Fechenbachtal

Beiträge zum Thema Fechenbachtal

Energie & Umwelt
Auf dem Gelände der ehemaligen Klärschlammdeponie in Rück-Schippach ist das einzige Vorkommen des Laubfrosches im Landkreis Miltenberg dokumentiert. Der Naturschutzbeirat – hier vor Ort bei einer Exkursion – will in Kooperation mit der Kommunalen Abfallwirtschaft als Betreiber der Anlage versuchen, dem Laubfrosch noch mehr Lebensraum bereitzustellen.

Staustufenbau und Solaranlage im Naturschutzbeirat diskutiert

Der Naturschutzbeirat des Landkreises hat sich bei seiner Sitzung am Dienstag im Bürgersaal des Mönchberger Rathauses mit Themen wie etwa den Auswirkungen des Neubaus der Staustufe Obernau, der laufenden Biotopkartierung und der Errichtung einer Solaranlage bei Eichenbühl befasst. Länger diskutiert wurde über den geplanten Neubau der Staustufe Obernau. Dieser hat Auswirkungen auf die Natur, da großflächig in die Natur eingegriffen wird und dafür entsprechende Ausgleichsmaßnahmen umgesetzt...

  • Miltenberg
  • 03.07.20
  • 98× gelesen
  • 1
Energie & Umwelt
Das Fechenbachtal wird im Rahmen eines Ersatzgeldprojekts vom Landschaftspflegeverband freigelegt. Unter anderem müssen viele Gehölze entfernt werden, damit im Talg rund wieder eine durchgängige Beweidung möglich ist.

Offenhaltung des Fechenbachtales nötig

Der Landschaftspflegeverband steckt nach wie vor viel Zeit und Geld in die Umsetzung von Ersatzgeldprojekten. Wie Kerstin Maier in der Mitgliederversammlung des Landschaftspflegeverbandes am Dienstag im Landratsamt sagte, sei zu den bislang drei Vorhaben ein viertes dazugekommen, der geschützte Landschaftsbestandteil „Fechenbachtal“. Das Geld für die vier Projekte – dazu zählen auch "Orchideenreiche Magerwiesen in Miltenberg-Breitendiel", "Artenreiche Kulturlandschaft um Mömlingen" und...

  • Miltenberg
  • 25.10.19
  • 107× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.