Weg

Beiträge zum Thema Weg

Kultur
Bildrecht: Petra Giesel

Wanderhalle Bad König
Hiltrud Hufnagel: „Hiltrud uff‘ m Weg nach Hollywood“

Hiltrud Hufnagel: „Hiltrud uff‘ m Weg nach Hollywood“ Samstag, 8. Mai 2021 | 20.00 Uhr Wandelhalle Bad König, Elisabethenstr. 7, 64732 Bad König. Hiltrud geht nach Hollywood und knüpft schon mal die nötigen Kontakte. Für heute Abend hat sie alle eingeladen, die schon mal dort waren. Alle lebenden und nicht mehr ganz so lebendigen grandiosen Star-Kollegen der 50er, 60er und 70er Jahre. Und mit Hilfe von deren mindestens ebenso grandiosen Liedern erzählt sie aus ihrem Leben und bereitet sich so...

  • Bad König
  • 23.10.20
  • 69× gelesen
Mann, Frau & Familie
Ein neues Zeitalter beginnt, wenn die Kinder flügge werden

Jan Weiler liest
Hörbuchtipp: Die Ältern

Mit einem Spritzer Selbstironie liest Jan Weiler seine neue, hinreissend amüsante Geschichte über Eltern, deren Nachwuchs flügge werden.  Irgendwann ist es soweit: Wenn aus Pubertieren Erwachsene werden, ist es an Papa und Mama, sich zu verwandeln. Eben noch Gegner mutieren sie zu den milde belächelten, ahnungslosen: Ältern. Und natürlich sind sie darauf ganz schlecht vorbereitet, denn ist ja so: Man ist 49, fühlt sich wie 29 – wird aber behandelt, als sei man 79. Und sieht einer ungewissen...

  • Miltenberg
  • 06.09.20
  • 365× gelesen
Urlaub & Reise
Traumhafte Touren in den Schweizer Bergen - man darf ja wieder reisen...

Der Berg ruft!
Reisebuchtipp: Die schönsten Rundwanderungen in den Schweizer Alpen

Rundwandern heisst immer wieder Neues entdecken - nicht zweimal den gleichen Weg gehen müssen und doch wieder an den Ausgangspunkt zurückkehren. Dieses Buch präsentiert 50 ausgewählte Rundwanderungen verschiedener Länge und Schwierigkeit in allen Regionen der Schweizer Alpen und im Jura. Wanderungen, die mit einer Vielfalt an Aus- und Einblicken nicht nur einen maximalen Erlebniswert bieten, sondern jeweils auch den Charakter einer ganzen Region erschliessen. Das ideale Buch für alle, die beim...

  • Miltenberg
  • 17.07.20
  • 147× gelesen
Mann, Frau & Familie
Der achte Fall für Carl Mørck und das Sonderdezernat Q

Der achte Fall für Carl Mørck
Buchtipp: Opfer 2117

An Zyperns Küste wird eine tote Frau aus dem Nahen Osten angespült: Auf der ›Tafel der Schande‹ in Barcelona, wo die Zahl der im Meer ertrunkenen Flüchtlinge angezeigt wird, ist sie ›Opfer 2117‹. Doch sie ist nicht ertrunken, sondern ermordet worden. Als Assad vomSonderdezernat Q das Bild der toten Frau zu Gesicht bekommt, bricht er zusammen. Denn er kannte sie nur zu gut. Mit einem Schlag kehren die Gespenster aus seiner Vergangenheit zurück: Ghaalib, ein irakischer Krimineller, hat bereits...

  • Miltenberg
  • 11.05.20
  • 191× gelesen
Mann, Frau & Familie

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 24

Heute brauche ich nicht viel, nur ein ganz, ganz klares Ziel. Wann geht denn der Weg wohin? Wieviel Lockdown macht noch Sinn? Kirchen, Wirtschaft, Pädagogik brauchen endlich eine Logik. Ein Warum, Was, Wie und Wann, das einen Ausblick geben kann. Ein paar Daten, ein paar Fakten, die zukünftiges Leben takten. Entscheidungen, die ich vermisse, denn mich plagt das Ungewisse. Eines werde ich nicht verstehen: Wege, die wir garnicht gehen. In der Wirtschaft haben wir sie schon, bald folgt die soziale...

  • Schefflenz
  • 15.04.20
  • 191× gelesen
Jugend
Wunderschön bebilderte Geschichte für kleine Menschen ab 3 Jahren

Eine kleine Maus hat Fernweg
Kinderbuchtipp: Maus und Eichhorn: Die große Reise ans Meer

Vor ihrer Höhle steht eine Maus, schnuppert und lauscht in die Ferne. Sehen kann sie es nicht. Aber sie weiß, es ist das Meer, das sie riecht. Obwohl die Reise weit und gefährlich ist, macht die Maus sich, gefolgt vom Eichhorn, auf den Weg. Nach Tagen voller Abenteuer erreichen sie endlich das Meer. Doch schon bald schnuppert und lauscht die Maus in die Ferne. Das Eichhorn weiß, sie riecht den Wald und hört das Rauschen der Bäume, sehnt sich nach Moos und Pilzen ... Es zieht ein Tuch aus dem...

  • Miltenberg
  • 09.02.20
  • 142× gelesen
Mann, Frau & Familie
In dieser Stadt entstand der Roman

Alles beginnt in der faszinierenden Hafenstadt Triest
Buchtipp: Die Tränen von Triest

Wien im Jahre 2019: Die 33-jährige Johanna Silcredi wird ans Krankenbett ihres Großvaters Bernhard gerufen. Er bittet sie, nach Triest in die Villa Costa zu reisen, und er fügt hinzu: »Finde heraus, wer mein Vater war.« Johanna ist zutiefst irritiert und macht sich auf den Weg. In der Villa trifft sie auf Charlotte von Uhlrich. Auch sie scheint auf Spurensuche zu sein. Triest 1914. Die schöne Afra von Silcredi, die Mutter von Johannas Großvater, steht kurz vor der Verlobung mit Alfred Herzog,...

  • Miltenberg
  • 10.12.19
  • 132× gelesen
Vereine
33 Bilder

Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn bei der Wallfahrt zum Hl. Blut nach Walldürn am 10. Juni 2018

Vor 90 Jahren war die musikalische Umrahmung der kirchlichen Festtage ein Hauptgrund für die Gründung der Musikkapelle in Wenschdorf und Monbrunn. Am 24. Juni 1928 hatte die Kapelle dann bei der Prozession zur Ewigen Anbetung in Wenschdorf ihren ersten Auftritt. Vieles hat sich in den 9 Jahrzehnten verändert, aber die aktiven Musikerinnen und Musiker stehen auch heute noch zu den Zielen ihrer Gründungsväter. So begleiten sie seit der Zugehörigkeit zur Pfarreiengemeinschaft St. Martin jedes...

  • Miltenberg
  • 11.06.18
  • 595× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.