Buß- und Bettag

Beiträge zum Thema Buß- und Bettag

Kultur
Frommes Ziel in Franken sind Kirchen und Friedhöfe - wie hier in Urphar am Main.
60 Bilder

Am 18. November 2020 ist Buß- und Bettag.
Ein wichtiger, tiefverwurzelter Tag im Kalender - nicht nur in der evangelischen Kirche, sondern auch für uns alle

Vorurteilsfreie Kurs-Korrektur im Visier. Sonderregelungen am Buß- und Bettag 2020 . Wo ist der Buß- und Bettag noch ein Feiertag? – Bedeutung und Ursprung. Am 18. November 2020 ist Buß- und Bettag. Dieser kirchliche, traditionsreiche Feiertag findet immer mindestens elf Tage vor dem ersten Advent statt. Wo ist der Buß- und Bettag ein Feiertag? Der Buß- und Bettag ist derzeit nur noch in einem Bundesland ein gesetzlicher Feiertag: in Sachsen. Die Geschäfte bleiben dort am heutigen Mittwoch...

  • Miltenberg
  • 16.11.20
  • 534× gelesen
Mann, Frau & Familie
2 Bilder

Dem Zucker auf der Spur – Ernährungsworkshop für die Mitarbeiterkinder des Landratsamtes am unterrichtsfreien Buß- und Bettag

Jedes Jahr stellt der schulfreie Buß- und Bettag Eltern vor das Problem wie sie an diesem Tag die Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes haben jedes Jahr die Möglichkeit ihre Schulkinder mit zur Arbeit zu bringen. In diesem Jahr stand das Thema Ernährung und Bewegung im Mittelpunkt des Tages. In der Johannes Hartung Realschule erfuhren Kinder wie wichtig ein tägliches Frühstück und Pausenbrot ist. Gemeinsam wurden anschließend...

  • Miltenberg
  • 25.11.19
  • 60× gelesen
Jugend
2 Bilder

Kinderbetreuung des Johanniter-Mehrgenerationenhauses am schulfreien Buß-und Bettag
In der Weihnachtsbäckeri

Miltenberg ■ Das Angebot des Mehrgenerationenhauses am schulfreien Buß- und Bettag ist bereits fest etabliert. Dieses Jahr wurden wieder 10 Kinder im Grundschulalter zwischen 8 und 13 Uhr betreut und damit ihre berufstätigen Eltern entlastet. Eingestimmt mit dem Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ ging es zu Fuß zur Bäckerei Hench in Miltenberg. Dort wurde man vom Bäckermeister Angelo in Empfang genommen und es gab eine Führung durch die Backstube. Die Kinder waren vor allem von der Größe der...

  • Miltenberg
  • 25.11.19
  • 174× gelesen
Kultur
Friedhofsgänge fanden bereits am ersten November - an Allerheiligen - statt:
Allerseelen war früher ebenfalls ein Feiertag,
Der zweite November und weitere Gedenktage im November rücken den Tod vor allem jetzt im Totenmonat in den Fokus  der Angehörigen von Verstorbenen.
 Die Gräber in den Gottesäckern von Stadt und Land werden geschmückt, winterfest gemacht und gerne besucht.
50 Bilder

Bildergalerie
Der November ist da!

Erste Impressionen vom Nebel-Monat und seinen besonderen Reizen! Die letzten Oktobertage 2019 waren noch sonnig und farbenprächtig. Mit dem ersten November 2019 kam der Wetterumschwung und der Szenenwechsel:  Nebel, Nieselregen, Kälte und der Drang nach Cocooning, dem Rückzug in wärmere Gefilde. Doch auch draußen in der Natur hat ein Spaziergang mit aufgespanntem Regenschirm seine speziellen und guten Seiten: Man kommt in Schwung, atmet frische Luft und entdeckt in Feld und Flur, in Stadt und...

  • Miltenberg
  • 01.11.19
  • 248× gelesen
Vereine
Ganz vorsichtig fütterten die Kinder die Alpakas. Dabei konnten sie die Tiere sanft berühren und streicheln.
2 Bilder

Johanniter-Mehrgenerationenhaus
Zu Besuch bei Ikarus, Merlin und Lanzelot

Das Mehrgenerationenhaus der Johanniter in Miltenberg bot am Buß- und Bettag speziell für berufstätige Eltern eine Betreuung für Kinder zwischen sechs- und zehn Jahren an. Nach gemeinschaftlichen Gruppenspielen ging es für die jungen Gäste des Mehrgenerationenhauses auf die Weide von Olaf Schmitz, auf der seine Alpaka-Herde zu Hause ist. Gemeinsam mit Sven Noske beantwortete Schmitz alle Fragen, die die Kinder zu den flauschigen Gesellen hatten. So erfuhren sie, dass der Ursprungsort der Tiere...

  • Miltenberg
  • 03.12.18
  • 129× gelesen
Vereine
3 Bilder

Spannende Schatzsuche beim Kindermitbringtag

Jedes Jahr stellt der schulfreie Buß- und Bettag Eltern vor das Problem, wie sie an diesem Tag die Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Das Landratsamt Miltenberg hat dafür die ideale Lösung: Es entlastet die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem Kindermitbringtag. Bereits zum zehnten Mal unterbreitete man den Erziehenden das Angebot, die Schulkinder mit zur Arbeit zu bringen. Damit leistet die Behörde einen von den Eltern gerne wahrgenommenen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie...

  • Miltenberg
  • 26.11.18
  • 61× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.