Geschichte

Beiträge zum Thema Geschichte

Essen & Trinken
7 Bilder

Eine kulinarische Reise durch Apulien
Pasta - basta !? - kulinarisches Apulien

Apulien – das verträumte Land der Trulli und Kastelle ist eine wahre Idylle am Absatz des Stiefels im Südosten Italiens. Schon beim Durchqueren dieser zauberhaften Region kann man sich der Faszination ihrer Vielfalt an Natur, Geschichte und Tradition kaum entziehen. Das kristallklare Adriatische Meer mit unberührten Küsten, die rote Erde des Hügellandes mit vielen alten silbernen Olivenhainen, die kleinen mittelalterlichen Dörfchen, eingebettet in romantische Weinberge und die...

  • Obernburg am Main
  • 04.12.20
  • 33× gelesen
Hobby & Freizeit

Kath. Öffentliche Bücherei Dammbach
Ab 1. Dezember ist unsere Bücherei geschlossen!

Liebe Leser*innen, die neuen Verschärfungen des Bayerischen Staatsministeriums vom 26.11.2020 zur Eindämmung der Corona-Pandemie betreffen nun auch Bibliotheken und Archive. Leider müssen daher die Büchereien wieder ab dem 1.12.2020 schließen! Abgabe von unseren Medien ist im Dammbacher Dorfladen möglich. Dazu die Bücher in die vorgesehene Rückgabe-Box legen und mit dem Rückgabe-Datum versehen.  Auch das Ausleihen ist im Dorfladen möglich. Besuchen Sie unser Schmöker-Regal mit einer...

  • Dammbach
  • 27.11.20
  • 32× gelesen
Hobby & Freizeit

Buchvorstellung: Die große Kinderbibel für jeden Tag
Die schönste Bibel für Kinder

Ein hochtrabender Titel, aber wer diese Kinderbibel durchblättert, wird unmittelbar verstehen, was ich meine. Bislang ist mir noch keine Kinderbibel untergekommen, die so schön illustriert war. Ein großes Lob an Judith Heger, die dafür verantwortlich ist. Die inhaltliche Ausgestaltung erfolgte durch Beatrix Moos und Ilsetraud Köninger und ist auch für junge Christen sehr gut geeignet. Die Kinderbibel bietet für jeden Tag (ja, auch für den 29. Februar) eine Passage aus der Bibel. Zu jedem (!)...

  • Mönchberg
  • 06.11.20
  • 34× gelesen
Kultur

Gedenkveranstaltung Aschaffenburg
82. Jahrestag der Reichspogromnacht

Zum 82. Mal jährt sich in diesem Jahr einer der schwärzesten Tage der deutschen Geschichte. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden etliche jüdische Bürger ihrer Lebensgrundlage beraubt. Ihre Wohnungen und Geschäfte wurden zerstört und ebenso ihre religiösen Zufluchtsorte. Auch in Aschaffenburg ging in jener Nacht die Synagoge in der Innenstadt gewaltsam in Flammen auf. Alles, was von dem ehemaligen Zentrum der jüdischen Gemeinde in unserer Stadt übriggeblieben ist, ist das...

  • Aschaffenburg
  • 06.11.20
  • 175× gelesen
Hobby & Freizeit

Buchtipp: Werner Trost schreibt Buch über Orts- und Ortsnecknamen

Werner Trost, ehemaliger Kreisheimatpfleger, Buchautor und Verfasser zahlreicher historischer Aufsätze in der Regionalpresse, hat im Amorbacher Plexus-Verlag mit „Von Altenbuch bis Zittenfelden – Ortsnamen und Ortsnecknamen im Landkreis Miltenberg erzählen Geschichte(n)“ ein neues Buch veröffentlicht. Die Orte, in denen die Menschen leben, bewirken oftmals ein Gefühl der Zugehörigkeit. Aber wo kommen die Ortsnamen her, wie sind sie entstanden? Lebt hier der Name des Gründers fort, werden...

  • Miltenberg
  • 05.10.20
  • 176× gelesen
Kultur

Führung mit dem Frankenbund
Von der "Rose" bis zum Spitzen Turm

Der Frankenbund Miltenberg lädt am Mittwoch, 21. Oktober 2020, zu einer weiteren Führung "Geschichte am  Nachmittag" ein. Diesmal führt Wilhelm Otto Keller durch das Stadtviertel vom Jagdhotel "Rose" bis zum Ausgang der Stadt. An der "Rose" lag die älteste Fähre der Stadt. Die Laurentiusbrücke und der Laurentiusfriedhof werden noch einbezogen.. Treffpunkt: 13.45 Uhr neuer Parkplatz gegenüber der "Rose". Beginn: 14.00 Uhr Abschluss in "Rosa's Glück" ab 16.00 Uhr. Anmeldung ab sofort bei der...

  • Miltenberg
  • 04.10.20
  • 20× gelesen
Urlaub & Reise
Zeitreise durch Miltenberg

Treidler, Zeidler, Weltenbummler
Zeitreise durch eine Handelsstadt

Erleben Sie bei dieser besonderen Erlebnisführung Miltenberg wie noch nie: Lassen Sie sich am Samstag, 26. September 2020 um 14:00 Uhr auf eine Zeitreise in die Vergangenheit Miltenbergs mitnehmen. Wer waren die Menschen, die jahrhundertelang über das berühmte Schnatterloch eilten oder aus dem Staffelbrunnen ihr Wasser schöpften? Lernen Sie „Gemeine“ und historische Persönlichkeiten aus 2.000 Jahren Miltenberg kennen. Geschichte zum Hinschauen, Anfassen und Schmecken! Das Team der...

  • Miltenberg
  • 14.09.20
  • 123× gelesen
Essen & Trinken
Schweizer Rösti: Das ehemalige Bauernfrühstück lässt sich heute in unzähligen Varianten zubereiten.

Die Geschichte der Deutschschweizer Kartoffel-Spezialität – Rezept für Rösti
Vom Bauernfrühstück zum Klassiker: Die Schweizer Rösti

Berlin, 3. September 2020. Goldgelb, kross gebraten und aus geraspelten Kartoffeln: Rösti. Die knusprige Kartoffel-Spezialität ist heute nicht nur in der Schweiz äußerst beliebt. Auch in Deutschland kommt das Gericht gerne zusammen mit Kräuterquark oder als Beilage zu Fleisch wie Ragout auf den Tisch. Dass die schmackhafte Speise ihren Ursprung als Bauernfrühstück hatte, ist dabei jedoch oft weniger bekannt, wie die Kartoffel-Marketing GmbH erklärt. Vom Frühstück zum Abendessen Die...

  • Abtsteinach
  • 03.09.20
  • 76× gelesen
Kultur
Der Traum von einer Umgehungsstraße  in Eichenbühl wurde schneller wahr als gedacht.
60 Bilder

Bildergalerie und Feature
Verkehrsberuhigtes Eichenbühl mit Entdeckung mancher Sehenswürdigkeiten

Das haben sich die Eichenbühler schon immer gewünscht! Seit Ende Juli 2020 läuft so gut wie kein Verkehr mehr in der Hauptstraße zwischen Rathaus, Pfarrkirche und Sparkasse.   Und: der Traum von einer Umgehungsstraße  wurde schneller wahr als gedacht. Der Grund:  Tiefbaumaßnahmen, die wohl bis Mitte August 2020 anhalten.  Viele Anwohner in Eichenbühl atmen zur Zeit auf. Tausende Autos und Lkws werden rechtzeitig umgeleitet. Viel Verkehr läuft über Pfohlbach - Heppdiel -...

  • Eichenbühl
  • 02.08.20
  • 459× gelesen
Politik
Die Römer prägten Obernburg und hinterließen hier Einiges wie hier ein Detail aus der Obernburger Jupitersäule, Aufstellungsort: Am Römermuseum.

Der Obernburger Beobachter und die verbale Handgranate – Stadtratssitzung mit nachdenklichem Ende...

Donnerstag, 30.07.2020 – öffentliche Stadtratssitzung der Stadt Obernburg. Unter dem Tagesordnungspunkt „Bürgerfragen“ können BürgerInnen ihre Anliegen äußern und Fragen stellen. Was an diesem Abend aber von einem „Obernburger Beobachter“ - Herr B., Name wird hier anonymisiert- dem amtierenden Bürgermeister Dietmar Fieger vorgeworfen wurde, wirkte eher wie das Zünden einer Handgranate– im verbalen Sinne- diese hauptsächlich dem Stadtoberhaupt gewidmet. Dabei verlief die Sitzung bis dahin...

  • Obernburg am Main
  • 31.07.20
  • 358× gelesen
  • 1
  • 1
Essen & Trinken
5 Bilder

Länderküche
Die echte Cocina Cubana für Zuhause

Die genuss-liebenen Kubaner schaffen es aus jedem Essen ein Event zu machen. Sie essen, singen, trinken und feiern! Zwischen spanischen, afrikanischen und karibischen Wurzeln konnte sich auf Kuba eine aufregende kulinarische Kultur entwickeln, die auch immer vom Leben ihrer Erfinder und Köche erzählt. Neugierig auf einen Ausflug durch die Küche Kubas? Dieses Buch beinhaltet Geschichte und Geschichten über das Land Kuba mit vielen Rezepten zum Nachkochen. Sie können dieses Buch auf meiner...

  • Obernburg am Main
  • 29.07.20
  • 156× gelesen
Kultur
Ein Teil der zehnten Klasse der Johannes-Hartung-Realschule stellte sich vor den Ausstellungswänden mit Lehrern und Ehrengästen dem Fotografen.
3 Bilder

Zweiter Landespreis für Realschule Miltenberg

Große Freude in der Miltenberger Johannes-Hartung-Realschule: Die von den Schülerinnen und Schülern der zehnten Klasse entwickelte Ausstellung „Den Juden Miltenbergs ein Gesicht und eine Stimme geben“ hat beim bayernweiten Geschichte-Wettbewerb „Der Geschichte ein Gesicht geben“ den zweiten Landespreis erhalten. Der damit verbundene Preis, eine Einladung nach München, musste aber aufgrund der Corona-Beschränkungen entfallen. Dafür aber feierte die Schule den Preis am Freitag mit einigen...

  • Miltenberg
  • 27.07.20
  • 230× gelesen
Urlaub & Reise
Die „Vierburgenstadt“ Neckarsteinach ist Teil des LandKULTUR-Vorhabens der Burglandschaft und in einem Projekt bearbeitet worden.
4 Bilder

Urlaub zu Hause - Eine regionale Entdeckungsreise durch die Burglandschaft im September
"Starke Burgen – starke Landschaften – starke Bürger"

Der Verein Burglandschaft e.V. veranstaltet von Freitag, 25.09.2020, bis Sonntag, 27.09.2020, eine Exkursion durch den südlichen Spessart und den Odenwald. Im Rahmen einer geführten Rundreise mit Reisebus werden an drei Tagen unter anderem die Henneburg in Stadtprozelten, die Burg Breuberg sowie die Burg Wildenberg bei Kirchzell besucht. Die angemeldeten Teilnehmer der Exkursion erwartet ein spannendes Begleitprogramm. Nachdem aufgrund der Corona-Lage die diesjährigen Veranstaltungen der...

  • Eschau
  • 17.07.20
  • 156× gelesen
Politik
7 Bilder

75 Jahre Gründung des ADGB
Vor 75 Jahren wurde in Aschaffenburg der allgemeine deutsche Gewerkschaftsbund als erster Bund nach Ende des Zweiten Weltkrieges in Bayern gegründet.

In folgenden die Ansprache von DGB Kreisverbandsvorsitzenden Björn Wortmann: Am 31. Mai 2020 jährt sich die Gründung des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes in Aschaffenburg als erste hiesige Gewerkschaft in Bayern nach Ende des zweiten Weltkrieges zum 75. Mal. Der 31. Mai 1945 ist der Tag des Neubeginns der gewerkschaftlichen Aktivitäten nach Ende des zweiten Weltkrieges hier in Aschaffenburg und somit auch in Bayern. Die alliierten Streitkräfte beendeten die Terrorherrschaft der...

  • Aschaffenburg
  • 09.06.20
  • 133× gelesen
Mann, Frau & Familie
Das Leben im Zwiegespräch vorbeiziehen lassen...

Ein Buch vom Leben, Sterben und dem Dazwischen
Buchtipp: Der Kaufmann und der Rinpoche

"Mein Dorjee, weine nicht! Das Rad des Lebens dreht sich weiter, und gewiss wird meine Seele wiedergeboren werden Fürchte dich nicht - alles ist gut!" Dies waren die letzten Worte seiner Mutter, bevor sie starb. Doch nach einigen Jahren verblassten sie aus dem Gedächtnis des Hirtenjungen Dorjee Wangchuk. Denn schon bald führten ihn erschreckende Erlebnisse und die politischen Veränderungen Tibets auf einen Weg, der ihm zwar Reichtum bescherte, aber auch von seinen Wurzeln entfernte. Als er am...

  • Miltenberg
  • 02.06.20
  • 124× gelesen
Hobby & Freizeit

Neuerscheinung 13.Juni 2020
Kinderbuch: LK710 sucht Familienanschluss

Ute Baumann lebt gemeinsam mit ihrem Mann Armin und ihren Kindern Sandra, Kevin und Robin im Odenwald. Aber zu der Familie gehört seit einiger Zeit noch einer. Ein kleiner Lastwagen, der Hauber LK 710 Wie es dazu kam, erzählt dieses Buch. Es ist eine wahre Geschichte, die mit so viel Herzblut verbunden ist, dass sie unbedingt aufgeschrieben werden musste. Robin, der alles miterlebte, malte die Bilder dazu. Oh, er fühlt sich wohl in dieser Familie, der kleine LKW und vielleicht trefft ihr...

  • Walldürn
  • 13.05.20
  • 532× gelesen
  • 3
Essen & Trinken
Kartoffelchips wurden vermutlich im Jahr 1853 von dem Koch George Crum erfunden.
2 Bilder

Von der Bratpfanne in die Chipstüte – so entstand der knusprige Snack
Küchen-Wissen: Die Geschichte der Kartoffelchips

Berlin, 13. Mai 2020. Dünn, würzig und knusprig frittiert – Chips aus Kartoffeln dürfen als Partysnack oder beim Fernsehabend auf der Couch nicht fehlen. Doch wie wurde aus der tollen Knolle überhaupt ein beliebter Knabberspaß? Die Kartoffel-Marketing GmbH kennt zwei Theorien, nach denen wir die knusprigen Kartoffelscheiben entweder einem anspruchsvollen Restaurantgast oder einem kleinen Küchenunfall zu verdanken haben. Ein kulinarischer Racheakt … Die erste Theorie zur...

  • 13.05.20
  • 101× gelesen
Mann, Frau & Familie
Ein Roman über Gerechtigkeit und unschuldig Verurteilte

John Grisham ist zurück!
Buchtipp: Die Wächter

Die Romane von John Grisham drehen sich immer wieder um das amerikanische Justizsystem. Auch der vorliegende Thriller ist hier keine Ausnahme. Er beschreibt die juristischen Begriffe in leicht verständliche Worte. Die Spannung ist an manchen Stellen nicht auszuhalten - kein Buch, um nochmal schnell abends ein paar Seiten zu lesen! Aber absolut empfehlenswert! Quincy Miller sitzt seit 22 Jahren hinter Gittern für einen Mord, den er nicht begangen hat. Er beteuert immer wieder seine Unschuld. In...

  • Miltenberg
  • 04.04.20
  • 201× gelesen
Mann, Frau & Familie
Edna O'Brien hat das Schicksal der entführten Mädchen eingehend recherchiert

Ein aufwühlender Roman aus Nigeria
Buchtipp: Das Mädchen

Ein Buch über das Lebensthema von Edna O'Brien: Gewalt gegen Frauen und deren Fähigkeit, diese wieder und wieder zu überwinden. O'Brien reiste im Alter von 88 Jahren zweimal für eine ausführliche Recherche für diesen Roman nach Nigeria. Sie ist noch ein Mädchen und muss doch lernen, als Frau zu überleben: Maryam ist von Boko Haram entführt worden. Gemeinsam mit ihrer Freundin Buki entkommt sie der höllischen Gefangenschaft, aber der Weg zurück ist lang und die gleichgültige Schönheit der...

  • Miltenberg
  • 21.03.20
  • 190× gelesen
Kultur
9 Bilder

Burglandschaft betreut über sechzig Kulturdenkmäler in Spessart und Odenwald
Kulturelle Schätze der Region entdecken

Zahlreiche Burgen, Schlösser und Ruinen, aber auch Wehrkirchen, Klöster, Ringwallanlagen und Stadtbefestigungen bilden ein einzigartiges Netzwerk: die BURGLANDSCHAFT. Im Jahr 2011 aus einer Initiative des Archäologischen Spessart-Projekts (ASP) in Aschaffenburg mit zunächst zwanzig Denkmalen unter dem Titel „Eine Zeitreise im Main4Eck“ entstanden, wächst das Netzwerk seitdem stetig an. Die Projekte werden von verschiedenen Kooperationspartnern und Förderern unterstützt. Seit 2017 ist die...

  • Eschau
  • 13.03.20
  • 151× gelesen
  • 1
  • 1
Mann, Frau & Familie
Die Liebe zur Heimat ist auf jeder Seite spürbar

Buchtipp: Das Taubertal

Wenn es einen Ort gibt, an dem man gleichermaßen in Jahrtausende europäischer Geschichte, in lebendige fränkische Romantik und in unvergessliche Naturerlebnisse eintauchen kann, dann ist es das 130 Kilometer lange Tal der sagenumwobenen Tauber.  Der vorliegende Bildband ist eine Hommage an die Heimat des Fotografen Peter Frischmuth und des Werbefachmanns Uwe Hoffmeister (lebt heute in Wertheim). Die beiden kennen und schätzen sich bereits seit über 40 Jahren. Die Textbearbeitung lag in den...

  • Miltenberg
  • 28.01.20
  • 120× gelesen
Jugend
Illustriert von Christine Pym

Ein Bilderbuch für alle großen Geschwister ab 4 Jahren
Kinderbuchtipp: Matti kann schon fast alles

Einfühlsam und kindgerecht geschrieben über den großen Elefanten Matti, der irgendwann gar nicht mehr groß sein wollte. Matti ist schon viel größer als seine kleine Schwester Ida, der Mama noch bei allem helfen muss. Nicht mal essen kann die alleine! Aber es gibt ein paar Sachen, bei denen braucht auch Matti Hilfe. Zum Beispiel bei der Jacke mit den vielen Knöpfen oder den Gummistiefeln, bei denen der rechte genau gleich aussieht wie der linke. Aber wenn Mama sich die ganze Zeit um Ida...

  • Miltenberg
  • 14.12.19
  • 206× gelesen
Wirtschaft

Unsere Motivation
Die regionale Wirtschaft soll wettbewerbsfähig bleiben

Hand in Hand mit unseren KundenDie Geschichte des News Verlages ist neben seiner eigenen auch eine Geschichte der Entwicklung von Handel, Handwerk und Dienstleistern in unserer Region. Sehr früh haben wir erkannt, dass es nicht ausreicht, mit unseren Kunden ausschließlich Geschäfte zu machen, sondern dass wir sie auch weit darüber hinaus unterstützen wollten. Denn: Erfolg bedingt sich immer gegenseitig, und so sind wir langfristig nur dann erfolgreich, wenn unsere Kunden erfolgreich sind....

  • Miltenberg
  • 21.11.19
  • 152× gelesen
Mann, Frau & Familie
Das Internet weiss alles - und doch wälzt man gerne ein Buch

Kulturverständnis leicht gemacht
Buchtipp: Allgemeinbildung Kultur für Dummies

Goethe oder Schiller? - Hierzu fällt uns sicher noch etwas ein. Doch wie ist es mit Horaz oder Immanuel Kant? Dieser Ratgeber bringt Sie auf den neuesten Stand. Die einzelnen Themenbereiche sind in Kunst, Religion, Mythologie, Philosophie unterteilt. Ein großes Thema ist alles, was den Alltag prägt. Hierzu gehören Mode, Ernährung, Benimm, Freizeit und Sport. Was unsere Kommunikationsmittel mit uns machen - diese Überschrift gehört zu den alten und neuen Medien. Christa Pöppelmann geht hier weit...

  • Miltenberg
  • 19.11.19
  • 140× gelesen
Kultur

Seminarwochenende zum Thema Historische Europäische Kampfkünste
"Hieb, Stich und Schnitt" auf Burg Rothenfels

Der Verein Burglandschaft e.V. veranstaltet, in Kooperation mit Historisches Fechten Würzburg e. V., ein Seminar zum Thema Historische Europäische Kampfkünste von Freitag, 22.11.2019, bis Sonntag, 24.11.2019. In verschiedenen Workshops beschäftigen sich die Teilnehmer im Umgang mit dem Langen und dem einhändigen Schwert, Stangenwaffen, Dolchkampf und Ringen. Das Seminarwochenende findet auf Burg Rothenfels in Rothenfels statt. Auch die Teilnahme an einzelnen Tagen bzw. einzelnen Workshops ist...

  • Rothenfels
  • 24.10.19
  • 31× gelesen
Mann, Frau & Familie
Erzählerische Raffinesse gepaart mit perfekt dosiertem Humor

Bestsellerverdächtig!
Buchtipp: Neun Fremde

Hierzulande noch unbekannt - international ein Star: Nach "Big little lies" der neue Roman der #1-Bestsellerautorin aus Australien. Neun Gäste eines Wellness-Resorts verbringen zehn Tage mehr oder weniger miteinander. Jeder mit seinem eigenen Schicksal(sschlag teilweise) beschäftigt und möchten ihr altes Leben hinter sich lassen. Im ersten Teil des Buches erzählt Liane Moriarty die einzelnen Schicksale und Sorgen. Im zweiten Teil geht es ganz schnell zur Sache sprich, die Schwächen und...

  • Miltenberg
  • 18.09.19
  • 103× gelesen
Kultur

Zentralgewerbeschule Buchen
"Also lautet ein Beschluss, ...

... dass der Mensch was lernen muss." (Wilhelm Busch, Max & Moritz). Der Spätsommer beginnt, die Sommerferien enden und die Schüler wechseln von Freibad, Urlaub, Müßiggang zurück in ihre Klassenzimmer. Dass der Beginn des Spätsommers die zentrale Zäsur im Schuljahr ist, ist jedoch eine relativ neue Entwicklung. Bis vor wenigen Jahrzehnten begann das neue Schuljahr nach Ostern. Dies und viele andere Details über die Entwicklung des Schulwesen werden in dem neu erscheinenden Buch "Die...

  • Buchen (Odenwald)
  • 30.08.19
  • 363× gelesen
  • 1
Mann, Frau & Familie
Giulia Becker zeichnet Charaktere wie kein anderer

Debütpreis der Litcologne 2019
Hörbuchtipp: Das Leben ist eins der Härtesten

Giulia Becker, Autorin beim Neo Magazin Royale, erzählt in ihrem Debütroman eine grandiose Geschichte voller Wärme und Humor, mit wunderbar wundersamen Charakteren. Vier Menschen stehen vor Problemen: Silke vor ihrem Exmann, Willy-Martin vor einem sabbernden Hund, Renate vor einem Berg Teleshopping-Impulskäufen und Frau Goebel vor dem Tod. Alle vier beschließen davonzulaufen; auf einem turbulenten Abenteuertrip vom beschaulichen Borken ins ostdeutsche Paradies Tropical Islands und zurück....

  • Miltenberg
  • 19.08.19
  • 136× gelesen
Kultur
2 Bilder

Kulturelles Erbe
Viele Veranstaltungen im Landkreis Miltenberg am Tag des offenen Denkmals am 8.9.2019

Alljährlich steht in ganz Deutschland am Tag des offenen Denkmals das kulturelle Erbe im Mittelpunkt. In diesem Jahr wird dieser Tag am Sonntag, 8. September, unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ veranstaltet.Ziel des von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz veranstalteten Tags des offenen Denkmals ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. Im Landkreis Miltenberg...

  • Kreis Miltenberg
  • 05.08.19
  • 87× gelesen
Kultur
Viel Geschischdschen san uns eugefalle
9 Bilder

Vezählsches in em Geschichtsträchtigem Umfeld
Broave Mädschen von de Kerschgasse

Die son kumme, wall de Fuchse Roberd se a emol widder seije wolld. Frieer hewwe sisch die Leidd vom Ord immer gewunnerd, dass die all sou schee gefolschd hewwe. Des hod sich jezd endlisch geklärd. Wenn die Kerschgasse Mädschen vom viele spiele uff de Gasse odder in de Heaf dorschd hadde, dann san se in die Kersch un hewwe Weihwasser gedrunge un a gehoffd, dass se emol heilisch wern. Es wor e grousse Ehr, dass mer am Middwoch in dem Houf von de Nummer fuffzee sitze hewwe derfe, wo frieer e...

  • Kleinwallstadt
  • 03.08.19
  • 129× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

2 Bilder
  • 6. Dezember 2020 um 14:00
  • Museum Stadt Miltenberg
  • Miltenberg

Miltenberg 14 Uhr - Führungen im Museum Stadt Miltenberg

Alle öffentlichen und gebuchten Stadtführungen einschließlich der Miltenberg 14 Uhr Führungen sind vorerst abgesagt. Lassen Sie sich verzaubern vom Charme der über 400 Jahre alten Fachwerkhäuser mit der Dauerausstellung, die alles über die Geschichte der Stadt und der Region verrät: Leben und Arbeiten der Miltenberger seit dem 16. Jahrhundert, Schwerpunktsammlungen wie Judaica, Jagdwaffen, Glas, Keramik, Spielzeug und Römer. Ausgezeichnet mit dem Bayerischen Museumspreis. Anmeldung zu...

  • 12. Dezember 2020 um 17:00
  • Engelplatz
  • Miltenberg

Alle Jahre wieder - überrascht uns die Adventszeit. Mit Jeanette von Wahl

Bei einem Spaziergang durch die Altstadt mit ihren geheimen Gassen werden viele spannende Fragen rund um die Advents- und Weihnachtszeit geklärt: Was hat Luther mit dem Christkind zu tun? Wer bringt denn nun die Geschenke und warum am Heiligen Abend? Wer hat den Adventskranz erfunden, wer die Krippe? Küssen unterm Mistelzweig? Seit wann feiern wir unterm Weihnachtsbaum und was hat eine saure Gurke darin verloren? Treffpunkt: Tourist Information am Engelplatz Preis: € 12 pro Person...

  • 20. Dezember 2020 um 14:00
  • Heimat- u. Schulmuseum
  • Mömlingen

Heimat- und Schulmuseum geöffnet

Der Heimat- und Geschichtsverein Mömlingen öffnet heute von 14:00 bis 17:00 Uhr das Heimat- und Schulmuseum, Alte Schulstraße 1, 63853 Mömlingen. Der Eintritt ist frei. Die Abstands- und Hygienevorschriften sind einzuhalten. Das Tragen einer Mund- und Nasenmaske ist Pflicht.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.