Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Die Initiatoren des Kinogesprächs von links: Helmut Platz von der kommunalen Jugendarbeit, Regisseurin Karin Kaper, Landrat Jens Marco Scherf und Kino-Geschäftsführer Dieter Lebert.
5 Bilder

Filmgespräch im Erlenbacher Kino Passage - Schirmherr Landrat Jens Marco Scherf
Aufrüttelnder Dokumentarfilm »Wir sind Juden von Breslau«

Aufrüttelnd und authentisch, so ist der Dokumentarfilm »Wir sind Juden von Breslau« von Karin Kaper und Dirk Szuszies zu bezeichnen, der am 18. März im Kino Passage in Erlenbach gezeigt wurde. Landrat Jens Marco Scherf hat die Schirmherrschaft für die von der Kommunalen Jugendarbeit angebotene Filmvorführung mit anschließender Diskussion übernommen. Eingangs betonte Scherf, wie wichtig es ist, die Errungenschaften der Demokratie zu verteidigen und die Erinnerung an den Holocaust wach zu...

  • Erlenbach a.Main
  • 20.03.19
  • 55× gelesen
  •  2
  •  1

Statistik Kommunal für den Kreis Miltenberg
Bevölkerung rückläufig und ein Viertel geht bald in Rente

Die Altersstruktur im Kreis zeigt die bevorstehende Entwicklung deutlich. Grob gerechnet gehen in den nächsten 15 Jahren 10.000 mehr Menschen in Rente, als neu ins Arbeitsleben eintreten. Einwohnerstruktur per 31.12.2017: bis 15 Jahre alt       17.100  Einwohner15 bis 30 Jahre alt  21.300  Einwohner50 bis 65 Jahre alt  31.000  Einwohner Die Zahlen wurden vom statistische Landesamt in der Statistik Kommunal 2018 veröffentlicht. Für jeden Kreis und für jede Kommune in Bayern gibt es einen...

  • Miltenberg
  • 19.03.19
  • 67× gelesen
  •  1
Strahlende Gesichter beim Neujahrsempfang in Röllbach 2018: Landtagspräsidentin Barbara Stamm mit Bürgermeister Rudi Schreck und Pfarrer Franz Leipold (von rechts).
10 Bilder

Kommunalwahl im März 2020 – 11 von 28 Landkreisgemeinden bekommen ein neues Gemeindeoberhaupt
Das große Stuhlrücken

In der Nacht zum 31. März werden die Uhren wieder auf Sommerzeit umgestellt. Um es sich besser merken zu können, heißt es oft vereinfacht: „Die Stühle in den Cafés und Eisdielen werden aus dem Winterschlaf geholt und vor die Türen gerückt.“ Etliche Stühle werden im nächsten Jahr gerückt, wenn am 15. März 2020 in ganz Bayern die Kommunalwahl stattfindet. In den kreisfreien bayerischen Städten werden dann die Stadträte und in den Landkreisen die Kreistage gewählt. Das bedeutet, dass zu diesem...

  • Miltenberg
  • 18.03.19
  • 567× gelesen
  •  2
  •  1
3 Bilder

Wissenschaft, Forschung und Digitalisierung...
Besuch des Arbeitskreises „Wissenschaft und Kunst“ der BayernSPD-Landtagsfraktion am Bayerischen Untermain

Unter dem Motto „Wissenschaft, Forschung und Digitalisierung“ stand der Besuch des Arbeitskreises „Wissenschaft und Kunst“ der BayernSPD-Landtagsfraktion am Bayerischen Untermain. Die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner hatte ihre Kollegen Volkmar Halbleib (Würzburg) und Christian Flisek (Passau), Mitglieder des Landtagsausschusses „Wissenschaft und Kunst“, zu diesem Informationsaustausch eingeladen. Am Vormittag wurde die Delegation an der Hochschule Aschaffenburg empfangen....

  • Aschaffenburg
  • 15.03.19
  • 27× gelesen
  •  1
2 Bilder

Nachhaltige Möbel aus der Region für alle Welt
SPD-Abgeordnete informieren bei Gustav-Konrad-Holztechnik in Eichenbühl

Sägen, Fräsen und Hobeln sind die ersten Begriffe, an die man denkt, wenn vom Schreinern die Rede ist. Bei der Gustav-Konrad-Holztechnik GmbH in Eichenbühl-Pfohlbach laufen die Uhren längst anders. Hier kommen die modernsten computergesteuerten Maschinen zum Einsatz. Beim Besuch des Unternehmens erfuhren die SPD-Abgeordneten des Deutschen Bundestages Bernd Rützel und des Bayerischen Landtages Martina Fehlner von Geschäftsführerin Daniela Konrad-Kirchler viel Interessantes und Wissenswertes über...

  • Kreis Miltenberg
  • 15.03.19
  • 57× gelesen
  •  1

Stadtrat winkt Konzept mit ein paar kosmetischen Änderungen durch
Miltenberg will Seehecke Abklatsch doch bauen!

Investor präsentiert ein paar Leckerli, und der Stadtrat ist zufrieden. Mit Änderungen in der Planung, die im Januar noch als nicht möglich beschrieben wurden, rettet die Activ Group ihr Projekt. Beispielsweise ist es jetzt möglich, alle 22 Bäume zu erhalten, im Januar mussten die noch komplett weg.Plötzlich gehen auch Wohnungen über den Märkten2.300 qm Dachfläche können nun begrünt werden. War bisher wohl zu teuer. Erstaunliche Veränderungen durch Bürgerproteste und Kritiker? Was könnte...

  • Miltenberg
  • 14.03.19
  • 211× gelesen
  •  2
In der Generalversammlung des SPD-Ortsvereins Großheubach am 08.03.2019 im Nebenzimmer des Gasthauses „Goldener Adler“ erhielten vom 1. Vorsitzenden Roman Kempf alle anwesenden Frauen eine rote Rose überreicht.
Zum Bild „20190308_231601.jpg“:
Von links: die Frauen in der Generalversammlung mit der Kreisvorsitzenden Helga Raab-Wasse (2. von links).
2 Bilder

Generalversammlung SPD Großheubach
100 Jahre SPD Großheubach 2019 - Roman Kempf weiterhin 1. Vorsitzender

Das 100-jährige Bestehen der SPD in Großheubach prägte die Generalversammlung des SPD-Ortsvereins Großheubach. In der Generalversammlung der Großheubacher Sozial-demokraten am 08.03.2019 im Nebenzimmer des Gasthauses „Goldener Adler“ wurden die ersten Vorbereitungen zum Jubiläum festgelegt. Die Feierlichkeiten sollen am Samstag, 11.05.2019, 19 Uhr, im historischen Rathaus stattfinden. Zum Jubiläum soll auch eine Festschrift mit Chronik über den Ortsverein herausgegeben werden. Ein weiterer...

  • Großheubach
  • 13.03.19
  • 86× gelesen
  •  2
4 Bilder

„Grenzenlos e.V.“ leistet unschätzbare Arbeit für unsere Gesellschaft
Martina Fehlner und Bernd Rützel besuchen Sozialkaufhaus und Café Grenzenlos in Aschaffenburg

Der Sozialverein „Grenzenlos e.V.“ in Aschaffenburg hat eine wichtige Aufgabe. Hier finden Menschen in Armut, Menschen mit geringem Einkommen, Erwerbslose, Rentner sowie Alleinerziehende und Menschen mit Behinderung vielfältige Beratungs- und Hilfsangebote. Bei einem Vor-Ort-Besuch informierten sich die Landtagsabgeordnete Martina Fehlner und der Bundestagsabgeordnete Bernd Rützel beim Vereinsvorsitzenden Harry Kimmich und der leitenden Sozialpädagogin Marion Forche über die verdienstvolle...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 13.03.19
  • 160× gelesen
  •  2
3 Bilder

Grüner Stammtisch des OV Miltenberg
Diskussion aktueller Miltenberger Stadtthemen

Artenschutz und Alter Bahnhof waren die Hauptthemen des Märzstammtisches des Ortsvereins Bündnis 90/Die Grünen. In gemischter Runde von Mitgliedern und Interessierten wurde in der Hauptsache das Thema zur Bebauung des Alten Bahnhofes, insbesondere die Belegung des geplanten Fachmarktzentrums diskutiert. Bei den Anwesenden bestand Einigkeit, dass Miltenberg die Ansiedlung der geplanten Discounter im Bereich Lebensmittel und Textil nicht benötigt, da die Region rund um die Stadt damit bereits...

  • Miltenberg
  • 12.03.19
  • 260× gelesen
  •  2

Internationaler Frauentag bei Bündnis 90/DIE GRÜNEN
Die Hälfte der Macht gehört den Frauen

Zum internationalen Frauentag am 08. März 2019 hatte der Kreisverband von Bündnis 90/DIE GRÜNEN Eva Lettenbauer, die zurzeit jüngste Landtagsabgeordnete, in Erlenbach zu Gast. Ebenfalls zu Gast war Landrat Jens Marco Scherf. Die frauenpolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion machte deutlich, dass Gleichberechtigung und Selbstbestimmung für alle Grundlage einer gerechten Gesellschaft sind. „Jeder und jede soll sich gemäß ihren Wünschen und Fähigkeiten entwickeln können und an der...

  • Erlenbach a.Main
  • 12.03.19
  • 42× gelesen
  •  1
  •  2

Hopfentroll darf nicht einschenken
Mainuferfest Miltenberg mit Einheitsbier?

Freuen Sie sich schon auf das Miltenberger MainFest im Juli? Vielfalt dürfen Sie aber nicht erwarten, zumindest nicht beim Bier. Hopfentroll, ein kleiner regionaler Brauer von Craft Bier aus Weilbach bekam auf seine Anfrage folgende Antwort vom Veranstalter, Lebendiges Miltenberg e.V.: "Ich muss Ihnen leider absagen, denn wir haben ja eine ortsansässige Brauerei die zum einen das Bier auf unser Fest liefert und zum anderen auch Craftbiere vertreibt." Der Verein Lebendiges Miltenberg...

  • Miltenberg
  • 11.03.19
  • 493× gelesen
  •  1

Politische Narretei - nicht nur in der Faschingszeit
Stimmungsvoller Politischer Aschermittwoch der SPD in Stockstadt:

Dass am Aschermittwoch entgegen der landläufigen Meinung nicht alles vorbei und Narretei nicht an die Faschingszeit gebunden ist, davon konnte die SPD-Landtagsabgeordnete und Unterbezirksvorsitzende Martina Fehlner am Politischen Aschermittwoch des SPD Unterbezirks Aschaffenburg ein Lied singen. Dafür bot der Aschermittwoch traditionell allerorts die Bühne, so auch dieses Jahr wieder für die Aschaffenburger SPD im mit einhundert Gästen gefüllten Festsaal des Stockstädter Gasthofs „Goldener...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 11.03.19
  • 27× gelesen
  •  2

Erneute Terminänderung - Kann man eine Petition einfach ignorieren?
Stadtrat von Miltenberg tagt breits am Mittwoch

Ob die Grünen vorher ihre Petition übergeben "dürfen", ist unklar. Bürgermeister und Stadtrat reagieren nicht auf eine Anfrage. Über 800 Bürger werden einfach ignoriert? Die Bebauung des Geländes am alten Bahnhof ist der wesentliche Punkt auf der Tagesordnung des Stadtrates in Miltenberg. Nachdem der ursprüngliche Termin in den März verlegt wurde, gab es jetzt nochmals eine Terminänderung. Bitte beachten. Die Grünen haben mit einer Petition bereits über 800 Unterschriften gesammelt....

  • Miltenberg
  • 11.03.19
  • 70× gelesen
  •  1
Der selbsternannte „Europaabgeordneten Dr. Müller-Lügenscheid“
3 Bilder

Mit Stargast „Europaabgeordneter Dr. Müller-Lügenscheid“
Kommunalpolitischer Aschermittwoch der Freien Wähler Laudenbach

Laudenbach. Quo vadis Europa? Europawahl! – Quo vadis Laudenbach? Bürgermeisterwahl! Das waren die Topthemen am kommunalpolitischen Aschermittwoch der Freien Wähler, zu dem über 50 Bürgerinnen und Bürger in das Kickers-Sportheim gekommen waren. Nach dem traditionellen Heringsessen ging es dann sogleich in die Vollen. Der Europawahlkampf 2019 ist bereits im Gange. So war es auch in Laudenbach, denn die proeuropäischen Freien Wähler hatten als Stargast eine allseits bekannte Persönlichkeit...

  • Laudenbach
  • 10.03.19
  • 123× gelesen
  •  2
Landrat Jens Marco Scherf

Politischer Aschermittwoch von Bündnis 90/DIE GRÜNEN
Mit Mut, Zuversicht und Leidenschaft in die Zukunft

Dr. Nina Schüßler begrüßte im Namen des Kreisverbandes die zahlreichen Gäste im Pfarrheim in Hausen, darunter auch den Bezirksvorsitzenden der Grünen Volker Goll und Stefan Wagener, Oberbürgermeisterkandidat der Stadt Aschaffenburg, und bedankte sich nochmals ganz persönlich bei der Hausener Bevölkerung für das überdurchschnittliche, großartige Ergebnis beim Volksbegehren „Rettet die Bienen“. „Uns alle, die wir für das Volksbegehren abgestimmt haben, eint der Wunsch, uns um unser Zuhause zu...

  • Hausen
  • 09.03.19
  • 78× gelesen
  •  2
  •  2

Stadtrat macht aber unverdrossen weiter!
Was läuft eigentlich in der Miltenberger Kommunalpolitik schief?

An drei wichtigen Projekten in unserer Stadt lässt sich gut beobachten, wo die Probleme liegen: 2013/2014 Gestaltung der Promenade2015/2016 Neubau Museumsdepot2019 Bebauung am alten Bahnhof Fehlende Öffentlichkeit, Bürgerinformation und Bürgerbeteiligung. Irgendwann fühlen sich die Bürger unwohl und übergangen, und gehen auf die Barrikaden. Es werden Projekte gestartet, die Entwicklung läuft aus dem Ruder. Dem Stadtrat wird eine Kröte nach der anderen präsentiert. Am Ende steht ein...

  • Miltenberg
  • 06.03.19
  • 153× gelesen
  •  1
Im Durchschnitt sind die Einwohner der Stadt ein Jahr jünger als im Landkreis

SPD-Ortsverein Aschaffenburg-Nilkheim
Stadt Aschaffenburg ist jünger als der Landkreis Achaffenburg

Deutschland wird deutlich älter. Lag das Durchschnittsalter 1995 noch bei knapp 40 Jahren, betrug es 2017 bereits mehr als 44 Jahre. Tatsächlich verläuft die demografische Entwicklung in Deutschland ganz unterschiedlich. Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) hat Daten des Statistischen Bundesamts so aufbereitet, dass sich die aktuelle Situation und Entwicklung seit 1995 in jedem der 401 Kreise Deutschlands vergleichen lässt. Das durchschnittliche Alter in der Stadt Aschaffenburg...

  • Nilkheim
  • 06.03.19
  • 45× gelesen
  •  2

Unterfränkische Abgeordnete Martina Fehlner und Volkmar Halbleib wollen nochmalige Überprüfung von Nutzen und Finanzierung des Projekts
Eichenzentrum im Spessart: SPD fordert Gesamtkonzept für den Spessart statt Millionensumme für einzelnes Prestigeobjekt

Angesichts des Streits um das geplante „Eichenzentrum“ im Spessart fordern die unterfränkischen Abgeordneten der BayernSPD-Landtagsfraktion Martina Fehlner und Volkmar Halbleib ein Gesamtkonzept für den Naturraum Spessart, das Waldschutzmaßnahmen beinhaltet und touristische Nutzungseffekte für die gesamte Region bringt. Aus Sicht der SPD-Abgeordneten wäre es wichtig, dass die Kommunen, Naturschutzverbände und Institutionen und nicht zuletzt auch die Bevölkerung im Spessart in die Planungen...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 06.03.19
  • 13× gelesen
  •  2
von links.Kreisvorsitzender Wolfgang Winter, Schriftführer Manfred Knippel, Schatzmeister Hubertus Brand, Stellvertreter Klaus Vath, Beisitzerin Alexandra Vath, Beisitzer Günther Vogt,
2 Bilder

ÖDP Kreisverband Miltenberg
Wolfgang Winter als Vorsitzender im Amt bestätigt

Der ÖDP Kreisverband Miltenberg hat auf seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen, im Hotel Ballonier in Erlenbach am Main, Wolfgang Winter (Sulzbach) im Amt als Vorsitzenden bestätigt.Desweiteren wurde auch Klaus Vath (Leidersbach) als Stellvertreter wieder gewählt. Neuer Schatzmeister wurde Hubertus Brand aus Grossheubach, der das Amt von Peter Speth (Klingenberg ) übernimmt. Neu als Schriftfüher wurde Manfred Knippel (Sulzbach ) gewählt. Er übernimmt das Amt von Renate Geissler...

  • Sulzbach a.Main
  • 03.03.19
  • 205× gelesen
  •  3
  •  1
6 Bilder

Wie konnte der Miltenberger Stadtrat das zulassen?
Museumsdepot war mit 560.000 EUR geplant, aber dann kam Helmut Demel

Wie wurden aus 560.000 Euro 9.500.000 Euro? Unser Bürgermeister hat aus einem überschaubaren Projekt ein Millionengrab gemacht. Sein Wahlspruch: Wir wollen klotzen, nicht kleckern Nun haben wir Miltenberger ein 9,5 Mio Protzobjekt an der Backe. Oder ist es ein Denkmal? Für das darin geplante Jugendzentrum haben wir noch kein Nutzungskonzept. Ein Denkmal braucht auch keine Nutzung! Zum Haushalt der Stadt Miltenberg im Jahr 2013 konnte man am 02.04.2013 im Bote lesen, damals war noch...

  • Miltenberg
  • 28.02.19
  • 1.066× gelesen
  •  1

Der Miltenberger Ortsverband von „Bündnis 90/Die Grünen“ entscheidet sich für eine eigene Wahlliste. Austausch mit Bürgern zur geplanten Bebauung des Bahnhof-Areals.
Mit eigener Liste in den Wahlkampf ums Miltenberger Rathaus

Am Freitag, 8. Februar fiel in der Hauptversammlung des Miltenberger Ortsverbandes von „Bündnis 90/Die Grünen“ die Entscheidung: Die Mitglieder werden mit einer eigenen Liste den anstehenden Wahlkampf für die Kommunalwahl 2020 bestreiten. „Wir werden bei der Kommunalwahl eine eigene Liste mit grünen Kandidatinnen und Kandidaten besetzen“, erklärt Ortsvorsitzender Lukas Hartmann. Nach ausführlichen parteiinternen Diskussionen habe sich der Ortsverband letztlich gegen eine gemeinsame Liste mit...

  • Miltenberg
  • 27.02.19
  • 69× gelesen
  •  3

Öffnungszeiten der städtischen Einrichtungen
Fasching in Marktheidenfeld

Das Marktheidenfelder Rathaus, das Bürgerbüro, die Stadtbibliothek, der Bauhof, die Bauschutt- und Erdaushubdeponie „Plattenschlag“/Wertstoffhof sowie die Volkshochschule (vhs) sind am Rosenmontag, den 4. und am Faschingsdienstag, den 5. März 2019 geschlossen. Das Bürgerbüro ist zusätzlich am Samstag, den 1. März nicht geöffnet. Das Kulturzentrum Franck-Haus sowie das Jugendzentrum MainHaus und die Jugendpflege bleiben von Samstag, 1. März bis Dienstag, 4. März 2019 geschlossen.

  • Marktheidenfeld
  • 26.02.19
  • 27× gelesen
  •  1
Auf Dienstreisen innerhalb der Europäischen Union (EU) weht vielen der Wind der Bürokratie ins Gesicht.
2 Bilder

Wirtschaft und Soziales
Wirtschaft-Aktuell aus dem (TRD)-Presseclub

EU-Bürokratie geht auf Dienstreise (TRD/WID) Bürokratie macht vielen Beschäftigten schwer zu schaffen. Sie kostet mitunter viel Zeit und Geld. Vor allem Mitarbeiter, die über die Grenze ins EU-Ausland zur Dienstreise aufbrechen, können ein Lied davon singen. Denn sie müssen künftig ein sogenanntes „Entsendeformular A1“ mitzunehmen. Damit weist der Mitarbeiter nach, dass er in Deutschland Beiträge zur Sozialversicherung, vor allem in die Krankenversicherung, zahlt. Seit 1. Januar 2019 sind...

  • Aschaffenburg
  • 26.02.19
  • 18× gelesen
  •  1

Internationaler Frauentag
50% der Macht den Frauen

Der Kreisverband von Bündnis 90/DIE GRÜNEN lädt sehr herzlich ein zum Internationalen Frauentag mit dem Thema "50 % der Macht den Frauen". Gastrednerin ist Eva Lettenbauer. Eva Lettenbauer ist 26 Jahre alt und seit der Landtagswahl 2018 Mitglied des bayerischen Landtags. Sie ist die jüngste weibliche Abgeordnete, stellvertretende parlamentarische Geschäftsführerin und Mitglied im Fraktionsvorstand. In diesem Jahr brachte sie zusammen mit Katharina Schulze den Gesetzesentwurf zum...

  • Erlenbach a.Main
  • 26.02.19
  • 67× gelesen
  •  1
  •  1

Service auf www.stadtwatch.de
Termine März 2019 in der Kommunalpolitik Miltenberg

Wie informieren Parteien? Wo erfahre ich etwas zur Kommunalpolitk? Die Übersicht richtet sich an alle politisch interessierten Bürger und soll Information und Bürgerbeteiligung über kommunale Themen verbessern. 08.03.2019 20:00 Uhr - Grüner Stammtisch, Lavanta, Bürgstadter Str. 1 in Miltenberg14.03.2019 19:00 Uhr - Miltenberger Stadtrat, Sitzungssaal des Rathauses26.03.2019 14:00 Uhr - Auss. für Energie, Natur und Umwelt, goßer Sitzungssaal Landratsamt27.03.2019 19.00 Uhr - Miltenberger...

  • Miltenberg
  • 25.02.19
  • 138× gelesen
  •  1
4 Bilder

Eine Region wird mit Billigläden zugepflastert. Hat das Zukunft?
Überraschungspaket in Bürgstadt - Wer kennt den Inhalt?

Schöne Sache, noch ein Billigladen. Bürgstadt schlägt zu. Wird wahrscheinlich auch dringend gebraucht, des letzte Kleidergeschäft hat ja schon geschlossen. In dem riesen Gebäude soll daneben noch ein Schuhgeschäft einziehen. Ich habe gehört wieder Quick. Ein Bürgstädter meint Deichmann. Außerdem noch ein weiterer Laden? Wäre Thema auf einer Sitzung gewesen. Die Suche in den sogenannten Protokollen (sind eigentlich zensierte Berichte) auf der Seite der Gemeinde war erfolglos. Moderne...

  • Miltenberg
  • 22.02.19
  • 498× gelesen
  •  1
Die Angst vor Fahrverboten sitzt vielen Diesel-Besitzern im Nacken.

Auto und Zweirad
Diesel-Mathematik: Für eine Errechnung vorzeitiger Todesfälle fehlt die Datengrundlage.

(TRD/MID) Die Diesel-Debatte wirbelt weiter Staub auf. Und irgendwie beschleicht so manchen Beobachter das Gefühl, in einem Theater der Absurdität zu sitzen. Erst schwingen Umweltschützer die Moral-Keule, dann machen ihnen Lungenfachärzte einen Strich durch die Rechnung und jetzt mischen auch noch Mathematiker mit. Sie werfen dem Münchener Helmholtz-Institut vor, in einer Studie für das Umweltbundesamt ohne wissenschaftliche Grundlage übertriebene Ängste zu schüren. In der umstrittenen...

  • Aschaffenburg
  • 21.02.19
  • 43× gelesen
  •  2
Bildquelle: Straßenbauamt Aschaffenburg
3 Bilder

meine-news.de Story
Ortsumgehung Sulzbach - Nord-Süd Trasse - wird sie kommen? | Jetzt Ihre Stimme abgeben!

Sulzbach braucht eine Ortsumgehung - dringend. Täglich rollen zurzeit bis zu 13.000 Fahrzeuge durch die Ortsmitte - Tendenz steigend. Das sind übrigens fast doppelt so viele Fahrzeuge, wie Sulzbach überhaupt Einwohner hat - laut Wikipedia sind es 7.161. Der stark angestiegene Verkehr bedeutet aber nicht nur mehr Lärm, wie beispielsweise für die Anwohner der Hauptstraße. Er stellt auch ein Sicherheitsproblem dar, gerade für Kinder und Senioren. Denn es gibt nur wenige Ampeln und...

  • Sulzbach a.Main
  • 20.02.19
  • 3.285× gelesen
  •  5
3 Bilder

Mehr Transparenz für BürgerInnen in Miltenberg
Geplantes Entwicklungskonzept Alter Bahnhof Miltenberg – Will die Stadt ihre besten Grundstücke schlecht möglichst verramschen?

Geplantes Entwicklungskonzept Alter Bahnhof Miltenberg - Will die Stadt ihre besten Grundstücke schlecht möglichst verramschen? Fakt: Die Stadt Miltenberg plant auf dem Gelände des alten Güterbahnhofes die Fläche von 27.000 qm neu zu überplanen. Hier sollen Lebensmittel- und Textildiscounter (Netto, AWG, Takko, Mister Lady, My Shoes, …) neben einem Hotel mit 80-100 Betten und etwa 60 Wohnungen in fünf Gebäuden angesiedelt werden. Ein Edeka Markt ist bereits seit vielen Jahren...

  • Miltenberg
  • 20.02.19
  • 716× gelesen
  •  1
  •  1
14 Bilder

Vorbereitung auf den Seehecke Abklatsch in Miltenberg?
Eine Parkplatzwüste als Fortsetzung des steinernen Konzepts am Mainufer?

Kahlschlag in Miltenberg. Erst mal alles plattmachen! Im Bereich alter Bahnhof hat anscheinend ein Orkan gewütet. Vom neuen Parkplatz am Hotel Rose bis hinter zur Mud, alles weggefegt, was irgendwie grün werden könnte. Ein Vorgeschmack auf die geplante Parkplatzwüste, als Fortsetzung des steinernen Konzepts. Von der reichen Holzernte habe ich keine Bilder, nur ein Video. So schnell war noch nie Holz abtransportiert. Man könnte von einer Nacht- und Nebelaktion reden. Hinfahren,...

  • Miltenberg
  • 20.02.19
  • 81× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.