Bürgerdialog sammelt Ideen für Digitalisierung

Seit der Kick-Off-Veranstaltung im August wird intensiv an der Digitalisierungsstrategie für den Landkreis Miltenberg gearbeitet. Nach daraufhin erfolgten Experteninterviews und Workshops zu speziellen Themenblöcken sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt: Sie können sich am Montag, 9. November, von 17 bis 20 Uhr im Bürgerdialog einbringen.

Dem Landrat liegt die Digitalisierung sehr am Herzen, für ihn ist diese „ein zentrales Politikfeld in unserem Landkreis.“ Dem Landkreis sei es wichtig, die Bürgerinnen und Bürger an der Erarbeitung des Digitalisierungskonzepts zu beteiligen und nach ihren Ideen und Vorstellung zu fragen, betont Jens Marco Scherf.

Die Bayerische Staatsregierung, die der digitalen Transformation von Kommunen eine hohe Bedeutung beimisst, kooperiert mit elf ausgewählten Gebietskörperschaften – darunter der Landkreis Miltenberg –, um pilothaft Digitalisierungskonzepte zu entwickeln. Das Wirtschaftsministerium baut dabei auf Unterstützung durch die Unternehmensgruppe ui!, um gemeinsam mit dem Landkreis innovative Technologien und Strategien im Sinne einer sogenannten Smart City zu erarbeiten.

Interviews mit Expertinnen und Experten aus dem Landkreis Miltenberg brachten erste Erkenntnisse zum Ist-Zustand, zur Vision für 2025 und möglichen Digitalisierungsprojekten. Daraufhin wurden von anfänglich 16 Handlungsfeldern fünf ausgewählt, die für den Landkreis Miltenberg besonders relevant sind. Die Themen Bildung, Mobilität, Wohnen & Soziales, Verwaltung sowie Handel, Gewerbe & Handwerk sollen nun in einem Bürgerdialog vertieft werden.

Die Bürgerinnen und Bürger können hierbei virtuell am 9. November von 17 bis 20 Uhr in einer Online-Videokonferenz mitdiskutieren. Einmischen ist ausdrücklich erwünscht, um gemeinsam innovative und zukunftsweisende Ideen zu entwickeln. Die Beiträge des Dialogs werden neben denen der Expertinnen und Experten in die Beschreibung des Ist-Zustandes sowie die Zukunftsvision einfließen und Teil des abschließenden Digitalisierungskonzeptes werden.
Wer am Bürgerdialog teilnehmen will, muss sich zuvor auf der Homepage des Landkreises Miltenberg per E-Mail registrieren. Für alle, die nicht online teilnehmen können, ist die Teilnahme per Telefon unter der Telefonnummer +49-619-6781-9736 (Gebühren dt. Festnetz) und dem Zugriffscode: 175 369 8614 möglich. Unter https://www.landkreis-miltenberg.de/Landkreis/Aktuell/Buergerdialog.aspx sind alle notwendigen Informationen zusammengestellt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen