Täuschung

Beiträge zum Thema Täuschung

Blaulicht

Polizeibericht
Klingenberg | Raubdelikt entpuppt sich als vorgetäuscht

Pressebericht des PP Unterfranken vom 05.03.2021 Am Donnerstagabend fahndeten zahlreiche Streifen mehrerer Polizeiinspektionen nach drei Männern, die angeblich einen 21-Jährigen ausgeraubt haben sollen. Die Schilderungen stellten sich im Nachgang als frei erfunden heraus. Nun ermittelt die Polizei gegen den jungen Mann. Gegen 20:00 Uhr äußerte ein 21-Jähriger gegenüber dem Polizeinotruf 110, er wäre kurz zuvor von drei unbekannten Männern unter Vorhalt einer Schusswaffe ausgeraubt worden. Die...

  • Klingenberg a.Main
  • 05.03.21
  • 328× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Karlstein/Alzenau | Falsche Kennzeichen auf Volvo, Trotz nächtlicher Ausgangssperre unterwegs

Pressebericht der PI Alzenau für Montag, 04.01.2021 Verkehrsgeschehen Falsche Kennzeichen auf Volvo Karlstein, Lkr. Aschaffenburg. Für einen 30-jährigen Pkw-Fahrer war seine Fahrt am Sonntagmorgen beendet. Eine Streife der Alzenauer Polizei hatte den Mann mit seinem Volvo um 11.30 Uhr im Schiffweg kontrolliert. Dabei kam zum Vorschein, dass er die Kennzeichen von einem BMW an seinem nicht zugelassenen Volvo angebracht hatte. Kriminalitätsgeschehen Trotz nächtlicher Ausgangssperre unterwegs...

  • Karlstein a.Main
  • 04.01.21
  • 226× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Unterfranken: Vorsicht vor überteuerten Geschäften an der Haustüre

Pressebericht des PP Unterfranken vom 05.08.2020 UNTERFRANKEN. In den vergangenen Wochen kam es im Regierungsbezirk vermehrt zu fragwürdigen Geschäftsangeboten an der Haustür. Vermeintliche Handwerker locken meist mit günstigen Angeboten für eine Dach- oder Hofreinigung, welche sich jedoch meist als teurer Reinigungsauftrag entpuppt. Die Polizei bittet um Vorsicht. In einigen Gemeinden in Unterfranken, insbesondere am Untermain und in der Region Mainfranken, kam es in den vergangenen Wochen zu...

  • Kreis Miltenberg
  • 05.08.20
  • 475× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 31.05.2020
Kreis Aschaffenburg | Raub im „Dammer Park“ war vorgetäuscht

Pressebericht des PP Unterfranken vom 31.05.2020 - Bereich Untermain ASCHAFFENBURG / DAMM. Die Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg haben ergeben, dass der vermeintliche Raub am letzten Sonntag im „Dammer Park“ von dem Jugendlichen vorgetäuscht worden war. Nun wird gegen den 16-Jährigen wegen Vortäuschens einer Straftat ermittelt. Wie bereits berichtet, hatte der 16-Jährige gegenüber der Polizei angegeben, dass er in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 01:30 Uhr auf dem Heimweg durch den...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 31.05.20
  • 274× gelesen
Politik

Fahns Durchblick
Orange ist das bessere Grün

Frau Ries hat in ihrem Bericht mit Volker Zahn (SPD-Sulzbach) einen „politischen Gegner“ zu Wort kommen lassen, der im Hinblick auf das Vorgehen von Hans Jürgen Fahn eine „Wählertäuschung“ vorliegen sieht. Prekär daran ist, dass dieser erfahrene Kommunalpolitiker selbst als SPD-Frontmann und dritter Bürgermeister in die Kommunalwahl in Sulzbach gegangen ist, gewählt wurde und das Amt dann zu Gunsten seiner Nachrücker nicht annahm. Man kann nun umgekehrt fragen, wie viele Stimmen und damit Sitze...

  • Sulzbach a.Main
  • 06.05.20
  • 241× gelesen
  • 2
Blaulicht

Polizeibericht
Goldmünzen gestohlen

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidium Heilbronn vom 24.03.2020 Walldürn:Goldmünzen im Wert von mehreren Zehntausend Euro wurden einem 59-Jährigen am Montagabend in Walldürn geklaut. Ein Unbekannter hatte auf das Ebay-Angebot einer Goldmünze des Mannes reagiert und mit diesem ein Treffen vereinbart. Bei dem Treffen gegen 19.30 Uhr brachte der Unbekannte den Walldürner unter einem Vorwand dazu den Raum zu verlassen und nutzte die Möglichkeit um insgesamt 41 Goldmünzen zu stehlen. Der...

  • Walldürn
  • 24.03.20
  • 347× gelesen
Mann, Frau & Familie
Die junge Dana plant die perfekte Rache....

Verfolgungswahn der übelsten Art
Buchtipp: Wie du mir

Die junge Comedian Dana Diaz begegnet nach einem missglückten Auftritt der IT-Spezialistin Amanda. Als Frauen in typischen Männerberufen klagen sie sich ihr Leid, denn beide sahen sich in der Vergangenheit häufig mit sexuellen Belästigungen oder Übergriffen konfrontiert. Lange haben sie dies einfach erduldet, jetzt wollen sie selbst für Gerechtigkeit sorgen. Sie schließen einen Pakt: Jede soll sich an den Gewalttätern der anderen rächen. Nach kurzer Zeit übertrumpfen sich die beiden Frauen in...

  • Miltenberg
  • 14.03.19
  • 161× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.