Alles zum Thema Clingenburgfestspiele

Beiträge zum Thema Clingenburgfestspiele

Kultur
Einen wunderbaren Abend bereiteten die beiden Schauspieler Carolin Weber und Roman Kurtz mit der szenischen Lesung aus dem Buch »Alte Liebe« von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder.
13 Bilder

Szenische Lesung im WIKA-Foyer begeistert mehr als 100 Besucher
»Alte Liebe«: Nahrung fürs Herz und Training für die Lachmuskeln

Berührende Momente wurden den mehr als 100 Besuchern eines außergewöhnlichen Theaterabends am Samstag, 8. Dezember im Foyer des WIKA Unternehmens im Klingenberg Stadtteil Trennfurt geboten. Im Vorfeld der Clingenburg Festspiele wurde »Alte Liebe«, eine Komödie von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder, eine Produktion des Stadttheaters Gießen gezeigt - gelesen  und in Szene gesetzt von Carolin Weber und Roman Kurtz, musikalisch begleitet von Martin Spahr. Vereinsvorsitzender Rainer Markens und...

  • Klingenberg a.Main
  • 09.12.18
  • 70× gelesen
  •  1
Kultur
Stimmungsvoll und berührend gestaltete Wolfgang Hofmann die Lesungen in der Paradeismühle und im Löw-Haus.

Lesungen mit Wolfgang Hofmann begeisterten in Klingenberg

Stimmungsvoll, kurzweilig und schlichtweg schön waren die Lesungen im Vorfeld der Clingenburgfestspiele am vergangenen Wochenende unter dem Begriff Winterweihnachtszeit. Am Samstag, 24. November um 18 Uhr las Intendant Wolfgang Hofmann beim Winterzauber in der Paradeismühle Texte zur Jahreszeit. Eine Lesestunde für Kinder ab 6 Jahren fand nachmittags um 15 Uhr statt. Im Rahmen des Kathreinermarkts am Sonntag, 25. November um 15 Uhr wurde die Lesung für Kinder im Löw-Haus in Klingenberg...

  • Klingenberg a.Main
  • 27.11.18
  • 31× gelesen
Hobby & Freizeit
27 Bilder

Clingenburg Festspiele: Premiere des Kinderstücks „Aladin“ ein voller Erfolg

Am Samstag, 17. Juni 2017, fand die Premiere des Kinderstücks „Aladin“ von Samuel Renken auf der Clingenburg statt. Die sechs Schauspieler schlüpften in verschiedene Rollen und brachten viel Action auf die Bühne. Sehr gut sangen die Darsteller Medleys mit deutschen Hits und wurden dafür mit viel Applaus belohnt. Hiermit sei schon mal verraten, dass das Märchen modern und frei interpretiert wird. Aladin (Larius Phoulivong) möchte gerne die Prinzessin Jasmin (Sandra Leitner) heiraten....

  • Miltenberg
  • 22.06.17
  • 161× gelesen
Kultur

Clingenburg Festspiele: Berührende Premiere von "Dracula"

Klingenberg. Standing Ovations zum Abschluss der Vorstellung: Mit einer großartigen Premiere begannen am Donnerstag, 11. Juni die Clingenburg Festspiele. Die 22. Spielzeit stand zum Auftakt dabei ganz im Zeichen der Vampire, denn gespielt wurde das Musical "Dracula" von Frank Wildhorn. Am Ende hielt es keinen mehr auf den Plätzen, so begeistert waren die Zuschauer von der Darbietung auf der Naturbühne der Clingenburg. Schon seit Generationen fasziniert die Figur des Dracula, den Bram Stoker...

  • Klingenberg a.Main
  • 18.06.15
  • 263× gelesen
Kultur
3 Bilder

Klingenberger Wein Kultur Tage

Den Auftakt der Klingenberger Wein Kultur Tage bot das Festspiel - Ensemble der diesjährigen Burgfestspiele im Klingenberger Stadtschloss. Mit Liedern und Szenen aus ihrem Repertoire erfreuten sie das Publikum, außerdem gab es wieder eine Modenschau mit Kostümversteigerung. Bis zum Sonntag, den 24. Mai können sich Besucher an einem vielfältigen Programm erfreuen, z. B. Künstler bei der Arbeit, Schluchtführung, Nachtwächterführung, Musikalische Unterhaltung und vor allem der gute...

  • Wörth a.Main
  • 23.05.15
  • 65× gelesen
Kultur

Clingenburg Festspiele: Das Spiel vom Sterben begeisterte das Publikum

Der Vorstandsvorsitzende der Clingenburg Festspiele e.V. Rainer Markens hat nach eigener Aussage zwei Wallfahrten mitgemacht, damit Petrus am Premierentag zu „Jedermann“ gütig gestimmt ist. Herr Markens muss wirklich einen guten Draht zu dem Herren über das Wetter haben, denn zur Premiere herrschten beste Open-Air-Bedingungen, lediglich ganz am Schluss fielen ein paar Tropfen vom Himmel. So konnten die rund 600 Gäste das Spiel vom Sterben des reichen Mannes in vollen Zügen genießen. Auch wenn...

  • Klingenberg a.Main
  • 31.07.14
  • 444× gelesen