So trotzen Sie den Viren
Tipps und Tricks, die unser Immunsystem kräftigen

Regelmäßige Bewegung – vor allem an der frischen Luft – hält uns fit und gesund!
6Bilder
  • Regelmäßige Bewegung – vor allem an der frischen Luft – hält uns fit und gesund!
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von meine-news.de Redaktion

Werden Sie aktiv und tun Sie selbst etwas, um Ihre Abwehrkräfte zu stärken!

Viren und Bakterien umgeben uns immer und überall. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit haben sie jedoch ein leichteres Spiel, in unseren Körper einzudringen und sich zu vermehren, denn unser Immunsystem schwächelt da gerne. Aber zum Glück gibt es eine Menge Möglichkeiten, uns fit und gesund zu halten und somit unsere Abwehrkräfte zu steigern.

Ausreichend Schlaf – wenig Stress

Allseits bekannt dürfte sein, dass ausreichend Schlaf, wenig Stress und regelmäßige Bewegung – vor allem an der frischen Luft, natürlich mit der passenden Kleidung – uns fit hält. Vor allem in der kalten Jahreszeit ist es auch angenehm und nützlich den einen oder anderen Saunagang zu absolvieren, evtl. mit dem passenden Aufguss aus Kräutern, die den Atemwegen guttun. Aber auch das Saunieren selbst, mit den Temperaturschwankungen von warm und kalt, trainiert unsere Gefäße und stärkt uns somit.

Besonders wichtig – unsere Ernährung

Besonders wichtig ist in Bezug auf Abwehrstärkung allerdings unsere Ernährung, die idealerweise vitamin- und nährstoffreich ist. Vitamin C sollte in ausreichender Menge dem Körper zur Verfügung stehen, ebenso Vitamin D, das gerade in der dunklen Jahreszeit im Körper meist nicht ausreichend vorhanden ist.

Scharf ist gesund

Scharf ist gesund: Knoblauch, Meerrettich und vor allem Ingwer können unser Immunsystem nachhaltig stärken und schmecken lecker, besonders dann, wenn man sie mit frischem Obst oder Gemüse zu einem geschmackvollen Smoothie, der reich an Vitaminen und Vitalstoffen ist, verarbeitet.

Gesund durch die kalte Jahreszeit

Als alte Hausmittel und Immun-Food zählen Sauerkraut und Holunderbeerensaft sowie Tees mit Salbei und Kamille. Regelmäßig gegessen oder getrunken wirken die einheimischen Pflanzentees genauso gut wie der chinesische Matcha-, Bancha- oder Pu-Erh-Tee. Am besten ungesüßt oder mit Honig verfeinert, denn auch Honig sorgt für eine Verbesserung unseres Immunstatus.

Bei all den Dingen, die wir unserem Körper zuführen können, sollten wir allerdings das Händewaschen nicht vergessen, denn hier gilt: Je öfter, desto besser!

Verraten Sie uns Ihre Tipps!

Diese kleine Auswahl von Tipps, das Immunsystem zu stärken, erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Vielleicht haben Sie ja noch ein besonderes Hausrezept oder einen Rat, wie Sie persönlich immer gut durch die kalte Jahreszeit kommen. Verraten Sie es uns gerne auf meine-news.de.
Autorin: Liane Schwab

Gesundheit stärken durch gute Jodid- und Selenversorgung

Heilpraktikerin Annette Gies

Das tut zum Beispiel Heilpraktikerin Annette Gies, Regenbogenpraxis – Praxis für alternative Medizin in Wörth, für ihre Gesundheit in der Zeit der Pandemie: „Meine Gesundheit stärke ich über eine gute Jodid- und Selenversorgung meiner Schilddrüse, einen pfleglichen Umgang mit der Leber und eine Ernährung, die den Darm unterstützt. Ich gehe so oft wie möglich mit dem Hund am Tageslicht spazieren, was für einen guten Schlaf sorgt.
Im Schlafzimmer gibt es nachts kein WLAN und mein Handy ist im Flugmodus. Ich nehme verschiedene Nahrungsergänzungen, allen voran D3 5000 i.E. täglich, im Sommer pausiere ich auch mal. Dazu Vitamin C 1000 mg täglich und Zinktropfen, wenn ich wenig Fleisch esse, Magnesium-Komplex, um den Calcium- bzw. Magnesium-Spiegel bei Vitamin D3-Einnahme ausgeglichen zu halten. Den Vitamin A-Spiegel halte ich hoch über eine gezielte Auswahl an Nahrungsmitteln. Meine Ernährung ist reich an Proteinen in Kombination mit Gemüse und Obst. Kohlehydrate, Stress und schlechte Nachrichten versuche ich zu vermeiden, damit es meiner Seele gut geht.“

Aufenthalt in der Natur, Saunabesuche und Ingwertee

Heilpraktiker Andreas Lee Reichel-Dittes

Heilpraktiker Andreas Lee Reichel-Dittes, der in Miltenberg seine Naturheilpraxis betreibt, hat diese Tipps parat: „Es gibt viele Möglichkeiten, etwas für sein Immunsystem zu tun. Aus meiner Sicht jedoch nicht ´das eine´, ultimative Mittel. Ein gesundes und damit starkes Immunsystem ist ein sehr komplexes Geschehen, das ich, wenn überhaupt, mit einem dominanten Organ verbinden kann: Schätzungsweise 80 % unseres Abwehr- und Immunsystems liegen im direkten Einflussbereichs des Darms, der wiederum abhängig ist von einem gesunden Fluss der Verdauungssäfte. Diese wiederum sind gesteuert durch unsere Nahrung, körperliche Betätigung und unsere seelisch-emotionale Belastung. Hieran kann man vielleicht erkennen, wie komplex das Geschehen ist. Nichtsdestotrotz gibt es viele Möglichkeiten, das Abwehrsystem zu unterstützen und zusätzlich zu stärken. Hier sind ausgedehnter Aufenthalt in der Natur, Saunabesuche, Ingwertee oder Vitamin-C-Gaben nur ein Teil der möglichen Aktivitäten, um das Immunsystem zu stärken.
Ich persönlich vertraue da u. a. auf ein pflanzliches Komplexmittel, möchte da aber vorsichtig sein. Es wäre fatal, sich auf das eine Wundermittel für ein gesundes Immunsystem zu verlassen.“

Immunsystem ist das A und O

Heilpraktikerin Ulrike Muth

Heilpraktikerin Ulrike Muth, Chinesische Medizin & Klassische Homöopathie macht mit diesen Möglichkeiten ihr Immunsystem stark: „Das Immunsystem ist das A und O! Einige Tipps und Anregungen aus der Praxis können helfen, dieses zu stärken. Als erstes ist Vitamin D zu nennen, das Sonnenvitamin. Es ist eine entscheidende Basis für die Immunabwehr und kann zugleich Stimmung und Energie verbessern. In unseren Breiten hat eine deutliche Mehrheit der Menschen in den Wintermonaten eine Unterversorgung durch den Mangel an Sonnenlicht. Auch die Mineralstoffe Selen und Zink haben eine wichtige Funktion in der Infektprophylaxe.
Einen hohen Gehalt an Selen haben beispielsweise Paranüsse und Fisch. Eine ordentliche Portion Zink finden Sie ebenfalls in Paranüssen, aber auch in Emmentaler und Haferflocken. Viele entsprechende Vitamine und Mineralstoffe erhalten Sie z. B. auch in Ihrer Apotheke. Bei der Ernährung ist es hilfreich, auf viel Obst und Gemüse zu achten und regionale sowie saisonale Lebensmittel zu bevorzugen.“

Mindestens eine warme Mahlzeit täglich

„Aus Sicht der chinesischen Medizin ist es abwehrsteigernd, mindestens eine warme Mahlzeit täglich zu sich zu nehmen, morgens zusätzlich ein heißer Haferbrei (Porridge) würde diese Wirkung noch unterstützen“, so Heilpraktikerin Ulrike Muth weiter. „Im Herbst wachsen in unseren Breiten Gemüse, die wärmen und Energie aufbauen und damit auch unser Immunsystem kräftigen wie zum Beispiel Lauch, Kürbis, verschiedene Kohlarten oder Kartoffeln. Das Gleiche bewirken auch unsere Weihnachtsgewürze wie Zimt, Kardamom und Nelken. Hilfreich sind auch warme Getränke, Suppen, Eintöpfe, vielleicht auch mal eine langgekochte Hühner- oder Rindfleischsuppe. Viele Heilpflanzen haben erwiesenermaßen eine antivirale und abwehrstützende Wirkung, zum Beispiel Cystustee oder Cystushalstabletten, Artemisia annua (einjähriger Beifuß), Ingwer, Thymian oder Meerrettich. Heilpilze sind in der chinesischen Medizin ebenfalls seit Jahrhunderten bekannt.“

Gute Gefühle stärken unsere Gesundheit

Ein weiterer Immun-Booster ist laut Ulrike Muth das ansteigende Fußbad (siehe unten). „Auch gute Gefühle stärken unsere Gesundheit und unser Immunsystem. Angst und Panik hingegen sind keine guten Wegbegleiter in Krisen. Wir können uns beispielsweise fragen, ob es wichtig ist, in dieser Zeit jeden Tag Nachrichten zu sehen. Vielleicht wäre ein kuscheliger Kniffelabend mit Ihren Lieben oder eine Ichzeit in der Badewanne bei schönen Klängen auch mal eine Alternative. Nicht zu vergessen sind Berührungen und Kuscheln, auch Beten und Meditation sind Balsam für Seele, Geist und Körper.

Noch ein letzter wichtiger Punkt in Sachen Lebensführung: Täglich eine halbe Stunde Bewegung an der frischen Luft und damit auch das Eingebettet-sein in die Natur ist ein wahres Immunelixier.“

Der Immun-Booster: ein ansteigendes Fußbad
Stellen Sie Ihre Füße in einen Eimer warmes Wasser und gießen Sie alle 2 Minuten heißes Wasser aus einer Thermoskanne zu. Nach circa 10 Minuten hat das Fußbad dann seine maximale Temperatur bei bis zu 42 °C erreicht, die Sie dann noch ein paar Minuten genießen können.

Autor:

meine-news.de Redaktion aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Bauen & WohnenAnzeige
26 Bilder

Nolte Ausstellungsküche
Nolte Küche bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS: 9.990 € statt 12.456 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren » Angebot beanstanden » Modell / Dekor ist nachlieferbar » Küche ist umplanbar » Montage gegen Aufpreis möglich » Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 502 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte P15 Porto, 811 3-D Lacklaminat, weiß softmatt und E40 Kastell Eiche Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen Beschreibung Koje TKC rechts...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

Wir suchen Dich!
Kaufmännischer Mitarbeiter im Bereich Kontraktlogistik (m/w/d) | ERBACHER the food family

Vordenker & Vormacher gesucht! Kaufmännischer Mitarbeiter * im Bereich Kontraktlogistik Ihre Aufgaben: Betreuung von operativen Kernthemen im Bereich KontraktlogistikÜberwachung der Einhaltung von geplanten Warenausgängen/ Bestandsabgleiche in SAPÜbernahme des ReklamationsmanagementsKoordination von KEP DienstleisternMaterialstammdatenpflege in SAP für den Bereich WMIhr Profil: Sie verfügen über einschlägige Berufserfahrung in der effektiven Anbindung und Verwaltung von 3PL-Organisationen...

Auto & Co.Anzeige

Lackierzentrum Miltenberg GmbH
Der Lack ist ab? Wir helfen Ihnen! Süßner & Schmitt

Als Meisterbetrieb sind wir mit unserem hochqualifizierten Team Ihr Partner für Lackierungen aller Art. Seit 2017 überzeugen wir mit Qualität, Genauigkeit und termingerechten Arbeiten. Ob Industrielackierung auf Holz, Kunststoff oder Metall, ob Konstruktionsteile, Sektional Elemente oder individuelle Stücke – wir beschichten Oberflächen widerstandsfähig und langlebig. Unsere professionelle Fahrzeug- und Felgenaufbereitung schützt Ihr Fahrzeug vor Umwelteinflüssen und sorgt für die...

Essen & TrinkenAnzeige
31 Bilder

Küchenabverkauf
Nolte Ausstellungsküche inklusive Elektrogeräte bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS: 10.900 € statt 25.195 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren » Angebot beanstanden » Modell / Dekor ist nachlieferbar » Küche ist umplanbar » Montage gegen Aufpreis möglich » Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte A19 Artwood, Kunststoff, Nussbaum Royal / L16 Lux, Lacklaminat, Weiß Hochglanz (Ausstellungsküche, Nolte Küchen) Angebotstyp Musterküche Küchen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen