Kreisvorsitzender ÖDP Wolfgang Winter

ÖDP Kreisverband Miltenberg-Ist die Rente wirklich sicher ?

Der Kreisverband Miltenberg/Aschaffenburg der ÖDP hatte zum Vortrag unter dem Titel "Wissenswertes über die gesetzliche Rente"eingeladen.Der Referent Dr. Manfred Link ÖDP legte dar und berichtete über die gesetzliche Altervorsorge,Beamtenversorgung, Altersvorsorge für Abgeordnete,den Aufbau der Bundeswehr 1957 durch Konrad Adenauer,von der Bürgerversicherung in Dänemark,Finnland,Niederlande,Schweiz und Schweden, sowie der Erwerbstätigenversicherung in Belgien.Um einiges zu Nennen... Die...

  • Sulzbach a.Main
  • 30.04.17
  • 190× gelesen
Politik
ÖDP Kreisvorsitzender Wolfgang Winter

ÖDP Kreisverbände Miltenberg und Aschaffenburg erwarten Dr.Manfred Link zum Vortrag Rente

ÖDP Kreisverbände Miltenberg und Aschaffenburg zum Thema Rente Warum erhalten Rentner in anderen Ländern höhere Altersbezüge? Wie effizient arbeiten verschiedene Rentenkassen? Wie sollte die Solidargemeinschaft die Pflege- und Erziehungsarbeiten werten? Dies und weiteres Wissenswertes über die gesetzliche Rentenversicherung erfährt, wer am kommenden Freitag, den 28.4.2017 um 19 Uhr in den K2 der Stadthalle Aschaffenburg kommt. Der Ökonom und Politikwissenschaftler Dr. Manfred Link erklärt die...

  • Aschaffenburg
  • 23.04.17
  • 160× gelesen
Politik

CSA fordert Eingliederung von Selbständigen und Beamten in gesetzliches Rentensystem

Unterfranken/Schweinfurt: Bei einer Diskussionsveranstaltung mit dem Landtagsabgeordneten Steffen Vogel in Schweinfurt sprach sich die CSA dafür aus, andere Berufsgruppen wie Selbständige und Beamte in das gesetzliche Rentensystem einzugliedern. MdL Vogel brachte den Vorschlag ein, bei Rentenerhöhungen einen Mindesterhöhungsbetrag von 20 bis 30 Euro festzusetzen. Steffen Vogel, der Mitglied im Sozialausschuss des Landtags ist, bekräftigte, dass die Themen der Christlich Sozialen Arbeitnehmer...

  • Erlenbach a.Main
  • 05.06.16
  • 40× gelesen
Senioren
Kreisvorsitzender MIltenberg ÖDP

Beamte müssen keine Altersarmut fürchten

Gravierenden Unterschiede in der Rentenversicherung und Beamtenversorgung. Rein vorsorglich gilt es festzuhalten, dass dafür nicht der einzelne Beamte oder Pensionär die Verantwortung trägt. Wenn die Rentenkürzungsmaßnahmen nicht wirkungsgleich auf die Pensionen übertragen werden, ist das natürlich die Schuld der Regierungen in Bund und Ländern, die aber wiederum unter großem Einfluss der Beamtenlobby stehen, mit dem Beamtenbund an der Spitze. So hat der Bund 2012 die künftige Übertragung von...

  • Großheubach
  • 29.05.16
  • 185× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Einstellungssache - der neue Arbeitgeber-Brief im August

August-Ausgabe des Arbeitgeber-Briefs

Der neue Arbeitgeber-Brief ist da. Die August-Ausgabe des „Arbeitgeber-Brief“ des Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Aschaffenburg ist erschienen. Dieser Newsletter kommt alle zwei Monate heraus und wird über das Internet an derzeit 360 Arbeitgeber geschickt. ­Welche Herausforderungen stehen hinter Industrie 4.0 und Arbeiten 4.0? Meister und Techniker haben die geringste Arbeitslosenquote. Rente mit 63? - Ein Viertel der Betriebe versucht die Mitarbeiter zu halten. Der neue...

  • Aschaffenburg
  • 21.08.15
  • 83× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.