Angebot für Familien
Homeschooling-Plätze im Jugendhaus St. Kilian

Monika Oswald von der Initiative #miteinanderMIL liefert dem Jugendhaus St. Kilian die notwendige Infrastruktur für die Ausstattung der Homeschooling-Arbeitsplätze.
4Bilder
  • Monika Oswald von der Initiative #miteinanderMIL liefert dem Jugendhaus St. Kilian die notwendige Infrastruktur für die Ausstattung der Homeschooling-Arbeitsplätze.
  • Foto: Jugendhaus St. Kilian
  • hochgeladen von Jugendhaus St. Kilian

In Zusammenarbeit mit der Initiative #miteinanderMIL bietet das Jugendhaus St. Kilian in Miltenberg ab sofort kostenlos Homeschooling-Arbeitsplätze an. Schülerinnen und Schüler, die daheim nicht über das entsprechende Endgerät oder eine ausreichende Internetverbindung verfügen, können sich für einen Arbeitsplatz im Jugendhaus anmelden.

Für Hausleiter Lukas Hartmann ist das Homeschooling-Angebot naheliegend: „Das Jugendhaus St. Kilian steht als Bildungs- und Beherbergungsstätte schon immer für den Grundsatz, jungen Menschen Räume für ihre Persönlichkeitsentwicklung anzubieten. Da unsere Arbeit aktuell aufgrund der staatlichen Infektionsschutzverordnung ruht und wir über leerstehende Gruppen- und Tagungsräume verfügen, können wir Familien das Angebot eines Homeschooling-Arbeitsplatzes machen.“ Die Arbeitsplätze für die Kinder und Jugendlichen seien entsprechend den Hygienevorgaben des betrieblichen Schutzkonzepts Corona-konform eingerichtet. So können die jungen Menschen konzentriert und geschützt dem Distanzunterricht folgen.

Die landkreisweite Initiative #miteinanderMIL unterstützt das Angebot des Jugendhauses und stellt anhand von Arbeitsplatzcomputern die notwendige Infrastruktur zur Verfügung, damit die Schülerinnen und Schüler am digitalen Unterricht teilnehmen können. Der Miltenbergerin Monika Oswald, die sich ehrenamtlich für die Initiative engagiert, ist dieses Angebot wichtig: „Kinder und Jugendliche, denen die technischen Möglichkeiten fehlen, müssen Zugang zu Bildung bekommen. Darüber hinaus ist es für junge Menschen aktuell ein Teil der Bildung selbst, den Umgang mit modernen Unterrichtsmedien und Lernplattformen zu lernen. Wir wollen gemeinsam mit dem Team des Jugendhauses dazu beitragen, dass benachteiligte Kinder nicht abgehängt werden.“

Das Angebot „Homeschooling“ ist zeitlich von Montag bis Freitag nach Bedarf buchbar und kann solange genutzt werden, wie es die staatlichen Vorgaben ermöglichen. Nähere Informationen gibt es in wenigen Tagen auf der Homepage des Jugendhauses www.jugendhaus-st-kilian.de und unter info@jugendhaus-st-kilian.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen