Bildergalerie und Essay
November-Tour durch Miltenberg am St.-Martinstag 2021

Vielversprechend sind die Aktivitäten im Alten Rathaus, wo gerade ein Ausstellung vorbereitet wird.

Die Johannes-Hartung-Realschule zeigt ab Samstag, dem 13. 11.2021, ein vorbildliches, sorgfältig recherchiertes und bereits vom Bayerischen Staatsministerium ausgezeichnetes Projekt mit dem Thema  "Den Juden Miltenbergs ein Gesicht und eine Stimme geben".
120Bilder
  • Vielversprechend sind die Aktivitäten im Alten Rathaus, wo gerade ein Ausstellung vorbereitet wird.

    Die Johannes-Hartung-Realschule zeigt ab Samstag, dem 13. 11.2021, ein vorbildliches, sorgfältig recherchiertes und bereits vom Bayerischen Staatsministerium ausgezeichnetes Projekt mit dem Thema "Den Juden Miltenbergs ein Gesicht und eine Stimme geben".
  • hochgeladen von Roland Schönmüller

Impressionen aus der Kreisstadt Miltenberg am 11.11.2021.

Es ist ein kühler November-Nachmittag und der Martinstag 2021.

Kommen und Gehen, Schauen und Nötiges einkaufen - so präsentiert sich das derzeitige Bild in der Innenstadt und in der Fußgängerzone gegen 15 Uhr.

Was ist neu?

Der aufgestellte Christbaum am Engelplatz vor dem Neuen Rathaus - die Weihnachtdekoration über den Fachwerkhäusern - der winterfest gemachte Brunnen am Marktplatz - die fehlenden Gäste vor den Cafés und Eisdielen - das überreiche Angebot von wärmenden Wintersachen vor einigen Textil-Läden - das fehlende, wärmende Tageslicht - die länger werdenden Schatten der Passanten - ...

So gut wie leer zeigt sich auch die Mainpromenade. Für Eltern und Kindern ist es wohl zu kalt am Spielplatz.

Dazu im Gegensatz die Betriebsamkeit auf dem Main: Lastschiffe fahren flussauf- und -abwärts, ein Binnen-Kreuzfahrtschiff aus der Schweiz zieht es in Richtung Rhein heimwärts.

Vielversprechend sind die Aktivitäten im Alten Rathaus, wo gerade eine Ausstellung vorbereitet wird.

Die Johannes-Hartung-Realschule zeigt ein vorbildliches, sorgfältig recherchiertes und bereits vom Bayerischen Kultusministerium prämiertes Projekt mit dem Thema  "Den Juden Miltenbergs ein Gesicht und eine Stimme geben". 

Ein Plakat informiert: "Der Eintritt der sehenswerten Aktion und Präsentation ist frei. Es gilt die 3-G-Regelung. Kostenloses W-LAN steht zur Verfügung." 

Die Ausstellung könne man vom 13.11. bis zum 20.11.2021 besichtigen, berichtet ein verantwortlicher Lehrer.

Am Samstag, 13.11.2021, startet die Präsentation un 11 Uhr und ist geöffnet bis 17 Uhr. 

Ab dem 14.November 2021  können interessierte Besucher die Ausstellung von 14 Uhr bis 17 Uhr in Augenschein nehmen (wir werden noch davon berichten).
 
Vor der Heimfahrt ein letzter Blick in Richtung Alte Mainbrücke: Dort herrscht noch Betriebsamkeit. Die Reparaturarbeiten sind seit mehreren Wochen erfolgreich im Gang. Nur Radfahrer und Fußgänger dürfen die Brücke passieren.

Am kommenden Sonntag ist staatlicher Volkstrauertag (siehe eigene, aktuelle Bildergalerie), eine Woche später feiern die evangelischen Christen den Toten- oder Ewigkeitssonntag: Ehrenmäler und Friedhöfe sind dann wieder das Ziel vieler Menschen, wo der Verstorbenen in den Familien und der Opfer der Kriege würdevoll gedacht werden wird.

Dann kommt  der erste Adventssonntag und die bereits jetzt montierte Weihnachtsbeleuchtung einschließlich Rathaus-Christbaum leiten mit glanzvollen Lichtern das neue Kirchenjahr und die Advents-und Weihnachtszeit ein.

 Weitere Bilder und Informationen folgen!

Autor:

Roland Schönmüller aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen