Ratgeber

Beiträge zum Thema Ratgeber

Hobby & Freizeit
Geschenke zum Vernaschen bereiten Freude

Buchtipp: Selbst gemachte Geschenke

Vom Beet auf den Tisch Lieben Sie frisches Obst und Gemüse sowie den Duft von würzigen Kräutern? Dann räumen Sie ein Fleckchen auf dem Balkon frei, um Ihre Lieblingssorten selbst zu ziehen. Viele Pflanzen sind erstaunlich einfach anzubauen, und spätestens bei der ersten Ernte von Erdbeeren, Zucchini und Minze ist Garten-arbeit die reinste Freude! Das Buch "Selbst gemachte Geschenke" begleitet Sie von der Auswahl der Pflanzen über den Anbau und die Pflege bis hin zur Ernte. Raffinierte und...

  • Miltenberg
  • 26.05.15
  • 43× gelesen
Garten
Am Besten schmeckt's selbst angebaut!

Buchtipp: Sebstversorgt

Bunte Blumen im Salat, zartes Gemüse auf dem Teller, süße Himbeeren auf der Torte – und zwar immer ganz frisch. Wie das geht? Mit selbst gesätem, gehegtem und geerntetem Obst, Gemüse und Kräutern! Im GU Garten Extra Selbstversorgt erklärt die Gartenbauingenieurin Silke Kluth wie jeder seinen Garten zur Gemüseabteilung umgestaltet. Dank anschaulicher Beetpläne, den dazugehörigen Arbeitsschritten und klar nach phänologischen Jahreszeiten sortiert, ist es das ideale Buch für Nutzgarten-Einsteiger...

  • Miltenberg
  • 26.05.15
  • 42× gelesen
Mann, Frau & Familie
Die Blockade im Gehirn auflösen

Buchtipp: Natürlich mit links

Seit mehr als zehn Jahren beschäftigt sich die Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin Marina Neumann mit umgeschulten linkshändigen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sie ist selbst Linkshänderin, wurde aber in der 1. Klasse zum Schreiben mit rechts gezwungen. So kennt sie die problematischen Auswirkungen einer Umerziehung von der linken auf die rechte Hand genau. Glaubwürdig und informativ vermittelt Marina Neumann, die sich im Alter von 47 Jahren erfolgreich auf das Schreiben mit...

  • Miltenberg
  • 08.01.15
  • 34× gelesen
Natur & Tiere
Die spielend leichte Ausbildung vom Welpen zum Begleithund

Buchtipp: Hundetraining mit Spaß

Über das Mindestmaß an Erziehung hinaus möchten immer mehr Hundehalter die Bindung zu ihrem vierbeinigen Freund durch ein erweitertes Erziehungs- und Trainingsprogramm festigen. So wird mittlerweile jeder Familienhund zu einem angenehmen Begleiter erzogen, der darüber hinaus einige Tricks beherrscht oder sogar Hundesport betreibt. So exotisch Begriffe wie Clickertraining, Dogdanching, Obedience und dergleichen noch vor Jahren anmuteten, so gebräuchlich sind sie mittlerweile im...

  • Miltenberg
  • 09.12.14
  • 47× gelesen
Jugend
Kindern ADHS erklären

Buchtipp: Mein großer Bruder Matti

Julius bewundert seinen großen Bruder Matti, weil der immer so tolle Ideen hat, z. B. wie man aus Mamas Gartenschlauch eine hochmoderne Gartenbewässe-rungsanlage macht. Leider wird er schnell sauer, wenn mal nicht alles so läuft, wie er möchte, dann schreit er schon mal seinen kleinen Bruder an: »Du blödes Baby!«. Auch in der Schule gibt es ständig Ärger, weil Matti nicht aufpasst. Julius merkt nicht nur, dass ihre Mutter sich deswegen große Sorgen macht, ihm ist auch klar, dass bei Matti alles...

  • Miltenberg
  • 02.12.14
  • 58× gelesen
Mann, Frau & Familie
Ein provokantes Buch der Bestseller-Autorin

Buchtipp: Wut - Plädoyer für ein verpöntes Gefühl

Darf Wut sein? Ja, sie soll sogar. In unserer Gesellschaft ist Wut, diese heftige Gefühlsregung, geächtet und negativ bewertet. Sehr zum Schaden für ein gelingendes Zusammenleben. Denn wer dieses Gefühl immer im Zaum hält, schafft sich andere Ventile: Zynismus, der beleidigt und entwertet; psycho-somatische Erkrankungen; chronisches Gekränktsein; oder der lange zurück-gehaltene Wutstau entlädt sich in einem fatalen Affektdelikt. Heidi Kastner weiß als Gerichtspsychiaterin nur zu genau, wohin...

  • Miltenberg
  • 02.12.14
  • 68× gelesen
Gesundheit & Wellness
Leben im Rhythmus der Traditionellen Chinesischen Medizin

Buchtipp: Die Organuhr

Der Mensch im 21. Jahrhundert hat sich von seinem natürlichen Lebensrhythmus immer weiter entfremdet. Unsere Tagesplanung wird häufig nicht mehr durch den natürlichen Wechsel von Tag und Nacht bestimmt, sondern strukturiert sich durch eine Vielzahl von Verpflichtungen und drängenden Aufgaben. Viele Menschen fühlen sich deshalb gehetzt, überreizt und erschöpft - und entwickeln typische Stresssymptome. Nach dem jahrtausendealten Heilwissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist selbst...

  • Miltenberg
  • 02.12.14
  • 64× gelesen
Mann, Frau & Familie
So schützen Sie sich vor Datensammlern

Buchtipp: Sie kennen dich! Sie haben dich! Sie steuern dich!

Datenspionage gegen Angestellte ist tägliche Praxis in deutschen Unternehmen. Backgroundchecks bestimmen über Wohnung, Kredit, Job, Liebe. Ein deutscher Datenanalytiker deckt das ganze Ausmaß der Überwachung und des Daten-missbrauchs auf. Man braucht keinen Facebook-Account, kein Amazon-Konto, ja nicht einmal einen Internet-Anschluss, um im Netz der Datenhaie zu zappeln. Internationale und nationale Unternehmen schließen aus Adresse, Alter, Geschlecht auf Person und Charakter und vergeben...

  • Miltenberg
  • 07.10.14
  • 122× gelesen
Mann, Frau & Familie
Kinder sind toll - Erwachsene doof. Das zu verstehen, ist die große Chance, die dieses Buch bietet

Buchtipp: "Das Leben ist ein Nutellabrot"

Die Welt mit Kinderaugen sehen Glücklich wie ein Kind Kinder sind großartig. Okay, sie sind oft laut, bisweilen respektlos und anstrengend. Aber vor allem sind sie fröhlich, wissbegierig, abenteuerhungrig und so unverfälscht echt, wie wir Erwachsenen es uns längst abgewöhnt haben. Mit dem Nachwuchs fegt ein frischer Wind durch unseren Alltag, der uns die Chance bietet, das Leben noch einmal mit Kinderaugen zu erkunden und es beschwingt und offen anzunehmen. Tauchen Sie ein in die wunderbare...

  • Miltenberg
  • 14.06.14
  • 192× gelesen
Beruf & Ausbildung
Onlinebewerbungen sind heute keine Ausnahme mehr.

Papier war gestern: Bewerbung per Mausklick

Papier war gestern. Heutzutage bewerben sich viele Schulabgänger über das Internet und auch die meisten Firmen bevorzugen die Online-Bewerbung. Das Netz bietet schnelle und kostengünstige Möglichkeiten, um an eine Stelle zu kommen. Etwa 70 bis 80 Prozent aller Bewerbungen werden online abgewickelt. Wer sich "per Mausklick" bewerben möchte, sollte jedoch einiges beachten, damit die "Mission Traumberuf" nicht scheitert. Zunächst sollte man sich informieren, in welcher Form das Unternehmen...

  • Miltenberg
  • 10.06.14
  • 65× gelesen
Beruf & Ausbildung
Ein Selfie als Bewerbungsfoto? Natürlich nicht! Besser einen Fototermin beim Profi vereinbaren und sich beraten lassen.

Das Bewerbungsfoto: Der erste Eindruck

Darf man mein Nasenpiercing auf dem Bewerbungsbild sehen und was muss ich beim Fototermin anziehen? Generell gibt es kein Gesetz darüber, wie das Bewerbungsbild auszusehen hat. Seit August 2006 sind Bewerber sogar nicht mal mehr verpflichtet, den Bewerbungen ein Foto beizulegen (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Trotzdem wollen Arbeitgeber gerne einen ersten Eindruck von ihren Bewerbern haben. In der Regel sollte ein Bewerbungsbild die Seriosität des Bewerbers bezeugen, weshalb man beim...

  • Miltenberg
  • 10.06.14
  • 212× gelesen
Beruf & Ausbildung
Ein Berufspraktikum  bietet die Möglichkeit, Tätigkeiten und Ausbildungsbetriebe kennen zu lernen und erleichtert so die Berufswahl.

Wie man den passenden Beruf findet

Ich bin Mutter einer 16-jährigen Tochter, die noch nicht weiß, was sie mal werden will. Wie kann ich sie hierbei unterstützen? Junge Menschen auf Ausbildungssuche haben es manchmal nicht leicht, weil sie oft noch nicht genau wissen, in welche berufliche Richtung es gehen soll. Verwandte und Freunde können hier helfen den Traumberuf zu finden. Wichtig ist zunächst die eigene Analyse. Habe ich ein Talent oder eine besondere Begabung? Was fällt mir leicht und wo liegen meine Stärken? Habe ich...

  • Miltenberg
  • 10.06.14
  • 61× gelesen
Mann, Frau & Familie
Wie lautet das Geheimnis erfüllter Beziehungen? Andreas Winter gibt hierauf Antwort in seinem neuen Buch.

Buchtipp: "Artgerechte Partnerhaltung"

Lieben ohne Stress Eine kriselnde Liebesbeziehung kann nicht nur unglücklich, sondern sogar krank machen. Die Harmoniebedürftigkeit des Menschen ist so ausgeprägt, dass wir unter ständigen Spannungen und Missverständnissen gesundheitlich leiden und zerbrechen können. Der häufigste Beziehungskiller ist nicht etwa eine unüberwindliche kulturelle, ideologische oder religiöse Kluft, sondern oftmals bloße Unkenntnis über den geliebten Menschen an unserer Seite. Falsche Erwartungen, nie geklärte...

  • Miltenberg
  • 10.05.14
  • 59× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.