Buchtipp: Morgengrauen

Philipp Djian lebt und arbeitet in Biarritz und Paris
  • Philipp Djian lebt und arbeitet in Biarritz und Paris
  • Foto: Diogenes Verlag
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Joan kümmert sich um ihren Bruder Marlon, seit ihrer beider Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind. Der junge Mann kann nicht alleine leben, zu sehr treibt ihn die Angst um - vor der Dunkelheit, vor dem Bösen. Joan verdient sich ihr Geld in einem zweifelhaften Etablissement und ist eigentlich absolut kein Familienmensch, doch lieb sie ihren Bruder über alles.
Als Marlon unter wiederholten Panikattaken leidet, muss sie einsehen, dass es ihre Kräfte übersteigt, allein für ihren Bruder verantwortlich zu sein. Sie bittet ihre Freundin Ann-Margaret um Hilfe. Doch tritt sie damit eine weitere Katastrophe los...
Der Roman von Philippe Djian ist im Diogenes Verlag (ISBN 978-3-257-07122-1) erschienen und kostet 24 € (auch als eBook erhältlich).

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen