Katastrophenschutz

Beiträge zum Thema Katastrophenschutz

Vereine
Zu den im vergangenen Jahr in Dienst gestellten Fahrzeugen gehören diese beiden Einsatzleitwagen mit modernster Kommunikationstechnik, die in Großheubach und Obernburg stationiert sind.

Frühjahrstagung
Ungewohnt schweres Jahr für die Feuerwehren

Auch an den Feuerwehren ist die Pandemie nicht spurlos vorbeigegangen: Einsätze wurden unter besonderen Bedingungen geleistet, Versammlungen waren nicht möglich, die Ehrenabende fielen aus. „Es war ein ungewohnt schweres Jahr“, bilanzierte Kreisbrandrat Meinrad Lebold bei der Online-Frühjahrstagung der Kommandanten am Freitagabend – digitale Premiere für die Kreisbrandinspektion. Weit über 100 Bürgermeister*innen, Kommandanten und ihre Stellvertreter, Mitglieder des Kreisfeuerwehrverbands und...

  • Kreis Miltenberg
  • 14.06.21
  • 91× gelesen
Vereine
Freude über die Anschaffung von zwei neuen Einsatzleitwagen für die in Großheubach und Obernburg stationierten UG-ÖEL mit (von links) Kreisbrandmeister Christopher Braun, Markus Wippich und Sebastian Weimer (beide Feuerwehr Großheubach), Gerald Rosel (ehemaliger Leiter Abteilung Sicherheit und Ordnung), der künftigen Abteilungsleiterin Pia Plappert, Landrat Jens Marco Scherf, dem kommissarischen Leiter der Abteilung Sicherheit und Ordnung Stefan Pache, Steffen Schmitt und Heiko Amrhein (beide Feuerwehr Obernburg) sowie Kreisbrandrat Meinrad Lebold.

Freiwillige Feuerwehr
Zwei neue Einsatzleitwagen für überörtlichen Brand- und Katastrophenschutz in Dienst gestellt

Zwei neue Einsatzleitwagen für die in Großheubach und Obernburg stationierten neuen Unterstützungsgruppen Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) sind am Freitagnachmittag offiziell in Dienst gestellt worden. Übernommen werden diese von den Freiwilligen Feuerwehren Obernburg und Großheubach. Die bislang eingesetzten Einsatzfahrzeuge – beide im Jahr 1997 in Dienst gestellt – waren in die Jahre gekommen, so dass der Kreistag die Anschaffung von zwei neuen Fahrzeugen genehmigte. Landrat Jens Marco Scherf...

  • Kreis Miltenberg
  • 15.03.21
  • 103× gelesen
Blaulicht
Alle Prüfungsteilnehmer/innen nach bestandener Grundausbildungsprüfung mit ihrem Ausbildungsleiter Eric White und Mitarbeitern der Regionalstelle Karlstadt.
11 Bilder

THW Obernburg
THW Obernburg nimmt als einer der ersten bayerischen THW Ortsverbände die Grundausbildungsprüfung in 2020 ab.

In Pandemiezeiten heißt es, sich anzupassen. Das hat der Ortsverband Obernburg mit seiner Grundausbildung 2020 eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Als erster THW Ortsverband im Regionalbereich Karlstadt und als einer der ersten in Bayern wurde die Grundausbildung erstmals von der Ausbildung bis hin zur Abschlussprüfung in Eigenregie umgesetzt. Und es war nicht die einzige Premiere – für Eric White war es die erste Grundausbildung als Ausbildungsleiter des Ortsverbands. Die zehn angehenden...

  • Obernburg am Main
  • 02.08.20
  • 338× gelesen
Gesundheit & Wellness

Corona-Testzentrum in Miltenberg

Miltenberg. Drei Monate nach Eröffnung des Corona-Testzentrums an der Helios Klinik in Miltenberg geht das Testzentrum in den Stand-by-Modus. Seit dem 30. März 2020 wurden am Testzentrum etwa 1300 Probanden auf Covid-19 getestet. Mit gesamt 30 Einsatzkräften des Ehrenamtes des Bayerischen Roten Kreuzes sowie freigestellten Kräften des Katastrophenschutzes erfolgte der Betrieb des Testzentrums im Auftrag der Führungsgruppe Katastrophenschutz des Landkreises Miltenberg. Herrn Landrat Jens Marco...

  • Miltenberg
  • 10.07.20
  • 1.096× gelesen
Gesundheit & Wellness
Das von Freistaat, Landkreis und Spendern bereitgestellte Material wird der Führungsgruppe Katastrophenschutz zugeführt, die es nach festgelegten Kriterien über die Kreisbrandinspektion weiterverteilt. Wolfgang Schmitt, Christopher Braun und Kreisbrandrat Meinrad Lebold (von links) kümmern sich täglich um An- und Auslieferung.
5 Bilder

Corona hält die Welt in Atem
Informationen zur Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie hält die ganze Welt in Atem, auch Deutschland sowie der Landkreis Miltenberg sind betroffen. Dank der vielfältigen Anstrengungen von allen Akteuren aus den Bereichen Gesundheit, Pflege und Verwaltung, der Hilfs- und Rettungsorganisationen sowie der Bürger*innen hat der Landkreis die Pandemie bislang gut gemeistert. Nach wie vor gilt allerdings: Abstand halten, Mund-Nasen-Bedeckung tragen und auf die Hygiene achten. Alle Informationen zur aktuellen Corona-Lage laufen im...

  • Miltenberg
  • 27.05.20
  • 256× gelesen
Gesundheit & Wellness
Interessiert beobachten (hinten von links) Andreas Zang, Edwin Pfeifer und Thomas Kling den Erstkontakt des Entnahmeteams mit einem zu testenden Autofahrer.
3 Bilder

Coronavirus
Corona-Teststrecke seit 50 Tagen problemlos im Betrieb

Seit 50 Tagen trägt der Kreisverband des Roten Kreuzes die Verantwortung für den Betrieb der Corona-Teststrecke am Krankenhaus in Miltenberg. „Alles läuft reibungslos“, sind sich BRK-Kreisgeschäftsführer Edwin Pfeifer, Kreisbereitschaftsleiter Thomas Kling und Abschnittsleiter Andreas Zang einig. Die ehrenamtlich arbeitenden Teams, die Proben entnehmen, sind aufeinander eingespielt, alles läuft wie am Schnürchen. Landrat Scherf betont die Bedeutung der Teststrecke für die Eindämmung des...

  • Miltenberg
  • 18.05.20
  • 652× gelesen
meine-news.TV Heimat
Video

VIDEO
Corona-Krise im Kreis Miltenberg - meine-news.TV

Corona wirbelt im Kreis Miltenberg den Alltag durcheinander. meine-news.TV hat sich Eindrücke im Miltenberger Landratsamt, in einer Apotheke und im Erlenbacher Kino geholt: Klingelnde Krisen-Telefone, literweise Desinfektionsmittel und Großreinemachen im Kino. Empfange die neuesten meine-news.TV Video-Beiträge über Telegram. Weitere Infos hier!

  • Miltenberg
  • 26.03.20
  • 1.922× gelesen
  • 3
Vereine
9 Bilder

Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, Frau Gerda Hasselfeldt, zu Besuch bei der BRK Bereitschaft Kirchzell.

Im Rahmen ihres Aufenthaltes beim BRK Kreisverband Miltenberg-Obernburg besuchte Frau Hasselfeldt auch die BRK Bereitschaft Kirchzell. Am Mittwoch den 25.09.2019 konnte der Bereitschaftsleiter Björn Kaufmann, der Katastrophenschutzbeauftragte des Kreisverbandes Alois Klemm und Bürgermeister Stefan Schwab, die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes sowie den BRK-Kreisgeschäftsführer Edwin Pfeifer am Rotkreuzhaus in Kirchzell begrüßen. Alois Klemm und Björn Kaufmann erläuterten der Präsidentin...

  • Kirchzell
  • 28.09.19
  • 194× gelesen
Vereine
Sirenensignal zur Alarmierung der Feuerwehr und zur Warnung der Bevölkerung

Probealarm der Sirenenanlagen - Warnung der Bevölkerung am Mittwoch, 18. April 2018, 11.00 Uhr

Würzburg (ruf) - Mit einem Heulton von einer Minute Dauer wird am Mittwoch, dem 18. April 2018, um 11.00 Uhr in weiten Teilen Bayerns die Auslösung des Sirenenwarnsystems geprobt. Der Heulton soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Sirenenwarnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals...

  • Miltenberg
  • 11.04.18
  • 506× gelesen
Natur & Tiere
Buchenwald im Sommer

Weiterhin erhöhte Waldbrandgefahr in Unterfranken: Regierung ordnet vorsorgliche Luftbeobachtung an

Würzburg (ruf) – Auf Grund der in ganz Unterfranken anhaltenden allgemeinen Trockenheit und der immer noch hohen Tagestemperaturen, ordnet die Regierung von Unterfranken im Einvernehmen mit dem regionalen Waldbrandbeauftragten der Bayerischen Forstverwaltung für den kommenden Samstag, 3. September 2016, die Luftbeobachtung als Maßnahme der vorbeugenden Waldbrandbekämpfung für den gesamten Regierungsbezirk an. In Unterfranken besteht nach aktueller Lageeinschätzung immer noch eine hohe...

  • Miltenberg
  • 02.09.16
  • 23× gelesen
Natur & Tiere
Einsatzflugzeug zur Luftbeobachtung im Katastrophenschutz

Erhöhte Waldbrandgefahr in Unterfranken: Regierung ordnet vorsorgliche Luftbeobachtung an

Würzburg (ruf) – Auf Grund der in ganz Unterfranken zwischenzeitlich anhaltenden allgemeinen Trockenheit und der aktuell extrem hohen Temperaturen weit über 30 Grad bei sehr langer Sonnenscheindauer, ordnet die Regierung von Unterfranken im Einvernehmen mit dem regionalen Waldbrandbeauftragten der Bayerischen Forstverwaltung für das kommende Wochenende am Samstag, 27. August, und Sonntag, 28. August 2016, die Luftbeobachtung als Maßnahme der vorbeugenden Waldbrandbekämpfung für den gesamten...

  • Miltenberg
  • 25.08.16
  • 37× gelesen
Natur & Tiere

Waldbrandgefahr in Unterfranken nicht gebannt: Regierung ordnet für Donnerstag und Freitag wieder Befliegung an

Der Hochsommer und vor allem die große Trockenheit in Unterfranken halten – trotz einiger Gewitterschauer– weiter an. Der Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes weist für morgen sehr hohe Waldbrandgefahr aus; für übermorgen erwarten wir ebenfalls hohe Waldbrandgefahr. Deshalb ordnet die Regierung von Unterfranken hiermit im Einvernehmen mit dem regionalen Beauftragten der Bayerischen Forstverwaltung für die Waldbrandbekämpfung in Unterfranken zunächst für Donnerstag, 13. August und...

  • Miltenberg
  • 12.08.15
  • 88× gelesen
Natur & Tiere
2 Bilder

Regierung warnt: Waldbrandgefahr in Unterfranken noch nicht gebannt

Regierung ordnet für Samstag und Sonntag wieder Befliegung an. Der trockenste Sommer seit 40 Jahren in Unterfranken dauert weiter an. Daran ändern auch die gewitterbedingten vereinzelten, überwiegend geringen Niederschläge der letzten Tage nichts. Aufgrund der damit bereits seit April herrschenden großen Trockenheit, der eventuell erwarteten nur geringen Niederschläge in den nächsten Tagen und vor allem weiterhin sommerlichen Temperaturen mit langer Sonnenscheindauer ordnet die Regierung von...

  • Miltenberg
  • 25.07.15
  • 126× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.