Urkunde

Beiträge zum Thema Urkunde

Hobby & Freizeit

Erlenbach hat einen neuen Träger der bayrischen Rettungsmedaille

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, KLAUS BECKER! Am 29. 03. 2019 rettete "unser" Klaus eine Frau aus dem obersten Stock eines Hauses in Erlenbach / Main, dass in Flammen stand. Er musste sich gegen den renitenten Hausbewohner durchsetzen, in dessen Wohnung der Brand ausbrach. Aus diesem Grund bekam Klaus am 06. 01. 2020 am Neujahrsempfang von Bürgermeister Michael Berninger den Barbarossapreis der Stadt Erlenbach überreicht. Seit November 2020 ist Klaus nun ein Träger der bayrischen Rettungsmedaille....

  • Erlenbach a.Main
  • 04.12.20
  • 111× gelesen
Beruf & Ausbildung
Schreinermeister Maximilian Kuger bei der Arbeit.
8 Bilder

Arbeiten mit der Natur
Schreiner designen und fertigen Lieblingsstücke aus Holz von bleibendem Wert

Konzentriert schneidet Schreinermeister Maximilian Kuger in seiner Werkstatt in Weilbach eine Holzplatte zurecht. Das Möbelstück, das er daraus bauen wird, ist gedanklich bereits fertig. Einige Arbeitsschritte bis zum greifbaren Stück, das er dann seinem Kunden liefern kann, liegen noch vor ihm. Lächelnd macht er weiter. Wer den jungen Mann bei der Arbeit beobachtet merkt, mit wie viel Spaß, Kreativität und Einsatz er bei der Sache ist. Routiniert sitzen die Handgriffe, scheinbar nichts ist dem...

  • Weilbach
  • 13.10.20
  • 184× gelesen
  • 1
Vereine
Die höchste Auszeichnung des Landkreises Miltenberg, den Ehrenpreis, verlieh Landrat Jens Marco Scherf (rechts) an (von links) Paulinus Hohmann, Birgit Münch, Gertraud Vieser (vorne), Ingrid Kaiser (hinten) sowie Anton Langer.
2 Bilder

Fünf Ehrenpreise und vier THW-Auszeichnungen übergeben

Fünf Ehrenpreise, die höchste Auszeichnung des Landkreises Miltenberg, hat Landrat Jens Marco Scherf am Mittwoch im Landratsamt an drei Frauen und zwei Männer vergeben, die herausragendes ehrenamtliches Engagement gezeigt haben. Auch vier THW-Mitglieder wurden für jahrzehntelangen Einsatz ausgezeichnet. Üblicherweise übergibt der Landrat Ehrenpreis, Ehrenzeichen und Ehrenplaketten an einem großen Ehrenabend. In diesem Jahr aber kam die Corona-Pandemie dazwischen. Da dem Landrat die...

  • Miltenberg
  • 08.10.20
  • 196× gelesen
Vereine
Ehrungen für jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit als Feldgeschworene mit (von links) Landrat Jens Marco Scherf, Albrecht Gehrig (40 Jahre), Norbert Schneider (25 Jahre), Andreas Zimmermann (Vermessungsamt) und Kreisobmann Eberhard Ulrich.
2 Bilder

Zwei Feldgeschworene geehrt, neun vereidigt

An ungewohnter Stelle, im großen Sitzungssaal des Landratsamts, ist am Montag der Feldgeschworenenjahrtag des Südlandkreises über die Bühne gegangen. Ursprünglich im Frühjahr in Eichenbühl geplant, wurde der Tag aufgrund der Corona-Pandemie in deutlich abgespeckter Form in das Landratsamt verlegt. Neun neue Feldgeschworene wurden vereidigt, zwei Feldgeschworene für jahrzehntelange Tätigkeit geehrt. Landrat Jens Marco Scherf dankte den allesamt ehrenamtlich tätigen Feldgeschworenen für ihre...

  • Miltenberg
  • 06.10.20
  • 293× gelesen
Wirtschaft
Übergabe der Teilnahmeurkunde am „Umweltpakt Bayern“ an die Geschäftsleitung der Firma R+W mit (von links) den Geschäftsführern Maximilian Crößmann und Holger Vogt, Landrat Jens Marco Scherf und Geschäftsführer Frank Kronmüller.

R+W nimmt erfolgreich am „Umweltpakt Bayern“ teil

Große Freude nicht nur im Unternehmen R+W, sondern auch bei Landrat Jens Marco Scherf: Im Auftrag des Regierungspräsidenten Dr. Eugen Ehmann überreichte Scherf die Urkunde für die Teilnahme der Wörther Firma am „Umweltpakt Bayern“. Freiwillig und eigenverantwortlich hat der Spezialist für Industrie- und Präzisionskupplungen mehrere Projekte zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen umgesetzt. Der Umweltpakt Bayern bringt Staatsregierung und Wirtschaft zusammen mit dem Ziel, freiwillige und...

  • Miltenberg
  • 08.09.20
  • 258× gelesen
  • 1
Natur & Tiere
Sie freuen sich über den „Grünen Engel“: Hausens Bürgermeister Michael Bein (links), Doris Völker-Wamser und Landrat Jens Marco Scherf vor den Aktionsaufstellern.

„Grüner Engel“ für Kitzretterin Doris Völker-Wamser

Im Auftrag des bayerischen Staatsministers für Umwelt und Verbraucherschutz, Thorsten Glauber, hat Landrat Jens Marco Scherf am Montag im Miltenberger Landratsamt die Auszeichnung „Grüner Engel“ an die bayernweit bekannte Kitzretterin Doris Völker-Wamser ausgehändigt. Das Staatsministerium würdigt mit dem „Grünen Engel“ den herausragenden Einsatz von Menschen für Natur- und Umweltschutz. Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Auszeichnung in diesem Jahr in Form einer digitalen Laudatio statt,...

  • Miltenberg
  • 10.08.20
  • 273× gelesen
Energie & Umwelt
Im Bild (von links): Landrat Jens Marco Scherf, Erwin Friedrich und Bürgermeister Wolfgang Seitz.

Erwin Friedrich beteiligt sich am Umweltpakt Bayern

Weil sich Bezirksschornsteinfeger Erwin Friedrich zu einer sogenannten qualifizierten freiwilligen Umweltleistung verpflichtet hat und sich am Umweltpakt Bayern beteiligt, haben Landrat Jens Marco Scherf und Neunkirchens Bürgermeister Wolfgang Seitz ihm am Donnerstagabend zu Beginn der Gemeinderatssitzung in Neunkirchen eine Urkunde im Namen des Bayerischen Staatsministers für Umwelt und Verbraucherschutz, Thorsten Glauber, überreicht. Durch sein Mitwirken bekennt sich Friedrich zu einer an...

  • Miltenberg
  • 11.11.19
  • 136× gelesen
Senioren
Sich mit dem eigenen Tod zu befassen ist nicht jedermanns Sache. Doch beim Thema „Selbstbestimmte Altersvorsorge“ empfiehlt es sich, Regelungen für den Notfall zu treffen.
5 Bilder

Selbstbestimmte Altersvorsorge
Es ist nie zu früh – aber plötzlich zu spät!

Sich mit dem eigenen Tod zu befassen ist nicht jedermanns Sache. „Ich bin noch jung, mich betrifft das alles erst später! Nur wenn man Kinder hat ist es notwendig, Regelungen für den Notfall zu treffen! Ich bin verheiratet, da ist doch alles automatisch geregelt! Mir passiert schon nichts! Das will ich schon so lange machen, weiß aber nicht recht wie!“ Diese Sätze hören Franziska Hofmann und ihr Kollege Konrad Schmitt von der Beratungsstelle für Senioren und pflegende Angehörige in Miltenberg...

  • Miltenberg
  • 12.08.19
  • 143× gelesen
  • 2
Vereine
Für 40-jährigen aktiven Dienst bei der Feuerwehr bekamen diese Feuerwehrleute das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold aus den Händen von Kreisbrandinspektor Hauke Muders (links) sowie Landrat Jens Marco Scherf (rechts) und Kreisbrandinspektor Johannes Becker (dritter von rechts).
2 Bilder

Staatliche Auszeichnungen für 60 Feuerwehrleute

60 Feuerwehrleute haben beim Feuerwehr-Ehrenabend im Sommerauer Gemeinschaftshaus am Donnerstagabend staatliche Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold und Silber bekommen. Landrat Jens Marco Scherf und die Kreisbrandinspektoren Hauke Muders und Johannes Becker überreichten Urkunden und Nadeln. Im vollbesetzten Gemeinschaftshaus bezeichnete Landrat Jens Marco Scherf es als persönliches Herzensanliegen, die wertvolle Arbeit der Feuerwehrleute in Form eines Ehrenabends zu würdigen. Dieser Abend sei ein...

  • Miltenberg
  • 26.03.19
  • 410× gelesen
Vereine
Vor der ehemaligen Eisenbacher Ortssprechanlage zeigt HVV-Vorsitzender Jürgen Giegerich stolz die Urkunde zum  gewonnenen Preis beim Wettbewerb 100 Heimatschätze.

Urkunde für den HVV Eisenbach und 1000 Euro Preisgeld für die Ortsrufanlage

Über 1000 Euro Preisgeld freuen sich die Mitglieder des Heimat- und Verkehrsvereins Eisenbach. Den Betrag haben sie beim Wettbewerb mit dem Titel »100 Heimatschätze« für nichtstaatliche Museen gewonnen. Preisgekrönt wurde die Präsentation der Ortsrufanlage. Sie befindet sich seit 2003 im Obergeschoss des ehemaligen Rathauses an der Mömlingbrücke, in dem sich ein Teil des Heimatmuseums befindet. Zwei Projekte hatte Vorsitzender Jürgen Giegerich eingereicht. Neben der Ortsrufanlage auch den...

  • Obernburg am Main
  • 12.08.18
  • 109× gelesen
Vereine
Fritz Hofmann, Vizepräsident des Musikverbandes Untermain ehrt verdiente Aktive der Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn
37 Bilder

Ehre wem Ehre gebührt – viele Auszeichnungen für langjährige Aktive beim Musikalischen Maienabend am 6. Mai 2018 in Wenschdorf

Beim Musikalischen Maienabend des Musikvereins Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn am 6. Mai 2018 wurden zahlreiche Aktive für Ihre langjährigen Verdienste geehrt. Der Vizepräsident des Musikverbandes Untermain Fritz Hofmann verwies auf die Diskussionen um das Ehrenamt und zollte den Geehrten für Ihren jahrzehntelangen Einsatz Respekt und Anerkennung. Er übergab Urkunden und Ehrennadel und gratulierte zu den Auszeichnungen in den verschiedenen Kategorien. Herausragend hierbei war die...

  • Miltenberg
  • 13.05.18
  • 570× gelesen
Kultur
104 Bilder

"650 Jahre Markt Mönchberg" - Schauspiel über die Verleihung der Stadt- und Marktechte am 21. Mai 2017

Strahlender Sonnenschein für ein grandioses Finale des Jubiläumswochenendes: Bei schönstem Sommerwetter wurde am Sonntagvormittag vor der historischen Kulisse des Alten Rathauses in Mönchberg die Verleihung der Stadt- und Marktrechte nachgespielt. Einer der beiden Höhepunkte des Sonntags zog zahlreiche Zuschauer in seinen Bann. Mit Böllerschüssen, die eigens hierfür ausgebildete Schützen von einem Balkon gegenüber des Mönchberger Rathauses zündeten, begann das Schauspiel. Zuvor hatte Pfarrer...

  • Mönchberg
  • 21.05.17
  • 987× gelesen
Hobby & Freizeit
Sonja Stockinger (5.000 meine-news.de Mitglied) mit André Rüttiger (meine-news.de Leiter) im News Verlag Miltenberg

Herzlichen Glückwunsch an das 5.000 meine-news.de Mitglied!

Eine schöne Überraschung zum Jahresabschluss erlebte Sonja Stockinger aus Mönchberg. Sie ist das 5.000 Mitglied von meine-news.de und erhielt dafür einen Gutschein im Wert von 50 Euro. Frau Stockinger hatte sich auf meine-news.de angemeldet, um einen Beitrag im Webportal zu kommentieren. Der Klick brachte ihr Glück, denn sie wurde als Mitglied Nr. 5.000 auf meine-news.de begrüßt und gewann einen Gutschein im Wert von 50 Euro, einzulösen in Partner-Geschäften des regionalen Einzelhandels oder...

  • Miltenberg
  • 02.01.17
  • 295× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.