Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

Hobby & Freizeit

Kath. Öffentliche Bücherei Dammbach
Ab 1. Dezember ist unsere Bücherei geschlossen!

Liebe Leser*innen, die neuen Verschärfungen des Bayerischen Staatsministeriums vom 26.11.2020 zur Eindämmung der Corona-Pandemie betreffen nun auch Bibliotheken und Archive. Leider müssen daher die Büchereien wieder ab dem 1.12.2020 schließen! Abgabe von unseren Medien ist im Dammbacher Dorfladen möglich. Dazu die Bücher in die vorgesehene Rückgabe-Box legen und mit dem Rückgabe-Datum versehen.  Auch das Ausleihen ist im Dorfladen möglich. Besuchen Sie unser Schmöker-Regal mit einer...

  • Dammbach
  • 27.11.20
  • 9× gelesen
Hobby & Freizeit

Kath. Öffentliche Bücherei Dammbach
Neue Spiele eingestellt

Neue Spiele Liebe Leser*innen, trotz erneutem Lockdown dürfen die Büchereien unter Wahrung der allgemeinen Hygieneregeln geöffnet bleiben. Es dürfen max. 2 Personen gleichzeitig unseren Raum betreten. Nutzt unser Angebot und leiht euch aktuelle Bücher oder Spiele für den Monat November um gegen Langeweile vorzubeugen. Folgende Spiele haben wir neu eingestellt. 1. Speedy Roll (von Piatnik ist das Kinderspiel des Jahres 2020) Spannendes Igel-Rollen im Wald! Die Igel brauchen...

  • Dammbach
  • 08.11.20
  • 52× gelesen
Politik
Lukas Bohn (Vorsitzender der JuLis Aschaffenburg) kritisiert die Schließung von Gastronomie und Hotellerie.

Teillockdown: Schließung der Gastronomie
"Branchen in den Ruin zu treiben ist reiner Aktionismus!"

Die Corona-Pandemie beeinflusst nun seit mehr als einem halben Jahr unser aller Leben. Als im März 2020 die Fallzahlen gestiegen sind, war es notwendig das Land in einen temporären Lockdown zu versetzen. Denn zu diesem Zeitpunkt war viel zu wenig über Corona bekannt. Dank der unermüdlichen Arbeit von Virologen, Wissenschaftlern und anderen Experten sind wir nun zum Glück deutlich weiter als noch vor ein paar Monaten. Steigende Fallzahlen sollten jedem Grund zur Sorge geben. Denn die...

  • Aschaffenburg
  • 29.10.20
  • 445× gelesen
  • 2
Wirtschaft
Bus-Demo in Berlin
2 Bilder

Großdemo in Berlin
Busbranche macht Druck auf Politik

Mächtig Druck auf die Politik machte die Busbranche mit einer Großdemo mit über 900 Reisebussen im Berliner Regierugsviertel am Mittwoch, 17. Juni in der deutschen Hauptstadt. Busunternehmen leiden besonders unter der Corona‐Krise. Unter dem Hashtag #busretten macht die Branche auf die existenzbedrohende Situation aufmerksam, in der sie nach dem staatlich verordneten Lockdown seit Anfang März steckt. Reisebüros protestieren ebenso. Dahinter stehen Menschen mit ihren Familien und einige...

  • Kleinostheim
  • 25.06.20
  • 431× gelesen
Politik

Leben in den Zeiten des Corona
Von heiligen Kühen und dem Schweigen der Politik

Ostern steht vor der Tür. Wie die Meteorologen voraussagen bei herrlichem Wetter. Auf allen Kanälen werden wir dazu aufgerufen, zuhause zu bleiben. Die Regierung hat verschärfte Kontrollen angekündigt. Das ist zum jetzigen Zeitpunkt vernünftig. Bleiben wir also daheim, auch wenn es uns schwer fällt. Bis wir einen wirksamen Impfstoff in ausreichender Menge haben, dauert es nach Aussage von Virologe Prof. Christian Drosten 12 bis 18 Monate. Trotzdem ist es uns nicht zuzumuten, den...

  • Kleinwallstadt
  • 03.04.20
  • 195× gelesen
Politik

Leben in den Zeiten des Corona
Von Zahlen und anderen Merkwürdigkeiten

"Coronafälle wieder um tausende gestiegen." So oder so ähnlich liest und hört man es in den letzten Tagen in fast allen Medien. Dass man aber von den in Deutschland ca. 72.383 gemeldeten Infizierten ca. 16.100 Genesene und leider auch ca. 788 Tote abziehen muss und man somit auf ca. 55.495 zur Zeit tatsächlich gemeldete Infizierte kommt, erfährt man nicht so leicht. (Stand 31.3.2020) Genauso seltsam verhält es sich mit der "Verdopplungszeit". Wir hatten gestern (31.3.) einen Anstieg...

  • Kleinwallstadt
  • 01.04.20
  • 392× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.