Kompost

Beiträge zum Thema Kompost

Blaulicht

Polizeibericht
Alzenau | Nach schadensträchtigem Brand – Erkenntnisse zur Ursache

Pressebericht des PP Unterfranken vom 25.04.2022 - Nachtrag zum Pressebericht vom 21.04.2022 Nach dem Brand am Donnerstag an einem Doppelhaus, der von einer Hecke auf das Gebäude übergegriffen hatte, konnten Ermittler der Kripo Aschaffenburg zwischenzeitlich erste Erkenntnisse zur Brandursache gewinnen. Wie bereits berichtet, waren am Donnerstagabend, gegen 18.00 Uhr, die Bewohner des Hauses auf die in Flammen stehende Hecke aufmerksam geworden. Trotz eigener Löschversuche hatte der Brand noch...

  • Alzenau
  • 25.04.22
  • 158× gelesen
Energie & Umwelt
Landwirte von Bioland e. V. waren zu Gast im Biomassezentrum der AWN in Buchen. Das Sammelfahr-zeug mit Ladekran für Grüngutplätze im Neckar-Odenwald-Kreis fand großes Interesse. Foto: AWN / Martin Hahn
3 Bilder

Bioland e. V. zu Gast bei der AWN in Buchen
Kompost - wichtig im Ökolandbau

mh. Buchen. Das Biomassezentrum der AWN in Buchen war dieser Tage Gastgeber einer Infoveranstaltung von Bioland e. V., Verband für organisch-biologischem Landbau. Der Verein hat deutsch-landweit rund 10 000 Mitglieder – neben über 8 000 landwirtschaftlichen Betrieben sind unter anderem auch Lebensmittelhersteller, der Handel und die Gastronomie Mitgliedsunternehmen. Passend zum Thema „Kompost – wichtige Nährstoff- und Humusquelle im Ökolandbau“ wurde zu Beginn das Bio-massezentrum besichtigt. ...

  • Buchen (Odenwald)
  • 14.04.22
  • 48× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Lohr a. Main/Neustadt | Verkehrsunfallflucht, Heiße Asche im Kompost

Pressebericht der PI Lohr am Main vom 17.03.2022 Verkehrsunfallflucht Lohr a. Main. Lkr MSP. Am 16.03.2022, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 09:20 Uhr parkte die Geschädigte ihren Pkw auf dem Parkplatz „Mainlände“ in Lohr a. Main. Als sie wieder zum Fahrzeug zurückkam, bemerkte sie einen Unfallschaden auf der Beifahrerseite. Beim Abstellen des Autos soll hier ein heller Audi gestanden haben. Kennzeichen war der Geschädigten nicht bekannt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 650 Euro. Zeugen werden...

  • Lohr a.Main
  • 17.03.22
  • 77× gelesen
Bauen & Wohnen
Beim AWN-Biomassezentrum in Buchen gibt es alles für das Hochbeet: Nährhumus, Terra Preta, Komposte und Hackschnitzel. Alles in geprüfter Qualität und im Rahmen einer Frühjahrsaktion zu Sonderpreisen. Foto: AWN, Martin Hahn
2 Bilder

AWN-Biomassezentrum in Buchen
Komposte und Substrate, regional und natürlich – ideal fürs Hochbeet

Ob Nährhumus, Terra Preta oder Komposte, Hackschnitzel oder Waldboden-Einstreu für Pferde – all das wird im Biomassezentrum Buchen sorgfältig und aus regionalen Materialien hergestellt. Nicht nur Hobbygärtnern, sondern auch professionellen Gärtnereien und Baumschulen und selbstverständlich auch kommunalen Bauhöfen wird somit die Möglichkeit eröffnet, hervorragende Qualität regional einzukaufen. Für kurze Wege und vor allem auch ohne Plastikmüll, denn dieses Material wird lose angeboten. Immer...

  • Buchen (Odenwald)
  • 11.03.22
  • 34× gelesen
Energie & Umwelt
Unterzeichnung der Verträge zum Betrieb der Kompostieranlage Guggenberg mit (von links sitzend) Landrat Jens Marco Scherf, Michael Koch (Geschäftsführer Hermann-Hofmann-Gruppe) und Günter Verst (Vorsitzender MZVO) sowie (stehend von links) Ruth Heim (Leiterin Kommunale Abfallwirtschaft Landkreis Miltenberg), Carmen Hofmann-Ekler (Geschäftsführerin Hermann-Hofmann-Gruppe) und Willi Kredel (stellvertretender Vorsitzender MZVO).

Müllentsorgung
Hofmann-Gruppe bleibt Partner des Landkreises Miltenberg

Nach europaweiter Ausschreibung des Betriebs der Kompostieranlage Guggenberg bleibt alles beim Alten; die bewährten Partner arbeiten auch nach 25 Jahren weiter zusammen: Betreiber der Anlage bleibt die Hermann-Hofmann-Gruppe (früher Herhof Kompostierung), der Müllabfuhrzweckverband Odenwald (MZVO) und der Landkreis Miltenberg liefern ihre Bioabfälle zur Kompostierung an. Die Verträge zwischen den Partnern wurden am Mittwoch im Landratsamt unterschrieben. Landrat Jens Marco Scherf blickte vor...

  • Kreis Miltenberg
  • 03.02.22
  • 40× gelesen
Garten
Naturgartenzertifizierung mit (von links) Kreisfachberater Gabriel Abt, Roland Straub und Margit Neckermann-Straub, Landrat Jens Marco Scherf, Kreisverbandsvorsitzende Ulrike Oettinger, Marco Schneider, Stefanie Schneider, Christina Schmitt-Kemmerer und Jochen Kemmerer, Anita Streun und Kreisverbandsgeschäftsführerin Helga Amrhein.

Im Einklang mit der Natur
Prächtige Naturgärten zertifiziert

Im Naturgarten der Familie Neckermann-Straub in Großheubach hat der Kreisverband für Garten und Landschaft Urkunden für zertifizierte Naturgärten übergeben. Landrat Jens Marco Scherf gratulierte den Naturgarten-Besitzer*innen und bedankte sich für ihr Engagement, ihre Gartenparadiese als Vorbilder für nachhaltiges und naturnahes Gärtnern zu präsentieren. Für Kreisverbandsvorsitzende Ulrike Oettinger stehen Gärten für sichtbare und spürbare Lebensqualität – ganz im Gegensatz zu mit Schotter...

  • Miltenberg
  • 21.12.21
  • 44× gelesen
meine-news.TV Firmen-News
4:13

ERKLÄRFILM
Die Biotonne im Kreis Miltenberg: Darum ist die Mülltrennung wichtig

Mülltrennmuffel aufgepasst: Wer anorganische Abfälle in die Biotonne wirft, der erhöht den CO2-Ausstoß. Denn der Tonneninhalt kann dann nicht einwandfrei kompostiert werden und wird stattdessen verbrannt. Ganz schön mies für unser Klima - und damit für uns alle. Der Kurzfilm erklärt, was in die Biotonne rein kommt und was nicht. Weitere Infos auf der Seite des Landratsamtes Miltenberg: landkreis-miltenberg.de Die AbfallApp des Kreises Miltenberg gibt´s im App-/Playstore!

  • Kreis Miltenberg
  • 26.11.21
  • 398× gelesen
  • 4
Energie & Umwelt

Übersaugungsanlage könnte Deponiegasmengen deutlich reduzieren

Durch einen Umbau der Anlagentechnik auf der Kreismülldeponie Guggenberg könnte der Landkreis Miltenberg die im Deponiekörper vorhandene Restorganik beschleunigt abbauen mit dem Effekt, dass weniger Treibhausgase entstehen. Markus Schäfer (Firma Depo Consult) stellte im Ausschuss für Natur- und Umweltausschuss die Ergebnisse einer Potenzialanalyse vor und kam zum Schluss, dass mit einer Übersaugungsanlage die Treibhausgasemissionen, die von der Deponie ausgehen, um 93 Prozent gemindert werden...

  • Kreis Miltenberg
  • 14.10.21
  • 41× gelesen
Garten
Eindrücke aus einem zertifizierten Garten aus Neunkirchen OT. Richelbach.
2 Bilder

Boden und Wasser schonen, Artenvielfalt fördern
Naturgarten zertifizieren lassen!

Kies, Unkrautvlies, Mähroboter und Laubsauger sind in einem zertifizierten Naturgarten sicher nicht zu finden. Doch was ist ein Naturgarten eigentlich genau? Und welche Kriterien muss er erfüllen? Im Landkreis Miltenberg haben bereits zwei Gartenparadiese die Auszeichnung „Naturgarten Bayern blüht“ erhalten, vergeben vom Bayerischen Landesverband für Gartenbau und Landespflege. Initiiert wurde das Projekt durch das Bayerische Landwirtschaftsministerium mit der Landesvereinigung Gartenbau Bayern...

  • Miltenberg
  • 28.07.21
  • 21× gelesen
Energie & Umwelt

Organische Abfälle sind zu wertvoll für die Restmülltonne
Abfallanalyse kurz vor dem Abschluss

Auf Beschluss des Ausschusses für Natur und Umwelt hin wurde das Büro INFA (Ahlen) mit einer umfangreichen Abfallanalyse im Landkreis Miltenberg beauftragt. Untersucht werden sollten verschiedene Abfallfraktionen in einem oder zwei Durchgängen – je nachdem, ob das Abfallaufkommen jahreszeitlichen Schwankungen unterliegt. Dies ist etwa bei Rest- oder Bioabfall gegeben. Trockene Wertstoffe wie beispielsweise Papier oder Leichtverpackungen fallen das Jahr über relativ gleichmäßig an. Der...

  • Miltenberg
  • 28.07.21
  • 9× gelesen
Energie & Umwelt
2 Bilder

Gut sortierte Bioabfälle ergeben guten Kompost
Die getrennte Erfassung der Bioabfälle muss verbessert werden

Zur Zeit besteht noch ca. ein Drittel des Restmülls aus Bioabfall! Damit werden Bioabfälle als wichtiger Rohstoff für die Erzeugung von Qualitätskompost verschwendet. Organische Abfälle sind stets getrennt von sonstigem Abfall zu erfassen und zu verwerten – über die Biotonne oder durch Eigenkompostierung im Garten. In die Biotonne gehören alle verdorbenen Lebensmittel und Speisereste (auch gegart), sowie damit verschmutztes Papier/Karton,Papierküchentücher/-servietten und Teebeutel mitsamt...

  • Miltenberg
  • 26.04.21
  • 6× gelesen
Garten
Im Biomassezentrum der AWN in Buchen entsteht aus regionalem Material wertvoller Nährhumus für Garten und Beet. "Feldversuch" mit dem Verband Wohneigentum: Die Ergebnisse konnten sich durchweg sehen lassen.
2 Bilder

Natürlich: Aus der Region - für die Region
Wertvoller Nährhumus vom AWN-Biomassezentrum

Der eigene Gemüsegarten, die eigenen Balkonblumen und das eigene Hochbeet - all das macht Freude und ist "Natur pur". Im Idealfall sollte die Nährstoffversorgung dem entsprechend auch durch und durch natürlich und ohne Kunstdünger sein. Gibt es so etwas überhaupt und was kostet das? Einen solchen Nährhumus bekommt man tatsächlich im Biomassezentrum der AWN in Buchen. Hier entsteht aus regionalem Material wie Grünschnitt und Mist, frischem Gras, tonhaltiger Erde und vorhandenem Nährhumus...

  • Buchen (Odenwald)
  • 09.06.20
  • 156× gelesen
Jugend
Dieses Gartenbuch vermittel spielerisch, was ein angehender Profi-Gärtner wissen muss

Mein Mitmach-Gartenbuch
Kinderbuchtipp: Grün

Was gibt es Schöneres, als eine selbst gezogenen Karotte zu ernten und zu verputzen? Dieses Gartenbuch ist eine wunderbare Einführung für die ganze Familie und macht Lust, eigenes Obst und Gemüse anzupflanzen. Hier wird alles vermittelt, was angehende Gärtner wissen müssen: Vom Boden über Nährstoffe und Aufbau von Pflanzen bis hin zum Aussäen, Pikieren, Ernten und Samen sammeln. Durch das besondere Format, die schönen Illustrationen und die interaktiven Extras wird das Buch zum tollen...

  • Miltenberg
  • 14.05.20
  • 164× gelesen
Energie & Umwelt

Verstärkte Kontrollen der braunen Biotonnen: Abfallwirtschaft wirbt für Qualitätsverbesserung beim Biomüll

Kreis Miltenberg. Mit einer kreisweiten Aktion wirbt die Kommunale Abfallwirtschaft derzeit für die Verbesserung der Qualität des Biomülls. Nachdem auf den beiden Bio-Fahrzeugen des beauftragten Müllabfuhrunternehmens großflächig Werbung für sortenreine Bioabfallerfassung angebracht wurde, versehen die Müllwerker aktuell die Biotonnen mit farbigen Anhängern: „Kein Plastik in die Biotonne“ und „Nur sortenreiner Bioabfall gibt guten Kompost“. Über diese Aktion wurde in den örtlichen Amts- und...

  • Miltenberg
  • 18.04.19
  • 130× gelesen
  • 1
Garten
Nährhumus im Feldversuch: Die AWN hat über zehn Tonnen an Mitglieder des Verbandes Wohneigentum verteilt. Über das Jahr soll sich nun zeigen, wie sich dieses Material im heimischen Garten auswirkt.

Foto: AWN, Martin Hahn
3 Bilder

Hochwertiger Nährhumus im Feldversuch
Zusammenarbeit zwischen AWN und Verband Wohneigentum Neckar-Odenwald

mh. Buchen. „Gesunde Böden haben eine ewige Jugend und eine fortwährende Balance“, so Angelika Lübke-Hildebrandt aus Österreich, die sich zusammen mit Ihrem Mann Urs Hildebrandt weltweit in Sachen Landmanagement und Bodenfruchtbarkeit engagiert, beim Anwendertag „Pflanzenkohle und Substrate“ im September vergangenen Jahres im Zentrum für Entsorgung und Umwelttechnologie Sansenhecken (Z.E.U.S.) in Buchen. Die AWN produziert seit einiger Zeit hochwertigen Nährhumus aus regional verfügbarem...

  • Buchen (Odenwald)
  • 25.02.19
  • 68× gelesen
Garten
Hochwertiger Nährhumus für Garten und Beete kann auf dem Entsorgungszentrum Sansenhecken erworben werden.                   Foto: AWN, Martin Hahn

Hochwertiger Nährhumus für Garten und Beet vom Biomassezentrum der AWN in Buchen

Ab sofort kann der hochwertige Nährhumus am Entsorgungszentrum Sansenhecken, Biomassezentrum, gekauft und abgeholt werden. Aus logistischen Gründen kann die Abholung nur zu bestimmten Zeiten und nur nach Voranmeldung erfolgen. Interessenten können sich mit den Ansprechpartnern Herr Christian Gramlich, Tel. 06281 / 906-907, oder Herr Manuel Müller, Tel. 06281 / 906-720, in Verbindung setzen. Die Preise für Nährhumus sind: 500 Liter (0,5 cbm / ca. 500 kg), 120,00 € (inkl. MWSt) und 1.000 Liter...

  • Buchen (Odenwald)
  • 13.11.18
  • 127× gelesen
Garten
Kompostversteher sind Pflanzenflüsterer!

Buchtipp: Kompost für alle Zwecke

Nachhaltig lebende Menschen haben die Kreisläufe der Natur im Blick: Bioreste sind dazu da, dem Kreislauf in neuer Form zurückgegeben zu werden. Bio? Logisch! Nach Art von Mutter Natur, erklären die beiden versierten Fachmänner Andreas Modery und Engelbert Kötter die Herstellung des "Schwarzen Goldes der Gärtner" – die Gewinnung von duftigem Kompost. Wer mit Herz und Verstand gärtnert, der kompostiert und leistet dabei gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zur Entlastung der Umwelt von...

  • Miltenberg
  • 06.01.16
  • 49× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.