Für Genuss bis zum letzten Krümel!
Kochbuchtipp: Das ganze Brot von Margit Proebst

Restlos glücklich!

Unser tägliches Brot landet heute nicht selten im Müll. Auch wenn viele dabei ein schlechtes Gewissen haben, so fehlt doch oft die Erfahrung oder die Fantasie, um aus übrigem Brot leckere neue Gerichte zuzubereiten. Damit ist jetzt Schluss! Aus altbackenem Brot lassen sich jede Menge herzhafter und süßer Köstlichkeiten zaubern, denen man die Resteverwertung nicht ansieht. 
Margit Proebst hat einige altbewährte Rezepte ausgegraben, sowie viele Neue kreirt. Sie gibt Tipps, wie Brot und Brötchen idealerweise aufbewahrt werden. Weiter geht es mit Croutons- und Bröselvariationen. Oder stellen Sie würzige Bröselmischungen aus altem und trockenem Brot her. Ein toller Aufstrich ist das Rezept aus Rote-Linsen, das Proebst auf gerösteten Toastecken serviert. Oder wie wäre es mit Pain perdu (die französische Variante unserer "Armen Ritter") die man sowohl süß als auch pikant zubereiten kann, dazu eine Sardellen-Petersilien-Gremolata - und schon fühlt man sich in Frankreich! Für die Knuspergarnelen in Zitronenmayonnaise werden die Garnelen in altbackenem Weißbrot gewälzt. Auch in die Schweiz werden wir entführt mit dem Schweizer Brotauflauf und Bündner Fleisch. Natürlich dürfen auch die süßen Varianten nicht fehlen: Wiener Semmelschmarrn mit Vanillesauce ist weltbekannt. Und der Brotgugelhupf mit Datteln und Walnüssen bereichert jede Kaffeetafel.
Der Ratgeber von Margit Proebst ist im Christan Verlag (ISBN 978-3-959-61535-8) und kostet 19,99 € Kaufen Sie das Buch in Ihrer Buchhandlung in der Nähe! Klicken Sie hier!

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen