Alles zum Thema Stadtrat

Beiträge zum Thema Stadtrat

Politik
Bild 1 - Hier greift die Altstadtfibel
15 Bilder

Wo ist hier eine historische Altstadt zu schützen?
Bildergalerie Mainzer Straße in Miltenberg

Machen Sie mit mir einen kleinen Spaziergang vom Mainzer Tor bis zur Rose. Schon nach wenigen Metern wird die ganze Absurdität der Altstadtsatzung sichtbar. Vom Mainzer Tor aus gesehen ist alles auf der rechten Seite der Straße geschützt und mit vielen Seiten Vorschriften behaftet. Alles auf der linken Seite wird davon nicht erfasst. Denn dort will die Stadt das neue Fachmarktzentrum mit Billigkisten etablieren. Da kann man solche Vorschriften natürlich nicht brauchen. Wo kommen wir denn da...

  • Miltenberg
  • 22.08.19
  • 474× gelesen
Politik
Bild 3 - Reicht das Museumsdepot bis in den von der Altstadtsatzung geschützten Bereich hinein?
5 Bilder

Das historische Mainzer Tor hat die Stadt Miltenberg futuristisch umbaut
Wie wären unsere Räte wohl mit einem privaten Bauherrn umgesprungen?

Welchen Sinn hat die Altstadtfibel der Stadt Miltenberg? Mit dem Luxuslager (Museumsdepot) zeigt die Stadt, was sie von der eigenen Altstadtfibel hält. Ist nur da, um Bürger zu striezen, die Stadt selbst baut was sie will. In einer Gestaltungssatzung mit 58 Seiten für die Altstadt regelt die Stadt Miltenberg akribisch, wer was wo darf. Und vor allem, wer was wo nicht darf. Darüber wacht der Bauausschuss mit Argusaugen. In unzählichen Sitzungen wurde schon darüber gebrütet, ob Werbeschilder...

  • Miltenberg
  • 21.08.19
  • 650× gelesen
Politik
Mit einem Bürgerbegehren soll die Planung verändert werden
2 Bilder

Nichts tun aber die Lorbeeren ernten wollen?
In Miltenberg gibt es Macher, Schwätzer und Schweiger

und natürlich gibt es unbotmäßige Schreiberlinge. In Bürgstadt soll neuerdings auch so einer wohnen. Meckerer, Schreiberlinge, Querulanten? Das ist für unsere Kommunalpolitiker doch nicht mehr als unbedeutendes Hintergrundrauschen. Nun wagen es aber die Grünen, mit einem Bürgerbegehren unserem Stadtrat und seinem Bürgermeister sagen zu wollen, wo es lang geht.  Hier das Formular zum Unterschreiben Haben die noch nicht gemerkt, dass die Landesgrenze von Baden-Württemberg zwischen...

  • Miltenberg
  • 19.08.19
  • 64× gelesen
Politik
Landratsamt Miltenberg

Wochenrückblick KW 33 auf Stadtwatch.de
Kummunalpolitik und Verwaltung im Raum Miltenberg

 Ich muss die Berichterstattung über unser Landratsamt ausdehnen Architektenwettbewerbe als Bühne für Selbstdarsteller? Nicht vergessen, Demo am Freitag ab 09:00 Uhr Bürgerbegehren der Grünen gut angelaufen In Miltenberg gibt es Schweiger, Schwätzer und Macher, wer gehört in welche Gruppe? Ich muss die Berichterstattung über unser Landratsamt ausdehnenDort sieht es deutlich schlechter aus, als ich bei meinem Bericht Im Vergleich mit Baden-Württemberg schneidet Bayern immer wieder schlecht ab...

  • Miltenberg
  • 17.08.19
  • 63× gelesen
Politik
Bürgstadt Neueröffnung KIK und QUICK

Unfähigkeit oder Größenwahn?
Mit unsinnigen Wettbewerben für Bauprojekte zeigt der Stadtrat von Miltenberg seine fehlende Gestaltungskraft!

Bauabteilung und Stadrat scheinen unfähig, eigenständig Bauvorhaben zu konzipieren. Wo andere einfach den geeigneten Architekt aussuchen, diesen Vorschläge machen lassen, und dann planen, werden sinnfreie Wettbewerbe veranstaltet. Einer davon beschädigt die Finanzen für viele Jahre, der zweite landet in der Mülltonne, der dritte bringt die Bürger und Geschäftsleute auf die Barrikaden. Der vierte wird für eine völlig triviales Projekt veranstaltet. Wozu also? Kann man es selbst...

  • Miltenberg
  • 15.08.19
  • 185× gelesen
Politik
Tarifverträge für die städtischen Busfahrer

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg
SPD fordert Tarifvertrag für städtische Busfahrer

Die SPD-Stadtratsfraktion beantragt den Beitritt der Aschaffenburger Stadtwerke Verkehrs GmbH (SVG) zum Kommunalen Arbeitgeberverband Bayern ab Januar 2020, um die Tarifbindung des TV Nahverkehr Bayern für die städtischen BusfahrerInnen einzuführen. Der SPD ist klar:  Der Fachkräftemangel in der Region macht sich auch zunehmend bei der SVG bemerkbar. Neue BusfahrerInnen sind kaum und wenn dann nicht zum angebotenen Tarif zu finden. Sorgen machen auch die deutlich steigende Zahl von...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 14.08.19
  • 276× gelesen
Politik
endlich eine Bank ...

SPD Aschaffenburg-Nilkheim
Eine Bank für die Bürger

Die Stadträte Anne Lenz-Böhlau und Wolfgang Giegerich haben dafür gesorgt, dass an der Bushaltestelle Magnolienweg eine Bank aufgestellt wird. Anne Lenz-Böhlau: "Immer wieder habe ich beobachtet, dass Patienten der Arztpraxen in der Nähe, teilweise mit Krüken oder dem Arm in Gips, dort auf den Bus gewartet habe, aber es gab keine Sitzmöglichkeit." "Deshalb haben wir das Gartenamt beauftragt, Abhilfe zu schaffen. Kürzlich wurde eine Bank aufgestellt. Das ist zwar nur eine kleine Sache, aber...

  • Nilkheim
  • 17.07.19
  • 36× gelesen
Politik
Wo sind die verprochenen Grünflächen im neuen Fachmarktzentrum?
5 Bilder

Projekt Neubebauung alter Bahnhof in Miltenberg
Viele Fragen - Bürger können sich noch einbringen

Viele Unstimmigkeiten und offene Fragen zu den ausgelegten Bebauungsplänen. Bürger können bis zum 25.07.2019 Einspruch einlegen, und Vorschläge für Veränderungen machen. Wer die Sitzungen des Stadtrates und die Informationsveranstaltung für die Bürger besucht hat wird feststellen, die vollmundig verkündeten Zusagen finden sich nicht in den ausgelegten Bebauungsplänen. Beispiele Die Freiflächenpläne zeigen eine zugebaute und zugepflasterte Betonwüste. Die Grünflächen aus der öffentlchen...

  • Miltenberg
  • 13.07.19
  • 132× gelesen
Politik
Es geht auch ohne Plastikbecher

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg
Lob für Mehrwegbecher der Bäckerinnung - SPD-Fraktion unterstützt Projekt mit eigenen Aktionen

Dickes Lob für die Bäckerinnung Aschaffenburg-Alzenau und ihren „Bäcker-Becher“: Die SPD-Stadträtinnen und Stadträte, so Fraktionsvorsitzender Wolfgang Giegerich, „unterstützen das Projekt „Wegwerfbecher ade“ nach Kräften“ und sie wollen weitere Betriebe motivieren, den „Kaffee to go“ im Mehrwegbecher auszuschenken und damit Müll zu vermeiden. Giegerich ist im „Main-Echo“ (28. Juni, S.17) auf die Initiative der Bäckerbetriebe gestoßen und informiert: „In Deutschland werden nach Zahlen der...

  • Aschaffenburg
  • 02.07.19
  • 24× gelesen
Politik
Rathaus von Miltenberg

Landratsamt greift in den Haushalt der Stadt ein?
Bericht zur Stadtratssitzung in Miltenberg vom 26.06.2019

Es scheint keinen der Räte zu interessieren, warum das Landratsamt eingreift und eine Änderung des beschlossenen Haushalts verlangt? In Anbetracht der Temperaturen waren nur drei Bürger gekommen, um den Beratungen unseres Stadtrates zu folgen. Schade. Denn es war wieder mal interessant. Sieben Punkte standen auf der Tagesordung, drei davon nicht ganz uninteressant. Feststellung der Jahresrechnung 2017Über die Tätigkeit des Rechnungsprüfungsausschusses wurde ausführlich berichtet. Für...

  • Miltenberg
  • 27.06.19
  • 120× gelesen
Politik

Wochenrückblick KW 25 auf Stadtwatch.de
Kommunalpolitik und Verwaltung im Raum Miltenberg

Keine Gefahr für Kinder und Jugendliche?Stadt zerstört Existenz eines Bürgstädters um Platz für Frankfurter Unternehmer zu schaffen?Miltenberg erste Wahl für Negativpreis verschlossene Auster auf kommunaler Ebene!Was tut sich zur Kommunalwahl 2020?Was fördert die Stadt Miltenberg nach welchen Kriterien?Kann sich noch jemand an die Miltenberger Runde erinnern? Immer mehr interessante Themen warten auf Bearbeitung. In der letzten Woche habe ich mir Zeit genommen, alles zu sortieren. Zu einigen...

  • Miltenberg
  • 25.06.19
  • 66× gelesen
Politik
Markierung im Fichtenweg - warum nicht an den anderen Ausfahrten
2 Bilder

SPD Aschaffenburg-Nilkheim
SPD Stadträte wollen übersichtliche Straßenmündungen und besseren Fußweg nach Leider

Die SPD-Stadträte Wolfgang Giegerich und Anne Lenz-Böhlau haben beantragt, die Straßeneinmündungen auf den Fichtenweg übersichtlich zu machen und den Gehweg von der Kleinen Schönbuschallee nach Leider insbesondere für Rollstuhl-fahrer, Kinderwagen und Rollatoren zu verbessern. Sie schreiben an den Oberbürgermeister: Im Rahmen unserer Sprechstunde im Stadtteil Nilkheim haben uns Bürger auf folgende Missstände hingewiesen: 1. Die Ausfahrten aus den auf den Fichtenweg einmündenden Straßen...

  • Nilkheim
  • 23.06.19
  • 50× gelesen
Politik

Informationsveranstaltung der Stadt zum Projekt
Miltenberg Alter Bahnhof - Massive Gefährdung der Innenstadt durch neue Geschäfte?

Wollte man den Anwesenden Sand in die Augen streuen? Dokumente passen nicht zu Aussagen in der Informationsveranstaltung. Architekt Kehrbaum hat geschickt und sehr oberflächlich die Grundlagen des Investorenwettbewerbs gestreift. Einen Bezug auf die Ergebnisse von ISEK hergestellt. Angeführt wurde auch das Handelsgutachten aus 2006, das 2013 überarbeitet wurde. Man konnte den Eindruck gewinnen, die Aufstockung von 1.000 qm auf über 2.000 qm Handelsflächen für Bekleidung ist durch diese...

  • Miltenberg
  • 08.06.19
  • 115× gelesen
Politik

Informationsveranstaltung der Stadt zum Projekt
Miltenberg Alter Bahnhof - Keine Wohnungen für normale Bürger?

Bundesweit wird beklagt, es fehlt preiswerter Wohnraum, den sich normale Bürger leisten können. In Miltenberg gibt es dieses Problem wohl nicht? Was wurde in der Informationsveranstaltung zur Wohnbebauung gesagt? Sehr viel mehr Grün, auch die Bepflanzung soll dem "Zeitgeist" angepasst werden. Obstbäume, man höre und staune, anstelle von Ziersträuchern? Unterschiedliche Wohnungsgrößen, die Anzahl der Wohnungen mit 2, 3 und 4 Zimmer wurden genannt. Immer wenn es konkret und interessant...

  • Miltenberg
  • 06.06.19
  • 126× gelesen
Politik

140 Miltenberger wollen wissen, was läuft
Miltenberg Alter Bahnhof - Informationswunsch der Bürger verwerflich?

Informatonsveranstaltung zum Projekt alter Bahnhof in Miltenberg zeigt: Interesse am Dialog mit dem Bürger nach wie vor gering. Die Stadt hat die Einladung zur Versammlung gut auf ihrer Internetseite versteckt. Die örtliche Presse hatte am Montag früh um 9:00 Uhr noch keine Information der Stadt vorliegen. Zum Vergleich: Zur Selbstbeweihräucherung am Museumsdepot wurde auf zwei Seiten im Bote eingeladen. Wenn kritische Themen zu diskutieren sind, versteckt man sich lieber im Keller?...

  • Miltenberg
  • 05.06.19
  • 205× gelesen
Politik

Kommen Sie zur Sitzung am Montag 13.05.2019 um 19:00 Uhr ins Rathaus
Wie steht es um die Finanzen der Stadt Miltenberg?

Neben dem Haushalt für das Jahr 2019 wird auch über die Finanzpläne 2018 bis 2022 beraten. Das sollte sich jeder Bürger ansehen und zuhören. Für das Jahr 2018 wurde ein Haushalt vorgelegt, bei dem die Einnahmen neben den Kosten nicht mal für den Schuldendienst gereicht haben. Es mußten Millionen an neuen Schulden gemacht und weitere Millionen aus den Rücklagen entnommen werden. Der Finanzplan bis 2021 enthielt astronomische Schuldenpläne. Siehe Schuldenorgie als gäbe es kein Morgen und...

  • Miltenberg
  • 10.05.19
  • 63× gelesen
Politik

Ein Experiment mit ungewissem Ausgang!
Über 40 Prozent neue Verkaufsfläche am alten Bahnhof. Wird das die Bekleidungsgeschäfte in der Innenstadt von Miltenberg stärken?

Alles was bisher die Innenstadt schützen sollte, wird über Bord geworfen? Für Bekleidung, Schuhe und Sport gibt es aktuell in Miltenberg gut 5.000 qm Ladenfläche. Überwiegend in der Innenstadt. Nun möchte unser Stadtrat am alten Bahnhof weitere 2.380 qm genehmigen. Die Verkaufsfläche wächst damit um über 40% an. Chance oder Risiko für unsere Innenstadt? Der gültige Bebauungsplan für das Gelände am alten Bahnhof wurde im Sommer 2007 geändert. Anlaß war die Ansiedlung des Edekamarktes. In...

  • Miltenberg
  • 02.05.19
  • 142× gelesen
Politik

Klarstellung zum Main-Echo Artikel bzgl. der Torfeldstraße vom 05.04.2019

Klarstellung zum Main-Echo Artikel bzgl. der Torfeldstraße vom 05.04.2019 Nachdem der Zeitungsartikel vom Freitag im Main-Echo nur widersprüchliche Aussagen bietet und von der Sichtweise der CSU-Fraktion im Wörther Stadtrat stark abweicht, hier ein paar Fakten zum Sachstand: 1. Am 19.02.2018 beschloss der Bau- und Umweltausschuss (BUUA) des Stadtrates ein einseitiges Halteverbot in der Torfeldstraße zu testen. Dieser Beschluss wurde von der Verwaltung zunächst nicht umgesetzt. Stattdessen...

  • Wörth a.Main
  • 08.04.19
  • 86× gelesen
Politik
3 Bilder

meine-news.de Story
Quo vadis alter Bahnhof in Miltenberg? | Jetzt Ihre Stimme abgeben!

Die Bebauung am alten Bahnhof Miltenberg wird kommen – nur nicht ganz so wie ursprünglich geplant. Das kristallisierte sich klar in der Stadtratssitzung am 13. März 2019 heraus. Architekt Klaus Kehrbaum stellte dem Gremium an diesem Abend die neue Planung vor. Die 22 Bäume, die ursprünglich gefällt werden sollten, werden erhalten und das geplante Hotel wird nicht ganz so hoch, wie ursprünglich vorgesehen. Auf den Wohnhäusern werden die Dächer begrünt und vielleicht sogar begehbar gemacht. ...

  • Miltenberg
  • 26.03.19
  • 1.374× gelesen
  •  3
Politik

Stadtrat winkt Konzept mit ein paar kosmetischen Änderungen durch
Miltenberg will Seehecke Abklatsch doch bauen!

Investor präsentiert ein paar Leckerli, und der Stadtrat ist zufrieden. Mit Änderungen in der Planung, die im Januar noch als nicht möglich beschrieben wurden, rettet die Activ Group ihr Projekt. Beispielsweise ist es jetzt möglich, alle 22 Bäume zu erhalten, im Januar mussten die noch komplett weg.Plötzlich gehen auch Wohnungen über den Märkten2.300 qm Dachfläche können nun begrünt werden. War bisher wohl zu teuer. Erstaunliche Veränderungen durch Bürgerproteste und Kritiker? Was könnte...

  • Miltenberg
  • 14.03.19
  • 208× gelesen
Politik

Erneute Terminänderung - Kann man eine Petition einfach ignorieren?
Stadtrat von Miltenberg tagt breits am Mittwoch

Ob die Grünen vorher ihre Petition übergeben "dürfen", ist unklar. Bürgermeister und Stadtrat reagieren nicht auf eine Anfrage. Über 800 Bürger werden einfach ignoriert? Die Bebauung des Geländes am alten Bahnhof ist der wesentliche Punkt auf der Tagesordnung des Stadtrates in Miltenberg. Nachdem der ursprüngliche Termin in den März verlegt wurde, gab es jetzt nochmals eine Terminänderung. Bitte beachten. Die Grünen haben mit einer Petition bereits über 800 Unterschriften gesammelt....

  • Miltenberg
  • 11.03.19
  • 68× gelesen
Politik

Stadtrat macht aber unverdrossen weiter!
Was läuft eigentlich in der Miltenberger Kommunalpolitik schief?

An drei wichtigen Projekten in unserer Stadt lässt sich gut beobachten, wo die Probleme liegen: 2013/2014 Gestaltung der Promenade2015/2016 Neubau Museumsdepot2019 Bebauung am alten Bahnhof Fehlende Öffentlichkeit, Bürgerinformation und Bürgerbeteiligung. Irgendwann fühlen sich die Bürger unwohl und übergangen, und gehen auf die Barrikaden. Es werden Projekte gestartet, die Entwicklung läuft aus dem Ruder. Dem Stadtrat wird eine Kröte nach der anderen präsentiert. Am Ende steht ein...

  • Miltenberg
  • 06.03.19
  • 153× gelesen
Politik
6 Bilder

Wie konnte der Miltenberger Stadtrat das zulassen?
Museumsdepot war mit 560.000 EUR geplant, aber dann kam Helmut Demel

Wie wurden aus 560.000 Euro 9.500.000 Euro? Unser Bürgermeister hat aus einem überschaubaren Projekt ein Millionengrab gemacht. Sein Wahlspruch: Wir wollen klotzen, nicht kleckern Nun haben wir Miltenberger ein 9,5 Mio Protzobjekt an der Backe. Oder ist es ein Denkmal? Für das darin geplante Jugendzentrum haben wir noch kein Nutzungskonzept. Ein Denkmal braucht auch keine Nutzung! Zum Haushalt der Stadt Miltenberg im Jahr 2013 konnte man am 02.04.2013 im Bote lesen, damals war noch...

  • Miltenberg
  • 28.02.19
  • 1.055× gelesen
Politik

Stadt Miltenberg verlegt Sitzung ohne Bürger zu informieren
Neuer Termin der Stadtratssitzung am 14.03.2019

Die Grünen haben angekündigt, vorher öffentlich ihre Petition mit Unterschriftenliste vor dem Rathaus zu übergeben. Mehr zum Bürgerprotest in Miltenberg und der anstehenden Sitzung finden Sie hier auf meine-news.de Der Stadtrat tagt nun zwei Wochen später als geplant. Eine Information der Stadt dazu gibt es nicht. Dabei gibt es auf der Seite der Stadt zwei Rubriken Miltenberg aktuellBekanntmachungenZur Information der Bürger sind diese aber wohl nicht gedacht. Wohl eher Alibipunkte, weil...

  • Miltenberg
  • 19.02.19
  • 228× gelesen
Politik

Miltenberger Rat ist ratlos - Bürger nehmen die Sache selbst in die Hand
Ratssitzung am 27.02.2019 um 19:00 Uhr wird spannend

Stadtratssitzung in Miltenberg. Zusammen mit den Räten muss sich Helmut Demel der geballten Kritik aus der Bevölkerung stellen. Cornelius Faust hat mit der öffentlichen Bekundung der Ratlosigkeit im Rat - ein Offenbarungseid - den Protest der Bürger beflügelt. "Die Alternative wäre nichts" kann kein Grund für die Bebauung einer wertvollen Fläche mit einem veralteten Konzept sein. Petition der Grünen An die 500 Bürger haben die Grünen in kurzer Zeit gegen die ideenlose Bebauung am alten...

  • Miltenberg
  • 18.02.19
  • 134× gelesen
Politik

Pläne für Bahnhofsgelände sollen nochmals auf den Prüfstand
Stadtentwicklung: Miltenberger SPD und Bürgermeisterkandidatin Sabine Balleier wollen Märktezentrum überdenken

Die Miltenberger SPD und Bürgermeisterkandidatin Sabine Balleier wollen die Planung für das alte Bahnhofsgelände in der Kreisstadt noch einmal auf den Prüfstand stellen. Bei einem Stammtisch-Treffen hatten Parteimitglieder vor wenigen Tagen deutliche Kritik an dem Vorhaben geäußert, auf dem Areal am Mainufer Märkte wie Netto, Takko oder AWG anzusiedeln. Darauf haben Stadtratsfraktion und Kandidatin nun reagiert: Die SPD hat beantragt, die Verwaltung möge prüfen, unter welchen Voraussetzungen...

  • Miltenberg
  • 12.02.19
  • 296× gelesen
  •  2
Politik
Miltenberg baut für AWG - Trotz Insolvenzantrag?

Wurde der Miltenberger Stadtrat richtig infomiert?
Seehecke Abklatsch noch nicht gebaut und schon der erste Mieter pleite? Wie zukunftsfähig ist die Miltenberger Planung?

Am Montag den 28.01.2019 konnte man im Stern, Handelsblatt und im Manager Magazin bereits lesen, Mode-Handelkette AWG meldet Insolvenz an. Am Mittwoch stellt ein Projektentwickler dem versammelten Stadtrat und der Öffentlichkeit sein Konzept vor. Einer der Mieter, die schon unterschrieben haben: AWG. Jetzt stellt sich die Frage, kennt der Mann seine Branche nicht? Liest er keine Zeitung? Wollte er den Stadtrat nicht über diese unschöne Entwicklung informieren? Wir werden es nie...

  • Miltenberg
  • 05.02.19
  • 457× gelesen
Politik
Noch ein Discounter, noch mehr Ramschläden - Ist das die Zukunft für Miltenberg?
4 Bilder

Verhindern wir den Abklatsch der Seehecke in Miltenberg!
Eine Petition an den Stadtrat soll dafür sorgen, dass die Planung überdacht wird

Am Mittwoch wurde im Stadtrat von Miltenberg der Planungsstand für das Gebiet am alten Bahnhof diskutiert. Das Ergebnis ist aus meiner Sicht erschreckend. Verbesserungsfähig aber unproblematisch ist der Bereich Wohnen und Hotel. Ein Armutszeugnis und eine komplette Fehlentwicklung ist aber die Planung für die Ansiedlung von Geschäften. Trotz großer Erwartungen ist dabei nicht mehr herausgekommen, als ein Abklatsch der Seehecke in Kleinheubach. Ein Konzept, das vor 20 Jahren innovativ...

  • Miltenberg
  • 01.02.19
  • 315× gelesen
Politik

SPD Aschaffenburg-Nilkheim
Bürgersprechstunde der Stadträte Anne Lenz-Böhlau und Wolfgang Giegerich am 14. Juni

Die Stadträte der SPD aus Nilkheim Anne Lenz-Böhlau und Wolfgang Giegerich halten am Freitag, den 14. Juni 2019 von 17 bis 19 Uhr erneut eine Bürgersprechstunde im Nilkheimer Bürgerhaus am Mergenbaumplatz. Die Wünsche und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger aus Nilkheim haben schon zu einer ganzen Reihe von Anträgen an die Stadt Aschaffenburg geführt. Alle Anregungen, Wünsche und Kritik sind willkommen.

  • Nilkheim
  • 31.01.19
  • 46× gelesen
Politik
Leerstehende Geschäfte
2 Bilder

SPD Aschaffenburg-Nilkheim
28 Einzelhandelsbetriebe gibt es in Nilkheim

Aschaffenburg hatte 2018 insgesamt 618 Einzelhandelsbetriebe mit einer Fläche von 228.500 Quadratmeter. 48 Betriebe standen leer. Die meisten Geschäfte befinden sich in der Innenstadt. In Nilkheim gab es 28 Einzelhandelsbetriebe mit einer Verkaufsfläche von 23.400 Quadratmetern, darunter ein Möbelhaus, ein Küchenhändler oder ein Teppichmarkt. 22 Einzelhandelsgeschäfte mit einer Verkaufsfläche von 6.500 Quadratmetern liegen in „Alt-Nilkheim“. Oliver Theiss von der Stadtverwaltung hat vor...

  • Nilkheim
  • 27.01.19
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.