Energiewende

Beiträge zum Thema Energiewende

Vereine

„Fiese Fasern in Flügeln"
VERNUNFTKRAFT. fordert und fördert Aufklärung zu Risiken der Windenergie

Pressemitteilung von VERNUNFTKRAFT, der Bundesinitiative für vernünftige Energiepolitik, vom 02.11.2019: Das Umweltbundesamt (UBA) wies gestern auf Recyclingprobleme bei Windkraftanlagen hin. Dabei blieb ein gravierender Aspekt jedoch außen vor: Die Abstürze dreier Fluggeräte der Bundeswehr im Sommer 2019 verdeutlichten bislang nur latent bekannte Gefahren, die von carbonfaserverstärkten Kunststoffen (CFK) im Brandfall ausgehen: Krebserregende Stoffe breiteten sich aus und erforderten...

  • Mönchberg
  • 03.11.19
  • 16× gelesen
Hobby & Freizeit

Buchempfehlung: Meine Reise nach Utopia
Ein fast perfektes Journal für Fans der Nachhaltigkeit

An was soll ich noch alles denken? Nur Bio, weniger Wegwerfklamotten, Plastik reduzieren, Digital Detox... Mit dem Journal "Meine Reise nach Utopia" kommt endlich Hilfe in Sachen Nachhaltigkeit. Mit zahlreichen Impulsen aus allen relevanten Bereichen zu den Themen Umweltschutz und Bewusstem Leben begleitet dich dieses Buch durch das Jahr. Das Buch ist sehr ansprechend aufgemacht. Ohne große Erklärungen geht es an Tipps für einen nachhaltigen Lebensstil. Dabei lädt das Tagebuchformat mit...

  • Mönchberg
  • 20.10.19
  • 24× gelesen
Politik

PM zum Windkraft-Gipfel am 5. September
Pressemitteilung: Hände weg vom Artenschutz und dem wichtigen Verbandsklagerecht!

Pünktlich zum „Windkraft-Gipfel“ am 5. September 2019 wurde vom Bundesverband Windenergie e. V. (BWE) ein „Aktionsplan für mehr Genehmigungen von Windenergieanlagen an Land“ vorgelegt. Darin werden der Artenschutz, das Verbandsklagerecht und weitere rechtsstaatliche Prinzipien in einer bisher einmaligen Vehemenz in Frage gestellt und attackiert. Der VLAB warnt die Bundesregierung dringend vor einer Aufweichung oder gar Abschaffung dieser EU und bundesweit gesetzlich garantierten Regularien.Der...

  • Mönchberg
  • 05.09.19
  • 59× gelesen
Energie & Umwelt

Klimawandel, die wirkliche Gefahr für den Odenwald

Die Hitzerekorde in Juni und Juli sind wieder ein Beispiel für die zukünftigen Sommer in diesem Jahrhundert. Hektarweise werden Fichten vom Borkenkäfer gefressen und die Holzpreise fallen in den Keller. Aufgrund der Trockenheit konnten im letzten Herbst keine Bäume gepflanzt werden. Buchen, Kiefern und Fichten werden in Zukunft nicht mit den trockenen Sommern zurechtkommen und durch die Eichen und Douglasien verdrängt werden. Die theatralische und oft polemische Panikmache der...

  • 11.08.19
  • 41× gelesen
Energie & Umwelt
4 Bilder

Ausstellung zum Thema Energiewende im Jugendhaus St. Kilian

Bis 28. Juli können sich Interessierte über den „Energie-3-Sprung“ informieren. Am 28. Juli findet die Nachhaltigkeitsveranstaltung „Nachhaltiges Leben im Alltag“ statt. Miltenberg, 1. Juli. Im Juli können sich Interessierte im Jugendhaus St. Kilian Informationen zur Energiewende holen. Die Verantwortlichen des Hauses haben sich vier Mitmachstationen aus der Leihausstellung „Energiewende“ nach Miltenberg geholt. Die Leihausstellung „Energiewende“ soll dazu beitragen, sich selbstständig ein...

  • Miltenberg
  • 08.07.19
  • 41× gelesen
Politik

Kommunalwahl 2020
Ideen für Wörths Zukunft entwickeln

Aktuelle Themen standen im Mittelpunkt des Treffens der Wörther Grünen. Jens Marco Scherf berichtete zu den Projekten auf Kreisebene, so zum Arten- und Klimaschutz. Die Initiative „Weichenstellung 2017“ führe unter anderem dazu, dass Wörth ab Dezember 2019 an Wochenenden mit der Regionalbahn ein- statt wie bisher zweistündig angebunden sei. Langfristig bleibe das Ziel der Elektrifizierung. Besonderes Interesse fand das erstmals erstellte Radwegekonzept des Landkreises Miltenberg, das gemeinsam...

  • Wörth a.Main
  • 31.05.19
  • 149× gelesen
  •  1
Energie & Umwelt
Auch vom erklärten Ziel einer „digitalen Vernetzung der Mobilität“ – wie es Bundesregierung und Europäische Union formulieren – ist Deutschland noch weit entfernt.

By TRD Pressedienst Blog News Portal
Bundesbürgern fehlt die Bereitschaft elektrischen Schnickschnack zu nutzen

(TRD/CID) Für das Gelingen der Energiewende ist mehr Flexibilisierung im Stromsystem von entscheidender Bedeutung. Doch bei den Bundesbürgern fehlt es offenbar an der Bereitschaft, die neuen Möglichkeiten auch zu nutzen. Nur jeder Dritte (37 Prozent) kann sich vorstellen, ein Elektroauto so in das Stromversorgungssystem einzubinden, dass ein gesteuertes Laden und die Batterie helfen, das Stromnetz zu stabilisieren. Etwas mehr als jeder Zweite (56 Prozent) möchte Strom direkt von einem...

  • Aschaffenburg
  • 08.05.19
  • 35× gelesen
Finanzen, Steuern & Recht
Mit Silvester endet das alte Jahr 2018. Schlag 24 Uhr beginnt ein neues Jahr - meist mit lautem Getöse, Feuerwerk und Böller. 2019 startet mit vielen persönlichen Vorsätzen, aber auch mit nicht wenigen Änderungen in Sachen Steuer, Recht, Versicherungen & Co.
30 Bilder

2019 - Das ändert sich für Sie!
Was uns im neuen Jahr ganz sicher erwartet

Jeder Tag, jede Stunde, selbst die kleinste Sekunde eines Jahres sind - liebe Leserin, lieber Leser - unwiederbringlich. Die vielen Stunden und Minuten, die am Jahresanfang wie ein unerschöpfliches Reservoir an Zeit vor einem liegen, scheinen im Dahinscheiden der Tage, Wochen und Monate förmlich zu verfliegen. Wer dann am Jahresende zufrieden auf die vergangene Zeit zurückblicken will, tut gut daran, nichts auf die lange Bank zu schieben. Deshalb ist es wichtig, Neuerungen und...

  • Miltenberg
  • 02.01.19
  • 109× gelesen
Energie & Umwelt
Der Klimaschutzpreis des Bund Naturschutz würdigt die vorbildliche Kooperation zwischen der Firma Fripa und dem Landkreis Miltenberg beim Aufbau eines Nahwärmenetzes. Das Bild zeigt (von links) BN-Vorsitzenden Steffen Scharrer, Kreisbaumeister Andreas Wosnik, Torsten Bahl (Geschäftsführer Fripa), Verena Queck-Glimm (geschäftsführende Gesellschafterin Fripa) sowie Landrat Jens Marco Scherf.

Klimaschutzpreis für Nahwärmenetz

Der Landkreis Miltenberg und die Miltenberger Papierfabrik Fripa sind Träger des Klimaschutzpreises 2018 des Bund Naturschutz (BN). Der BN würdigt damit eine Kooperation zwischen der Privatwirtschaft und einer Kommunalverwaltung, die zeigt, dass man gemeinsam viel für den Klimaschutz erreichen kann. In einer Feierstunde im Johannes-Butzbach-Gymnasium Miltenberg, die musikalisch vom Klarinettenduo Klara Paulus und Charlotte Hinz umrahmt wurde, plädierte der BN-Kreisvorsitzende Steffen...

  • Miltenberg
  • 10.12.18
  • 81× gelesen
Energie & Umwelt
Landrat Jens Marco Scherf, hier mit den Allianz-Managerinnen Lena Rosenberger (links) und Lena Batrla, informierte sich bei einem Rundgang über die Mitmachstationen der Leihausstellung „Energiewende“.
2 Bilder

Energiewende und Klimaschutz im Fokus - Leihausstellung des Landesamts für Umwelt

Jeder Einzelne ist in der Lage, etwas für den Klimaschutz zu tun – man muss sich nur informieren. Eine sehr gute Möglichkeit hierzu bietet die Leihausstellung des Landesamts für Umwelt zum Thema Energiewende, die noch bis einschließlich Dienstag, 11. September, im Foyer des Miltenberger Landratsamts zu sehen ist. Landrat Jens Marco Scherf eröffnete am Dienstagabend die Ausstellung, die mit vielfälti-gen Informationen zum Energiesparen, zur Steigerung der Energieeffizienz und zum Ausbau der...

  • Miltenberg
  • 03.08.18
  • 162× gelesen
Politik

Pressemitteilung des VLAB zur dezentralen Energiewende

Hausgemachter Strom für Bayern- ein Hirngespinst! Der VLAB lehnt die vom Bund Naturschutz zusammen mit bayerischen Stadtwerken und Energieversorgern propagierte „dezentrale“ Energiewende vehement ab und präsentiert konkrete Szenarien, was dies für Bayern bedeuten würde. Die “dezentrale” Versorgung eines energieintensiven Industrielandes und Hightech-Standortes wie Bayern mit sogenanntem “Grünstrom” aus erneuerbaren Quellen ist ein pseudo-ökologisches Hirngespinst und weder politisch noch...

  • Mönchberg
  • 21.02.18
  • 53× gelesen
Energie & Umwelt
Bild: Die Freude über den Deutschen Umwelt-Preis ist den beiden Miltenberger Unternehmern Bernhard und Johannes Oswald noch anzusehen. Gratulation und Anerkennung kamen auch von Bürgermeister Helmut Demel beim würdigen Empfang im Alten Rathaus. Foto: rsc
90 Bilder

Deutscher Umwelt-Preis: "Aus Miltenberg in die Welt "- Ehrung von Bernhard und Johannes Oswald im Alten Rathaus in Miltenberg am 12.11.2017

Torquemotor ist das Zauberwort „Von Miltenberg in die Welt!“- Deutscher Umweltpreis 2017 für Firma Oswald wegen energiesparender Elektromotoren der Spitzenklasse Empfang der Stadt Miltenberg im Alten Rathaus - Herausragende Team-Arbeit gewürdigt MILTENBERG. Die Region Miltenberg und Umgebung hat manchmal die eine oder andere Überraschung parat - so auch am vergangenen Sonntagvormittag. Wieder einmal gab es im Maintal einen rund einstündigen Stromausfall in den frühen...

  • Miltenberg
  • 12.11.17
  • 357× gelesen
Energie & Umwelt

Wer verdient 2017 den Klimaschutzpreis ? - Bund Naturschutz Miltenberg sucht Vorschläge

Wie seit einigen Jahren üblich möchte der Bund Naturschutz auch 2017 wieder Unternehmen, Institutionen oder Privatpersonen mit dem Klimaschutzpreis des Bund Naturschutz der Kreisgruppe Miltenberg auszeichnen. Der Klimaschutzpreis belohnt jeweils besonders hervorragende Aktivitäten in unserer Region, die Vorbildcharakter für den Klimaschutz haben. Durch die Auszeichnung wird immer wieder deutlich gemacht wie wichtig und auch erfolgreich das Engagement lokaler Akteure aus der Politik, der...

  • Obernburg am Main
  • 02.09.17
  • 48× gelesen
Vereine

Die Energiewende funktioniert

Mitglieder des Energieforums Miltenberg Aschaffenburg besuchten das Kraftwerk von DS Smith in Aschaffenburg Eine sehr interessante Besichtigung führten Mitglieder des Vereins in Aschaffenburg durch. Die Kraftwerksleitung gab einen ausführlichen Einblick in die Funktionsweise des Kraftwerks und den Verkauf eines Teils des produzierten Stroms an der Strombörse über einen Händler. Die ersten Planungen für das Kraftwerk begannen 2008. Schon damals wurde die weitsichtige Entscheidung getroffen...

  • Mainbullau
  • 05.06.17
  • 37× gelesen
Politik

CSU empfiehlt Energiewende im Dreiklang aus Dezentralität, Stromspeicherung und Netzausbau

CSU und AK Umwelt erörterten Empfehlungen für das Bundestagswahlprogramm Bayerischer Untermain / Karlstein. Zu einer Diskussion über die gemeinsamen Empfehlungen des Arbeitskreises Energiewende (AKE) und des Arbeitskreises Umweltsicherung und Landesentwicklung (AKU) für das CSU-Wahlprogramm zur Bundestagswahl hatten der CSU-Ortsverband Karlstein und der AKU-Kreisverband Aschaffenburg/Miltenberg am 29. April nach Karlstein eingeladen. Helmut Winter, Leiter des AKU in der Region Bayerischer...

  • Erlenbach a.Main
  • 08.05.17
  • 38× gelesen
Vereine

10 Jahre erfolgreich für die Zukunft gearbeitet

Die Feier des 10 jährigen Jubiläums war ein voller Erfolg Zu Beginn wurde am Donnerstag durch den Vortrag von Prof. Quaschning, mit der sogenannten Sektorenkopplung ein neuer, wichtiger Aspekt der Energiewende beleuchtet. Herr Prof. Quaschning wies darauf hin, dass für die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder der CO2 Ausstoss drastisch gesenkt werden muss. Dies gelingt nur durch das Einsparen von Energie und den beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energieerzeugung. Dazu müssen auch die...

  • Miltenberg
  • 19.03.17
  • 51× gelesen
Energie & Umwelt

Stuttgarter Umweltpreis ging an Donebacher

Donebach/Stuttgart. Damit hatte der gebürtige Donebacher Alfons Haas nicht gerechnet, dass sich im Briefkasten die Einladung zur Preisverleihung des Umweltpreises der Stadt Stuttgart befinden würde. Und er hatte wohl kaum zu hoffen gewagt, dass er bei der Vielzahl der tollen und ganz unterschiedlichen Engagements und Projekte, die ausgezeichnet wurden, gleich den 2. Preis der Landeshauptstadt erhalten würde. Und so freut sich Alfons Haas über diese Auszeichnung als „sehr großes Lob und...

  • Mudau
  • 22.11.16
  • 242× gelesen
Politik
4 Bilder

Aus der Region – für die Region: Wärmegewinnung mit Zukunft

Das Biomasse – Nahwärmenetz in Schmachtenberg ist ein nachhaltiges Projekt mit Vorbildcharakter: Energiegewinnung aus erneuerbaren Rohstoffen: Aus der Region – für die Region. Dieses Fazit zogen die Mitglieder des Kreisverbandes von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, die am Samstag, 05.11.2016 in Begleitung der Bundestagsdirektkandidatin Sabine Stellrecht – Schmidt die Anlage besichtigten. Informiert wurden sie von Mönchbergs Bürgermeister Thomas Zöller und Karlheinz Paulus, Vorstandsmitglied der...

  • Obernburg am Main
  • 08.11.16
  • 29× gelesen
Bauen & WohnenAnzeige
5 Bilder

Bauen Sie für Ihre Zukunft - ein Haus mit ganzheitlicher Energielösung

Ein Massivhaus mit eigener Energieversorgung, neuesten Technologien und einem fairen Preis-Leistungsverhältnis: Diesen Traum zukunftsorientierter Bauherren erfüllen wir von Konzepthaus mit dem innovativen Aktiv-Energie-Haus aus dem Portfolio unseres Lizenzpartners Deutsche Bauwelten GmbH. Ganzheitliche Energielösung für nachhaltiges Wohnen Die Besonderheit an diesem neuartigen Aktiv-Energie-Haus ist eine zentrale Steuereinheit, die alle wichtigen energiebezogenen Daten erfasst und...

  • Eschau
  • 28.01.16
  • 134× gelesen
Energie & Umwelt

Windkraftanlagen im Odenwald profitabel

Windkraftanlagen sind auch im Odenwald rentabel zu betreiben Die Windkraftanlagen des Windparks "Großer Wald" in Hettingen schreiben seit 2013 kontinuierlich schwarze Zahlen. Auch die Anlagen am Biselberg (Groß Umstadt) sind sehr ertragreich. Die Energiegenossenschaft Untermain ist am Windpark "Großer Wald" beteiligt und kennt auch die aktuellen Betriebsergebnisse, die sehr zufriedenstellend sind.Auch im Jahr 2015 liegen die Anlagen über dem prognostizierten Ertrag. Die Energiewende ist nur...

  • Mainbullau
  • 14.10.15
  • 364× gelesen
  •  6
Energie & Umwelt
Der scheidende Aufsichtsrat Giegerich wird zum Aschied von den Vorständen Römmelt-Fella und Paulus mit dem "Reiseführer Erneuerbare Energien" beschenkt.
2 Bilder

Eigener Öko-Stromtarif und Dorfheizung Schmachtenberg lassen die Energiegenossenschaft Untermain weiter wachsen

Prüfung durch Genossenschaftsverband bescheinigt gute Arbeit und anhaltenden Expansionskurs Mönchberg. Auf ihrer Generalversammlung am 15. Juli konnte die Energiegenossenschaft Untermain (EGU) den ca. fünfzig teilnehmenden Genossen viel Positives berichten. So brachten die Einführung eines eigenen Ökostromtarifes und das im Herbst letzten Jahres in Betrieb genommene Nahwärmenetz Schmachtenberg im letzten Geschäftsjahr einen beachtlichen Zugewinn an Mitgliedern auf nunmehr 268 Genossen. Auch...

  • Mönchberg
  • 17.07.15
  • 99× gelesen
Energie & Umwelt
Die renommierte Energieexpertin steht Rede und Antwort...
2 Bilder

Energiewende am Untermain – Sind wir auf dem Holzweg?

Vortrag von Prof. Claudia Kemfert in Kleinostheim Mainbullau. Die Energiewende bietet wesentlich mehr wirtschaftliche Chancen als Risiken. Hiervon ist Prof. Dr. Claudia Kemfert, die Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) überzeugt. Seit den neunziger Jahren bewertet sie die Kosten des Klimawandels. Erstmalig kommt die Wissenschaftlerin und gefragte Expertin am Dienstag, den 9. Juni um 19:30 Uhr zu einem Vortrag in die...

  • Kleinostheim
  • 31.05.15
  • 59× gelesen
Energie & Umwelt
Mit gewohnter Sprachgewalt und der Fähigkeit, Probleme auf den Punkt zu bringen, wirkte der bekannte Fernsehjournalist Franz Alt auf sein Publikum einmal mehr absolut überzeugend.
24 Bilder

Auf der Sonnenseite

Vortrag von Franz Alt und Podiumsdiskussion in Mönchberg: Warum uns die Energiewende zu Gewinnern machen kann Strahlende Gewinner Die Energiewende habe Deutschland zum Vorreiter bei der Nutzung alternativer Energiequellen gemacht. Öl, Gas, Kohle und Atomstrom würden wohl in Zukunft durch eine umweltfreundlichere Energieform abgelöst. Menschen dürften dann dank Sonne und Wind strahlende Gewinner sein. Prominenter Redner Das versicherte der bekannte Journalist Franz Alt vor interessierten...

  • Mönchberg
  • 14.10.14
  • 269× gelesen
Energie & Umwelt

Ein komplett anderer Ansatz: Energiewende in Bürgerhand durch Energiegenossenschaften

www.energiegenossenschaft-untermain.deEin komplett anderer Ansatz: Energiewende in Bürgerhand Warum soll man die Energieerzeugung eigentlich nur den Energieversorgern überlassen? Und warum nicht Strom dort erzeugen, wo er auch gebraucht wird, und dann auch noch aus nachhaltigen erneuerbaren Energien? Doch was macht der Verbraucher, der kein eigenes Dach hat, oder nur wenig Geld zum Investieren hat? Hier bieten Energiegenossenschaften interessante Lösungen, bei uns in der Region die...

  • Mönchberg
  • 25.06.14
  • 103× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.