Alles zum Thema Betrugsversuch

Beiträge zum Thema Betrugsversuch

Blaulicht

Versuchter Betrug / Am Telefon als Polizist ausgegeben

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 26.11.2018 Grosswallstadt, Lkr. Miltenberg - Am Sonntagnachmittag rief ein bislang unbekannter Täter, mit unterdrückter Rufnummer, bei einer 68jährigen Frau aus Grosswallstadt an und gab sich als Beamter des „Einbruchsderzenat Grosswallstadt“ aus. Im Gespräch gab der falsche Polizist an, dass es in der Nähe der Wohnanschrift der Dame angeblich zu einer Täterfestnahme gekommen sei. Hierbei sei eine Liste aufgefunden worden auf der auch der...

  • Erlenbach a.Main
  • 26.11.18
  • 75× gelesen
Blaulicht

Wieder "falsche Microsoftmitarbeiter" am Werk

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.03.2018 Buchen: Nach einem aktuellen Vorfall in Buchen warnt die Polizei vor der Betrugsmasche des sogenannten "falschen Microsoftmitarbeiters". Am Mittwoch hatten Betrüger eine 22-Jährige auf dem Festnetzanschluss angerufen und sich als Mitarbeiter des Softwareunternehmens ausgegeben. Sie erklärten der jungen Frau, dass es mit ihrem Computer angeblich Probleme gebe und sie sich darum kümmern würden. Mit dreisten Lügen brachten sie die...

  • Buchen (Odenwald)
  • 23.03.18
  • 37× gelesen
Blaulicht

Betrugs-Warnung Online-Shop:

Pressebericht der PI Miltenberg vom 24.01.2018 Aus gegebenem Anlass warnt die Polizei Miltenberg vor Online-Käufen auf der Internetplattform www.herrlich-herzig.de. Der Online-Shop weist eine .de-Endung auf, Impressum ist nicht vorhanden. Zahlungen sind lediglich per Kreditkarte und eine Kontaktaufnahme ebenfalls nur per E-Mail möglich. Auf E-Mails erhalten die Kunden keine Antwort. Es erfolgt zwar die Lieferung von Ware, allerdings wird nicht die bestellte Ware versandt. Stattdessen...

  • Miltenberg
  • 24.01.18
  • 238× gelesen
Vereine

Bericht zur Veranstaltung „Abgezockt, gelinkt, beschissen“

Am Telefon verliert man das meiste Geld Röllbach. Betrugsversuche am Telefon, an der Haustüre oder im Internet – das waren die Hauptthemen über die Kriminalhauptkommissar Werner Stürmer von der Kripo Aschaffenburg im Pfarrheim referierte. Anhand zahlreicher Vorkommnisse innerhalb der letzten zwölf Monate am bayerischen Untermain führte er den interessierten Zuhörern vor Augen, dass die Gefahr, selbst Ziel von Betrügern zu werden, jeden von uns täglich treffen kann. Beim so genannten...

  • Röllbach
  • 01.12.17
  • 18× gelesen
Vereine

Abgezockt, gelinkt, beschissen …

Täglich informieren uns die Medien über die verschiedensten Betrugsvarianten, bei denen arglosen Bürgern das Geld aus der Tasche gezogen wird. Ob nun der vermeintliche Neffe einen Unfall hatte und sofort Geld braucht, beim Öffnen der eMail-Nachricht ein erschreckender Anhang mit „Rechnung“, „Mahnung“, „Vollzugsbescheid“ angezeigt wird, der großartige Geldgewinn in Kürze von einem Notar persönlich übergeben werden soll oder der angeblich Bedürftige sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung...

  • Röllbach
  • 15.11.17
  • 13× gelesen
Blaulicht

Betrugsmasche beim Autokauf

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Montag, 23. Oktober 2017 Obernburg a.Main, Eisenbach En Betrügerquartett hat am Wochenende versucht, einen Obernburger beim Autoverkauf übers Ohr zu hauen. Der Obernburger hatte im Internet seinen Pkw zum Verkauf angeboten und war telefonisch mit einem Interessenten handelseinig geworden. Am Telefon verabredete man sich zur Fahrzeugbesichtigung, zu der dann vier Personen erschienen. Die Kaufinteressenten, die angeblich kein Deutsch...

  • Obernburg am Main
  • 23.10.17
  • 124× gelesen
Blaulicht

Buchen/Höpfingen: Dreister Betrüger gibt sich als Bankangestellter aus

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.10.2017 Nach drei aktuellen Betrugsfällen in Buchen und Höpfingen warnt die Polizei vor einem Unbekannten, der anscheinend ältere Personen zu Hause aufsucht und dann versucht, unter Vorwänden an deren EC-Karten und die dazugehörigen Pin-Nummern zu gelangen. Der Mann erschlich sich am Montagmittag bei einer Seniorin in Buchen ihr Vertrauen, indem er sich als Bankangestellter ausgab. Er behauptete, dass ihre EC-Karte durch die Abbuchung...

  • Buchen (Odenwald)
  • 16.10.17
  • 33× gelesen
Blaulicht

Betrugsversuch durch Mitarbeiter eines Callcenters gescheitert

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 14.10.2017 Sulzbach a. Main, Lkr. Miltenberg. Am Donnerstag hatte eine Rentnerin aus Sulzbach einen Anruf bekommen, in dem ihr jemand mitteilte, dass sie aufgrund eines Preisausschreibens einer Zeitschrift 49000 Euro gewonnen hätte. Am Freitag erhielt sie einen erneuten Anruf mit der Bitte die Gebühr für die Auszahlung in Höhe von 900 Euro zu begleichen. Sie sollte dafür Zahlungskarten erwerben und bei einem weiteren Anruf zur Überprüfung...

  • Sulzbach a.Main
  • 14.10.17
  • 56× gelesen
Blaulicht

Taxifahrer geprellt-Handy eingebüßt

Pressebericht der PI Obernburg für Freitag, 29.09.17 Erlenbach a.Main Nach hinten ist ein Betrugsversuch am Wochenende in Erlenbach losgegangen. Ein Erlenbacher Pärchen hatte sich am frühen Sonntag Morgen gegen 02.00 Uhr von der Eventfabrik in Großheubach mit dem Taxi nach Erlenbach fahren lassen. Das Paar hatte bereits vorab beschlossen, den Taxifahrer zu linken und sich bei Erreichen des Zielortes am Bahnhofsplatz ohne zu zahlen aus dem Staub zu machen. Dies gelang auch plangemäß....

  • Erlenbach a.Main
  • 29.09.17
  • 119× gelesen
Blaulicht

Vorsicht vor Betrügern am Straßenrand - Benzinbettler aktiv

Pressebericht des PP Unterfranken vom 21.03.2017 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. Seit Anfang des Monats sind im Regierungsbezirk mehrere Fälle sogenannter „Benzinbettler“ bekannt geworden. Dabei handelt es sich oftmals um Betrüger, aber auch Diebstahlsdelikte kommen in diesem Zusammenhang immer wieder vor. Die Polizei mahnt zur Vorsicht. In der Regel bemerken Autofahrer an vielbefahrenen Bundes- oder Landstraßen einen am Fahrbahnrand abgestellten älteren Pkw mit osteuropäischen...

  • Miltenberg
  • 21.03.17
  • 84× gelesen
Blaulicht

Falscher Enkel erbeutet 20.000 Euro - Falsche Enkelin scheitert

Pressebericht des PP Unterfranken vom 04.03.2017 - Bereich Unterfranken WÜRZBURG, OCHSENFURT UND MARKTBREIT LKR. WÜRZBURG, ELSENFELD, LKR. MILTENBERG. Nachdem es am Donnerstagvormittag einem falschen Enkel in Würzburg bedauerlicherweise gelungen war eine Seniorin um 20.000 Euro zu betrügen, scheiterte eine falsche Enkelin in Ochsenfurt glücklicherweise mit demselben Vorhaben. Die Polizei warnt weiterhin vor den dreisten Straftätern, die nach wie vor aktiv sind - so auch in...

  • Miltenberg
  • 04.03.17
  • 47× gelesen
Blaulicht

Unbekannter versucht Rentnerin am Telefon auszufragen – 81-Jährige lässt sich nicht täuschen – Polizei warnt vor Anrufen von falschen Polizeibeamten

Pressebericht des PP Unterfranken vom 08.12.2016 - Bereich Untermain MÖMLINGEN. LKR. MILTENBERG. Am Dienstagabend hat eine Rentnerin Anrufe von einem Unbekannten erhalten. Der Anrufer gab sich als Polizist aus und wollte von der 81-Jährigen offenbar zur Vorbereitung einer Straftat Daten über ihre Wohnsituation und wertvolle Besitztümer im Haus erfragen. Die Unterfränkische Polizei rät zur Vorsicht und warnt vor Anrufen von falschen Polizeibeamten. In der Zeit zwischen 19.00 Uhr und...

  • Miltenberg
  • 08.12.16
  • 22× gelesen
Blaulicht

Betrüger erbeutet wertvolle Goldmünzen – Tatverdächtiger in U-Haft

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 06.12.2016 - Bereich Untermain ERLENBACH AM MAIN, LKR. MILTENBERG. Ein zunächst unbekannter Betrüger hat bereits im September von einer Seniorin Goldmünzen im Gesamtwert von mindestens 100.000 Euro erbeutet. Im Zuge der folgenden Ermittlungen hat sich ein 30-Jähriger als Tatverdächtiger herauskristallisiert. Er befindet sich seit Montag in Untersuchungshaft. Dem Sachstand nach wurde eine 80-Jährige...

  • Erlenbach a.Main
  • 06.12.16
  • 18× gelesen
Blaulicht

„Romance-Scamming“ – Vorsicht vor falschen Freunden

Pressebericht des PP Unterfranken vom 14.11.2016 - Bereich Bayer. Untermain BAYER. UNTERMAIN. Wegen zwei Fällen des sogenannten „Romance-Scamming“ ermittelt die Kripo Aschaffenburg gegen unbekannte Täter. Beide hatten zunächst über ein Dating-Portal Kontakt zu Frauen gesucht, dann eine finanzielle Notlage vorgetäuscht und letztlich rund 11.000 Euro erbeutet. Die Kripo warnt vor der Masche. Am 10. November wandte sich eine 55-Jährige an die Kripo. Wie sich herausstellte, hatte sie seit...

  • Miltenberg
  • 14.11.16
  • 43× gelesen
Blaulicht

Warnmeldung: Betrügereien durch angebliche Microsoft-Mitarbeiter

Pressebericht der PI Miltenberg vom 31.10.2016 Derzeit häufen sich wieder Anrufe von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern bei Bürgern im hiesigen Dienstbereich. Hier handelt es sich um eine bekannte Betrugsmasche. Die Anrufer sprechen meist englisch und geben vor, von Microsoft zu sein. Der Computer der Angerufenen würde Warnmeldungen absetzen, die Software-Lizenz sei defekt oder abgelaufen. Zur „Reinigung“ bzw. Fehlerbehebung verlangen die Anrufer, dass Ihnen per zuvor online übersandter...

  • Miltenberg
  • 31.10.16
  • 42× gelesen
Blaulicht

Bettelbetrüger im Seniorenheim - Zeugen gesucht

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 23.08.2016 Wörth a.Main, Lkr. Miltenberg Mit selbst gefertigten und gefälschten Spendenlisten wollten mehrere Unbekannte am Montagvormittag in einem Seniorenheim in der Münchner Str. Bargeld ergaunern. Nach den bisherigen Ermittlungen suchten drei Personen gegen 10.30 Uhr verschiedene Bewohner ohne Zustimmung der Organisationsleitung in diesem Haus auf. Eine Geldübergabe konnte gerade noch von einer dort Angestellten verhindert werden. Nach der...

  • Wörth a.Main
  • 23.08.16
  • 10× gelesen
Blaulicht

Betrügerischen Anruf erhalten und richtig reagiert

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Samstag, 23. Juli 2016 Obernburg a.Main, Lkr. Miltenberg Bereits am 21.07.2016 bekam ein Obernburger Bürger gegen 12:30 Uhr einen Anruf von einem angeblichen Richter aus Frankfurt. Dieser äußerte, dass der Geschädigte sofort 10.000 € überweisen solle, sonst werde sein Bankkonto gesperrt. Als der Geschädigte stutzig wurde und nicht auf die Forderung einging, wurde ihm noch ein geringer Betrag zur Abwendung der Sperre angeboten. Da der...

  • Obernburg am Main
  • 23.07.16
  • 37× gelesen
Blaulicht

Vermeintliches Gewinnversprechen

Pressebericht der PI Miltenberg vom 16.07.21016 Am 15.07.16 gegen 17:45 Uhr erschien die Mitteilerin auf hiesiger PI und meldete, dass sie kurz zuvor in der Wohnung ihrer teils dementen 75jährigen Schwester einen Zettel gefunden habe, auf welchem diese heute einen Gewinn in Höhe von 28.500€ in einem Tresor erhalten und hierzu jedoch bei der Anlieferung 1000€ für Versicherung und Frachtgebühr zahlen müsse. Zu einer tatsächlichen Übergabe kam es nicht.

  • Miltenberg
  • 16.07.16
  • 18× gelesen
Blaulicht

Vertrauen erschlichen - Rentner bestohlen

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 19.02.2016 Mömlingen, Lkr. Miltenberg Mit der vermutlich falschen Aussage „Das Haus kenne ich von früher“ hat ein Unbekannter am Dienstagmittag bei einem Rentner in der Bachstraße das Vertrauen erschlichen. Das anschließende gezielt gesuchte Gespräch im Anwesen nutzte offensichtlich eine weitere Person, um unbemerkt in die Wohnung zu gelangen und Bargeld von mehr als 1000 Euro zu entwenden. Bei dem „Gesprächssuchenden“ hat es sich um einen ca. 170...

  • Mömlingen
  • 19.02.16
  • 24× gelesen
Blaulicht

Enkeltrickbetrüger telefonisch aktiv – Täter gehen leer aus

Pressebericht des PP Unterfranken vom 12.02.2016 - Bereich Untermain und Mainfranken REGION UNTERMAIN UND LOHR A. MAIN, LKR. MAIN-SPESSART. Am Donnerstag zwischen den späten Vormittags- und Nachmittagsstunden waren in mehreren Fällen Enkeltrickbetrüger telefonisch aktiv. Nach aktuellem Stand ist es in keinem Fall zu einer Geldübergabe an die Täter gekommen. Das Polizeipräsidium Unterfranken warnt weiter vor der Masche. Gegen 11:30 Uhr hatte das Telefon bei einer Seniorin in Sulzbach a....

  • Sulzbach a.Main
  • 13.02.16
  • 41× gelesen
Blaulicht

Vorsicht beim Fahrzeugkauf im Internet – 48-Jährige um rund 3.500 Euro geprellt

Pressebericht des PP Unterfranken vom 12.02.2016 - Bereich Bayer. Untermain ASCHAFFENBURG. Die leidige Erfahrung, dass sich im Internet rund um den Verkauf von Fahrzeugen auch immer wieder Betrüger tummeln, musste eine 48-Jährige bereits Mitte Januar machen. Für ein Motorrad überwies sie knapp 3.500 Euro ins Ausland. Die Yamaha kam jedoch nie bei ihr an. Beim Surfen im Internet war die Frau auf das Angebot eines Verkäufers aus Norwegen gestoßen. Ein „Herr Petersen“ hatte eine Yamaha für...

  • Aschaffenburg
  • 12.02.16
  • 56× gelesen
Blaulicht

Betrugsmasche – Unbekannte versuchen hohe Geldbeträge von Firmen zu erlangen

Pressebericht des PP Unterfranken vom 21.01.2016 - Bereich Untermain ASCHAFFENBURG. Mit der Betrugsmasche namens „CEO-Fraud“ hatten Unbekannte am 11. Januar versucht, an einen Millionenbetrag eines Unternehmens zu gelangen, waren aber gescheitert. Das Polizeipräsidium Unterfranken warnt deshalb vor diesem noch relativ unbekannten Phänomen, bei dem sich Unbekannte als Vertreter der Geschäftsführung oder als Geschäftsführer ausgeben und einen oder mehrere Mitarbeiter kontaktieren, um sie zur...

  • Aschaffenburg
  • 21.01.16
  • 42× gelesen
Blaulicht

Betrügerischer Pelzankauf – Täter nach Anzahlung mit Beute verschwunden

Pressebericht des PP Unterfranken vom 11.12.2015 - Bereich Mainfranken und Main-Rhön DITTELBRUNN, LKR. SCHWEINFURT UND BÜTTHARD, LKR. WÜRZBURG. Betrügerische Pelzankäufer sind seit Anfang Dezember in zwei Fällen aufgetreten. In einem Fall machten die Täter Beute in Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Die Polizeiinspektionen Schweinfurt und Ochsenfurt ermitteln und hoffen jetzt auch auf Zeugenhinweise. Am 02.12. war ein Mann aus Dittelbrunn auf eine Zeitungsannonce aufmerksam geworden,...

  • Miltenberg
  • 12.12.15
  • 82× gelesen
Blaulicht

Die Polizeiinspektion Miltenberg warnt vor Betrügermasche

Pressebericht der PI Miltenberg vom 25.09.2015 Derzeit mehren sich erneut Vorkommnisse mit angeblichen Mitarbeitern von Microsoft. Diese rufen bei Privatpersonen an, geben sich als Mitarbeiter von der Softwarefirma Microsoft aus und erschwindeln sich über z.B. Team-Viewer Zugang zum Computer des Angerufenen. Diese Programme erlauben in Echtzeit Zugriff auf den PC des Angerufenen. Die meist englisch sprechenden Anrufer begründen den Anruf damit, Microsoft hätte festgestellt, daß sich eine...

  • Miltenberg
  • 25.09.15
  • 47× gelesen
  • 1
  • 2