Wie geht sozial & gerecht?
Im Einsatz für Persönlichkeitsentwicklung

2Bilder

Franziska Stock aus Großheubach engagiert sich im Circus Blamage und in der Kolpingjugend. Sie ist begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten immer wieder neue Leute kennen zu lernen. Ob im Zeltlager oder Circuscamp, immer gibt es neue Persönlichkeiten zu entdecken: „Ich finde es einfach schön, dass ich dadurch schon so viele Bekanntschaften schließen konnte.“
Dabei erlebt sie n ihrem Engagement, wie sie sich selbst als Persönlichkeit entwickelt hat und zugleich anderen jungen Menschen helfen kann ihre eigene Persönlichkeit zu entdecken. In diesem Sinne ist soziales Engagement nicht nur auf Probleme gerichtet. Es schafft viel mehr Voraussetzungen für Wachstum und Entfaltung. Circusprojekt und Jugendverband ermöglichen ihr dabei die notwendige Qualifizierung und einen stützenden Rahmen. Im Laufe ihres Engagements ist sie dabei auch in Situationen gekommen, die sie so nicht kannte. Im Circus hat sie Menschen mit Behinderung begleitet und diesen Kontakt sehr schätzen gelernt. In der Kolpingjugend ist sie im überörtlichen Actionkreis und bestimmt die Geschicke des Verbandes auf demokratische Weise mit.
So reich beschenkt will sie im Interview auch allen die sich engagieren mal „Danke“ sagen und ermuntert dazu: „Weitermachen, auch wenn es mal nicht so gut läuft.“ Und allen die sich noch nicht engagieren ruft sie zu: „Traut euch einfach, fragt nach was ihr machen könnt. Ihr lernt dabei sehr viel und gebt viele schöne Dinge weiter.“
Darüber und über noch viele weitere soziale Fragen können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger am 23. Oktober im Rahmen der Open-Sozial - Plattform für soziales Engagement im Landkreis Miltenberg austauschen. Mehr Informationen dazu finden sich auf
www.sozialundgerecht.comDas ganze Videostatement von Franziska Stock findet sich ebenfalls im Internet sowie jede Woche auch weitere Videos auf Facebook zur Frage: "Wie geht sozial & gerecht?"

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen