Ernte

Beiträge zum Thema Ernte

Kultur
Heiterer Herbst am Main in Miltenberg.
112 Bilder

Bildergalerie und Essay
Der Oktober 2012 zwischen Betriebsamkeit und Beschaulichkeit.

Der zehnte Monat zieht dieses Jahr so gut wie alle Register: mal Sonne, mal Regen, mal angenehmer Altweibersommer, mal Vorab-Spätherbst mit Nebel und Nässe.  Dann herrscht tagelang ideales Ausflugswetter: zu Fuß, mit dem Rad oder per Pkw geht es durch Feld und Flur, durch Stadt und Land.  Schließlich lähmt wieder mal Regen und Kühle den Elan und unsere Antriebskräfte.  Gelegentlich  stellt sich Melancholie und Schwermut ein, beispielsweise beim Gang über die Gottesäcker und Friedhöfe - als wäre...

  • Miltenberg
  • 16.10.21
  • 1.541× gelesen
Energie & Umwelt
Bestens organisiert war die diesjährige, zügig ablaufende Mais-Ernte bei uns in der Region, beispielsweise in Eichenbühl-Heppdiel. Gleichzeitig war es heuer immer wieder ein ständiger Wettlauf beim Wettermix aus angenehm warmem Altweibersommer und die Arbeit stoppenden Regenphasen.  Doch die Mühen bis spät in die Nacht haben sich gelohnt! Mit der Ernte ist man in diesem Jahr sehr zufrieden.
104 Bilder

Bildergalerie und Essay.
Erfolgreiche Mais-Ernte 2021 bei uns in der Region.

Herbstliche Impressionen von der diesjährigen, sehr gut organisierten und zügig ablaufenden Mais-Ernte im Landkreis Miltenberg und in der fränkischen Region. Maisernte: Später Start mit erfreulichen Aussichten Etwas später als im langjährigen Mittel hat die Maisernte fast flächendeckend auch bei uns begonnen. Dass die Ernte erst Ende September beginnen konnte, hängt nach Angaben von Landwirten aus der Region mit dem deutlich zu kalten Mai und dem bestenfalls durchschnittlichen Sommer zusammen....

  • Miltenberg
  • 03.10.21
  • 792× gelesen
Natur & Tiere
Rot-Käppchen.
32 Bilder

Bildergalerie und Essay
Jetzt wird es Herbst!

Impressionen im September 2021 - Weitere Bilder und Infos folgen! Man merkt's! Es wird kühler und es wird Herbst! Das Thermometer zeigt gerade nur sechzehn Grad Celsius. Also heißt es, sich wärmer anzuziehen, wenn es nach draußen zu einer Wanderung durch Feld und Flur, zu Wiesen und Wald geht. Der Mais steht noch vereinzelt und dürfte bald unter Dach und Fach gebracht werden. Ansonsten geht über den umgepflügten Stoppelfeldern eine Zwischenfrucht auf. Im Wald sprießen die Pilze: die...

  • Miltenberg
  • 20.09.21
  • 95× gelesen
Garten
Holen wir uns in unserem Garten ein Stück Unabhängigkeit zurück!

Erleben Sie ihr blühendes Wunder!
Gartenbuchtipp: Wie du dein eigenes Saatgut gewinnst und so ein kleines Stück Welt rettest

Ein faszinierendes Buch über die Vermehrung von Saatgut. Und nicht nur das: Immer wieder werden Begriffe und Anregungen über die Permakultur in die Kapitel eingeflochten. Sigrid Drage (promovierte Ökologin) betreibt den zu 100 Prozent permakulturell bewirtschafteten Sonnentor Frei-Hof. Doch wenn man nun meint, sie möchte jeden Gärtner zu dieser Gartenbearbeitung bekehren: weit gefehlt. Ihr Anliegen ist die Vielfalt unserer Pflanzen, insbesondere des Gemüses, zu erhalten. Sie möchte nachhaltige...

  • Miltenberg
  • 11.06.21
  • 133× gelesen
meine-news.TV Firmen-PortraitsAnzeige
Video

FILM | NEUE FASSUNG 2021
KUHNs Getränkehandel in Elsenfeld - Kelterei, Whisky Shop und Trinkgenuss

Bayerns größter Biermarkt, einer der besten Whisky-Fachmärkte Deutschlands, Apfelsaftkreationen aus eigenem Anbau und eine riesige Auswahl an Getränken aller Art aus aller Welt. Das Team von KUHNs Getränkehandel in Elsenfeld-Rück präsentiert euch seinen einzigartigen Markt. Kommt vorbei: Toni-Schecher-Str. 10, 63820 Elsenfeld-Rück Weitere Infos findet ihr unter www.kuhns-trinkgenuss.de.

  • Elsenfeld
  • 08.04.21
  • 310× gelesen
  • 1
Mann, Frau & Familie
Traditionelle Heilrezepte und neueste Forschungsergebnisse aus der Apfel-Apotheke

An Apple a day...
Buchtipp: Die Apfel-Apotheke von Antje Maly-Samiralow

Ein Toast auf den Apfel, den König der Früchte! Wie sonst sollten wir unsere Gesundheit schützen, wenn nicht mit den Gaben der Natur, den Früchten aus Wäldern und Gärten. Unsere Großmütter konnten nicht einfach in den Drogeriemarkt gehen und Nahrungsmittel für Haut, Haare, Blutdruck und gegen gelegentliche Stimmungsschwankungen kaufen. Selbstversorgung war das Gebot der Stunde. So hat es der Apfel nicht nur zu kulinarischen Weihen gebracht, sondern sich auch über Generationen hinweg als...

  • Miltenberg
  • 17.03.21
  • 111× gelesen
Gesundheit & Wellness
Früher war der Herbst bei unseren Altvorderen nicht nur im Wald und auf Wiesen, in Feld und Flur, sondern auch in Gärten und im Haus eine arbeitsintensive, aber nachhaltig wirkende Zeit, die mit vielen schönen Erinnerungen verbunden ist.
60 Bilder

Herbstliche Kindheits-Erinnerungen
„Der Duft der frischen Äpfel erfüllte bald das ganze Haus!“

Wundervolle Geschmacks-Vielfalt bei Obst und Gemüse. Herbstliche Kindheits-Erinnerungen. So manche fränkischen Dörfer waren früher umrahmt von Obstanlagen. Doch heute sind nur noch wenige Orte ringsum von Obstbäumen begrenzt. Der Grund: Aus Gärten wurde Bauland, Stürme machten den knorrigen Stämmen den Garaus, die Trockenheit tat ihr Übriges. Immer seltener sprießen die Fruchtspender-Blüten im Frühling ihre verlockenden Duftnoten an Bienen & Co. Vitaminreicher Eigenbedarf Im Herbst...

  • Miltenberg
  • 12.10.20
  • 321× gelesen
Kultur
3 Bilder

Erntedank in der Pfarrkirche „St. Johannes der Täufer“ Eisenbach

Der feierliche Höhepunkt der Erntezeit ist das Erntedankfest. An diesem Tag bedanken sich die Menschen für die Jahresernte bei Gott. Vor dem Altartisch hatte die Küsterin, Frau Ingrid Marquart, zusammen mit ihrem Mann ein tolles Arrangement zum Erntedank gestaltet. Es war eine Pracht dies anzusehen. Viele Kinder zogen zu Beginn mit ihren Körbchen (gefüllt mit verschiedensten Früchten) in die Pfarrkirche ein und stellten sie dazu, denn die Früchte wurden während des Gottesdienstes geweiht. Der...

  • Obernburg am Main
  • 11.10.20
  • 136× gelesen
Essen & Trinken
Neue Kartoffeln, frisch geernetet!
7 Bilder

Agnes, Maritta & Co
Kindheits-Erinnerungen an die Kartoffelernte in den 1960er Jahren

Ganz im Gegensatz zur Gegenwart spielte der Anbau von Kartoffeln in Franken  noch im letzten Jahrhundert eine nicht unbedeutende Rolle. Mindestens ein Fünftel des Ackerlandes oder mehr war mit Kartoffeln bebaut. So waren beispielsweise noch in den 1960 / 70er Jahren "Ärffl“ oder Erdäpfel ein wichtiges, ja unentbehrliches Nahrungsmittel für Mensch und Tier, außerdem vereinzelt sogar eine zusätzliche Einnahmequelle für manchen landwirtschaftlichen Hof. Es gab Speisekartoffeln für den Eigenbedarf,...

  • Miltenberg
  • 03.09.20
  • 296× gelesen
Essen & Trinken
Auch in Corona-Zeiten setzt sich der Hersteller dafür ein, Lebensmittel zu produzieren, die ein wichtiges Grundbedürfnis für eine gesunde Ernährung darstellen.
2 Bilder

Essen und Trinken-Backround-News
Die Tomaten-Ernte 2020 ist gesichert

Hersteller gewährt digitale Einblicke hinter die Kulissen der Tomatenernte (TRD/WID) Mehr als 3.100 Sorten und mindestens noch einmal so viele Züchtersorten gibt es weltweit, die nie angemeldet wurden und deshalb auch nie einen Namen bekommen haben. Auch die Zahl der jährlich neu hinzukommenden Tomatensorten ist beachtlich. Bei der Auswahl neuer Sorten stehen nachfolgende Zuchtziele oftmals im Vordergrund: lockerer Wuchs, hohe Resistenz und Toleranz gegen Umwelteinflüsse, Krankheiten,...

  • Aschaffenburg
  • 30.08.20
  • 61× gelesen
Garten

Miltenberger Gemeinschaftsgarten auch in 2020
Gemeinsam Gemüse pflanzen, pflegen und ernten

Gemeinschaftsgarten Miltenberg REGIONAL – VIELFALT – GEMEINSCHAFT Auch 2020 gibt es wieder einen Gemeinschaftsgarten für Interessierte, die zusammen einen Gemüse- und Blumengarten bewirtschaften und sich die Ernte teilen. Der Garten befindet sich in Miltenberg hinterm OBI. Unsere Ziele Kleine Schritte, große Veränderung Mehr Vielfalt, mehr Geschmack Regionales Gemüse, regionale Wertschöpfung In Gemeinschaft Wissen teilen, Vernetzung leben Transportwege und Schadstoffe minimieren Kein Gift und...

  • Miltenberg
  • 30.03.20
  • 135× gelesen
Kultur
Das gut organisierte  Erntedankfest in der Bergackerhalle in Schippach war für jung und alt wieder ein voller Erfolg.
164 Bilder

Bildergalerie
Erntedankfest - Miltenberg/Schippach - 06.10.2019

Oktoberfest im Odenwald - fast! Eine tolle Stimmung herrschte bereits am Samstag, dem 5.10.2019, in der Bergackerhalle in Miltenberg-Schippach mit fetziger Musik von "TWILIGHT ZONE and the HUMPA HORNS". Am Sonntag startete am gleichen Ort das Erntedankfest des Musikvereins Miltenberg-Schippach.  Um 10 Uhr hielt Pfarrer Artur Fröhlich aus Eichenbühl den feierlichen Erntedankfest-Gottesdienst in der herbstlich geschmückten Halle. Schön arrangiert waren vor dem Altar und vor der Bühne...

  • Miltenberg
  • 06.10.19
  • 1.607× gelesen
Garten
Mit bunten Tüchern und Blättern spielen die Krippenkinder in der Katholischen Kindertagesstätte Kunterbunt in Dorfprozelten.
35 Bilder

Sommer ade, Herbst juchhe!
Willkommen im Herbst!

Wo ist denn der Sommer hin? Die heißen Tage sind schon lange passé, das nasskalte Wetter hat Einzug gehalten. Der Herbst zeigt sich derzeit nicht gerade von seiner schönsten Seite. Dabei hat die goldene Jahreszeit sooo viel zu bieten! Strahlende Farbenpracht Jetzt leuchtet es wieder in der Natur! Die Bäume ziehen ihr schönstes Herbstkleid an und schmücken sich mit tausenden bunter Blätter. Sie strahlen in gelb oder gold, orange oder ocker und natürlich in allen Rottönen, die man sich vorstellen...

  • Miltenberg
  • 01.10.19
  • 141× gelesen
Garten
Gesundes selbst ziehen!

Naturnah gärtnern - alles, was man als Selbstversorger wissen muss
Buchtipp: Gemüse und Kräuter im Garten

"Schon wieder ein Gartenbuch", könnte man denken. Doch dieses ist nicht nur eine Aneinanderreihung von verschiedenen Gemüse- und Kräutersorten, sondern ein umfassendes Nachschlagewerk mit allem, was für die Pflanzung und Pflege wichtig ist. Zu jeder Pflanzenart gibt es einen umfangreichen Steckbrief: Nicht nur Aussaat und Standort werden beschrieben, es geht hier auch um die Winterhärte, Besonderheiten, gute und schlechte Nachbarn und mehr. „Selbst gezogenes Gemüse macht glücklich!“ Davon ist...

  • Miltenberg
  • 25.03.19
  • 251× gelesen
Garten
Gärtnern mit Wow-Effekt!

Das Trendthema im Buchformat
Buchtipp: Pflanze lieber ungewöhnlich

Lust, Neues auszuprobieren? Ob im Topf oder auf der Fensterbank, ab jetzt können Sie 58 besondere Pflanzen im eigenen Küchengarten anbauen und Superfoods wie Quinoa, Goji oder Chia günstig ernten, statt sie teuer einzukaufen. Kurz und knackig werden in diesem Gartenbuch die wichtigsten Fakten zum kreativen Nutzgarten verraten, alles zu Geschmack, Verwendung, Lagerung und Haltbarmachen erklärt und die Kulturen in Anbaukalendern und praktischen Übersichten präsentiert. Superfoods anbauen: Bringen...

  • Miltenberg
  • 05.02.19
  • 92× gelesen
Essen & Trinken
Liebevoll illustrierte Geschichten verbunden mit traditionellem Wissen machen das Buch zum echten Lesegenuss

Buchtipp: Das Apfelbuch

Äpfel aus dem Garten oder von der Streuobstwiese sind besonderes aromatisch und bieten wertvolle Inhaltsstoffe. In der Praxis kann der Erntesegen aber schnell zum Problem werden. Denn die Früchte möchten sorgfältig gelagert und verarbeitet, die Bäume gepflegt werden. Nach der Apfelernte stellt sich meist die Frage: »Wohin mit all dem Reichtum, den der Garten wieder zu bieten hat?« Hier geben die Autoren ihr gesammeltes Wissen und ihre praktischen Erfahrungen weiter. Zahlreiche Rezepte und Tipps...

  • Miltenberg
  • 03.09.16
  • 22× gelesen
Garten
Am Besten schmeckt's selbst angebaut!

Buchtipp: Sebstversorgt

Bunte Blumen im Salat, zartes Gemüse auf dem Teller, süße Himbeeren auf der Torte – und zwar immer ganz frisch. Wie das geht? Mit selbst gesätem, gehegtem und geerntetem Obst, Gemüse und Kräutern! Im GU Garten Extra Selbstversorgt erklärt die Gartenbauingenieurin Silke Kluth wie jeder seinen Garten zur Gemüseabteilung umgestaltet. Dank anschaulicher Beetpläne, den dazugehörigen Arbeitsschritten und klar nach phänologischen Jahreszeiten sortiert, ist es das ideale Buch für Nutzgarten-Einsteiger...

  • Miltenberg
  • 26.05.15
  • 52× gelesen
Natur & Tiere
25 Bilder

Der diesjährige Herbst ist seiner Zeit schon weit voraus

Der Sommer ist passé. Der Herbst zeigt bereits in der zweiten Augusthälfte sein Kommen in großen Siebenmeilen-Stiefeln. Schwalben scharen sich bereits und werden wohl eher ihren diesjährigen Zug nach Süden antreten. Erste Blätter färben sich schon herbstlich. Frühzeitig gereifte Äpfel, Birnen, Pflaumen und auch Trauben dürften in diesem Jahr schon eher geerntet werden. Und: Hornissen schwärmen aus und suchen sich den letzten vitaminreichen Baumsaft, beispielsweise vom Flieder. Er ist sozusagen...

  • Eichenbühl
  • 21.08.14
  • 110× gelesen
Natur & Tiere
Das staubt's gewaltig! Getreideernte zwischen Röllbach und Mönchberg im Spessart.
16 Bilder

Getreide-Ernte 2014

Ernte hat begonnen Angesichts der heißen Juli-Tage startete im Odenwald, Spessart und Maintal die Getreide-Ernte. Achtung ländliche Fuhrwerke! Mit Mähdreschern und Erntefahrzeugen mussten und müssen viele Verkehrsteilnehmern jetzt und in den nächsten Wochen mit Beeinträchtigungen rechnen, wenn das Wetter weiterhin so günstig ist und war wie am Samstag, dem 19. Juli 2014. Fahrer im Stress und Staub Bewunderswert ist die nicht einfache Arbeit der Mähdrescher- und Traktor-Fahrer, die fast...

  • Mönchberg
  • 19.07.14
  • 199× gelesen
Vereine
Maria-Schnee-Kapelle Röllbach
14 Bilder

An der ersten Flurbegehung des Bayerischen Bauernverbandes nahmen viele Menschen teil

Am Sonntag, 23. Juli 2014, organisierte der Bayerische Bauernverband eine "Flurbegehung der besonderen Art". Viele Menschen waren erschienen und wanderten von der Maria-Schnee-Kapelle in Röllbach zum Klotzenhof Großheubach. Gleich zu Beginn erfuhren die Teilnehmer in der Maria-Schnee-Kapelle viel Interessantes über deren Erbauung. Auf dem Weg zum Klotzenhof erklärte Josef Schiepeck, Obmann des Bayerischen Bauernverbandes, welche Getreidesorten angebaut sind, u. v. m. An der kleinen Kapelle auf...

  • Großheubach
  • 24.06.14
  • 309× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.