Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

Politik
Zum Zeitpunkt dieser Aufnahme waren bereits seit Tagen die Schulen und der Einzelhandel geschlossen, um eine Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden. 500 Passagiere, die Tagelang auf dem Flughafen Dubai verbrachten und aus vielen unterschiedlichen Ländern Asien kamen, stellen aber dann doch kein Ansteckungsrisiko dar?
10 Bilder

CORONA Story: Unbedingt ganz unten kommentieren und Kommentare lesen!
SKANDALÖS: KEINE besonderen Vorsichtsmaßnahmen am Frankfurter Flughafen bei der Einreise am 19.3.2020

Achtung aktualisiert!!!  Am Ende sind zwei Links zu ähnlichen Erfahrungen!!!  Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen gegen mögliche Coronaviren - keine Fiebermessungen - kein Fragebogen:  während für Bürger am Freitag, 20.3.2020 Ausgangsbeschränkungen verkündet werden, gibt es schockierenderweise einen Tag zuvor am Frankfurter Flughafen KEINE besonderen Schutzmaßnahmen. Bitte kommentiere diesen Beitrag ganz unten am Ende!!! Meine Frau und ich sind unendlich glücklich, als wir am 19.3.2020...

  • 24.03.20
  • 22.091× gelesen
  •  56
  •  4
Blaulicht

Coronavirus
Wir sind für Sie da! Informationen ihrer unterfränkischen Polizei im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Pressebericht des PP Unterfranken vom 19.03.2020 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. Die unterfränkische Polizei ist auf die Herausforderungen der Corona-Epidemie vorbereitet und gewährleistet auch weiterhin das hohe Maß an Sicherheit, für das wir stehen. In unseren zahlreichen Dienststellen haben wir bereits wichtige Maßnahmen umgesetzt, um - wie gewohnt - stets da zu sein, wenn Sie uns brauchen. Einsatzfähigkeit rund um die Uhr gewährleistet – Organisatorische Maßnahmen Die...

  • Miltenberg
  • 20.03.20
  • 670× gelesen
Finanzen, Steuern & Recht

Coronavirus
CORONA-PANDEMIE FÜRACKER GIBT STEUERLICHE SOFORTHILFEN BEKANNT

Möglichst schnelle und unbürokratische Unterstützung für Betroffene Die Auswirkungen der Corona-Pandemie stellen Staat und Gesellschaft vor große Herausforderungen. Bayern hat deshalb den Katastrophenfall ausgerufen. „Schnelle und möglichst unbürokratische Hilfen für unmittelbar Betroffene sind das Gebot der Stunde“, betonte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker. „Dies gilt auch für den Bereich der Steuern.“ Im Vorgriff auf eine bundesweite Regelung zu steuerlichen Hilfsmaßnahmen hat...

  • Miltenberg
  • 18.03.20
  • 192× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.