Alles zum Thema Verdienst

Beiträge zum Thema Verdienst

Wirtschaft
Altenpfleger verdienen im Mittel 2.875 Euro in Bayern.

Entgeltatlas – Wer verdiente wo wie viel im Jahr 2016? Was verdient ein Altenpfleger in Bayern?

Der Entgeltatlas steht mit den aktualisierten Daten für das Jahr 2016 im Internetangebot der Statistik und Arbeitsmarktberichterstattung der Bundesagentur für Arbeit zur Verfügung. Er visualisiert die mittleren Bruttomonatsentgelte (Mediane) von sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigten ohne Auszubildende für über 1.000 Berufsgattungen nach Bundesländern, Geschlecht und Alter. Mit Hilfe des Entgeltatlas können beispielsweise folgende Fragen beantwortet werden: • Wie viel...

  • Aschaffenburg
  • 18.09.17
  • 109× gelesen
Wirtschaft
mehr Geld
2 Bilder

Bildung lohnt sich - Bachelorabsolventen verdienen auf längere Sicht deutlich weniger als andere Hochschulabsolventen

Das Gehalt von Bachelorabsolventen ist im Alter von 25 Jahren noch mit dem von Absolventen beruflicher Fortbildungsabschlüsse wie einem Meister- oder Technikerabschluss vergleichbar. Master- und Diplomabsolventen erzielen zu diesem Zeitpunkt schon ein etwas höheres Einkommen. Mit steigendem Alter und längerer Berufserfahrung werden die Einkommensunterschiede zwischen den Qualifikationsgruppen dann größer. „Damit bestätigen unsere Analysen den bekannten Befund, wonach sich Bildung lohnt –...

  • Aschaffenburg
  • 14.06.17
  • 32× gelesen
Wirtschaft
Was verdient eine Krankenschwester?
2 Bilder

Neu im Internet: Entgeltatlas der Agentur für Arbeit – Wer verdient wo wie viel?

Was verdient eine Krankenschwester in Bayern und was ein Bürokaufmann in Nordrhein-Westfalen? Und wie sehen im Vergleich dazu die Verdienste im Bundesdurchschnitt aus? Lohnt es sich, eine Weiterbildung zu machen, um gegebenenfalls mehr zu verdienen? Dies sind Beispiele für Fragen, die der Entgeltatlas der Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) beantwortet. Der Entgeltatlas zeigt den Mittelwert des Bruttomonatsgehalts in Euro von sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigten im...

  • Aschaffenburg
  • 17.05.16
  • 200× gelesen
Beruf & Ausbildung
In diesen Bericht geht es um die Lohnhöhe und das Lohnwachstum
2 Bilder

Lohnhöhe: 2.749 Euro – in Miltenberg im Bundesdurchschnitt

Im Landkreis Miltenberg stieg der Nominallohn zwischen 1993 und 2013 um 37,2 Prozent, im Landkreis Aschaffenburg um 31,8 Prozent. Auf der Kreisebene gab es den größten Nominallohnzuwachs in Ingolstadt mit 72,1 Prozent, gefolgt von Jena mit 64,9 Prozent und Erlangen-Höchstadt mit 64,3 Prozent. Dagegen stieg der Nominallohn am schwächsten in Helmstedt mit 18,5 Prozent. Die Nominallöhne berücksichtigen nicht die regionalen Lebenshaltungskosten. Für den einzelnen kann in einer Hochlohnregion mit...

  • Miltenberg
  • 17.09.14
  • 269× gelesen