Geschichte

Beiträge zum Thema Geschichte

Kultur
2 Bilder

Kultur
Kulturwochenherbst 2021: „Weißes Gold – Abels achter Criminalfall“ - Autorenlesung mit Roman Kempf und der Gruppe „Saitensprung“

Der Autor Roman Kempf liest am 22. Oktober um 19 Uhr im Alten Rathaus in Miltenberg aus seinem Kriminalroman Weißes Gold – Abels achter Criminalfall. Begleitet wird er hierbei von der Musikgruppe „Saitensprung“. Bei der Lesung gibt Roman Kempf dem Publikum einen Einblick in die Fortsetzung der spannenden Geschichte, die im Odenwald spielt: Im Odenwald stürmt und donnert es. Nach einer Gewitternacht im August 1794 wird der bedeutende Erbacher Elfenbeinschnitzer Georg Köster tot in seiner...

  • Kreis Miltenberg
  • 14.10.21
  • 20× gelesen
Mann, Frau & Familie
Mit einem Klick auf den roten Knopf schaltete Landrat Jens Marco Scherf die Internetseite www.fabuly.de frei.
2 Bilder

Heimat
Internetplattform fabuly bündelt Wissensschatz der Region

„Die Suchmaschine unserer Heimat“ – mit wenigen Worten hat Landrat Jens Marco Scherf bei der Vorstellung der neuen Internetplattform fabuly den Nagel auf den Kopf getroffen: Hier sind alle Entdecker*innen, geschichtlich, naturwissenschaftlich und technikinteressierten Menschen genau richtig, die ihre Heimat kennenlernen wollen. Auch Experten, die ihr Wissen weitergeben wollen, präsentieren hier ihre Angebote. Unter www.fabuly.de ist am Mittwoch im Bildungs- und Informationszentrum...

  • Kreis Miltenberg
  • 08.10.21
  • 81× gelesen
Kultur
Mary Wehsarg - Aufnahme von Wolfgang Günther, Urenkel, zur Verfügung gestellt
2 Bilder

Starke Frauen im Spessart: Mary Wehsarg und Eulalia Babbel
Vortragsveranstaltung im Schullandheim Hobbach

Das Leben schreibt meist die spannendsten Geschichten: Mary Wehsarg wurde 1857 in St. Louis, Missouri, geboren und verstarb 1920 in Eschau-Sommerau. Was führte sie in den Spessart und wie gestaltete sie ihr Leben als Ehefrau des „reitenden Dokors“? Sie kam aus wohlhabendem Elternhaus, war Malerin mit akademischer Ausbildung und wurde durch die Frauenbewegung geprägt. Im Gegensatz dazu steht der Lebenslauf von Eulalia Babbel. Sie musste sich alleine durchs Leben schlagen und bestritt den...

  • Hobbach
  • 07.10.21
  • 58× gelesen
Kultur
Sehr gut zu erkennen: die turmartigen Fundamente, die in Obernburg gefunden wurden und an denen Wolfgang Roth (Bildmitte) noch arbeitet.
17 Bilder

Großes Puzzleteil gefunden
Fenster in die Vergangenheit

Großflächige Ausgrabung eines Ausschnittes der römischen Besiedlung in Obernburg – wegweisende Grabung auf rund 700 Quadratmetern Wer in Obernburg mit dem Spaten die Erde umgräbt, muss jederzeit damit rechnen, auf ganz besondere Dinge zu stoßen – Funde aus der Römerzeit beispielsweise, die Rückschlüsse auf die Geschichte der Stadt zur Zeit der römischen Besiedlung ermöglichen. Das war auch Dr. Stephan Ramstöck bewusst, als er gemeinsam mit seiner Familie im letzten Jahr beschloss, auf dem...

  • Obernburg am Main
  • 28.09.21
  • 125× gelesen
Schule & Bildung

vhs-Kursangebot
Zeitreise durch die römische Geschichte

Die Autorin Ute Schall lädt alle interessierten Bürger zu einer Zeitreise durch die römische Geschichte von den Anfängen bis zum Untergang des Römischen Reiches ein. Schwerpunktmäßig wird dabei auf die verlorene Republik und die Kaiserzeit der ersten beiden Jahrhunderte eingegangen. Insbesondere werden die Viten einiger Kaiser beleuchtet, die ihre Epochen entscheidend geprägt haben, allen voran die Kaiser Augustus, Kaiser Hadrian und Kaiser Marcus Aurelius. Der vhs-Kurs mit 3G-Nachweispflicht...

  • Buchen (Odenwald)
  • 08.09.21
  • 8× gelesen
Mann, Frau & Familie
Auftaktband der Highland-Hope-Serie

Eine Liebesgeschichte aus den schottischen Highlands
Buchtipp: Highland Hope - Bed & Breakfast von Charlotte McGregor

Die "Schlechtwettertage" kommen sicherlich - dann ist dieses Buch genau das Richtige. McGregor nimmt uns mit auf die Reise in ein kleines verschlafenes Ort in den schottischen Highlands. Colleen Murray verlässt Boston, um einige Monate in der schottischen Heimat ihres Vaters zu verbringen. Von den Dorfbewohnern wird sie mit offenen Armen empfangen. Und bei Alex Fraser, dem Besitzer des romantischen Bed & Breakfast, schlägt ihr Herz Purzelbäume. Alles scheint gut zu gehen, bis die Vergangenheit...

  • Miltenberg
  • 07.09.21
  • 91× gelesen
Kultur
3 Bilder

Originalgetreue Replik der einzigen komplett erhaltenen Jupitergigantensäule in Bayern
Einweihung Jupitergigantensäule Obernburg

Zur Einweihung der Obernburger Jupitergigantensäule am Tag des Offenen Denkmals, Sonntag, 12. September 2021, 13 Uhr, in der Römerstraße 3 (am Wirtshaus) in Obernburg lädt die Stadt Obernburg herzlich ein. Wir begehen diese Einweihung einer originalgetreuen Replik der einzigen komplett erhaltenen Jupitergigantensäule in ganz Bayern mit einem Festakt! Diese originalgetreue Replik der Jupitergigantensäule ist eine freundliche Schenkung der Familie Duesmann, Obernburg am Main. Römische...

  • Obernburg am Main
  • 01.09.21
  • 38× gelesen
Kultur
2 Bilder

Jupitergigantensäule
Einweihung der Obernburger Jupitergigantensäule

Am Tag des Offenen Denkmals, Sonntag, 12. September 2021, 13 Uhr, wird in der Römerstadt Obernburg die Aufstellung einer Jupitergigantensäule gefeiert. Die Stadt Obernburg lädt herzlich zu der Freiluftveranstaltung in der Römerstraße 3 in Obernburg ein, in der die originalgetreue Replik der einzigen komplett erhaltenen Jupitergigantensäule in ganz Bayern enthüllt wird. Im Festakt sprechen unter anderem die Archäologen Dr. Alexander Reis, der den Grabungsbericht referiert, sowie Dr. Bernd Steidl...

  • Obernburg am Main
  • 27.08.21
  • 100× gelesen
Kultur
Eine musikalische Revue präsentiert das Casanova Society Orchestra am 17. Juli in Elsenfeld. © Frank Eidel

Kultur
Kulturwochenherbst im Sommer - Konzert und Lesung am 17. und 18. Juli

Die Musik der 20er Jahre gewann in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit und so bietet das Casanova Society Orchestra aus Berlin am 17. Juli um 19 Uhr Jung und Alt eine musikalische Revue zu „100 Jahre Die goldenen 20er“. Was waren die Zwanziger? Was sind sie für uns heute? Antworten auf diese Fragen liegen zwischen den Zeilen von Liedern wie "Veronika, der Lenz ist da", "Mein kleiner grüner Kaktus" oder "Puttin on the Ritz". Oder die Interpreten dieser Evergreens machen sich im Hier und...

  • Kreis Miltenberg
  • 14.07.21
  • 17× gelesen
Kultur

Führungen durch die Miltenberger Fischergasse mit Geigenbauer Hellmut Lang am Samstag, 10.07.2021, 10.00 Uhr und 15.00 Uhr

Lassen sie sich von Geigenbauer Hellmut Lang eine Stunde lang durch die Fischergasse – für ihn neben der Riesengasse „eine der schönsten Gassen Miltenbergs“ – begleiten. Er lässt dort die verschwundene Atmosphäre der 40er und 50er Jahre auferstehen. Anlässlich des Geburtstags seines Vaters Fritz Lang (geb. 19.04.1909), dessen Geburtshaus in der Fischergasse stand, erzählt er aus früheren Zeiten und vom Leben der Gemeinschaft der bescheidenen und zufriedenen Bewohner dieser Gasse und rundet die...

  • Miltenberg
  • 29.06.21
  • 38× gelesen
Schule & Bildung

- Pressemitteilung der LAG Main4Eck e.V. -
fabuly – neue Plattform am Bayerischen Untermain erhält Name und Logo

Die neue regionale Bildungsplattform fabuly ist ein Kooperationsprojekt der LAG Main4Eck, der Burglandschaft und der Initiative Bayerischer Untermain. Auf dieser Wissensplattform werden Ausflugsziele und außerschulische Lernorte in den Landkreisen Miltenberg und Aschaffenburg sowie der Stadt Aschaffenburg aufgezeigt. Dank eines Förderbescheides des Bayerischen Staatsministeriums für Finanzen und Heimat über 300.000 € kann die deutschlandweit einzigartige Bildungsplattform in der Region...

  • 17.06.21
  • 48× gelesen
Kultur

Onlinevortrag: 301 Jahre Würzburger Residenz

Am Montag, 17.05.2021, um 19:30 Uhr, veranstaltet die Volkshochschule Miltenberg gemeinsam mit Kunsthistoriker Thomas Huth einen Onlinevortrag via Zoom Meeting zum 301. Geburtstag der Würzburger Residenz. Die Vortragsgebühr beträgt € 7,00. Bitte melden Sie sich vorab über www.vhs-Miltenberg.de an. Napoleon soll die Würzburger Residenz despektierlich und bewundernd zugleich als „Europas schönstes Pfarrhaus“ tituliert haben. Man hört die Kritik heraus, Geistliche sollten sich doch in der Wahl...

  • Miltenberg
  • 12.04.21
  • 47× gelesen
Kultur
Ottorfszeller Dorflinde (Foto: Georg Hess)

Ottorfszeller Dorflinde wird 110 Jahre alt

Am 12. März 1821 kam Luitpold von Bayern in Würzburg zur Welt. Er war ab 1886 bis zu seinem Tod im Jahr 1912 Prinzregent des Königreiches Bayern. Anlässlich seines 90. Geburtstags 1911 wurde in Ottorfszell eine Linde in der Ortsmitte gepflanzt. Damals spendete die Gemeinde zur Feier des Tages jedem Schulkind eine Semmel und eine Limonade. Heute schmückt die Linde, neben der Banneux-Kapelle, den Ortskern von Ottorfszell und spendet im Sommer Schatten. Zu ihrem 110. Geburtstag hat Hubert Wolf...

  • Ottorfszell
  • 10.03.21
  • 79× gelesen
Mann, Frau & Familie
Dieses Büchlein ist die perfekte Hilfestellung für alle, die von der drohenden Freiheit überfordert sind

Was tun, wenn Corona vorbei ist?
Buchtipp: Am Samstag nach Corona

Endlich wieder essen gehen beim Lieblingsitaliener, shoppen gehen oder ein Besuch im Stadion – ohne Zweifel, in den letzten Monaten sind diese Aktivitäten sehr rar geworden. Umso mehr bleiben sie ein Lichtblick in der aktuellen Zeit, die aufgrund der anhaltenden Pandemie auf dem Kopf steht. Doch wann wird es endlich wieder möglich sein, all diese Dinge zu tun? Ist doch klar: „Am Samstag nach Corona…“. Die Autoren Fabian Kendzia und Lorenz Ritter beleuchten gemeinsam mit Illustrator Jörg Saupe...

  • Miltenberg
  • 10.03.21
  • 140× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Klingenberg | Raubdelikt entpuppt sich als vorgetäuscht

Pressebericht des PP Unterfranken vom 05.03.2021 Am Donnerstagabend fahndeten zahlreiche Streifen mehrerer Polizeiinspektionen nach drei Männern, die angeblich einen 21-Jährigen ausgeraubt haben sollen. Die Schilderungen stellten sich im Nachgang als frei erfunden heraus. Nun ermittelt die Polizei gegen den jungen Mann. Gegen 20:00 Uhr äußerte ein 21-Jähriger gegenüber dem Polizeinotruf 110, er wäre kurz zuvor von drei unbekannten Männern unter Vorhalt einer Schusswaffe ausgeraubt worden. Die...

  • Klingenberg a.Main
  • 05.03.21
  • 330× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Ober-Abtsteinach | Bankmitarbeiterin schöpft Verdacht - Betrüger gehen leer aus

Sensibel und umsichtig hat am Montagmittag (22.2.) eine Bankmitarbeiterin gehandelt, als ein 66 Jahre alter Mann vorsprach und auf Geheiß der Rentenversicherung 1200 Euro per Western Union nach Thailand überweisen wollte. Die Angestellte schöpfte Verdacht und setzte sich umgehend mit der Polizei in Verbindung. Wie sich schnell herausstellte, hat sich ein Krimineller als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung ausgegeben. Mit der abenteuerlichen Geschichte, dass der 66-Jährige Spielschulden...

  • Ober-Abtsteinach
  • 22.02.21
  • 65× gelesen
Mann, Frau & Familie
Dieser Roman hat eine ganze Gesellschaft aufgerüttelt

Dieses Hörbuch gewährt uns einen Einblick in das koreanische Leben
Hörbuchtipp: Kim Jiyoung, geboren 1982

Der internationale Bestseller aus Südkorea zeigt die junge Frau Kim Jiyoung auf ihrem Weg zur Emanzipation in einer von Ungleichheit und Unterdrückung geprägten Gesellschaftsordnung. Cho Nam-joos Roman, eindringlich gelesen von Nele Rosetz und Felix von Manteuffel, erzählt das Schicksal einer Mittdreißigerin, die in einer kleinen, aufgeräumten Wohnung am Rande der Metropole Seoul lebt. Kim Jiyoung hat erst kürzlich ihren Job im Marketing aufgegeben, um sich um ihre neugeborene Tochter zu...

  • Miltenberg
  • 16.02.21
  • 100× gelesen
Hobby & Freizeit

Buchempfehlung: Dunkelnacht von Kirsten Boie
Eine Kleinstadt in Bayern

27.04.1945 Ein Junge und ein Mädchen treffen, küssen sich auf offener Straße. Das Ende des Kriegs naht, das wissen eigentlich alle in Penzberg. Das wissen auch die Soldaten der Wehrmacht, die Penzberg auf dem Weg zur Alpenfestung durchqueren. Und auch die in der Nähe stationierte Untergrundorganisation Werwolf weiß das eigentlich. 28.04.1945 Die Freiheitsaktion Bayern übernimmt den Reichssender und verkündet das Ende des Kriegs. In Penzberg fallen die letzten Hemmungen, der Bürgermeister von...

  • Mönchberg
  • 11.02.21
  • 42× gelesen
Essen & Trinken
7 Bilder

Eine kulinarische Reise durch Apulien
Pasta - basta !? - kulinarisches Apulien

Apulien – das verträumte Land der Trulli und Kastelle ist eine wahre Idylle am Absatz des Stiefels im Südosten Italiens. Schon beim Durchqueren dieser zauberhaften Region kann man sich der Faszination ihrer Vielfalt an Natur, Geschichte und Tradition kaum entziehen. Das kristallklare Adriatische Meer mit unberührten Küsten, die rote Erde des Hügellandes mit vielen alten silbernen Olivenhainen, die kleinen mittelalterlichen Dörfchen, eingebettet in romantische Weinberge und die wunderschönen...

  • Obernburg am Main
  • 04.12.20
  • 96× gelesen
Hobby & Freizeit

Kath. Öffentliche Bücherei Dammbach
Ab 1. Dezember ist unsere Bücherei geschlossen!

Liebe Leser*innen, die neuen Verschärfungen des Bayerischen Staatsministeriums vom 26.11.2020 zur Eindämmung der Corona-Pandemie betreffen nun auch Bibliotheken und Archive. Leider müssen daher die Büchereien wieder ab dem 1.12.2020 schließen! Abgabe von unseren Medien ist im Dammbacher Dorfladen möglich. Dazu die Bücher in die vorgesehene Rückgabe-Box legen und mit dem Rückgabe-Datum versehen.  Auch das Ausleihen ist im Dorfladen möglich. Besuchen Sie unser Schmöker-Regal mit einer kleinen...

  • Dammbach
  • 27.11.20
  • 49× gelesen
Hobby & Freizeit

Buchvorstellung: Die große Kinderbibel für jeden Tag
Die schönste Bibel für Kinder

Ein hochtrabender Titel, aber wer diese Kinderbibel durchblättert, wird unmittelbar verstehen, was ich meine. Bislang ist mir noch keine Kinderbibel untergekommen, die so schön illustriert war. Ein großes Lob an Judith Heger, die dafür verantwortlich ist. Die inhaltliche Ausgestaltung erfolgte durch Beatrix Moos und Ilsetraud Köninger und ist auch für junge Christen sehr gut geeignet. Die Kinderbibel bietet für jeden Tag (ja, auch für den 29. Februar) eine Passage aus der Bibel. Zu jedem (!)...

  • Mönchberg
  • 06.11.20
  • 69× gelesen
Kultur

Gedenkveranstaltung Aschaffenburg
82. Jahrestag der Reichspogromnacht

Zum 82. Mal jährt sich in diesem Jahr einer der schwärzesten Tage der deutschen Geschichte. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden etliche jüdische Bürger ihrer Lebensgrundlage beraubt. Ihre Wohnungen und Geschäfte wurden zerstört und ebenso ihre religiösen Zufluchtsorte. Auch in Aschaffenburg ging in jener Nacht die Synagoge in der Innenstadt gewaltsam in Flammen auf. Alles, was von dem ehemaligen Zentrum der jüdischen Gemeinde in unserer Stadt übriggeblieben ist, ist das...

  • Aschaffenburg
  • 06.11.20
  • 261× gelesen
Hobby & Freizeit

Buchtipp: Werner Trost schreibt Buch über Orts- und Ortsnecknamen

Werner Trost, ehemaliger Kreisheimatpfleger, Buchautor und Verfasser zahlreicher historischer Aufsätze in der Regionalpresse, hat im Amorbacher Plexus-Verlag mit „Von Altenbuch bis Zittenfelden – Ortsnamen und Ortsnecknamen im Landkreis Miltenberg erzählen Geschichte(n)“ ein neues Buch veröffentlicht. Die Orte, in denen die Menschen leben, bewirken oftmals ein Gefühl der Zugehörigkeit. Aber wo kommen die Ortsnamen her, wie sind sie entstanden? Lebt hier der Name des Gründers fort, werden...

  • Miltenberg
  • 05.10.20
  • 270× gelesen
Kultur

Führung mit dem Frankenbund
Von der "Rose" bis zum Spitzen Turm

Der Frankenbund Miltenberg lädt am Mittwoch, 21. Oktober 2020, zu einer weiteren Führung "Geschichte am  Nachmittag" ein. Diesmal führt Wilhelm Otto Keller durch das Stadtviertel vom Jagdhotel "Rose" bis zum Ausgang der Stadt. An der "Rose" lag die älteste Fähre der Stadt. Die Laurentiusbrücke und der Laurentiusfriedhof werden noch einbezogen.. Treffpunkt: 13.45 Uhr neuer Parkplatz gegenüber der "Rose". Beginn: 14.00 Uhr Abschluss in "Rosa's Glück" ab 16.00 Uhr. Anmeldung ab sofort bei der VHS...

  • Miltenberg
  • 04.10.20
  • 20× gelesen
Urlaub & Reise
Zeitreise durch Miltenberg

Treidler, Zeidler, Weltenbummler
Zeitreise durch eine Handelsstadt

Erleben Sie bei dieser besonderen Erlebnisführung Miltenberg wie noch nie: Lassen Sie sich am Samstag, 26. September 2020 um 14:00 Uhr auf eine Zeitreise in die Vergangenheit Miltenbergs mitnehmen. Wer waren die Menschen, die jahrhundertelang über das berühmte Schnatterloch eilten oder aus dem Staffelbrunnen ihr Wasser schöpften? Lernen Sie „Gemeine“ und historische Persönlichkeiten aus 2.000 Jahren Miltenberg kennen. Geschichte zum Hinschauen, Anfassen und Schmecken! Das Team der Zeitreise...

  • Miltenberg
  • 14.09.20
  • 177× gelesen
Essen & Trinken
Schweizer Rösti: Das ehemalige Bauernfrühstück lässt sich heute in unzähligen Varianten zubereiten.

Die Geschichte der Deutschschweizer Kartoffel-Spezialität – Rezept für Rösti
Vom Bauernfrühstück zum Klassiker: Die Schweizer Rösti

Berlin, 3. September 2020. Goldgelb, kross gebraten und aus geraspelten Kartoffeln: Rösti. Die knusprige Kartoffel-Spezialität ist heute nicht nur in der Schweiz äußerst beliebt. Auch in Deutschland kommt das Gericht gerne zusammen mit Kräuterquark oder als Beilage zu Fleisch wie Ragout auf den Tisch. Dass die schmackhafte Speise ihren Ursprung als Bauernfrühstück hatte, ist dabei jedoch oft weniger bekannt, wie die Kartoffel-Marketing GmbH erklärt. Vom Frühstück zum Abendessen Die Rösti, also...

  • Abtsteinach
  • 03.09.20
  • 99× gelesen
Kultur
Der Traum von einer Umgehungsstraße  in Eichenbühl wurde schneller wahr als gedacht.
60 Bilder

Bildergalerie und Feature
Verkehrsberuhigtes Eichenbühl mit Entdeckung mancher Sehenswürdigkeiten

Das haben sich die Eichenbühler schon immer gewünscht! Seit Ende Juli 2020 läuft so gut wie kein Verkehr mehr in der Hauptstraße zwischen Rathaus, Pfarrkirche und Sparkasse.   Und: der Traum von einer Umgehungsstraße  wurde schneller wahr als gedacht. Der Grund:  Tiefbaumaßnahmen, die wohl bis Mitte August 2020 anhalten.  Viele Anwohner in Eichenbühl atmen zur Zeit auf. Tausende Autos und Lkws werden rechtzeitig umgeleitet. Viel Verkehr läuft über Pfohlbach - Heppdiel - Schippach und die...

  • Eichenbühl
  • 02.08.20
  • 561× gelesen
Politik
Die Römer prägten Obernburg und hinterließen hier Einiges wie hier ein Detail aus der Obernburger Jupitersäule, Aufstellungsort: Am Römermuseum.

Der Obernburger Beobachter und die verbale Handgranate – Stadtratssitzung mit nachdenklichem Ende...

Donnerstag, 30.07.2020 – öffentliche Stadtratssitzung der Stadt Obernburg. Unter dem Tagesordnungspunkt „Bürgerfragen“ können BürgerInnen ihre Anliegen äußern und Fragen stellen. Was an diesem Abend aber von einem „Obernburger Beobachter“ - Herr B., Name wird hier anonymisiert- dem amtierenden Bürgermeister Dietmar Fieger vorgeworfen wurde, wirkte eher wie das Zünden einer Handgranate– im verbalen Sinne- diese hauptsächlich dem Stadtoberhaupt gewidmet. Dabei verlief die Sitzung bis dahin sehr...

  • Obernburg am Main
  • 31.07.20
  • 386× gelesen
  • 1
  • 1
Essen & Trinken
5 Bilder

Länderküche
Die echte Cocina Cubana für Zuhause

Die genuss-liebenen Kubaner schaffen es aus jedem Essen ein Event zu machen. Sie essen, singen, trinken und feiern! Zwischen spanischen, afrikanischen und karibischen Wurzeln konnte sich auf Kuba eine aufregende kulinarische Kultur entwickeln, die auch immer vom Leben ihrer Erfinder und Köche erzählt. Neugierig auf einen Ausflug durch die Küche Kubas? Dieses Buch beinhaltet Geschichte und Geschichten über das Land Kuba mit vielen Rezepten zum Nachkochen. Sie können dieses Buch auf meiner...

  • Obernburg am Main
  • 29.07.20
  • 171× gelesen
Kultur
Ein Teil der zehnten Klasse der Johannes-Hartung-Realschule stellte sich vor den Ausstellungswänden mit Lehrern und Ehrengästen dem Fotografen.
3 Bilder

Zweiter Landespreis für Realschule Miltenberg

Große Freude in der Miltenberger Johannes-Hartung-Realschule: Die von den Schülerinnen und Schülern der zehnten Klasse entwickelte Ausstellung „Den Juden Miltenbergs ein Gesicht und eine Stimme geben“ hat beim bayernweiten Geschichte-Wettbewerb „Der Geschichte ein Gesicht geben“ den zweiten Landespreis erhalten. Der damit verbundene Preis, eine Einladung nach München, musste aber aufgrund der Corona-Beschränkungen entfallen. Dafür aber feierte die Schule den Preis am Freitag mit einigen...

  • Miltenberg
  • 27.07.20
  • 374× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

2 Bilder
  • 19. Oktober 2021 um 14:00
  • Engelplatz
  • Miltenberg

Miltenberg 14 Uhr - Unser Klassiker

Bitte beachten Sie, dass eine Voranmeldung für alle Führungen in der Tourist Information per Telefon, E-Mail oder persönlich notwendig ist. Bei der klassischen Stadtführung erfahren Sie viel Wissenwertes und Unterhaltsames zur Geschichte Miltenbergs. Unsere zertifizierten Gästeführer zeigen Ihnen die schönsten Gassen und Plätze in der Fachwerkstadt und Sie hören Fakten und Anekdoten, Überliefertes und Gesichertes. Treffpunkt: Tourist Information am Engelplatz Bitte beachten Sie, dass eine...

2 Bilder
  • 20. Oktober 2021 um 14:00
  • Museum Stadt Miltenberg
  • Miltenberg

Miltenberg 14 Uhr - Führungen im Museum Stadt Miltenberg

Lassen Sie sich verzaubern vom Charme der über 400 Jahre alten Fachwerkhäuser mit der Dauerausstellung, die alles über die Geschichte der Stadt und der Region verrät: Leben und Arbeiten der Miltenberger seit dem 16. Jahrhundert, Schwerpunktsammlungen wie Judaica, Jagdwaffen, Glas, Keramik, Spielzeug und Römer. Ausgezeichnet mit dem Bayerischen Museumspreis. Anmeldung zu den öffentlichen Terminen: Nicht erforderlich Treffpunkt: Museum.Stadt.Miltenberg Preis: Öffentliche Termine: € 6,- pro Person...

  • 23. Oktober 2021 um 14:00
  • vor dem Burgtor am Museum Burg Miltenberg
  • Miltenberg

795 Jahre Mildenburg - mit dem Historiker Wilhelm Otto Keller M.A.

Am 18. Februar 1226 erscheint die Mildenburg – Miltenbergs ältestes Bauwerk – erstmals in einer Urkunde des Mainzer Erzbischofs Siegfried II. Doch dieser Bau oberhalb der strategisch wichtigen Mainschleife bei Miltenberg ist sicherlich älter. Die Burganlage erlebte eine spannungsreiche Geschichte vom Hochmittelalter bis zu ihrer heutigen Nutzung als Museum. Die Führung beschäftigt sich mit der Funktion der Burg und ihren verschiedenen Bewohnern und Besitzern. Von der Ringmauer aus erkennt man,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.