Corona Mutmacher

Beiträge zum Thema Corona Mutmacher

Mann, Frau & Familie

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 39

Als Waffe gegen Corona nennt Lukaschenko, Weißrusslands Präsident: Wodka, Traktorfahren und Saunagänge und ermutigt beim Fußball zur Menschenmenge. Am 30.8. sind Präsidentschaftswahlen, da interessieren keine Corona-Zahlen. Es geht, wer hätte anders gedacht, um einen Diktator und seine Macht. Trump rät den Bürgern und Bürgerinnen: Desinfiziert euch bitte von innen. Das Virus verschont euch, unbedingt, wenn ihr Desinfektionsmittel spritzt oder trinkt. Bei uns riet man zu "Handschuh...

  • Schefflenz
  • 30.04.20
  • 60× gelesen
Mann, Frau & Familie

Kirche und Corona
Ab 4. Mai wieder öffentliche Gottesdienste - Im Bistum Würzburg vorerst nur Wort-Gottes-Feiern ohne Kommunionspendung erlaubt

Würzburg (POW) Im Bistum Würzburg können ab Montag, 4. Mai, unter Einhaltung von strengen Sicherheitsmaßnahmen wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Zunächst sind nur nichteucharistische Gottesdienstformen erlaubt. Dazu gehören Wort-Gottes-Feiern ohne Kommunionspendung, die Feier der Tagzeitenliturgie und Andachten. Die Heilige Messe kann weiter über Streaming-Angebote mitgefeiert werden. „Das Wichtigste ist in der Situation der Coronakrise der Schutz der Gesundheit der Gläubigen!“,...

  • Miltenberg
  • 30.04.20
  • 97× gelesen
Kultur
Zum Mai gehört traditionsgemäß die Maibaum-Aufstellung und -Präsentation. Heuer gestaltet sich dieser beliebte Brauch in Zeiten von Corona etwas anders: zwar müssen die Bürgerinnen und Bürger unseres Landes nicht zwangsläufig auf einen Maibaum verzichten. Aber: Nicht wie üblich ist es Vereinen und freiwiligen Helfern 2020 erlaubt, den Baum aufzustellen, sondern Privatfirmen oder kommunale Beauftragte  können dieses Aufgabe übernehmen. Unser Bild entstand 2018 in MIltenberg.
66 Bilder

Bildergalerie und Tipps
Was ist am 1. Mai erlaubt?

Informationen und Impressionen zum Ersten Mai 2020: Erlaubt: Versammlungen an einem festen Ort und nur eine örtliche Versammlung pro Tag zu einem Thema mit Teilnehmer-Mindestabstand von 1,5 Metern bis 50 Personen ab 4. Mai 2020. Entscheidungen über eine Erste Mai-Demonstration treffen Behörden vor Ort.Eine Maibaum-Aufstellung kann erfolgen über Privatfirmen oder kommunale Mitarbeiter ohne Zuschauer. Maiwanderungen in die nähere Umgebung - nur mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes...

  • Miltenberg
  • 30.04.20
  • 434× gelesen
Vereine
Alex Silva, live am Behinderten Wohnheim in Miltenberg
5 Bilder

Aktion-MainHerz
Geburtstag ohne Feier und Besuch?

Ja, eigentlich schon, denn in Zeiten von Corona darf kein Besuch in den Behinderten Wohnheimen stattfinden. Aber wir haben mit ABSTAND das schönste Geburtstagskonzert für Matthias organisiert. Hier konnten alle Bewohner die Musik von Alex Silva lauschen und vom Eingang, bzw. von den Fenstern aus mitsingen. Eine gelungene Überraschung, nicht nur für Matthias, denn ein bisschen Abwechslung tut momentan ja allen gut, aber vor allem Bewohnern aus Heimen, ob Behinderten Wohnheimen oder Altenheime....

  • Bürgstadt
  • 29.04.20
  • 196× gelesen
Gesundheit & Wellness
Am Main in Miltenberg.
94 Bilder

Bildergalerie und Umfrage
Wir meistern die Corona-Zeit

"Stop and go", Passivität und Bewegung, Stillstand und Anzeichen von Hoffnung. Impressionen vom ausgehenden April 2020 in und um Miltenberg. Die gegenwärtige Corona-Zeit ist geprägt von ungewohnten Kontrasten in vielen Lebensbereichen in Stadt und Land in allen Altersgruppen. Dennoch gibt es überall Zeichen der Hoffnung und eine erfreuliche Aufwärtsentwicklung, dass es besser wird. Welches der nachfolgenden Fotos drückt das am besten aus? Gibt es eine Stimmung, eine Szene oder...

  • Miltenberg
  • 29.04.20
  • 821× gelesen
  •  1
Mann, Frau & Familie

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 38

Das Gebot der Verhältnismäßigkeit entfacht in Deutschland einen Streit. Schutz des Lebens in der Corona-Krise war bislang einzige Devise. Da sind Gesundheitsrisiken einerseits und Schäden des Lockdown bereits. Wolfgang Schäuble hat formuliert, was gegenwärtig hier passiert. Den Menschen bestmöglich behandeln, zeitgleich in Emotionswüste verwandeln oder ihn ökonomisch schwer kastrieren? An was wird dann der Mensch krepieren? Was im Grundgesetz meint Recht und ist nicht für alle...

  • Schefflenz
  • 29.04.20
  • 72× gelesen
Mann, Frau & Familie

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 37

Liebe Frau Kramp-Karrenbauer, das Virus liegt noch auf der Lauer. Was der gemeine Deutsche nicht versteht: Habt ihr "politische Immunität"? AKK hat, streng betrachtet, jede Corona-Regel missachtet. Gerade beim Schutzmasken-Pressetermin machen Abstand und Masken Sinn. Auch anderen in euren Reihen kann man es nur schwer verzeihen, wenn sie sich, in großen Mengen, dicht an dicht zusammendrängen. Dich meine ich, mein lieber Spahn. Ich sah es mir im Fernsehn an. Im Fahrstuhl ging es...

  • Schefflenz
  • 28.04.20
  • 69× gelesen
Schule & Bildung

Quarantänezeit
Die Erftalzwerge Riedern basteln „Gemeinsam zum Glück“

Seit dem 16. März befinden sich die Erftalzwerge vom Kindergarten Riedern zu Hause. In der vergangenen Woche erhielten die Erftalzwerge eine Videogeschichte von den 10 Glückskäfern zugeschickt. Außerdem haben sich die Erzieherinnen mit einem tollen Gedicht "Gemeinsam zum Glück" an die Kindergartenkinder gewannt. "Schon lange bleiben wir alle zu Haus´ deswegen schicken wir 10 Glückskäfer raus. Im Gedicht schicken die einzelnen Glückskäfer u.a. Liebe, Glück, Geduld, Sonnenschein,...

  • Riedern
  • 27.04.20
  • 186× gelesen
Mann, Frau & Familie

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 36

Es gab in der Tat noch nie dergleichen: Im Iran musste Religion dem Virus weichen. Geschlossen sind Moscheen und Mausoleen, auch zum Freitagsgebet darf man nicht gehen. Durch die fehlende Religionspolizei fühlt sich das "schwache Geschlecht" nun frei. Zum Kopftuchtragen in der Öffentlichkeit sind viele Frauen nicht mehr bereit. Ohne Trauschein treffen sich Paare - das war unmöglich all' die Jahre. Iran wird etwas säkulärer, das macht's den Islamisten schwerer. So wie uns das Virus...

  • Schefflenz
  • 27.04.20
  • 49× gelesen
  •  1
Kultur
"Das Hohe Bild" (Nähe Obstkeller)
8 Bilder

Maria in den Fluren
Andachtstätten in Corona-Zeiten

Kirchen sind zwar für einzelne Beter geöffnet, doch Gottesdienste finden nur ohne Besucher hinter verschlossenen Türen statt. Wer in diesen Zeiten einen Ort zur Besinnung sucht, erinnert sich vielleicht an die Bildstöcke und Kreuze an Wegrändern, in den Fluren oder sogar im Wald. In Mönchberg und Umgebung gibt es davon über zwanzig. Teilweise sind sie über 400 Jahre alt, manche noch keine 100 Jahre. Dank der Arbeit des Kultur- und Geschichtsvereins wurden einige davon in den letzten Jahrzehnten...

  • Mönchberg
  • 26.04.20
  • 99× gelesen
Mann, Frau & Familie

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 35

Heute von Corona keine Spur, Sonne satt und Frischluft pur. Im Garten war es sehr gemütlich, Enkel ausgesprochen friedlich. Nach Gegrilltem gab's ein Eis, denn es war heut' fast schon heiß. Schwimmbad wurde durch Wanne ersetzt und mit Wasser die Haut benetzt. Es schien, als würde es im Leben keine Coronaviren geben. Doch ins TV ein kurzer Blick wirft mich in die Realität zurück. Meine Familie mag ich sehr, aber ich wünschte mir mal Freunde her. So darf das nicht mehr lange...

  • Schefflenz
  • 26.04.20
  • 51× gelesen
Mann, Frau & Familie

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 34

Frei zu sein bedarf es wenig, denn wer frei ist, ist ein König. In dieser Zeit bedarf es viel. Keiner tut mehr, was er will. Langsam geht's an die Substanz. Grundrechte entfallen ganz. Keinen Tag kann ich es glauben, dass sie mir die Freiheit rauben. Ich weiß, dieser extreme Weg dient allgemein dem guten Zweck. Doch Politik macht es uns schwer, gute Nachrichten müssten her. Könnt denn nicht mal "ihr da droben" die Disziplin der Deutschen loben? Die Faktenlage ist noch gut. Macht...

  • Schefflenz
  • 25.04.20
  • 86× gelesen
  •  1
  •  2
Mann, Frau & Familie
Video
9 Bilder

Kindertagesstätte Breitendiel
Kindertagesstätte Breitendiel hat jetzt einen YoutubeKanal und liefert Bücher und Bastelmaterial nach Hause

Seit 13. März ist die Kindertagesstätte Breitendiel geschlossen. Die ersten Tage ohne Kinder war das Personal mit Aufräumen, Umräumen, Putzen und Sortieren beschäftigt. Vor den Osterfeiertagen wurden für die Kindern Taschen mit Ostergeschenken gepackt und Bücher aus der KiTa-Bücherei verliehen. Um den Kontakt zu den Familien zu halten wurden Elternbriefe verschickt. Während  dieser Zeit kommt dem Team die Idee den YouTube Kanal (Wichtel Kita) zu starten. Die Kindertagesstätte...

  • Breitendiel
  • 24.04.20
  • 1.088× gelesen
Politik
Fast sanfte Landung auf dem Main.
36 Bilder

Bildergalerie und Bericht
Zwischen gestern und morgen - Letzte Stadtratssitzung in Miltenberg - Coronavirus

Informationen und Impressionen aus Miltenberg im April 2020. Weitere Bilder und Fakten folgen! Weiße Ausflugsschiffe starten ihre Tour mainaufwärts in Richtung Freudenberg, internationale Binnenkreuzfahrten machen Halt in Miltenberg, neugierige Touristen strömen durch die Stadt, interessierte Reisegruppen bewundern die belebte Fachwerk-Innenstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten, fröhliche Kinder bevölkern mit ihren Eltern die Mainpromenade, den Spielplatz und die Minigolfanlage. Das war...

  • Miltenberg
  • 24.04.20
  • 663× gelesen
  •  1
Kultur
Pilger aus Erlenbach am Main auf dem Weg nach Walldürrn im Juni 2019.
88 Bilder

Bildergalerie und Essay
Blutwunder jährt sich zum 690. Mal. Corona-Pandemie stoppt auch Walldürrner Wallfahrt - Verschiebung auf den Spätherbst?

Walldürrn. Die Zeit zwischen dem 7. Juni und dem 5. Juli 2020 wäre heuer die Hauptwallfahrtszeit für die Pilger nicht nur aus der nordbadischen Region gewesen. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Walldürrner Wallfahrt jetzt endgültig abgesagt - wie die örtliche Wallfahrtsleitung aktuell mitteilte. Entfallen werden auch die beliebte Motorrad-Wallfahrt im Mai und die Fahrard-Wallfahrt am 12. September. Pater Josef Bregula, Pfarrer in der Basilika und Wallfahrtsleiter betont: „ Wir...

  • Miltenberg
  • 24.04.20
  • 325× gelesen
Jugend

Jugendglaubenskurs geht ONLINE

In Zeiten von Corona gilt es neue Wege zu gehen, um mit Menschen in Kontakt zu kommen. Auch in der Kirche und besonders in der kirchlichen Jugendarbeit werden neue Möglichkeiten gesucht, um Kontakt zu halten, Seelsorge zu leisten und Glauben zu vermitteln. So haben wir den Versuch gewagt, den Jugendglaubenskurs in einer Videokonferenz abzuhalten. Natürlich ist es eine ganz andere Art von Kontakt und Begegnung via Computer, Laptop oder Handy, aber es ist eine Möglichkeit sich in Zeiten der...

  • Miltenberg
  • 24.04.20
  • 59× gelesen
  •  1
Mann, Frau & Familie

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 33

Fledermäuse transportieren ganz offensichtlich viele Viren. Sie sind dagegen resistent, doch übertragen permanent. Tiere essen, die exotisch, ist in China nicht neurotisch. Aus dem Urwald hergeschleppt und zum Essen aufgepeppt. Frisch auf dem Wildtiermarkt geschlachtet. Hygiene ist da, streng betrachtet, wohl weniger eine Option - Schutzmasken dagegen schon. Tiere aus aller Herren Länder finden dort viele Verwender. Der Chinesen Fleischeslust führt zum Corona-Frust. Jetzt läuft...

  • Schefflenz
  • 24.04.20
  • 81× gelesen
  •  1
Mann, Frau & Familie

Erwachsenenbildung jetzt im Internet: Martinushaus bietet digitale Veranstaltungen an – Angebot reicht von Bibelkurs bis Rückentraining

Aschaffenburg (POW) Aufgrund der Maßnahmen zur Einschränkung des Coronavirus hat das Martinushaus in Aschaffenburg alle Veranstaltungen storniert, die bis Ende Mai begonnen hätten. Stattdessen können Interessierte digitale Bildungsformate ausprobieren, teilt die Einrichtung mit. Voraussetzung für die Teilnahme sind ein PC, Laptop, Tablett mit Mikrofon und Webcam. Auch der Einsatz eines Smartphones ist möglich. „Wir hoffen, dass Sie diese ungewöhnlichen Zeiten gut überstehen, und freuen uns...

  • Aschaffenburg
  • 23.04.20
  • 37× gelesen
Mann, Frau & Familie

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 32

Europäische Nachbarn in Bedrängnis, die Wirtschaft war schon vorher flau. Corona ist letztes Verhängnis, auf dem Arbeitsmarkt wird's rau. In Spanien und Italien ist die Lage noch prekär. Mit großen Repressalien hat's das Volk dort extra schwer. Großfamilien, dicht gedrängt, wurden zu Hause eingesperrt. Pflichten, die man dort verhängt, waren vielleicht doch verkehrt. Frische Luft macht pumperlgsund, stärkt unser Immunsystem. Italien, Spanien, dein Befund ist alles andere als...

  • Schefflenz
  • 23.04.20
  • 135× gelesen
  •  1
Vereine

Corona zum Trotz: Acalanto-Sänger/innen proben virtuell

Seit Mitte März 2020 sind wegen der Corona-Pandemie keine Chorproben mehr möglich. Auch alle Auftritte der Chorvereinigung Großheubach sowie Ständchen zu runden Geburtstagen in den letzten Wochen mussten entfallen. Die Vorsitzende der Chorvereinigung Großheubach Vera Zöller suchte einen Weg um in Verbindung zu bleiben und wenigstens einer Chorgruppe das Singen zu ermöglichen. Da im Chor Acalanto alle Mitglieder gut vernetzt sind, lud sie testweise die Altistinnen des Chors Acalanto sowie...

  • Großheubach
  • 22.04.20
  • 403× gelesen
  •  1
Mann, Frau & Familie

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 31

Wer hätte vor Wochen noch gedacht, dass Vermummungspflicht hier Schule macht. Das kannte man nur aus asiatischen Ländern. So schnell können sich die Zeiten ändern. Nun kommt es an in unseren Köpfchen: Schützt andere vor euren Tröpfchen, die man durch die Gegend pustet, wenn man atmet oder hustet. Beim Einkauf oder öffentlichen Nahverkehr fällt das hoffentlich nicht allzu schwer. Ansonsten ist's ja noch erlaubt, dass man ohne Maske schnaubt. Vielleicht wird das Tragen auch...

  • Schefflenz
  • 22.04.20
  • 90× gelesen
  •  1
Mann, Frau & Familie

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 30

Fressen und gefressen werden ist laut Geschichte in auf Erden. Das Virus frisst die Menschheit auf und korrigiert den Erdenlauf. Mutter Erde schüttelt sich und eliminiert vielleicht auch dich? Da gibt es Fragen über Fragen, die wir kaum zu stellen wagen. Trifft es tendenziell das schwächste Glied? Ist es das, was man vermied? Kann man manches nicht vermeiden? Müssen alle deshalb leiden? Was ist falsch und was ist richtig? Sind chronisch Kranke einfach nichtig? Ist es Würde für die...

  • Schefflenz
  • 21.04.20
  • 127× gelesen
  •  1
Mann, Frau & Familie

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 29

Heue morgen mit froher Mine ab in den Betrieb gefahren. Freute mich auf die Routine und auf das Geschäftsgebahren. Ein kleiner Schwatz mit den Kollegen, Telefonate mit den Kunden. Der Geist konnte sich wieder regen - hatte "meinen Ort" gefunden. Alles lief heut' wie geschmiert und mit oft gewaschenen Händen, damit sich keiner infiziert und alle krank zuhause enden. Das geht schon in Gewohnheit über - auch aus Respekt vor den Kollegen. Da ist mir ein Abstand lieber, als gar keinen...

  • Schefflenz
  • 20.04.20
  • 72× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Die kostenfreien Druckvorlagen finden Sie auf unserer Homepage unter Kunden-Service.

Gemeinsam stark - Aktion des News Verlag:
Druckvorlage "Abstand halten" für Geschäfte

Ab Montag, 27. April dürfen Geschäfte bis 800 m² wieder öffnen! Wir freuen uns mit allen, die ab sofort wieder "im Geschäft" sind und hoffen für alle anderen, dass sie ebenfalls bald aufatmen können. In jedem Fall gilt es, die Verkaufsräume nach den notwendigen Hygine-Regeln auf den Kundenbesuch vorzubereiten. Mit unserer spontanen Plakat-Aktion möchten wir den Geschäften unserer Region ein bisschen Arbeit abnehmen und freuen uns, wenn unsere Idee bei Ihnen gut ankommt. Die kostenfreien...

  • Miltenberg
  • 20.04.20
  • 1.849× gelesen
Hobby & Freizeit
Einfach die Ruhe genießen und den Blick in die Ferne schweifen lassen. Die Natur in der Region lädt mit seinen zahlreichen Wander- und Mountainbikestrecken zu erholsamen Touren ein.
2 Bilder

Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald: Gemeinsam neue Ideen entwickeln und die Kreativität bei Groß und Klein entfachen

Veranstaltungen des Geo-Naturparks zwar weiterhin bis Anfang Mai ausgesetzt, dennoch sind viele Aktivitäten möglich! Sobald die Temperaturen ansteigen, der Frühling in der Region einsetzt und die Natur erblüht, zieht es die Menschen im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald raus ins Grüne. Dabei gibt es eine Vielzahl an stillen Pfaden, tiefen Wäldern und tollen Ausblicken ganz abseits der so genannten Hotspots zu entdecken. Fleißig ist auch das Team selbst in diesen Tagen in der gesamten...

  • Miltenberg
  • 20.04.20
  • 69× gelesen
Mann, Frau & Familie
Die Fernsehübertragung der nichtöffentlichen Gottesdienste aus dem Dom wird fortgesetzt.

Gottesdienste
Fernsehübertragung der Gottesdienste aus dem Dom wird fortgesetzt

Würzburg (POW). Die Übertragung der täglichen Gottesdienste aus dem Kiliansdom auf TV Mainfranken wird fortgesetzt. An den Werktagen von Montag, 20. April, bis zum Samstag, 2. Mai, feiern die Mitglieder des Würzburger Domkapitels jeweils von 11 bis 11.45 Uhr Gottesdienst. An den Sonntagen, 26. April (mit Weihbischof Ulrich Boom) und 3. Mai (mit Bischof Dr. Franz Jung), sowie am Hochfest der Gottesmutter Maria, Freitag, 1. Mai (mit Weihbischof Boom), werden die Gottesdienste jeweils von 10 bis...

  • Miltenberg
  • 20.04.20
  • 61× gelesen
  •  1
Kultur
Lichterando: Ministranten brachten mit dem Licht der Osterkerze die Osterbotschaft

Pfarrei St. Margareta Bürgstadt
„Lichterando“ – Die Bürgstadter Ministranten machten mit

Aufgrund der Covid-19-Pandemie war es dieses Ostern nicht möglich, die Gottesdienste vor Ort öffentlich zu feiern. Damit trotzdem die Osterbotschaft auch zuhause empfangen werden konnte, dachten sich die Verantwortlichen der Fachstelle Ministrant*innenarbeit aus Würzburg die Aktion „Lichterando – Der Lieferdienst für das Osterlicht“ aus. Diese Aktion weckte auch Interesse bei uns Bürgstadtern Minis. Deshalb verteilten wir am Ostersonntag das Licht der Osterkerze an ältere Personen. Natürlich...

  • Bürgstadt
  • 19.04.20
  • 142× gelesen
Mann, Frau & Familie

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 28

Gestern Wochenendeinkauf geplant. Habe aber nicht geahnt, was mich neuerdings erwartet und bin ahnungslos gestartet. Beim kleinen Bäcker um die Ecke wollte ich zum Frühstückszwecke frisches Brot und Brötchen kaufen, mit Einkaufskorb per pedes laufen. Draußen vor dem kleinen Lädchen standen Männer, Frauen, Mädchen mit Abstand und in einer Schlange. Der Einkauf dauerte recht lange. Beim Metzger dann dasselbe Spiel. Hatte DDR-Gefühl. An jedem Schaufenster ein Plakat, dass nur Einer...

  • Schefflenz
  • 19.04.20
  • 192× gelesen
  •  1
  • 4. Juni 2020 um 18:30
  • KAB im Kreis Miltenberg
  • Aschaffenburg

Best Case Szenario: Bürgerinnen und Bürger entwickeln die beste der möglichen Welten - nach Corona

Ein Open-Webinar ab Donnerstag, den 28. Mai um 18.30 bis 20.00 Uhr als Videokonferenz Mit dem Corona-Lockdown erlebten wir als Bürgerinnen und Bürger eine besondere Situation. Es war der Anlass den KAB-Webtalk "Corona & Politik" zu entwickeln. Immer Donnerstags um 18.30 Uhr trafen sich Menschen und tauschten sich mit FachreferentInnen über aktuelle Fragen aus: Humanismus oder Pragmatismus? Schutz oder Achtsamkeit? Gesundheit oder Wirtschaft? In einem weiteren KAB-Webtalk...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.